You are not logged in.

#426 2020-09-12 16:22:50

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Tipp: Geh mal über die Eingabezeile oben... die Eingaben werden Zeichenweise mit der Datenbank abgeglichen und das geht sehr schnell. smile

Werde dem ME Steering Team (Steuerkreis) vorschlagen, die Eingabemaske ersatzlos zu streichen. Die Maske stammt noch aus der Zeit, wo die ME Datenbank keine Postleitzahlen kannte.

Im Steering Team werden OSM, Android und iOS User zusammengeführt, die an der Weiterentwicklung von ME mitarbeiten wollen. Das Steering Team legt gemeinsam mit dem ME Beta Team die Ziele fest für die Weiterentwicklung von ME.

Last edited by RC23 (2020-09-12 16:48:45)

Offline

#427 2020-10-14 13:54:53

Peter Maiwald
Member
From: Berlin
Registered: 2009-01-10
Posts: 558

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Ich habe gerade 16000 Dateien unter magicearth/temp auf meinem Androidhandy gefunden und gelöscht!
Es waren Ordner aus dem Frühjahr 2019 mit Datum und Zeit als Namen. Sie wurden pro Sekunde? neu angelegt mit einer .gpx Datei darin. Manchmal waren auch die Videos der Dashcam darin, wenn ich damit gefahren bin.

Über 1 GB haben die Dateien weggenommen. Es war nicht einfach sie zu löschen, das das Handy bei der Masse immer abgestürzt ist beim alle markieren oder beim Löschvorgang.

Hat das noch jemand von euch?

Offline

#428 2020-10-14 14:24:17

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

@Peter Maiwald: Hast Du bei Dir die Funktion Aufnahme und/oder Fahrerunterstützung aktiv geschaltet? Das gehört zur Dash Cam von ME. Dabei werden dann Dash Cam Videos aufgenommen, die aus vielen kurzen Videos bestehen und dann von einem Dash Cam Viewer zusammengesetzt werden, wenn man die Dash Cam Aufnahmen benötigt. Das könnte die vielen Dateien erklären und den Speicherplatzverbrauch.

Ich selber habe diese Funktionen nicht getestet, da mein Smartphone vor den zentralen Lüftungsauslässen sitzt und somit die Kamera keinen Blick auf die Straße bekommt. Ich persönlich halte nichts von der ME Lösung eine Dash Cam Funktion anzubieten. Eine Dash Cam gehört nach oben vor den zentralen Rückspiegel, damit die Dash Cam von da aus freien Blick auf die Straße hat.

Last edited by RC23 (2020-10-14 14:39:02)

Offline

#429 2020-10-14 14:49:59

Peter Maiwald
Member
From: Berlin
Registered: 2009-01-10
Posts: 558

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

@Peter Maiwald: Hast Du bei Dir die Funktion Aufnahme und/oder Fahrerunterstützung aktiv geschaltet? Das gehört zur Dash Cam von ME. Dabei werden dann Dash Cam Videos aufgenommen, die aus vielen kurzen Videos bestehen und dann von einem Dash Cam Viewer zusammengesetzt werden, wenn man die Dash Cam Aufnahmen benötigt. Das könnte die vielen Dateien erklären und den Speicherplatzverbrauch.

Ja, ich hab alles ausprobiert. Die Dashcam und die Fahrerunterstützung. Das die Videos Platz einnehmen war mir klar und das konnte man auch irgendwo einstellen, wie viel Platz sie einnehmen dürfen. Aber die vielen sekündlichen gpx Dateien müssten sich doch irgendwann wieder löschen und nicht über 1GB Platz einnehmen! Ich glaube es war pro Sekunde ein Ordner angelegt worden mit einer gpx Datei drin!

Für die Dashcam Funktion habe ich mir eine Saugnapfhalterung für die Scheibe geholt. Sonst geht auch der Fahrassistent nicht.
Allerdings verbraucht das Handy mit Dashcam und Fahrerassistenz mehr Strom, als nachgeladen werden kann (+Blitzer.de). Also hab ich später die Dashcam und die Fahrerassistenz wieder ausgeschaltet und nicht mehr verwendet.
Nicht mal die Android Dateien App war in der Lage 16000 Dateien in einem Rutsch zu markieren und zu löschen. Eigentlich sollte das die App regelmäßig machen oder?

Für eine Fahrt reicht aber normalerweise eine gpx Datei und nicht eine pro Sekunde. Ich gehe davon aus, das dies ein Bug war, der hoffentlich in einer der nächtsten Versionen gefixt wurde.

Offline

#430 2020-10-14 14:55:03

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Ich empfehle Dir, den Bug hier zu melden: support@magicearth.com

Wenn Rückfragen kommen, sind die Leute vom ME Support bei Dir an der richtigen Stelle.

Werde Deinen Fall in die Liste der ME Bugs aufnehmen. Aber es ist der bessere Weg, ihn jetzt an den ME Support zu geben.

Hast Du mal Dir die Dash Cam Videos angeschaut? Wenn ja, wie gut war der Bildausschnitt und die Bildqualität? Ich befürchte, Du siehst viel Motorhaube und wenig Straße.

Ja, in einem Dash Cam Video stecken auch GPX Daten. Ich denke pro Video ein GPX Datensatz. Ist bei Dir die Anzahl der GPX Datensätze um Faktor 2, 3, 4 oder höher als die Anzahl der MP4 Videos? Das wäre ein Bug.

Last edited by RC23 (2020-10-14 15:07:25)

Offline

#431 2020-11-23 14:49:18

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Es entwickelt sich gerade ein neues Team, das aus ME Usern besteht und direkt mit der ME Entwicklung zusammenarbeitet. Die Schnittstelle zur ME Entwicklung ist das Beta Team von ME.

Dieses neue Team aus ME Usern kommt aus den Foren von android-hilfe.de, wohnwagen-forum.de und wohnmobilforum.de, also die Camperfraktion. Das Team soll etwa 10 - 12 Teilnehmer haben, davon 6 aus den genannten User Gruppen und 6 OSM User hier aus dem Forum.

Ich habe im letzten Halbjahr in den Foren mitgelesen und dabei Verbesserungswünsche und Bugs notiert, wo in ME Verbesserungen gebraucht werden. Daraus ist eine Datenbank entstanden mit bisher etwa 30 Einzelpunkten.

Und jetzt kommt das Neuartige: General Magic als Entwickler von ME läßt sich in die Karten schauen und wir können die Weiterentwicklung von ME gezielt beeinflussen durch Priorisierung der Einzelpunkte... Was soll zuerst angepackt werden... Wie soll es aus unserer Sicht gelöst werden.

Dazu habe ich mit einem Mitstreiter eine Lösung entwickelt, wie wir dies mit Online-Tools lösen können. ME stellt uns dafür eine Nextcloud Lösung zur Verfügung, u.a. mit einer Datenbank im Kanban Stil und der Möglichkeit zu jedem Einzelpunkt, Screenshots oder Medien anzuhängen und in Threadform zu diskutieren. Jeder im Team hat die Möglichkeit neue Punkte einzubringen (und jeder andere kann das über dieses Team auch machen). Wie man mit der Datenbank arbeitet, werde ich beim Kick Off Meeting vorstellen. Anleitungen zum Nachlesen... Wie ging das noch mal ... habe ich bereits angelegt.

Die Nextcloud Lösung ist breit angelegt für eine offene und kreative Mitarbeit mit diversen Tools. Ich bin dabei, mich in diese neue Welt einzuarbeiten, Kai als einer der Mitstreiter kennt sich mit diesen Tools bestens aus. Er kommt aus der Linux Ecke und ich ich aus der Windows Welt. Auch iOS User sind willkommen.

Das Team trifft sich einmal pro Monat via Video Call mit Jitsi Meet. Als Vorbereitung für das Treffen wird in einem Zeitfenster von einer Woche eine Online Abstimmung gemacht, welche Punkte priorisiert werden sollen. Beim regelmäßigen Monatsmeeting wird das Ergebnis der Abstimmung diskutiert und dann an das ME Beta Team weitergegeben zur Prüfung auf Machbarkeit. Wir erhalten vom ME Beta Team Feedback und später Beta Versionen zum Testen.

Es wird interessant sein, sich seltsames Routing näher anzuschauen: Liegt es an den OSM Daten oder an den Routing Regeln von ME? Hier haben wir den kurzen Draht zu den Entwicklern von ME. Deshalb möchte ich beim Abstimmen OSM spezifische Punkte gezielt berücksichtigen. So sollen als Thema des Monats zwei von OSM und zwei von anderen Gebieten kommen. Sollten keine OSM Punkte vorliegen und auch beim Voting nur sehr wenig genannt zu werden, rücken Punkte aus anderen Bereichen nach vorne und - vice versa - umgekehrt. Diese Abstimmung ist basisdemokratisch offen. Also, wer sich in das Team einbringen möchte, kann mitdiskutieren und mitentscheiden.

Diese Art der Zusammenarbeit ist für diesen Navi App Hersteller neu. Die Vorgehensweise ist in mehreren Calls breit mit General Magic abgestimmt. In Gesprächen mit der Leitung und dem Beta Team von ME habe ich eine Offenheit für neue Wege erlebt, die mich positiv überrascht hat. General Magic möchte die Zusammenarbeit mit OSM und der ME Community verstärken. So ist angedacht, eine Schnittstelle in ME einzubauen, um Fehler bei OSM zu melden. Bei der Entwicklung dieser Schnittstelle können wir von OSM bereits jetzt in der frühen Phase mitreden und mitentscheiden. Das ist wichtig, um hinterher eine Lösung zu bekommen, die aus OSM Sicht optimal ist. Dieser Arbeitspunkt wird ein eigenes Projekt und hier im Forum im eigenen Thread laufen.

Habe die Teamgröße bewußt mit bis zu 12 Teilnehmern gewählt, um so immer genügend Teilnehmer im Meeting zu haben, weil nicht immer alle Teilnehmer am Termin teilnehmen können. Die Teilnahme ist also völlig frei.

Wer sich für eine Mitarbeit im Team interessiert, schreibe mir bitte eine Mail und dann gibt es einen Video Call via Jitsi Meet mit mehr Infos zum Konzept und den Tools.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nextcloud
https://nextcloud.com/de/

Offline

#432 2020-11-23 15:27:25

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 1,844

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Klingt nach einem interessanen Ansatz. RC23, ich als gelegentlicher Magic-Earth-Nutzer wünsche Dir  und dem sich bildenden Team viel Erfolg und Spaß mit dem Projekt.

Offline

#433 2020-12-02 20:18:04

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

btw. Es gibt ein Karten-Update.

Offline

#434 2020-12-10 15:45:32

JochenOSM
Member
Registered: 2018-06-13
Posts: 94

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

btw. Es gibt ein Karten-Update.

Bei mir steht da unverändert (und schon seit langem) v7.389.
Kann ich das irgendwo nachschauen, von welchem Datum die Karten sind? Das finde ich bei OsmAnd besser gelöst.

Offline

#435 2020-12-10 15:51:25

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 426

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

v7.389 kam bei mir Ende November rein, seitdem nichts mehr. Das Datum steht nicht dran.

Offline

#436 2020-12-10 16:06:50

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

JochenOSM wrote:

Kann ich das irgendwo nachschauen, von welchem Datum die Karten sind? Das finde ich bei OsmAnd besser gelöst.

Wie bei FraukeLeo beschrieben. +1.

Die Aufnahme des Kartendatums neben der Versionsnummer nehm ich mal in die To-do-Liste auf, da das Datum besser informiert.

Offline

#437 2020-12-12 11:28:16

JochenOSM
Member
Registered: 2018-06-13
Posts: 94

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

Die Aufnahme des Kartendatums neben der Versionsnummer nehm ich mal in die To-do-Liste auf, da das Datum besser informiert.

Das wäre prima, dann muss man nicht mehr rätseln. smile Ist denn bekannt wovon es abhängt wann neue Karten erstellt werden? Gefühlt dauert es manchmal lange und manchmal geht es viel schneller. Aber wie lange ich noch warten muss bis meine Änderungen für die Navigation nutzbar sind ist immer unklar.

Offline

#438 2020-12-12 12:53:54

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Nächste Woche treffen wir uns im Team zum 2. Mal. Dabei werden weitere Karten (= Arbeitspunkte) besprochen, damit wir alle den gleichen Infostand haben, was mit der Karte X gemeint ist. Danach erfolgt in einer Online Wahl die Priorisierung. Jeder User hat 5 Stimmen. Die 5 Karten mit den meisten Stimmen geben wir anschließend zum ME Beta Team weiter. Von dort bekommen wir dann nach 3-4 Wochen Feedback. So der gut abgestimmte Plan.

Jetzt kommt erst mal die Weihnachtspause und in KW3 beginnt für ME das Jahr 2021.

P.S. Mit Karten meinen wir Notizkarten, wo für jeden Punkt eine Kurzbeschreibung steht plus Tags (Schlagworte), im Kommentarfeld weitere Erläuterungen und ein Thread zum Punkt. Zusätzlich lassen sich an der Karte Screenshots anhängen. Nextcloud hat das in der App Deck recht gut gelöst.

Last edited by RC23 (2020-12-12 14:40:26)

Offline

#439 2020-12-12 18:25:38

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

JochenOSM wrote:

Ist denn bekannt wovon es abhängt wann neue Karten erstellt werden? Gefühlt dauert es manchmal lange und manchmal geht es viel schneller...

Ich nehm die Frage mal mit und frage bei ME nach.

Offline

#440 2020-12-13 22:37:57

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 768

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

@RC23 weiss nicht, ob Ihr das bei den kommenden Aktivitäten/Kommunikation mit ME aufnehmen wollt/könnt. Aber wie zuletzt bereits >hier< erwähnt waren und sind weiterhin meine top two Punkte für 2021:
- Unterstützung von website / contact:website an POI's und deren Lesezeichen/Favoriten
- Unterstützung von Merkmalen destination:forward / destination:backward beim Routing

Last edited by AB-inf-x-chg-AB (2020-12-13 22:38:38)


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#441 2020-12-14 08:40:36

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

AB-inf-x-chg-AB wrote:

... meine top two Punkte für 2021:
- Unterstützung von website / contact:website an POI's und deren Lesezeichen/Favoriten

Der Platzhalter für die Webseite in den POI ist in ME bereits da, aber nicht befüllt. Gesetzt den Fall, die Webseite steht in ME zur Verfügung, wie würdest Du die Webadresse weiter verwenden? Direkte Weitergabe an Browser würde ich sagen.


AB-inf-x-chg-AB wrote:

- Unterstützung von Merkmalen destination:forward / destination:backward beim Routing

Wir haben 3 aktive Mapper im Team von insgesamt 8 Mitstreitern. Der Punkt destination:forward / destination:backward steht als einer von 30 bereits auf der To-do-Liste. In welchen Navi Situationen würde uns das Auslesen dieser Keys helfen? Einbahnstraßen werden heute bereits richtig ausgewiesen. Also, werden diese Keys ausgelesen, oder?

Habe an die Nextcloud Karte mal den Link vom OSM Wiki angehängt. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … _%26_right

Welche Punkte in der ersten Runde mit Priorität an das ME Beta Team weitergegeben werden, kann man in etwa einer Woche sagen, wenn die Online Abstimmung gelaufen ist. Jeder User hat 5 Stimmen.

Last edited by RC23 (2020-12-14 08:47:45)

Offline

#442 2020-12-14 10:07:41

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 1,736

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

RC23 wrote:

In welchen Navi Situationen würde uns das Auslesen dieser Keys helfen? Einbahnstraßen werden heute bereits richtig ausgewiesen. Also, werden diese Keys ausgelesen, oder?

Mit Einbahnstraßen hat das nichts zu tun, im Gegenteil. Hauptanwendung und Auswertung dürfte maxspeed sein, wenn dieses je nach Fahrtrichtung unterschiedlich ist. Häufig anzutreffendes Beispiel: Kreuzunges außerorts - Reduzierung der Geschwindigkeit vor der Kreuzung auf z.B. 70 km/h, Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung unmittelbar nach der Kreuzung. In der Gegenrichtung genauso.

Offline

#443 2020-12-14 10:50:06

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 426

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Mammi71 wrote:
RC23 wrote:

In welchen Navi Situationen würde uns das Auslesen dieser Keys helfen? Einbahnstraßen werden heute bereits richtig ausgewiesen. Also, werden diese Keys ausgelesen, oder?

Mit Einbahnstraßen hat das nichts zu tun, im Gegenteil. Hauptanwendung und Auswertung dürfte maxspeed sein, wenn dieses je nach Fahrtrichtung unterschiedlich ist. Häufig anzutreffendes Beispiel: Kreuzunges außerorts - Reduzierung der Geschwindigkeit vor der Kreuzung auf z.B. 70 km/h, Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung unmittelbar nach der Kreuzung. In der Gegenrichtung genauso.

Oder Richtungsansage. Auf Landstraßen ist die Richtungsausschilderung meistens mit destination:forward/backward getaggt, nicht nur mit destination allein (was ja nur in Einbahnstraßen Sinn macht). Momentan wird aber ein richtungsbezogenes destination noch nicht ausgewertet, wenn ich das richtig sehe, daher kommt keine Ansage.

Offline

#444 2020-12-14 17:40:35

Rainero
Member
Registered: 2016-02-26
Posts: 273

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

FraukeLeo wrote:
Mammi71 wrote:
RC23 wrote:

In welchen Navi Situationen würde uns das Auslesen dieser Keys helfen? Einbahnstraßen werden heute bereits richtig ausgewiesen. Also, werden diese Keys ausgelesen, oder?

Mit Einbahnstraßen hat das nichts zu tun, im Gegenteil. Hauptanwendung und Auswertung dürfte maxspeed sein, wenn dieses je nach Fahrtrichtung unterschiedlich ist. Häufig anzutreffendes Beispiel: Kreuzunges außerorts - Reduzierung der Geschwindigkeit vor der Kreuzung auf z.B. 70 km/h, Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung unmittelbar nach der Kreuzung. In der Gegenrichtung genauso.

Oder Richtungsansage. Auf Landstraßen ist die Richtungsausschilderung meistens mit destination:forward/backward getaggt, nicht nur mit destination allein (was ja nur in Einbahnstraßen Sinn macht). Momentan wird aber ein richtungsbezogenes destination noch nicht ausgewertet, wenn ich das richtig sehe, daher kommt keine Ansage.

Genau um die Richtungsansage und -anzeige geht es dabei. ME wertet heute destination=* aus und sagt das Fahrziel an. destination=* wird aber nur bei Einrichtungsstraßen (das sind Einbahnstraßen und Autobahnen und andere Straßen mit für die Fahrtrichtungen getrennten Fahrspuren) verwendet. Bei Straßen, die in beide Richtungen befahren werden, muß destination:forward=* bzw. destination:backward=* verwendet werden, denn nur so kann man angeben, für welche Richtung das Fahrtziel gilt. Richtung ist dabei immer bezogen auf die Richtung des OSM-Wegs. Diese Schlüssel wertet ME derzeit nicht aus und daher gibt es für diese Fälle keine Anzeige/Ansage. Das in ME zu ergänzen ist der Wunsch, den ich hier verstanden habe.

Erläuterung der destination Schlüssel siehe https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:destination, Abschnitt Schlüssel.

Offline

#445 2020-12-19 19:39:22

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Der Steuerkreis - neudeutsch Steering Team - für Magic Earth (ME) ist gestartet. Dabei sollen Bugs und Feature Requests (Funktionserweiterungen) gesamtheitlich priorisiert werden, damit für ME User die Weiterentwicklung in die richtige Richtung geht

Inzwischen hat sich das Team bestehend aus 8 Teilnehmern, davon 4 hier aus dem OSM Forum kommend, zweimal getroffen. In der Anfangsphase war etwas mehr Zeit notwendig, um alle Karten - ca. 30 Stück - kennenzulernen. Zukünftig trifft sich das Team einmal pro Monat. Weitere User kommen von android-hilfe.de und wohnmobilforum.de. Aus allen drei Foren kommen sehr interessierte, erfahrene ME User, die alle Betriebssysteme abdecken und Erfahrung mit OSM haben bzw. von OSM schon mal gehört haben und mehr darüber wissen wollen.

Es gilt die Regel, wir nehmen in die Top 5 Gruppe automatisch zwei Karten mit OSM Fragen. Wenn wenig OSM Karten vorliegen, rücken andere Karten nach. Dadurch wird OSM etwas bevorzugt. Machen wir, weil ME von OSM stark abhängt.

Aus verschiedenen Foren hatte ich im Vorfeld einen Grundbestand an Bugs und Feature Requests (Funktionserweiterungen) gesammelt. Diese wurden im Call besprochen, mit Tags (Schlagwörtern) versehen und diskutiert, damit ein gleicher Info-Stand entsteht. In der Diskussion sind gleich noch mehrere Karten mit weiteren Bugs und Feature Requests dazugekommen. Alle Daten stehen in einer Cloud-Lösung zur Verfügung, die von Nextcloud kommt. Jeder im Team hat Lese- und Schreibrecht in der Cloud. Das Schöne an Nextcloud sind Zusatz-Apps, die u.a. eine Online-Wahl der wichtigsten Karten möglich macht. Jeder Teilnehmer hat 5 Stimmen. Die 5 meist genannten Karten gehen an das ME Beta Team, die uns dann mit Rückfragen löchern werden, um dann an Beta Versionen zu arbeiten für die Lösung. Die Teammitglieder sind somit weitere Beta-Tester geworden.

Es hat sich eine sehr gute und enge Zusammenarbeit mit dem Beta Team bei GM (General Magic) entwickelt. Wir bekommen Einblicke in die Weiterentwicklung und ein schnelles Feedback bei technischen Fragen.

Die Zeitschiene sieht so aus:
bis 27.12 Tuning der Karten incl. Hochladen von Screenshots und Videos
bis 31.12. Abstimmzeitfenster offen
02.01. Auswertung der Abstimmung und Weitergabe der Wahlergebnisse an das Beta Team
15.01. bis 15.02. Feedback vom Beta Team

Deck App von Nextcloud:
Jede Karte besteht aus einem Titel, einer Textbeschreibung und angehängten Screenshots oder Kurzvideos zur Problemerklärung. Zu jeder Karte kann ein kleiner Thread begonnen werden. Die Karten können zu verschiedenen Projektfortschrittsstufen verschoben werden, wie man dies inzwischen im Projektmanagement vieler Firmen macht (Stichwort: Kanban Technik).

Wir werden die Foren mit ME Usern weiter beobachten und interessante Themen bei uns aufnehmen. Welche Karten nun aktuell beim Beta Team für uns in Arbeit sind, werden wir anfangs nicht sagen, da sich die Abläufe mit dem Beta Team erst einmal einschwingen müssen. Wir haben jedenfalls nun einen kurzen Draht zu den Entwicklern und können so eine Priorisierung erreichen, die es vorher so nicht gab.

Wir werden später in 2021 nach und nach mehr Einblick geben, wenn es Fragen gibt, die man besser im OSM Forum diskutiert.

Last edited by RC23 (2020-12-19 21:04:54)

Offline

#446 2020-12-21 22:08:14

5R-MFT
Member
Registered: 2015-12-04
Posts: 91

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Es gibt wieder ein Update der App (Android)

Offline

#447 2020-12-29 16:38:41

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 302

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Hab auch Mal wieder in Magic Earth reingeschaut. Sehr schade, aber immer noch eine reine Autofahrer-App.

Offline

#448 2021-01-20 19:27:22

Peter Maiwald
Member
From: Berlin
Registered: 2009-01-10
Posts: 558

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Findet einer den Fehler in den Daten oder ist Magic Earth fehlerhaft?
Auf der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte soll ich zwischen dem Strausberger Platz und der Otto-Braun-Straße beim geradeaus fahren wenden!
Und zwar nicht nur im Vorführmodus, sonder auch beim befahren.

Screenshot_20210120-185914.png

Screenshot_20210120-185843.png

Last edited by Peter Maiwald (2021-01-30 10:00:24)

Offline

#449 2021-01-29 18:18:20

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Es gibt neue Karten bei ME... Download läuft.

Offline

#450 2021-01-30 14:00:45

RC23
Member
From: München
Registered: 2019-04-12
Posts: 298

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Nächsten Dienstag, 02.02., abends trifft sich das Steering Team wieder - online natürlich -.

Wenn es Verbesserungswünsche für ME gibt, dann her damit. Aktuell sind 5 Verbesserungspunkte beim Beta Team in Arbeit. Dazu gehören auch Anfragen aus dem OSM Forum. Es gilt die Regel, wenn Verbesserungspunkte aus der OSM Ecke kommen, gelten zwei davon als gesetzt. Alle Vorschläge für ME werden in einer Online-Abstimmung gewählt. Es wird jeweils ein Paket mit 5 Punkten zusammengestellt.

Sobald eine Beta-Version vorliegt, testen wir vom Steering Team diese Version. Sobald von uns und ME als OK bestätigt, geben wir die Info hier weiter.

Die Info über das Steering Treffen habe ich in verschiedenen Foren gepostet, wo aktive ME User unterwegs sind.

Last edited by RC23 (2021-01-30 14:40:41)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB