You are not logged in.

#101 2020-01-02 16:02:21

Peer van Daalen
Member
Registered: 2016-03-12
Posts: 54

Re: Hinweis-Frust vermeiden

tux67 wrote:

Schön ist auch der Kommentar:
https://www.openstreetmap.org/note/1908259

Dieser Kommentar ist für mich ein Zeichen dafür, daß es sich bei Roland Haeder um einen spammenden Troll handelt.

Gerade mal 42 Bearbeitungen in zehneinhalb Jahren aber hunderte von Fehlermeldungen, davon sehr viele für die Tabaklobby. Hilfreich für den Datenbestand von OSM ist der Mann nun nicht gerade.

Ich hab mir dieses Thema vor einer Weile schon mal genau durch gelesen und denke, daß das so auch einige andere ernsthafte Mapper sehen.

Peer


Der beste Freund in der Not ist der Narr! (Johannes Daniel Falk)

Offline

#102 2020-01-02 19:39:25

dx125
Member
From: Westhavelland
Registered: 2018-04-25
Posts: 144
Website

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Kann man den betreffenden User nicht mal der DWG melden?
Eine möglichst lange Sperre wäre die Empfehlung.

Offline

#103 2020-01-03 10:49:47

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 268

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Peer van Daalen wrote:

Gerade mal 42 Bearbeitungen in zehneinhalb Jahren aber hunderte von Fehlermeldungen, davon sehr viele für die Tabaklobby. Hilfreich für den Datenbestand von OSM ist der Mann nun nicht gerade.

Du schaust auf den falschen User. Das Forum hat in #97 automatisch einen Link erstellt, aber bereits beim Leerzeichen das schließende "url" gesetzt. Dadurch landest du bei einem User "Roland". Das ist aber nicht der im Hinweis genannte. Dieser hat 1273 Edits, ist also ziemlich aktiv, hauptsächlich mit StreetComplete.

Offline

#104 2020-01-03 11:02:31

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 937

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Peer van Daalen wrote:

, davon sehr viele für die Tabaklobby.

diese "Anschuldigung" finde ich übertrieben wenn man mal die gemeldeten Notes durchklickt... vielleicht ein Raucher wink

https://www.openstreetmap.org/user/Rola … eder/notes

Offline

#105 2020-01-03 11:26:18

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,661
Website

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Was mich aber ärgert (StreetComplete!):
Warum wird so ein Notes erstellt und nicht eingetragen:
1940468 ein Mülleimer fehlt
1940466 1* Sitzbank, 1* Mülleimer
1940465 1* Sitzbank

Vielleicht eigene 2056 Notizen erstellt - sollte aber dann nach 6 Monaten abgearbeitet sein.

aixbrick wrote:

Dieser hat 1273 Edits, ist also ziemlich aktiv, hauptsächlich mit StreetComplete.

Die meisten aber nur mit 1 Änderung wie eben StreetComplete arbeitet.

Offline

#106 2020-01-03 11:27:00

Peer van Daalen
Member
Registered: 2016-03-12
Posts: 54

Re: Hinweis-Frust vermeiden

aixbrick wrote:

Du schaust auf den falschen User. Das Forum hat in #97 automatisch einen Link erstellt, aber bereits beim Leerzeichen das schließende "url" gesetzt. Dadurch landest du bei einem User "Roland". Das ist aber nicht der im Hinweis genannte. Dieser hat 1273 Edits, ist also ziemlich aktiv, hauptsächlich mit StreetComplete.

Wie kann es zu so einer Missweisung eines Links kommen? Gestern sah der Treffer zum Link noch ganz anders aus. Der Kommentar gegenüber geri-oc ist trotzdem frech, wer auch immer den verfasst haben mag.

Bei wem müsste ich mich denn nun entschuldigen? https://www.openstreetmap.org/#map=15/5 … 2&layers=N

Peer


Der beste Freund in der Not ist der Narr! (Johannes Daniel Falk)

Offline

#107 2020-01-03 11:45:58

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,661
Website

Re: Hinweis-Frust vermeiden

https://www.openstreetmap.org/user/Roland Haeder

https://www.openstreetmap.org/user/Roland Haeder

Wenn man den link nur einfügt macht die Forensoftware so etwas.

Peer van Daalen wrote:

Der Kommentar gegenüber geri-oc ist trotzdem frech

ist auch in alten Kommentaren so: "Mach doch" - "ich verwende StreetComplete, der bietet das an"

Offline

#108 2020-01-03 11:53:08

milet
Member
Registered: 2017-07-13
Posts: 186

Re: Hinweis-Frust vermeiden

geri-oc wrote:

Was mich aber ärgert (StreetComplete!):
Warum wird so ein Notes erstellt und nicht eingetragen:
1940468 ein Mülleimer fehlt
1940466 1* Sitzbank, 1* Mülleimer
1940465 1* Sitzbank

Meine Vermutung:
StreetComplete will ja kein universeller Editor sein, sondern funktioniert über vorgefertigte Aufgaben (Straßenbelag, Beleuchtung, ...).
Der Benutzer kann/soll also mit StreetComplete gar keinen Mülleimer erstellen, will aber trotzdem ausschließlich StreetComplete als mobilen "Editor" verwenden und nutzt deshalb die Notes-Funktion. Also nicht direkt ein Fehler von StreetComplete.
Vielleicht wäre dem Benutzer geholfen, wenn ihm jemand Vespucci als mobilen universellen Editor empfehlen würde?

Offline

#109 2020-01-03 11:53:11

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 937

Re: Hinweis-Frust vermeiden

geri-oc wrote:

Warum wird so ein Notes erstellt und nicht eingetragen:

, vielleicht kommt er nicht mit den OSM Edtioren nicht zurecht wink oder mag einfach nicht.

Man könnte auch aus der App heraus.. -- theoretisch -- eine Node erstellen für eine Parkbank, Zigaretten usw. Praktisch aber nicht so leicht.. weil da müsste man prüfen ob in der nähe solch einer schon ist wink

geri-oc wrote:

Die meisten aber nur mit 1 Änderung wie eben StreetComplete arbeitet.

Stimmt nicht... normal fasst die Apps gleiche Aufgaben zusammen... Bug... in der verwendeten App-Version schätze ich.. hmm

Offline

#110 2020-01-03 12:13:29

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,606

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Moin,

geri-oc wrote:

Was mich aber ärgert (StreetComplete!):
Warum wird so ein Notes erstellt und nicht eingetragen:
1940468 ein Mülleimer fehlt
1940466 1* Sitzbank, 1* Mülleimer
1940465 1* Sitzbank

Vielleicht eigene 2056 Notizen erstellt - sollte aber dann nach 6 Monaten abgearbeitet sein.

geri-oc wrote:

ist auch in alten Kommentaren so: "Mach doch" - "ich verwende StreetComplete, der bietet das an"

man muss wohl oder übel akzeptieren, dass sich jemand nicht mit dem Tagging in OSM beschäftigen will - aber trotzdem zur Verfeinerung von OSM beitragen möchte.
Genau dafür sind die notes ja auch ursprünglich gedacht - völlig unabhängig von StreetComplete. ("Die Geister, die ich rief ... wink )

Einfache Änderungen, die StreetComplete ermöglicht (wie z.B. Namen), hat er ja auch getätigt.
Und solche notes, die er selbst erstellt, dann 'gemappt' aber nicht geschlossen hat, schließe ich halt aus der Ferne kommentarlos.

Ich sehe es so, dass für diese Fälle nun mal die Vor-Ort-Mapper zuständig sind und rege mich als diesbezüglicher Couch-Mapper auch gar nicht auf.
Andererseits habe ich aber auch kein Problem damit, solche notes lokal abzuarbeiten - und wenn das nicht geschieht, ist das halt ein Zeichen, dass dort keine Mapper vor Ort tätig sind oder sie sich nicht um notes kümmern. Das ist dann halt so.

Wenn man solch ein Werkzeug (notes) zur Verfügung stellt, muss man halt damit rechnen, dass es genutzt wird - ob es einem gefällt oder nicht.
Man kann aber niemanden missionieren, auch zu taggen - so unverständlich das einem Mapper erscheinen mag. wink

Grüße
Georg

Last edited by GeorgFausB (2020-01-03 12:16:46)

Offline

#111 2020-01-03 12:51:50

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 937

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Wenn er gerne mit StreetComplete arbeite kann man auch ein paar Quests machen wink

Hier ist die Doku wann es ein Quest gibt:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Str … ete/Quests

z.B. wenn man schon vom Luftbild sieht das ein Gebäude ein Wohngebäude ist... und in OSM fehlt noch die Hausnummer und das Gebäude ist nur mit "buildung=yes" getaggt. Kann man das auf buildung=house|residential|apartments (was halt passt) ändern und es entsteht ein Quest wink (siehe Overpass zu diesem Quest: https://overpass-turbo.eu/s/rbh )

Offline

#112 2020-01-03 19:48:27

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 998

Re: Hinweis-Frust vermeiden

GeorgFausB wrote:

man muss wohl oder übel akzeptieren, dass sich jemand nicht mit dem Tagging in OSM beschäftigen will - aber trotzdem zur Verfeinerung von OSM beitragen möchte.
Genau dafür sind die notes ja auch ursprünglich gedacht - völlig unabhängig von StreetComplete. ("Die Geister, die ich rief ...  )

Einfache Änderungen, die StreetComplete ermöglicht (wie z.B. Namen), hat er ja auch getätigt.
Und solche notes, die er selbst erstellt, dann 'gemappt' aber nicht geschlossen hat, schließe ich halt aus der Ferne kommentarlos.

Ich sehe es so, dass für diese Fälle nun mal die Vor-Ort-Mapper zuständig sind und rege mich als diesbezüglicher Couch-Mapper auch gar nicht auf.
Andererseits habe ich aber auch kein Problem damit, solche notes lokal abzuarbeiten - und wenn das nicht geschieht, ist das halt ein Zeichen, dass dort keine Mapper vor Ort tätig sind oder sie sich nicht um notes kümmern. Das ist dann halt so.

Wenn man solch ein Werkzeug (notes) zur Verfügung stellt, muss man halt damit rechnen, dass es genutzt wird - ob es einem gefällt oder nicht.
Man kann aber niemanden missionieren, auch zu taggen - so unverständlich das einem Mapper erscheinen mag.

+1
weise, ausgleichende Worte

Offline

#113 2020-01-04 17:39:55

tux67
Member
From: Wegberg
Registered: 2014-08-19
Posts: 321

Re: Hinweis-Frust vermeiden

GeorgFausB wrote:

Andererseits habe ich aber auch kein Problem damit, solche notes lokal abzuarbeiten - und wenn das nicht geschieht, ist das halt ein Zeichen, dass dort keine Mapper vor Ort tätig sind oder sie sich nicht um notes kümmern. Das ist dann halt so.

So scheints zu sein .. kein aktiver Mapper in Krefeld oder zumindest keiner mit dem Hang sich mit diesem Notehaufen auseinanderzusetzen. Bei meinem letzten Versuch hatte ich einiges davon gelöst (was so remote machbar ist), aber das sieht jetzt wieder viel "röter" aus.

Gruß
tux67

Offline

#114 2020-01-04 18:02:52

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 232

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Vielleicht könnte man den User ja dazu animieren Fotos mit einzuarbeiten. Das macht die Hinweise via StreetComplete für mich nämlich oft sehr viel wertvoller als den Großteil der anderen Hinweise. Und ist in der App auch eigentlich nicht so schwierig.

Dann wäre es nur eine Frage der Fleißarbeit das auch entsprechend abzuarbeiten. Und das ist bei den meisten Hinweislösern denke ich eher weniger das Problem, schließlich machen wir das ja eigentlich gerne.

Offline

#115 2020-01-04 18:08:56

tux67
Member
From: Wegberg
Registered: 2014-08-19
Posts: 321

Re: Hinweis-Frust vermeiden

kartonage wrote:

Vielleicht könnte man den User ja dazu animieren Fotos mit einzuarbeiten.

Hatte ich auch schon gedacht. Ich schaue mal nach alter Kommunikation mit ihm und versuche da anzuknüpfen.

Gruß
tux67

Offline

#116 2020-01-04 18:23:03

Peer van Daalen
Member
Registered: 2016-03-12
Posts: 54

Re: Hinweis-Frust vermeiden

kartonage wrote:

...Dann wäre es nur eine Frage der Fleißarbeit das auch entsprechend abzuarbeiten. Und das ist bei den meisten Hinweislösern denke ich eher weniger das Problem, schließlich machen wir das ja eigentlich gerne.

Falsch!!!

Ich löse gerne Probleme bei OSM und helfe auch gerne, falls jemand noch nicht so gut mit der Funktionsweise von OSM klar kommt, bei der Abarbeitung der Meldungen. Das ist schließlich unser täglich Brot sozusagen ...

Auch komme ich in aller Regel den Meldungen von Firmen und Gaststätten nach, diese auf OSM einzutragen, sofern ausreichend Informationsmaterial beigefügt worden ist. 

Wie hier z.B. https://www.openstreetmap.org/note/2038303 oder hier https://www.openstreetmap.org/note/2038300

Wozu ich nicht bereit bin ist, zu akzeptieren, daß wir den "Rote-Pocken-Dreck" weg machen und aufräumen sollen, wozu sich so manche Couchmapper entweder zu fein oder zu faul oder zu dumm für sind.

Genau wie diese unsäglichen 1-Wort oder (schlimmstenfalls) 1-Buchstaben/Zahl Meldungen echt nur nerven...

Und jemand, der auf Ansprache dann auch noch pampig wird, ist bei mir ganz schnell durch und dann kann ich auch pampig werden ;-)

@tux67: "Notehaufen"? Auf was reimt sich das nochmal ... ? :-)))

Grüße | Peer


Der beste Freund in der Not ist der Narr! (Johannes Daniel Falk)

Offline

#117 2020-01-04 19:26:34

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 998

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Peer van Daalen wrote:

Wozu ich nicht bereit bin ist, zu akzeptieren, daß wir den "Rote-Pocken-Dreck" weg machen und aufräumen sollen, wozu sich so manche Couchmapper entweder zu fein oder zu faul oder zu dumm für sind.

Wenn das die Grundlage der Kommunikation ist, muss man sich nicht wundern, dass sich die Fronten immer mehr verhärten.
Bitte noch einmal den Beitrag #110 von GeorgFausB lesen.

Offline

#118 2020-01-04 19:57:41

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,661
Website

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Ich muss auch im Wiki nachschauen, wenn mir der Editor nicht etwas passendes anbietet.
Aber StreetComplete oder der Bediener setzt dann einfach ein Notes - kümmert euch.

Ich bin auch froh über Notes die einen Sinn ergeben (Öffnungszeiten, Geschäft geschlossen, neue Gaststätte, ...)
aber nicht wie 1940466 1* Sitzbank, 1* Mülleimer mit StreetComplete eintragen. Selbst wenn ich es als eigene Notiz unterwegs eintrage, sollte es nach 6 Monaten aber "erledigt" sein.

Offline

#119 2020-01-04 21:44:35

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 924

Re: Hinweis-Frust vermeiden

geri-oc wrote:

Ich muss auch im Wiki nachschauen, wenn mir der Editor nicht etwas passendes anbietet.
Aber StreetComplete oder der Bediener setzt dann einfach ein Notes - kümmert euch.

Ich bin auch froh über Notes die einen Sinn ergeben (Öffnungszeiten, Geschäft geschlossen, neue Gaststätte, ...)
aber nicht wie 1940466 1* Sitzbank, 1* Mülleimer mit StreetComplete eintragen. Selbst wenn ich es als eigene Notiz unterwegs eintrage, sollte es nach 6 Monaten aber "erledigt" sein.

+1

Offline

#120 2020-01-05 06:35:30

dx125
Member
From: Westhavelland
Registered: 2018-04-25
Posts: 144
Website

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Warum wird dieser "StreetComplete - Mülleimereintragauftragserteilernodes - Spammer" von Einigen hier auch noch als Bereicherung von OSM gefeiert? Ganze Städte hat der mit seinen Nodehaufen schon zuge.... dingst. Wer soll denn das abarbeiten?
In Deutschland sind immer noch ganze Landstriche grottenschlecht gemappt, weiße Flächen, fehlende Wege, Gebäude, Adressen....
Und dann verliert man sich im städtischen Mülleimer-Mapping.... (bzw. im Mappen von Dingen, die auf einer ähnlichen Geografieobjektstufe, nämlich gaaanz unten stehen. Klar kann man das mappen.
Aber wenn einer Hunderte solcher Nodes erstellt, nach dem Motto:  "dann macht mal, Ihr faulen Mapper", (wir mappen schließlich unbezahlt in unserer Freizeit) und der bei Rückfragen auch noch frech wird,  dann ist das für mich klar ein Troll.

Offline

#121 2020-01-05 08:53:52

Peer van Daalen
Member
Registered: 2016-03-12
Posts: 54

Re: Hinweis-Frust vermeiden

dx125 wrote:

Warum wird dieser "StreetComplete - Mülleimereintragauftragserteilernodes - Spammer" von Einigen hier auch noch als Bereicherung von OSM gefeiert? Ganze Städte hat der mit seinen Nodehaufen schon zuge.... dingst. Wer soll denn das abarbeiten?
.....
Aber wenn einer Hunderte solcher Nodes erstellt, nach dem Motto:  "dann macht mal, Ihr faulen Mapper", (wir mappen schließlich unbezahlt in unserer Freizeit) und der bei Rückfragen auch noch frech wird,  dann ist das für mich klar ein Troll.

+++1 und vollste Zustimmung!


Der beste Freund in der Not ist der Narr! (Johannes Daniel Falk)

Offline

#122 2020-01-05 09:24:12

firstAid
Member
From: Oberbayern
Registered: 2016-02-10
Posts: 367

Re: Hinweis-Frust vermeiden

Was sind denn "Geografieobjektstufe"n?

Oder anders gefragt, was macht Mülltonnen jetzt mehr oder weniger Sinnvoll zu mappen wie z.B. Videoüberwachungskameras oder Radwege? Beim einen hat die Aluhutfraktion was davon, beim anderen die Flaschensammler die dann mit einem TSM-Algorithmus ihren Weg und damit ihren Profit optimieren könnten.
Andere finden die Radwege ganz dolle, weil sie dann von A nach B kommen, yeah! Interessiert micht z.B. an der OSM am wenigsten, da ich kein Rad fahre.

Seit wann bitte streiten wir uns aber in der OSM über Geografieobjektstufen und deren Wertigkeit?

Gegen Spamming und gegen möglicherweise unadequates Verhalten zu sein, kann man doch bitte von den "OSM-Inhalten" abtrennen, oder sehe ich das falsch? Es soll haufenweise Mapper geben, die nicht Gebietsweise vorgehen, sondern sich Laternen, Videoüberwachungskameras oder eben Mülleimer herauspicken und diese akribisch erfassen und auf Stand halten. Also wieso "tritt" man sofort, wenn man von außen "getreten" wurde, nach dem nächsten kleineren in der eigenen Community? Verstehe so ein Verhalten nicht.

edit: fehlendes Wort ergänzt

Last edited by firstAid (2020-01-05 09:27:15)


----
Für die Daten, nicht für die Renderer! :-)

Offline

#123 2020-01-05 09:37:26

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,101

Re: Hinweis-Frust vermeiden

geri-oc wrote:

Ich muss auch im Wiki nachschauen, wenn mir der Editor nicht etwas passendes anbietet.
Aber StreetComplete oder der Bediener setzt dann einfach ein Notes - kümmert euch.

aber genau dazu sind Nods doch da.

ich meine Du kannst Dich doch auch bei der freiwilligen Feuerwehr engagieren und nur den Verkehr absichern, ohne die Ausbildung zum Rauchtaucher zu machen. Du kannst im Sportverein am Getränkestand helfen ohne selber Sport zu machen.

Wieso sollte es dann nicht okay sein, einfach mitzuteilen was einem aufgefallen ist?

ich finde wir sollten den Menschen, die uns so helfen mit Respekt und Ermutigung begegnen.

und wenn sich dafurch arbeitsorganisatorische Probleme ergeben, sollten wir Methoden finden, diese zu lösen, ohne dass wir anfangen, Anforderungen zu stellen.

Last edited by Skinfaxi (2020-01-05 09:37:48)

Offline

#124 2020-01-05 09:44:42

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,469

Re: Hinweis-Frust vermeiden

firstAid wrote:

Seit wann bitte streiten wir uns aber in der OSM über Geografieobjektstufen und deren Wertigkeit?

Zememt mal – das geht jetzt ein bisschen am Thema vorbei smile

Es geht nicht um die Wertigkeit des Objekts an sich. Natürlich ist es erstrebenswert, Mülleimer vollständig in OSM erfasst zu haben. Niemand hat sich dagegen ausgesprochen, Nodes mit amenity=waste_basket zu setzen.

Die Frage aber, ob es sich „lohnt“, wegen eines ungemappten Mülleimers eine Note zu setzen, finde ich durchaus diskussionswürdig. Wer eine Note setzt, fordert damit andere dazu auf, tätig zu werden; er/sie schiebt den Aufwand von sich auf die Mappergemeinde. Das tue ich persönlich nur dann, wenn ich einen guten Grund dafür sehe – etwa wenn ich aus der Presse von einem Neubaugebiet 250 km entfernt erfahre oder wenn ich im Vorbeifahren ein neues Gebäude sehe, mich aber selbst nicht drum kümmern kann, weil mir z.B. ein Termin im Nacken sitzt, oder bei Dingen, die die Straßennavigation betreffen, etwa neue Einbahnstraßenregelungen.

Anonyme Notes sollten darüber hinaus überprüft werden, so dass sich tatsächlich ein aktiver Mapper in Bewegung setzen und sich den Mülleimer angucken muss, bevor er eingetragen wird. Ob hier der insgesamt entstehende Aufwand noch in einem vernünftigen Verhältnis zum Nutzen steht, ist tatsächlich keine schlechte Frage.

Noch schlimmer finde ich nur eine Note auf einem Dorf mit dem Inhalt „hier fehlen noch alle Gebäude“. Das kommt bei mir als Mahnung an – da sitzt in meiner Vorstellung einer gemütlich aufm Sofa, prüft OSM auf Vollständigkeit und verteilt Noten für Mapperfleiß. Das geht nun wirklich gar nicht. 

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#125 2020-01-05 09:59:22

Peer van Daalen
Member
Registered: 2016-03-12
Posts: 54

Re: Hinweis-Frust vermeiden

kreuzschnabel wrote:

...

Die Frage aber, ob es sich „lohnt“, wegen eines ungemappten Mülleimers eine Note zu setzen, finde ich durchaus diskussionswürdig. Wer eine Note setzt, fordert damit andere dazu auf, tätig zu werden; er/sie schiebt den Aufwand von sich auf die Mappergemeinde. Das tue ich persönlich nur dann, wenn ich einen guten Grund dafür sehe – etwa wenn ich aus der Presse von einem Neubaugebiet 250 km entfernt erfahre oder wenn ich im Vorbeifahren ein neues Gebäude sehe, mich aber selbst nicht drum kümmern kann, weil mir z.B. ein Termin im Nacken sitzt, oder bei Dingen, die die Straßennavigation betreffen, etwa neue Einbahnstraßenregelungen.

Noch schlimmer finde ich nur eine Note auf einem Dorf mit dem Inhalt „hier fehlen noch alle Gebäude“. Das kommt bei mir als Mahnung an – da sitzt in meiner Vorstellung einer gemütlich aufm Sofa, prüft OSM auf Vollständigkeit und verteilt Noten für Mapperfleiß. Das geht nun wirklich gar nicht. 

--ks

Entspricht voll und ganz meinen Ausführungen aus Beitrag https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 27#p773527 und bekommt daher +++1 .


Der beste Freund in der Not ist der Narr! (Johannes Daniel Falk)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB