OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2018-11-08 09:43:49

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 205

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Hallo Toni,

das ist ein tolles Tool.

Ich würde es nicht mit Kartendarstellungen überfrachten.

Gruß
Axel

miche101: Warum diskutierst du hier unter PTNA deine nicht funktionierende Verlinkung ?
Wenn eine Route segmentiert ist, muss man eh in den Editor gehen. Da ist eine zusätzliche overpass-Vorgabe nur Spielerei.

Harald Hartmann wrote:

5644361

Wäre es in Ordnung, wenn man bei route=bus auf http://ra.osmsurround.org/ einfach nur "Mitglieder" ohne "Role" auswerten würde? Müsste mir nochmal den Quelltext vom ra angucken, aber ich denke das wäre evtl machbar. Dann würden weder die Platforms noch die Stops ausgewertet

Wäre nicht in Ordnung, dann fehlt das Tool für ptv1-Routen.
Du müsstest eine Unterscheidung nach sortierten und unsortierten Relationen einführen und weitere Wenns und Abers aufnehmen. Die Lücken kann ich im ra-Kartenbild auch erkennen, wenn die Platformen als Wegstücke aufgezeigt werden.

Wenn du deine Relation sehen willst, geht das unter http://www.roeltgen.com/gpx/ibro_ol4pt. … dt=5644361

Offline

#27 2018-11-08 11:13:06

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 506
Website

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

axelr wrote:

miche101: Warum diskutierst du hier unter PTNA deine nicht funktionierende Verlinkung ?

Naja overpass hat so einige Vorteile die die meisten Anwendungen, wenn sie noch funktionieren, oft nicht haben.. leicht zu warten/erweitern/anpassen. Die von dir vorgestellte Anwendung kann jetzt stop-area und setzt die Label schön... aber ich hab keine Möglichkeit auf OSM.org JOSM/ID Editor zu wechseln was wieder ein gewichtiger Nachteil ist. sad Was sich aber bestimmt ändern lässt wink

Offline

#28 2018-11-10 01:32:02

Stereo
Member
Registered: 2011-04-22
Posts: 35

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Wäre es bitte auch möglich, Luxemburg aufzunehmen? Unsere Netzwerke wären RGTR, AVL, TICE, CFL und Luxtram.

Offline

#29 2018-11-10 13:23:43

ToniE
Member
From: Ottobrunn, Bayern, Germany
Registered: 2016-06-13
Posts: 108

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Stereo wrote:

Wäre es bitte auch möglich, Luxemburg aufzunehmen? Unsere Netzwerke wären RGTR, AVL, TICE, CFL und Luxtram.

Schon passiert, wie beschrieben: das geht relativ schnell.
Das ist derzeit aber nur eine IST-Analyse.
Beeindruckend, wie wenig formale Fehler es gibt.

Zur Analyse gehören auch immer zwei Datensätze, die ins OSM-Wiki eingetragen werden.

[1] hier könnt Ihr später Daten eintragen, um aus der IST-Analyse eine SOLL-IST-Analyse zu machen.

[2] hier werde ich zusätzliche, spezifische Information hinterlegen.

Die Links sind Vorschläge von mir. Wenn Ihr einverstanden seid, werde ich die Daten an dieser Stelle deponieren.
Bitte sag(t) mir Bescheid, ob die Adressen im OSM-Wiki für Dich/Euch OK sind.

Eine Frage noch: gibt es zu den Abkürzungen der Netzwerke auch noch lange Versionen?

Viele Grüße
Toni

[1] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Wik … All-Routes

[2] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tal … t/Analysis

P.S.: Internationalization (I18N) ist auf der Roadmap, andere Sprachen als ein Mix aus Deutsch/English sollen auch unterstützt werden.


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben.

Offline

#30 2018-11-10 17:28:52

bergaufsee
Member
From: Falkensee, Brandenburg
Registered: 2018-11-07
Posts: 10

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Harald Hartmann wrote:
bergaufsee wrote:

... seit ein user seit Monaten hier über gesamt Berlin ... ein tagging Schema aufzwingt, das eine sinnvolle Datennutzung erschwert bis nahezu unmöglich macht.

Hast'e da mal ein Beispiel? "Sinnvolle Datennutzung" ist (leider) häufig doch eher sehr subjektiv.

Er erzeugt zum großen Teil "zusätzliche Bushaltestellen" indem er an einen node des way public_transport=platform den tag highway=bus_stop setzt, nachdem er ihn vom node stop_position gelöscht hat, was der "Ein_Objekt,_ein_OSM-Element" Regel widerspricht, da nach PTv2 die Bushaltestelle schon vollständig vorhanden ist.
Dies erzeugt also bei Nutzung von tools welche beide PTVersionen nutzen jeweils 2 Bushaltestellen, zumal auch noch mit unterschiedlichem Informationsgehalt, da sämtliche weitere tags vom bus_stop gelöscht werden, was wiederum die nur PTv1 Nutzer die Informationen wie z.B. bench, shelter,... und speziell in Berlin den link zur Fahrplanauskunft vorenthält.
Kann man sich z.B. auch wieder aktuell in https://nrenner.github.io/achavi/?changeset=64291860 anschauen.

Offline

#31 2018-11-10 18:36:23

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 506
Website

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

bergaufsee wrote:

Er erzeugt zum großen Teil "zusätzliche Bushaltestellen" indem er an einen node des way public_transport=platform den tag highway=bus_stop setzt, nachdem er ihn vom node stop_position gelöscht hat, was der "Ein_Objekt,_ein_OSM-Element" Regel widerspricht, da nach PTv2 die Bushaltestelle schon vollständig vorhanden ist.

Überall die gleichen Probleme lol das haben mir in München auch in allen möglichen Varianten..

Grundsätzlich ist es richtig das highway=bus_stop in Richtung public_transport=platform kommt. Das war früher damit auch gemeint...

Problem:  highway=bus_stop ist nur als Node definiert! Und public_transport=platform in jeder Form..

Kompromiss: Wenn man weniger Objekte will... public_transport=platform zu einer Fläche machen und highway=bus_stop da drauf. Ist zwar Theoretisch Falsch aber die Karten/Anwendungen können damit umgehen...

Außerdem was eigentlich gegen OSM Regeln verstößt ist eher die stop_position, weil diese nur "virtuell" ist... und nicht wirklich existiert als reelles Objekt..

Offline

#32 2018-11-10 18:46:13

ToniE
Member
From: Ottobrunn, Bayern, Germany
Registered: 2016-06-13
Posts: 108

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

axelr wrote:

Hallo Toni,

das ist ein tolles Tool.

Ich würde es nicht mit Kartendarstellungen überfrachten.

Danke Axel,

ich hatte ein wenig mit Overpass und MapCSS experimentiert um Lücken in Routen farblich oder per Box darzustellen.
Das waren eher frustrierende Versuche, da ich zwar (mit Hilfe Miches Beispiel) mit MapCSS zurecht kam, aber nicht die Ergebnisse bekam die ich wollte.
Hab's irgendwie aufgegeben, auch weil es eine weitere Baustelle aufmachen würde.

Gruß
Toni


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben.

Offline

#33 2018-11-10 18:52:02

ToniE
Member
From: Ottobrunn, Bayern, Germany
Registered: 2016-06-13
Posts: 108

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

bergaufsee wrote:

Hallo,

tolles tool smile

eigentlich würde ich gern den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg da mit in den Ring werfen, allerdings sehe ich das derzeit als vergebliche Liebesmüh, da meine Lust an ÖPNV speziell Bus gerade Richtung Nullpunkt sinkt, seit ein user seit Monaten hier über gesamt Berlin und mittlerweile auch Brandenburg bis hin zu Sachsen-Anhalt ein tagging Schema aufzwingt, das eine sinnvolle Datennutzung erschwert bis nahezu unmöglich macht. Darauf angesprochen reagiert er gar nicht bis ignorant sad
Schade eigentlich, wir waren ähnlich aufgestellt wie z.B. in München (wenn ich das so richtig sehe), passt auf dass ihr das beibehaltet, denn bei meinen Recherchen bin ich auch in München auf Änderungen mit Hinweis auf Berlin gestolpert.

Gruß Bernd

Hallo Bernd

Den VBB habe ich vorbereitet. Es gibt schon eine IST-Analyse.

Wie schon bei Luxembourg (Anfrage von Stereo) hätte ich dazu zwei VBB-spezifische Datensätze, die ich ins OSM-Wiki stellen möchte.

[1] hier könnt Ihr später Daten eintragen, um aus der IST-Analyse eine SOLL-IST-Analyse zu machen.

[2] hier werde ich zusätzliche, spezifische Information hinterlegen.

Die Links sind Vorschläge von mir. Wenn Ihr einverstanden seid, werde ich die Daten an dieser Stelle deponieren.
Bitte sag(t) mir Bescheid, ob die Adressen im OSM-Wiki für Dich/Euch OK sind.


[1] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Ver … VBB-Routes

[2] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tal … rg/Analyse

Viele Grüße,
Toni


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben.

Offline

#34 2018-11-10 18:55:24

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 2,751
Website

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

bergaufsee wrote:

indem er an einen node des way public_transport=platform den tag highway=bus_stop setzt

das mache ich auch (wobei ich das nur bei mir in meiner gegend mache) .. und ich mache das, weil ich das so aus dem wiki zu ptv2 herausgelesen habe und aus gründen der rückwärtskompatibilität...

Nachtrag: wobei ich dann versuche auch komplett auf ptv2 umzustellen und ptv1 (bis eben auf highway=bus_stop, und ja ich oute mich dazu hier offiziell das nur wegen dem sch.. Bussymbol in der Karte mache) ad acta lege.

Last edited by Harald Hartmann (2018-11-10 19:17:49)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#35 2018-11-10 19:20:34

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,565
Website

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Da nun auch Buslinien in Luxemburg im Gespräch sind, melde ich mich auch mal zu Wort. Ich habe vor einigen Jahren mal eine Bestandsanalyse für Bushaltestellen und Buslinien in Estland programmiert:

http://mhohmann.dev.openstreetmap.org/eesti/pt/

Vielleicht könnte man die Linien dort auch anzeigen?

Der Server, auf dem die PTNA läuft (Ein Raspberry Pi? Zumindest scheint er mit Raspbian zu laufen...), scheint wohl hoffnungslos überfordert - jedenfalls bekomme ich von dem Link im ersten Beitrag dieses Threads nur das hier und hatte noch ein einziges Mal das "Glück", die PTNA in Aktion zu erwischen:

Service Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

#36 2018-11-10 19:47:01

bergaufsee
Member
From: Falkensee, Brandenburg
Registered: 2018-11-07
Posts: 10

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

miche101 wrote:

Überall die gleichen Probleme lol das haben mir in München auch in allen möglichen Varianten..

Kompromiss: Wenn man weniger Objekte will... public_transport=platform zu einer Fläche machen und highway=bus_stop da drauf. Ist zwar Theoretisch Falsch aber die Karten/Anwendungen können damit umgehen...

Um über einen Kompromiß zu verhandeln müßte man erstmal miteinander reden , https://www.openstreetmap.org/changeset/63283638 sad

Harald Hartmann wrote:

das mache ich auch (wobei ich das nur bei mir in meiner gegend mache) .. und ich mache das, weil ich das so aus dem wiki zu ptv2 herausgelesen habe und aus gründen der rückwärtskompatibilität...

das steht so nicht im wiki, aber selbst wenn hätte ich ja nicht mal das Problem wenn er das in seinem Kiez macht und nicht über min. 3 Bundesländer hinweg und somit die Meinung vieler verschiedener mapper ignoriert und sein Schema drüberbügelt...

Harald Hartmann wrote:

Nachtrag: wobei ich dann versuche auch komplett auf ptv2 umzustellen und ptv1 (bis eben auf highway=bus_stop, und ja ich oute mich dazu hier offiziell das nur wegen dem sch.. Bussymbol in der Karte mache) ad acta lege.

highway=platform wird als way gerendert, damit sehe ich auch auf der Standardkarte die Platform

Offline

#37 2018-11-10 19:53:02

bergaufsee
Member
From: Falkensee, Brandenburg
Registered: 2018-11-07
Posts: 10

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

ToniE wrote:

Hallo Bernd

Den VBB habe ich vorbereitet. Es gibt schon eine IST-Analyse.

super, danke cool

Offline

#38 2018-11-10 20:00:48

ToniE
Member
From: Ottobrunn, Bayern, Germany
Registered: 2016-06-13
Posts: 108

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

MHohmann wrote:

Da nun auch Buslinien in Luxemburg im Gespräch sind, melde ich mich auch mal zu Wort. Ich habe vor einigen Jahren mal eine Bestandsanalyse für Bushaltestellen und Buslinien in Estland programmiert:

http://mhohmann.dev.openstreetmap.org/eesti/pt/

Vielleicht könnte man die Linien dort auch anzeigen?

Der Server, auf dem die PTNA läuft (Ein Raspberry Pi? Zumindest scheint er mit Raspbian zu laufen...), scheint wohl hoffnungslos überfordert - jedenfalls bekomme ich von dem Link im ersten Beitrag dieses Threads nur das hier und hatte noch ein einziges Mal das "Glück", die PTNA in Aktion zu erwischen:

Service Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

Hallo,

hmm, das ist ein Debian und ein recht leistungsfähiger Server mit 8 CPUs / 64 GB RAM. Ich habe keine Probleme mit dem Access.

Wenn Du es dann doch mal schaffst:

http://ptna.openstreetmap.de/faq.html#faqaddnetwork

beschreibt die Information die notwendig sind.

1.) Wie heißt der 'network', oder sind es mehrere (Kurz sowie Langform)
2.) Um welches Gebiet geht es? Beispiel Luxembourg: boundary=administrative und admin_level=2 und int_name=Luxembourg"
3.) eine Liste der dort existierenden Linien (kann am Anfang leer sein), später im OSM-Wiki, damit ihr sie beim jährlichen Fahrplanwechsel selber anpassen könnt
4.) Wo im OSM-Wiki soll ich die beiden zugehörigen Datensätze (u.A. von 3.) ablegen.

Viele Grüße
Toni


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben.

Offline

#39 2018-11-10 20:01:02

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 205

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

MHohmann wrote:

...Der Server, auf dem die PTNA läuft (Ein Raspberry Pi? Zumindest scheint er mit Raspbian zu laufen...), scheint wohl hoffnungslos überfordert...

Das kann ich nicht bestätigen. Die Übersichtsseite http://ptna.openstreetmap.de/results.html und die von mir aufgerufenen Auswertungsseiten waren heute ständig verfügbar.
Nach den Erläuterungen läuft nachts die Auswertung auf dem Raspberry und wird dann auf einem Server abgelegt.

Offline

#40 2018-11-10 20:06:45

ToniE
Member
From: Ottobrunn, Bayern, Germany
Registered: 2016-06-13
Posts: 108

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

axelr wrote:

Nach den Erläuterungen läuft nachts die Auswertung auf dem Raspberry und wird dann auf einem Server abgelegt.

Hallo Axel,

mein privater RaspBerry ist aus dem Schneider, das war mal.

Nach dem Karlsruher Hack-Weekend, auf dem ich mit Frederik sprach, lief alles ganz schnell und das gesamte Tool ist umgezogen.
Die gesamte Auswertung läuft nun auf dem Server der FOSSGIS und braucht daher statt 3.5 Stunden nur noch 30 Minuten.

Danke nochmals an Frederik und Sven für den exzellenten Support.

Toni


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben.

Offline

#41 2018-11-10 20:38:28

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,565
Website

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Hallo Toni,

danke schon mal für die Infos - ich werde da mal eine Liste zusammenstellen, das kann allerdings eine Weile dauern. Tatsächlich sind es mehrere Netzwerke (estnische Fernbusse, Regionalbusse pro Bundesland, Stadtbusse...) mit jeweils eigenem network=* und verschiedenen boundary=administrative, innerhalb derer sie operieren.

Bei den beiden Links (faq, results) bekomme ich übrigens wieder die gleiche Fehlermeldung wie oben. Meine Vermutung, dass es ein RPi wäre, kam daher:

Apache/2.4.25 (Raspbian) Server

SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

#42 2018-11-11 12:34:49

Weide
Member
Registered: 2009-04-05
Posts: 1,265

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

miche101 wrote:

Kompromiss: Wenn man weniger Objekte will... public_transport=platform zu einer Fläche machen und highway=bus_stop da drauf. Ist zwar Theoretisch Falsch aber die Karten/Anwendungen können damit umgehen...

Und es wird auch nie etwas außer Karten geben, wenn die Regeln von PTv2 so gebrochen werden. Der Node mit highway=bus_stop neben der Fahrbahn ist eine Platform nach PTv2. Man muss daher einfach nachsehen können in welchen Relationen der Node vorkommt und hat dann damit die Liste der dort haltenden Buslinien. Wenn es zusätzlich noch ein linien- oder flächenartiges Objekt mit public_transport=platform gibt, dann gilt das auch für dieses. Zwei Platforms zu einem Halt kann eine PTv2-Route aber nicht aufnehmen, da das als zweimal halten interpretiert werden muss. Mit dem Doppeltagging der Platforms werden grundlegende Eigenschaften von PTv2 kaputt gemacht. Das Einzige was dann noch funktioniert sind die Kartendarstellungen und die waren mit PTv1 gut und einfacher zu erledigen.

Offline

#43 2018-11-11 17:30:40

bergaufsee
Member
From: Falkensee, Brandenburg
Registered: 2018-11-07
Posts: 10

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

ToniE wrote:

Hallo Bernd

Den VBB habe ich vorbereitet. Es gibt schon eine IST-Analyse.

[1] hier könnt Ihr später Daten eintragen, um aus der IST-Analyse eine SOLL-IST-Analyse zu machen.

[2] hier werde ich zusätzliche, spezifische Information hinterlegen.

Die Links sind Vorschläge von mir. Wenn Ihr einverstanden seid, werde ich die Daten an dieser Stelle deponieren.
Bitte sag(t) mir Bescheid, ob die Adressen im OSM-Wiki für Dich/Euch OK sind.


[1] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Ver … VBB-Routes

[2] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tal … rg/Analyse

Viele Grüße,
Toni

Hallo Toni,

ich denke die links sind ok (sag ich jetzt mal so ohne Umfrage via mailingliste o.ä.), habe im VBB wiki auch schon aufs PTNA tool verlinkt wink
Wenn ich das richtig verstanden habe kann dann durch die Anpassung der entsprechenden Schlüssel auf der von dir dann erstellten wiki Seite die Abfragen angepasst werden.

Nochmals danke und viele Grüße
Bernd

Offline

#44 2018-11-11 18:18:41

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 506
Website

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Weide wrote:

Und es wird auch nie etwas außer Karten geben, wenn die Regeln von PTv2 so gebrochen werden

Hi Weide,

so bevor mir wieder diskutieren.. was hier nicht rein gehört... Wie sollte das hier deiner Meinung abgeändert werden?
https://www.openstreetmap.org/node/2437 … 7/13.35622

MfG Miche

Offline

#45 2018-11-11 18:29:56

Stereo
Member
Registered: 2011-04-22
Posts: 35

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

ToniE wrote:

Bitte sag(t) mir Bescheid, ob die Adressen im OSM-Wiki für Dich/Euch OK sind.

Eine Frage noch: gibt es zu den Abkürzungen der Netzwerke auch noch lange Versionen?

Ja, die Links passen so! Danke!

Die Abkürzungen stehen für:

Autobus de la Ville de Luxembourg
Régime Général des Transports Routiers
Chemins de Fer Luxembourgeois
Transport Intercommunal de personnes dans le Canton d'Esch-sur-Alzette

Last edited by Stereo (2018-11-11 18:37:13)

Offline

#46 2018-11-11 18:48:53

ToniE
Member
From: Ottobrunn, Bayern, Germany
Registered: 2016-06-13
Posts: 108

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

bergaufsee wrote:
ToniE wrote:

Hallo Bernd

Den VBB habe ich vorbereitet. Es gibt schon eine IST-Analyse.

[1] hier könnt Ihr später Daten eintragen, um aus der IST-Analyse eine SOLL-IST-Analyse zu machen.

[2] hier werde ich zusätzliche, spezifische Information hinterlegen.

Die Links sind Vorschläge von mir. Wenn Ihr einverstanden seid, werde ich die Daten an dieser Stelle deponieren.
Bitte sag(t) mir Bescheid, ob die Adressen im OSM-Wiki für Dich/Euch OK sind.


[1] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Ver … VBB-Routes

[2] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tal … rg/Analyse

Viele Grüße,
Toni

Hallo Toni,

ich denke die links sind ok (sag ich jetzt mal so ohne Umfrage via mailingliste o.ä.), habe im VBB wiki auch schon aufs PTNA tool verlinkt wink
Wenn ich das richtig verstanden habe kann dann durch die Anpassung der entsprechenden Schlüssel auf der von dir dann erstellten wiki Seite die Abfragen angepasst werden.

Nochmals danke und viele Grüße
Bernd

Danke Bernd,

ich werde die Links entsprechend benutzen und die Daten hinterlegen.

Für die Leute vor Ort, für Euch ist der Link

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Ver … VBB-Routes

gedacht, der eine Liste der in der Realität existierenden Linien enthalten soll. Die Liste ist beim jährlichen Fahrplanwechsel oder bei gegebenem Anlass von lokalen Mappern anzupassen. Die Daten werden vor jeder Analyse automatisch aus dem OSM-Wiki gezogen und dann verwendet (das funktioniert seit gestern).

Der andere Link ist zu Dokumentationszwecken, bzw. wenn Ihr dort ändert bekomme ich möglicherweise vom Wiki eine Mail und kann nachziehen.

Viele Grüße
Toni


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben.

Offline

#47 2018-11-11 18:49:22

bergaufsee
Member
From: Falkensee, Brandenburg
Registered: 2018-11-07
Posts: 10

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

miche101 wrote:

Hi Weide,

so bevor mir wieder diskutieren.. was hier nicht rein gehört... Wie sollte das hier deiner Meinung abgeändert werden?
https://www.openstreetmap.org/node/2437 … 7/13.35622

MfG Miche

Hi Miche,
ich bin zwar nicht Weide... wink, aber ganz einfach, highway=bus_stop mit auf den node public_transport=stop_position und der way public_transport=platform erhält highway=platform und wird somit auch auf der Standardkarte gerendert sieht dann ungefähr so aus https://www.openstreetmap.org/#map=18/52.56050/13.03150
Die entsprechenden ÖPNV Karten und apps kommen damit auch super klar
Gruß Bernd

Offline

#48 2018-11-11 18:50:59

ToniE
Member
From: Ottobrunn, Bayern, Germany
Registered: 2016-06-13
Posts: 108

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

Stereo wrote:
ToniE wrote:

Bitte sag(t) mir Bescheid, ob die Adressen im OSM-Wiki für Dich/Euch OK sind.

Eine Frage noch: gibt es zu den Abkürzungen der Netzwerke auch noch lange Versionen?

Ja, die Links passen so! Danke!

Die Abkürzungen stehen für:

Autobus de la Ville de Luxembourg
Régime Général des Transports Routiers
Chemins de Fer Luxembourgeois
Transport Intercommunal de personnes dans le Canton d'Esch-sur-Alzette

Danke Stereo,

und als Copy&Paste das, was ich bzgl. VBB schon an Bernd geantwortet habe:

Ich werde die Links entsprechend benutzen und die Daten hinterlegen.

Für die Leute vor Ort, für Euch ist der Link

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Wik … All-Routes

gedacht, der eine Liste der in der Realität existierenden Linien enthalten soll. Die Liste ist beim jährlichen Fahrplanwechsel oder bei gegebenem Anlass von lokalen Mappern anzupassen. Die Daten werden vor jeder Analyse automatisch aus dem OSM-Wiki gezogen und dann verwendet (das funktioniert seit gestern).

Der andere Link ist zu Dokumentationszwecken, bzw. wenn Ihr dort ändert bekomme ich möglicherweise vom Wiki eine Mail und kann nachziehen.

Viele Grüße
Toni


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben.

Offline

#49 2018-11-11 20:06:41

Weide
Member
Registered: 2009-04-05
Posts: 1,265

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

miche101 wrote:

Wie sollte das hier deiner Meinung abgeändert werden?
https://www.openstreetmap.org/node/2437 … 7/13.35622

Eine der Platforms muss weg. Zwei Möglichkeiten:

Falls man die linienförmige Platform wegwirft wandern einige Tags daraus in den Platformnode. Und natürlich darf diese Platform nicht in der stop_area und in der Route fehlen.

Will man die Platformlinie erhalten, dann verliert der Platformnode seine Tags und ist nicht mehr Platform. Dann muss das highway=bus_stop in die stop_position wandern.

Wenn es von mir wäre, würde ich die erste Möglichkeit wählen und auch noch die stop_positions und die stop_area entfernen. Aber das ist Geschmackssache.

Die stop_area muss heißen wie ihre Komponenten.

Offline

#50 2018-11-11 20:10:08

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 506
Website

Re: Neues QA Tool: PTNA - Public Transport Network Analysis

bergaufsee wrote:

tandardkarte gerendert sieht dann ungefähr so aus https://www.openstreetmap.org/#map=18/52.56050/13.03150

Schönes ..Negativ Beispiel

zum einem ist die Plattform viel zu lange..., oder total der Luxus... kaum vorstellbar das diese wirklich 16m lang ist..

Dann highway=platform sollte nicht mehr verwendet werden..
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … uselang=de

Die Plattform gegenüber hat man nicht abgeändert... wenn dann schon richtig..
https://www.openstreetmap.org/node/1960 … 3/13.03161

Dann ist highway=bus_stop durch public_transport=platform ersetzt worden und nicht durch public transport=stop position. Was ich als Verschlimmbesserung sehe.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … 3Dbus_stop

Von der Darstellung auf der Karte... momentan schlechter als wie vorher sad

Offline

Board footer

Powered by FluxBB