You are not logged in.

#101 2019-03-01 12:16:57

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 636

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Habe mal die einzelnen Mitteilungen hier im Diskussionsthema zusammengetragen und in die Liste unten gepackt. Gerne *dem beim nächsten Update die Daten anhängen smile

Von mir aus wäre es nicht so tragisch, wenn sie mal wieder ein Kartendatenupdate auslassen würden, aber dafür danach mit einer neuen Programmversion herauskommen.

Dann gerne auch mit dem neuen Feature, für welches hier weiter hinten im Faden bereits ein Ticket genannt wurde:
PiJu schrieb "C1108: Verwendung destination:forward und :backward tags"

Na mal sehen, was als nächstes aus dem Hut* gezogen wird ... *kleiner Hut / grosser Hut

smile

kreuzschnabel wrote:
elgolfo wrote:

und wie es mit den Update-Intervallen aussieht.

August: nix
Juli: 31.7.
Juni: 19.6., Datenstand vom 9.6.
Mai: 15.5., Datenstand vom 30.4.
April: nix (am 19.4. bekam ich vom Support die Auskunft, die neuen Karten würden getestet)
März: gab es ein Update von 3.706 auf 3.707, genaues Datum unbekannt, 3.707 hatte Datenstand vom 25.2.

--ks

191031 - Kartendaten bis 07.10. - Kartenversion 7.318 - Progammversion v7.1.18.44
181204 - Kartendaten ??? - Kartenversion ???
190116 - Kartendaten bis ca. Silvester - Kartenversion 7.322
190220 - Kartendaten ca. zwischen 9.2. und 11.2 - Kartenversion 7.325 - *Progammversion v7.1.19.7

edit: *

Last edited by AB-inf-x-chg-AB (2019-03-02 13:17:17)


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#102 2019-03-02 01:51:36

Mecki
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 126

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Das Update für Android vom 18. Februar 2019 wurde wohl noch nicht erwähnt (Daten lt. Google Play Store):

Version: 7.1.19.7.2CC5C3C2.6FB741B1

Neue Funktionen
• Maps can now be updated over mobile network.
• Dark colour scheme is available regardless of the navigation mode.
• HUD can be used in both Portrait and Landscape mode.
• A TTS message is played when tapping on a traffic event item from the route description or top navigation panel.
• The time format of the HUD ETA reflects the system settings.
• Fixed app crash in offline mode.
• Fixed app crash when put in background.
• Fixed settings persistence.
• Various other improvements and fixes

Offline

#103 2019-03-02 02:07:52

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Jetzt noch eine vernünftige Routenplanung (immer, wenn ich unterwegs ein Zwischenziel einfügen will, etwa weil ich noch tanken muss, ver2fle ich, weil er entweder das ursprüngliche Ziel ganz rauswirft oder das Zwischenziel hinten dranhängt oder so Scherze), Abspeicherung von Routen und GPX-Im-/Export (um auch extern erarbeitete Routen abfahren zu können), dann bin ich erstmal glücklich. Kompassanzeige im Routingmodus wäre auch noch nett, wurde mir im März ’18 versprochen.

Was Routenmanagement und Einstelloptionen angeht, sollten sich die magischen Generäle mal MapFactor ansehen smile

--ks

Offline

#104 2019-03-02 10:09:43

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Mecki wrote:

Das Update für Android vom 18. Februar 2019 wurde wohl noch nicht erwähnt

Ich hab auf jeden Fall ein reines Gewissen: https://wambachers-osm.website/index.ph … -watchlist wink

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2019-03-02 10:10:25)

Offline

#105 2019-03-02 13:14:22

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 636

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Danke, das ist praktisch mit dem Link, den hier gleich noch mal im Faden stehen zu haben.

OT:
Nur bei iD hängt Dein Tracker wohl noch etwas hinterher,
Auszug: "iD      2.14.2   2019-02-21"
Wir sind derzeit bereits bei v2.14.3  ;-)


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#106 2019-03-04 08:19:28

klik
Member
From: Germany, Hessen
Registered: 2008-12-03
Posts: 25

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

klik wrote:

Kommt es eigentlich bei anderen auch vor, das Magic Earth sporadisch seine Einstellungen "vergisst" und mit den Defaulteinstellungen startet?

Ich konnte bisher keine Korrelation mit irgendwelchen Ereignissen feststellen. Die Erste Vermutung, dass das genau nach einem Update der App passiert konnte ich inzwischen widerlegen.

Update:
Ich hatte den Fehler auch dem Support gemeldet und inzwischen auch eine Antwort bekommen, dass der Fehler unter dem Ticket C1123 behandelt wird.

Offline

#107 2019-03-05 19:22:07

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 636

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Habe heute mal, nachdem ich das Update zur Programmversion v7.1.19.7 beendet hatte und die neuen Kartendaten aufgespielt waren, diese neue v7.1.19.7 getestet.

Es werden jetzt tatsächlich für längere Abschnitte (vorher ausschliesslich die letzten 500m bis zum Verzweigungspunkt) die Spurpfeile angezeigt, (die sicherlich aus den turn / turn:lanes stammen) smile

Es könnte sogar auch sein, das jetzt die destination(:lanes) aus dem way vor dem Verzweigungspunkt ausgewertet werden, bin ich mir aber noch nicht ganz sicher...

Dafür habe ich das Gefühl, dass genau dadurch ein paar mehr Bugs diesbezüglich drin sind. Ich schätze mal so grob an jeder 5. - 10. Kreuzung passt was nicht ganz so recht... sad

Ticket: PiJu schrieb "C1108: Verwendung destination:forward und :backward tags" ist weiterhin offen..... sad

Last edited by AB-inf-x-chg-AB (2019-03-05 19:23:01)


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#108 2019-03-26 12:36:52

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 700

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Ausgehend von einer User-Frage im Q&A-Subforum habe ich getestet, wie verschiedene Router mit im Tagesverlauf wechselnden Einbahnregelungen umgehen. Testobjekt war die Herbert-Weichmann-Straße in Hamburg. Getaggt ist dort:

oneway=reversible
oneway:conditional=yes @ (12:00-04:00);-1 @ (04:00-12:00)
  1. OSRM (auf openstreetmap.org) scheint die Straße komplett aus dem Routing-Graphen zu werfen. Egal wie und wann wird nicht drüber geroutet und auch Streckenbeginn und -ende nicht auf dieser Straße gewählt.

  2. Graphhopper (auf openstreetmap.org) ignoriert die Regel komplett, es wird zu jeder Tageszeit in beide Richtungen geroutet.

  3. Maps.Me ignoriert die Regel komplett, es wird zu jeder Tageszeit in beide Richtungen geroutet.

  4. Magic Earth routet richtig, je nach Tageszeit nur in die eine oder andere Richtung.

  5. außer Konkurrenz: Auch Google Maps macht es richtig.

Offline

#109 2019-03-26 12:51:04

JokerGermany
Member
Registered: 2018-12-07
Posts: 203

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Witzig, dass er magicEarth oneway:conditional kennt und nicht maxspeed:conditional oO

Offline

#110 2019-04-13 20:14:02

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Bin schon lange mit Magic Earth unterwegs und habe mit einem Mitstreiter im Nachbarforum auf android-hilfe.de ein Unterforum für Magic Earth (ME) eingerichtet https://www.android-hilfe.de/forum/magic-earth.3177/ und möchte nun bei OSM einsteigen, um Mappen zu lernen. War dazu letzte Woche beim OSM Stammtisch in München dabei, um Leute kennen zu lernen, die das schon lange machen. Bin bei OSM noch Newbie, aber das lerne ich schon.

Stehe immer wieder in Kontakt mit dem ME Support, um für Abstellung von Bugs und neue Funktionen zu werben. Bin Beta-Tester und in kürze kommt eine neue Version mit neuen, sehr interessanten neuen Funktionen. ... stay tuned.

Habe General Magic als Firma kennengelernt, wo ME, damals Route 66, von TomTom-Karten nach einer Grundsatzentscheidung zu OSM zu gewechselt ist. ME lebt inzwischen deutlich die Unabhängigkeit von Google oder anderen Anbietern. Privatheit ist ein hohes Gut und zeigt sich dadurch, daß Tracking für Google und Facebook durch Cookies bei ME abgeschafft wurde. In der nächsten kommenden ME Version wird dies über folgendes Posting nach außen dokumentiert: https://share.mailbox.org/ajax/share/0b … NDM/NDMvOQ Einfach Doppelklick auf die Datei, dann öffnet sich das Teil.

Wie man Links mit einem Linkwort verknüpft, habe ich in diesem Forum noch nicht verstanden. Wer´s  erklären kann, bitte melden.

Das Verschwindenlassen von Tracking Cookies bei ME wird in diesem Video zum Thema gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=pyZ5uqxVU_E

So, nun entfallen für ME auch noch die Einnahmen durch Tracking Cookies. Wovon leben eigentlich die 40 Entwickler in Brasov/Rumänien?

Das Geld bringt eine professionelle APK für Rettungsfahrzeuge von Feuerwehr, Krankenwagen usw. ... und diese APK setzt eben auf OSM. Zusätzlich werden Verkehrsdaten mit einem Umkreis von 40 km dynamisch gesammelt und an die User dieser APK und ME weitergegeben. Die APK wird bei SELECTRIC in Geräte der COLUMBUS Reihe eingesetzt. https://www.selectric.de/news/artikel/n … -columbus/
Habe ich auch schon mal im ME Forum gepostet. https://www.android-hilfe.de/forum/magi … t-11128230

Es ist quasi eine Symbiose von OSM mit ME: OSM liefert aktuelle Kartendaten und ME gibt uns eine Navi App mit aktuellen Karten und Verkehrsdaten zurück. Dazu kommt, daß sich ME laufend weiterentwickelt und für neue Wünsche offen ist.

ME ist noch nicht komplett rund. Es gibt immer wieder Bugs und Erweiterungen, die erarbeitet werden müssen.

Aktuell stört mich, daß  ME nach ungefähr 200..250 km einschläft... die Karte ist noch da, aber der Cursor bewegt sich nicht weiter... wie eingefroren. Nach einem Neustart ist ME sofort wieder voll da. Habe mich deswegen natürlich auch schon an den ME Support gewandt, der antwortet: "We would need to know what an approximate date + time when it happened. This will allow us to check automated crash/freeze reports." Sprich Serverausfall. So genau kann ich den Zeitpunkt aus der Erinnerung nicht mehr sagen, aber beim nächsten Ausfall werde ich dies notieren. Gibt es andere Erklärungen als einen Serverausfall? btw. es laufen bei mir keine anderen Navi-Apps parallel.

Früher funktionierte das Navigieren aus Kontakten wunderbar. Seit kurzem wird die Adresse aus den Kontakten ignoriert und man landet wieder auf der ME Startseite. Das muß debuggt werden... oder funktioniert bei Euch das Navigieren aus Kontakten? Mein Nokia 5 arbeitet mit Android 9.0.

Im ME Forum auf android-hilfe.de gibt es auch eine Rubrik für OSM. Dort stehen noch keine Beitrage drin, da bisher keine Poster. Das soll sich ändern. Werde dort Kurzanleitungen einstellen, damit ME User kleinere OSM Ergänzungen selbst durchführen können. Hatte mal eine Sportfotografin im ME Forum, die sich beklagte, daß sie keine Fußballstadien findet. Es geht hier nicht um die großen bekannten Stadien, sondern 2. und 3. Liga. In OSM  findet man immer wieder nur das eingezeichnete Stadion ... ohne Namen. Solche Dinge sollen OSM Newbies selber eintragen können, wenn man ihnen erklärt, wie man´s macht. https://www.android-hilfe.de/forum/magi … 55227.html

Meine inzwischen veralteten Anleitungen im ME Forum, werde ich kürze auch Mal updaten, da sich ME weiter entwickelt hat. Und hier im Forum werde ich Mitlesen und Fragen stellen, wenn es bei mir mit Mappen und OSM noch Startschwierigkeiten gibt.

Last edited by RC23 (2019-04-14 10:07:24)

Offline

#111 2019-04-13 21:35:53

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

und in kürze kommt eine neue Version mit neuen, sehr interessanten neuen Funktionen.

Sinnvolle Features, wie sie hierzuthread schon aufgezählt wurden? Dann wär ich dabei.

RC23 wrote:

Bin Beta-Tester

Mich haben sie auch schon gefragt, aber da ich seit etwa einem Jahr nicht wirklich den Eindruck habe, dass die Entwicklung weitergeht bzw. eine meiner Anregungen auch nur mal aufgegriffen wurde … dann brauchen sie mich wohl nicht.

EDIT: Auch wenn mein Post bis hierher etwas dröge klingt – als Mitmapper bist du natürlich herzlich willkommen smile

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2019-04-14 07:32:03)

Offline

#112 2019-04-14 07:41:14

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

kreuzschnabel wrote:

Sinnvolle Features, wie sie hierzuthread schon aufgezählt wurden? Dann wär ich dabei. ...

Mich haben sie auch schon gefragt (Anm. ... Einstieg als Beta-Tester), aber da ich seit etwa einem Jahr nicht wirklich den Eindruck habe, dass die Entwicklung weitergeht bzw. eine meiner Anregungen auch nur mal aufgegriffen wurde … dann brauchen sie mich wohl nicht.

--ks

Habe mir gestern beide Threads zu ME hier im Forum durchgelesen und wichtige Passagen rauskopiert. Darin stehen auch die Veränderungswünsche der OSM Fachleute hier. ME lebt davon, daß einerseits OSM Mitstreiter laufend die Karten aktualisieren und weiterentwickeln und andererseits die Gruppe der ME Anwender, die von OSM häufig nur "gerüchteweise" gehört haben. Diese beiden Gruppen will ich näher zusammen bringen.

Im ME Forum auf android-hilfe.de soll für OSM dazu etwas entstehen...  wenn ich gelernt habe, mit OSM umzugehen.

Die Wünsche hier im Forum mit Fokus auf OSM werde ich hier mal zusammenfassen und dann können wir darüber diskutieren, ob ich dies so richtig sehe. Danach trage ich es zu ME und werde dort dort schauen, daß es auf die to-do-Liste kommt und tracken, d.h. immer wieder nachfragen, daß es vorangeht und nicht in der Versenkung verschwindet.

Offline

#113 2019-04-14 09:00:27

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

Die Wünsche hier im Forum mit Fokus auf OSM werde ich hier mal zusammenfassen

Es sind ja nicht rein OSM-orientierte Wünsche, sondern solche, die sämtliche Anwender betreffen. Etwa die Möglichkeit, Wegpunkte einer Wunschroute per GPX vorzugeben (statt alle einzeln eintippen zu müssen), oder eine gegebene Liste von Zwischenzielen in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen (OsmAnd und MapFactor können das). Auswertungen von fahrspurbezogenen Richtungsangaben (z.B. an Autobahnkreuzen) dürften auch alle Nutzer interessieren.

Das sind für mich Kernfunktionalitäten eines guten Routers. Stattdessen macht man sich Gedanken übers Einpflegen von Spritpreisen hmm dafür gibt’s nun wirklich andere (bessere) Apps, mit denen ein Router lediglich über geo-Links kooperieren muss.

--ks

Offline

#114 2019-04-14 09:09:36

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

... Aktuell stört mich, daß  ME nach ungefähr 200..250 km einschläft... die Karte ist noch da, aber der Cursor bewegt sich nicht weiter... wie eingefroren. Nach einem Neustart ist ME sofort wieder voll da. Habe mich deswegen natürlich auch schon an den ME Support gewandt, der antwortet: "We would need to know what an approximate date + time when it happened. This will allow us to check automated crash/freeze reports." Sprich Serverausfall. So genau kann ich den Zeitpunkt aus der Erinnerung nicht mehr sagen, aber beim nächsten Ausfall werde ich dies notieren. Gibt es andere Erklärungen als einen Serverausfall? btw. es laufen bei mir keine anderen Navi-Apps parallel.

Früher funktionierte das Navigieren aus Kontakten wunderbar. Seit kurzem wird die Adresse aus den Kontakten ignoriert und man landet wieder auf der ME Startseite. Das muß debuggt werden... oder funktioniert bei Euch das Navigieren aus Kontakten? Mein Nokia 5 arbeitet mit Android 9.0.

Bitte auch Antworten auf meine beiden Fragen.

btw. Wieviel Postings braucht man, um den Probestatus zu verlassen?

Last edited by RC23 (2019-04-14 09:47:41)

Offline

#115 2019-04-14 11:03:55

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,158
Website

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

Solche Dinge sollen OSM Newbies selber eintragen können, wenn man ihnen erklärt, wie man´s macht. https://www.android-hilfe.de/forum/magi … 55227.html

In der Signatur von Kreuzschnabel findest du ein sehr gutes Tutorial. Ansonsten ist die von dir verlinkte Seite aufgrund der Werbung schwer erträglich.

Offline

#116 2019-04-14 11:13:39

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Das Tutorial von Kreuzschnabel habe ich mir bereits runtergeladen und wird gelesen. Dank an Kreuzschnabel für die Arbeit, die darin steckt. smile

Offline

#117 2019-04-14 15:50:59

mr glee
Member
From: Severity Town
Registered: 2016-04-25
Posts: 102

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:
RC23 wrote:

... Aktuell stört mich, daß  ME nach ungefähr 200..250 km einschläft...

Bitte auch Antworten auf meine beiden Fragen.


moin, wer so lieb bittet... wink

zum einschlafen: ich habe da eine stelle, an der ME grundsätzlich "einschläft". einschlafen in dem sinne also das ME an der stelle einfach einfriert.

http://m.osmtools.de/0UUgp2sAjzI0UUrt2sAkv4

wenn ich, egal aus welcher richtung, in der nähe von dem roten pin drüber fahre... ist es mit ME vorbei!
in den OSM daten dort konnte zumindest ich keine macke finden. dieser fehler ist reproduzierbar und über min. 3 kartenupdates existent.
im simulationsmodus klappt es auch. man muss wirklich real dort in der gegend sein damit es passiert. andere apps wie osmand bleiben dort nicht hängen.

zu den wünschen als ME-anwender halte ich mich mal bedeckt. es ist mein eindruck das nach aussen hin zwar alles positiv gesehen wird und man die nutzer mit ihren wünschen einbinden möchte, nur in der praktischen umsetzung usw happert es. trotzdem bin und bleibe ich wohl auch weiterhin ein überzeugter ME-nutzer.

Offline

#118 2019-04-14 18:28:27

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

@mr glee Der 1. April ist schon vorbei. wink ... Wenn´s nur dort auftritt ist bei deinem ME alles stabil.

Last edited by RC23 (2019-04-14 18:32:35)

Offline

#119 2019-04-14 19:00:53

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

Wenn´s nur dort auftritt ist bei deinem ME alles stabil.

Hä? Wenn man von Hintertodtmoos nach Herrenschwand will und ME dabei nach 1,5 km einfriert, läuft deiner Ansicht nach alles stabil?

RC23 wrote:

Der 1. April ist schon vorbei.

Allerdings.

--ks

Offline

#120 2019-04-14 19:37:35

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Für mich hörte sich das echt wie ein verspäteter Aprilscherz an. In der Simulation wird die Strecke ohne Stopp durchfahren.

Hatte ich noch nie: einen Navi-Stopp durch Einfrieren an der gleichen Stelle... seltsam. Auch im android-hilfe Forum ist dieser Bug noch nicht genannt worden.

Last edited by RC23 (2019-04-14 19:49:04)

Offline

#121 2019-04-15 07:13:12

mr glee
Member
From: Severity Town
Registered: 2016-04-25
Posts: 102

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

moin,

ich denke das dieses "hängen" an bestimmter stelle kein problem der app selbst ist, sondern (meine "laienhafte" vermutung) ein digitales kartenproblem ist. ich hatte schon mit dem gedanken gespielt an dieser stelle an den OSM daten selbst zu drehen, um evtl dadurch beim generieren zum kartenupdate an dieser stelle eine neubearbeitung zu erzwingen...
in den nächsten tagen fahre ich wieder über diesen punkt, ich lass dann mal das tablet mitlaufen. evtl gibt es dann dazu ein screenshot.

Offline

#122 2019-04-15 07:36:08

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

Hatte ich noch nie: einen Navi-Stopp durch Einfrieren an der gleichen Stelle... seltsam.

Manchmal steckt man einfach nicht drin in der Denkweise der Dinger. Mein Garmin Montana mit OSM-Karte wollte durch ein bestimmtes Dorf nie auf der geraden Hauptstraße durchfahren, sondern bevorzugte eine umständliche Route außenrum durch Wohnstraßen. Ich habe nie herausgefunden, woran das lag; das Mapping der Straße habe ich mehrfach überprüft, keine Auffälligkeiten. Nach einer Bearbeitung, die nichts Wesentliches geändert hatte, war der Fehler verschwunden.

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2019-04-15 07:41:37)

Offline

#123 2019-04-15 07:45:31

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

@mr glee: Danke für die Ursachensuche. Bin ein Freund von Fakten, die man sauber zuordnen kann. Wenn ich in der Nähe wohnen würde, hätte ich mir die Stelle auch mal angeschaut.

Bin gerade dabei mich anhand des gutgemachten Tutorials von kreuzschnabel in die Welt des Mappings rein zu arbeiten.

@kreuzschnabel: Gab es vor der Änderung im Routingverhalten des Garmin Teils ein Software-Update? Oder sind in der OSM Karte Änderungen von anderen Usern durchgeführt worden, die nun ein anderes Routingverhalten bewirkt haben?

Last edited by RC23 (2019-04-15 07:50:27)

Offline

#124 2019-04-15 07:49:28

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Eine kleine Unsauberkeit: An http://osm.org/node/4086930810 hängt eine 3 cm lange Abzweigung nach Südwest.

--ks

Offline

#125 2019-04-25 17:16:50

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 98

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Bin dabei den ME Support mit Daten zu füttern, damit ein lästiger Bug abgestellt wird: ME friert nach etwa 200..250 km ein, d.h. die Karte bewegt sich nicht weiter. Nach einem ME Neustart ist wieder alles bestens.

Auf android-hilfe.de habe ich bereits drei Mitstreiter, die beim Problem-Einkreisen mitmachen. Wer mitmachen möchte, damit ME auch auf langen Strecken stabil arbeitet, den lade ich hiermit ins android-hilfe.de Forum ein. https://www.android-hilfe.de/forum/magi … t-11539789

Die Verbesserungspunkte aus Sicht der OSM User werde ich auch beim ME Support mit vertreten und antreiben, damit es Lösungen in unserem Sinne gibt.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB