You are not logged in.

#26 2018-09-11 21:54:41

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 2,771
Website

Re: Ist Müller ein Kaufhaus?

firstAid wrote:

Nicht falsch verstehen - ich wollte auch jetzt nicht ein neues Thema aufmachen, sondern vielmehr den Einzelfall beleuchten. Nicht jede Tankstelle der Kette hat auch einen Getränkemarkt (imho) - einige aber schon. Äquivalent dazu sind die Müllers (so lese ich es aus dem Thread heraus) ja auch nicht alle gleich. Vieleicht sollte man das lokale Wissen um die einzelnen "Kaufgelegenheiten" nutzen und es an der konkreten Lokalität festmachen. Wenn wir dann auch noch Waren- und oder Kaufhäuser ordentlich unterscheiden, bleiben doch fast keine Mappingwünsche mehr übrig.

Sprich der Müller der ein Warenhaus ist wird als ein Warenhaus gemappt, der der eine Drogerie ist, als Drogerie - und wenn irgendein Müller auf die Idee kommt Tütensuppen und Food anzubieten, wirds eben doch ein Kaufhaus.

So wie nicht jede Tankstelle wie jede andere Tankstelle ist.


es gibt glaube ich keine Müller, die Warenhäuser sind. Und es gibt weder für Kaufhaus noch für Warenhaus einen spezifischen tag. Für manche Kauf- und Warenhäuser kann man shop=department_store nutzen, aber für viele auch nicht.

Mit Tankstellen kann man das nicht vergleichen, weil amenity=fuel einen anderen key nutzt als shop=convenience. Den Fall einer Tankstelle mit Supermarkt würde ich eher anders rum sehen: Supermarkt mit Tankstelle. Ist relativ üblich.

Offline

#27 2018-09-12 20:49:32

firstAid
Member
From: Oberbayern
Registered: 2016-02-10
Posts: 367

Re: Ist Müller ein Kaufhaus?

dieterdreist wrote:

es gibt glaube ich keine Müller, die Warenhäuser sind.

https://mercado-nuernberg.de/mieter/ite … er-og.html

Zumindest das mercado-nuernberg steckt "seinen" Müller in die SB-Warenhaus-Branche. Also brauchst du jetzt nicht mehr glauben, sondern hast Gewissheit big_smile

dieterdreist wrote:

Und es gibt weder für Kaufhaus noch für Warenhaus einen spezifischen tag.

Und warum nicht? Könnte man doch Problemlos einführen. Ich weiß ja nicht ob es die Unterscheidungen im Ausland auch gibt - aber in Deutschland macht es zumindest aus meiner Sicht heraus Sinn. Auch könnte man so "reine" Drogeriemärkte von denen abgrenzen bei denen Drogerie nur ein Teil von vielen ist (wie bei einigen Müller-Läden die ich so kenne) ...

Man könnte ja auch mal Müller selbst an der Diskussion beteiligen - die wissen sicher am besten als was sie sich definieren!

dieterdreist wrote:

Den Fall einer Tankstelle mit Supermarkt würde ich eher anders rum sehen: Supermarkt mit Tankstelle. Ist relativ üblich.

Die gibt es auch oft, ja... Edeka's haben z.B. manchmal Tankstellen dabei... Aber (siehe meinen Fall) - andersrum gibt's es eben auch.

Wie dem auch sei - ich finde die Frage des OT berechtigt und ich würde bei manchen Müller-Filialien nur ungerne den Drogerie-Tag nutzen, weil er einfach falsch ist, und weil man danach auch nicht suchen würde, wenn man z.B. DVD's,CD's oder Wasserspielzeuge kaufen gehen mag.


----
Für die Daten, nicht für die Renderer! :-)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB