You are not logged in.

#26 2019-10-15 22:57:50

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,090

Re: Einordnung von links bei gemeinsamer Nutzung Landesstraße/Bundesstraße

dieterdreist wrote:

Was sind denn die Kriterien, anhand derer man eine der beiden Varianten bevorzugt? Logik? Ästhetik beim Rendern?

Für mich wie bei übrigen highways: a) Verkehrsregeln und b) Verkehrsbedeutung.

Für Autobahnanschlüsse gelten bereits die Verkehrsregeln der Autobahn, da haben Radfahrer z.B. nichts verloren. Deshalb wird da der komplette Link motorway_link getaggt, auch wenn’s nur auf einen hw=service geht.

Für höhengleiche Kreuzungen ohne Unterschiede der Zugangsberechtigung entscheidet für mich Verkehrsbedeutung. Ein link, der von einer Bundesstraße auf einen unclassified führt, hat für mich die Verkehrsbedeutung des unclassified, weil nur Verkehr, der auch den unclassified nutzen will, diesen Link nutzt. Deshalb ist die Abbiegerampe bei mir dann auch ein unclassified oder unclassified_link.

Am irrsten ist das an Stellen, wo der unclassified den primary normal kreuzt, aber die Rechtsabbiegerampen alle primary_links sind und damit „wichtiger“ aussehen als die kreuzende Straße selbst, obwohl sie unwichtiger sind. Klar, das Aussehen ist ein Renderproblem. Aber wäre es an solchen Stellen nicht konsequent, dann zumindest den gesamten kreuzenden unclassified im Kreuzungsbereich zum primary_link zu erheben, damit da wenigstens alle Zweige gleichklassig daherkommen?

--ks

Offline

#27 2019-10-15 23:24:15

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 838

Re: Einordnung von links bei gemeinsamer Nutzung Landesstraße/Bundesstraße

kreuzschnabel wrote:

Für höhengleiche Kreuzungen ohne Unterschiede der Zugangsberechtigung entscheidet für mich Verkehrsbedeutung. Ein link, der von einer Bundesstraße auf einen unclassified führt, hat für mich die Verkehrsbedeutung des unclassified, weil nur Verkehr, der auch den unclassified nutzen will, diesen Link nutzt. Deshalb ist die Abbiegerampe bei mir dann auch ein unclassified oder unclassified_link.

Am irrsten ist das an Stellen, wo der unclassified den primary normal kreuzt, aber die Rechtsabbiegerampen alle primary_links sind und damit „wichtiger“ aussehen als die kreuzende Straße selbst, obwohl sie unwichtiger sind.

+10
Los Kreuzschnabel, lass uns das mal angehen. Eine deutsche Wikiseite gibt es zu den links sowieso noch nicht, diese komischen Wurmfortsätze tauchen gehäuft erst seit 2017 auf und diese komische Tabelle war m. E. vorher nicht abgestimmt und wurde erst viel später diskutiert und m. E. überwiegend, auch international, kritisch gesehen.

Was meinst Du zu meinem Vorschlag, das sinnvoll zu differenzieren? Siehe link zu Posting ein paar Beiträge vorher.

Last edited by Mammi71 (2019-10-15 23:26:21)

Offline

#28 2019-10-15 23:58:10

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,241
Website

Re: Einordnung von links bei gemeinsamer Nutzung Landesstraße/Bundesstraße

ich sehe das auch so dass der Link dieselbe Klasse haben sollte wie die angeschlossene Straße, (motorways und—-links sind durch Schilder geregelt und davon unabhängig).

Offline

Board footer

Powered by FluxBB