OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-11-15 00:09:45

Stereo
Member
Registered: 2011-04-22
Posts: 42

Wichtig: 24 Stunden, um die OSMF wieder ins Gleichgewicht zu bringen

Das OpenStreetMap-Projekt wird auf internationaler Ebene durch eine Stiftung nach britischem Recht, die OpenStreetMap Foundation, organisiert.

In den letzten Jahren ist der Stiftungsrat allmählich aus dem Gleichgewicht geraten. Eine Überrepräsentation einiger Bereiche und Gruppen erschwert die Gewährleistung eines ausgewogenen und vielfältigen Regierungshandelns und wirft einige Probleme von Interessenkonflikten auf.

Einige Unternehmen bezahlen Mitarbeiter für die Teilnahme, und es gibt Gerüchte, dass sie Abstimmungsanweisungen geben. Daher ist es wichtig, dass sich alle Arten von Mappern anschließen, um die Dinge auszugleichen. Österreich ist derzeit mit nur 16 Mitgliedern unterrepräsentiert; es entspricht nicht der Größe der lokalen Gemeinschaft. Zum Vergleich: In den letzten Tagen kamen 17 Mitarbeiter aus einem einzigen US-Unternehmen hinzu.

Am 15. Dezember sind Vorstandswahlen, und alle, die vor dem 15 November Mitglieder waren, dürfen wählen.

https://join.osmfoundation.org/normal-membership ist das Formular. Es kostet £15 (ca. €17), es ist in 4 Minuten erledigt, es ist wichtig, und in 24 Stunden ist es zu spät. Ich bin ein Kandidat für die Vorstandswahl, aber man wählt natürlich für jeden, den man will.

Guillaume Rischard (Stereo)

Last edited by Stereo (2018-11-15 00:12:06)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB