OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-08-14 11:42:50

Discostu36
Member
From: Kiel
Registered: 2018-05-21
Posts: 152

Projekt-Idee: Baby-Karte

Ich habe eine Idee für ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Baby-Karte". Die Idee ist eine Karte, die für Eltern von Babys und Kleinkindern nützlich sein soll. Mögliche Features könnten sein:

Pins für:
- Spielplätze
- Kinderärzte
- Kindergärten
- Frei zugängliche Wickelplätze
- Stillplätze
etc.

POIs von Cafés und Restaurants sollten auf Klick mit Symbolen das Vorhandensein folgender Features anzeigen:
- Wickelplatz
- Kinderhochstuhl
- Spielecke
- Kinderwagentauglichkeit (wheelchair=yes)
etc.

Nun ist mein Problem, dass ich weder die Sachkenntnis, noch die Zeit dafür habe, selbst so eine Karte zu erstellen. Natürlich könnte man auch nur ein Mapping Project machen, aber es wäre natürlich schon schöner, wenn man auch direkt ein nutzbares Ergebnis dafür hätte.

Was denkt ihr dazu?

Offline

#2 2018-08-14 13:17:58

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 315

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Naja, das Leben von Babys und Kleinkindern spielt sich in der Regel wohnortnah ab,
dort wo die Eltern sich auskennen, oder aber andere Eltern kennen, die sich auskennen ...

- Was nutzen POIs von Ärzten und Kindergärten, die (gerade) gar keine neuen Kinder aufnehmen?

- Eine Stillende, die per Karte/App nach dem geeigneten Ort sucht - schwer vorstellbar.

- Zum Windelwechsel braucht man keine Wickelkommode, wenn vor Ort eine ist, mag das praktisch sein, aber extra suchen und anreisen?

- wheelchair=no mag für 80 kg schwere Rollstuhlfahrer ein echtes Problem sein, aber mit einem 5 kg schweren Säugling?

- Ein Hochstuhl kann in Cafés und Restaurants sehr praktisch sein, daher halten auch viele einen vor,
aber was nutzt einem diese Info, wenn dieser Stuhl bereits an einem anderen Tisch in Verwendung ist?

... das denke ich spontan dazu, möchte aber Niemanden die Motivation rauben ;-)

Offline

#3 2018-08-14 13:20:06

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,822
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Die Idee finde ich gut.

Vielleicht könntest du erst einmal die entsprechenden Schlüssel und Werte zusammenstellen. Die dann noch ergänzen, korrigieren, diskutieren. Dann wäre das eine schöne "Themenkarte"

http://www.flosm.de/html/index.html wrote:

Vorschläge zu Themenkarten nehmen wir gerne auf und versuchen interessante Vorschläge dann als Karte hier bereitzustellen.

EDIT: zu Jo Cassel

man ist ja auch einmal im Urlaub oder zur Kur oder zu Besuch bei Oma - wo man es brauchen könnte

Last edited by geri-oc (2018-08-14 13:22:13)

Offline

#4 2018-08-14 14:46:43

Discostu36
Member
From: Kiel
Registered: 2018-05-21
Posts: 152

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

@Jo Cassel: Ich weiß nicht, ob du aus Erfahrung sprichst, aber ich habe selbst ein kleines Kind und bin gerade deshalb auf diese Idee gekommen.

Jo Cassel wrote:

Naja, das Leben von Babys und Kleinkindern spielt sich in der Regel wohnortnah ab,
dort wo die Eltern sich auskennen, oder aber andere Eltern kennen, die sich auskennen ...

Wenn ich neu in einer Stadt bin, kenne ich mich nicht aus. Vielleicht kenne ich auch noch nicht andere Eltern. Und selbst wenn, will ich diese bestimmt nicht immer anrufen, wenn ich mal spontan in ein Restaurant will und mir einen Überblick verschaffen will, welche besonders kinderfreundlich sind. Das Wissen über geeignete Orte muss ich mir im Moment noch selbst erarbeiten, es wäre doch schöner, es einfach nachsehen zu können.

- Was nutzen POIs von Ärzten und Kindergärten, die (gerade) gar keine neuen Kinder aufnehmen?

Naja, irgendeinen Kinderarzt brauche ich ja für mein Kind. Ist doch schön, wenn ich alle auf einer Karte habe, statt googeln zu müssen.

- Eine Stillende, die per Karte/App nach dem geeigneten Ort sucht - schwer vorstellbar.

- Zum Windelwechsel braucht man keine Wickelkommode, wenn vor Ort eine ist, mag das praktisch sein, aber extra suchen und anreisen?

Wenn ich im Winter in einer Fußgängerzone unterwegs bin, wäre ich dankbar über die Info, dass im Drogeriemarkt 500 Meter weiter eine Wickelkommode steht. Stillplätze sind in Deutschland ja nicht so verbreitet, war nur ein Beispiel, ist für manche aber vielleicht interessant.

- wheelchair=no mag für 80 kg schwere Rollstuhlfahrer ein echtes Problem sein, aber mit einem 5 kg schweren Säugling?

Der Kinderwagen wiegt ja auch noch was. Ich gehe lieber in ein ebenerdiges Geschäft mit Automatiktür, als das Ding fünf Stufen hochzuhiefen und dann zu versuchen mit einer Hand die Tür aufzumachen. Nur um dann festzustellen, dass das Geschäft zu klein ist, um da überhaupt einen Kinderwagen drin haben zu können.

- Ein Hochstuhl kann in Cafés und Restaurants sehr praktisch sein, daher halten auch viele einen vor,
aber was nutzt einem diese Info, wenn dieser Stuhl bereits an einem anderen Tisch in Verwendung ist?

Dass ich, wenn sie keine haben, gar nicht erst anrufe, um einen Tisch zu reservieren, sondern gleich woanders. Mal davon abgesehen, dass bisher jedes Restaurant, in dem ich war, einen ganzen Stapel von den Dingern hatte (wenn denn überhaupt)

Offline

#5 2018-08-14 14:56:06

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,578

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Discostu36 wrote:

wenn ich mal spontan in ein Restaurant will und mir einen Überblick verschaffen will, welche besonders kinderfreundlich sind.

Im Grad der Kinderfreundlichkeit, wie auch immer man das abbilden mag, kann ich keine Geodate sehen. Überprüfbare Daten wären höchstens Etablissements mit „Kinder unerwünscht“ an der Tür, die man mit child=no taggen könnte, oder bei Altersangabe mit z.B. min_age=12.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#6 2018-08-14 14:56:32

TomKlipspringer
Member
Registered: 2018-05-07
Posts: 73

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Wenn man die entsprechenden Keys kennt, geht das doch ziemlich einfach mit Overpass API/Turbo.

Dazu eine Frage:
Ich hatte mal einen ähnlichen Fall nur mit Badestellen, Schwimmhallen, etc. anstatt Baby-Karte. Kann man bei Overpass Turbo einen Link erstellen ("Teilen"), der beim Aufrufen nur die Karte anzeigt, aber die Query versteckt? Also ungefähr so wie bei "Export"/"Karte"/"Interaktive Karte", nur eben mit "Ausführen"-Button für {{bbox}}-Abfragen.

Offline

#7 2018-08-14 15:09:14

Discostu36
Member
From: Kiel
Registered: 2018-05-21
Posts: 152

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

kreuzschnabel wrote:
Discostu36 wrote:

wenn ich mal spontan in ein Restaurant will und mir einen Überblick verschaffen will, welche besonders kinderfreundlich sind.

Im Grad der Kinderfreundlichkeit, wie auch immer man das abbilden mag, kann ich keine Geodate sehen. Überprüfbare Daten wären höchstens Etablissements mit „Kinder unerwünscht“ an der Tür, die man mit child=no taggen könnte, oder bei Altersangabe mit z.B. min_age=12.

--ks

Das war unglücklich ausgedrückt. Ich meinte kinderfreundlich im Sinne davon, dass Werte wie diaper=yes, highchair=yes und kids_area=yes gesetzt sind.

Ich werde mal sammeln, welche Keys insgesamt für so eine Karte von Belang wären und mich mit flosm befassen.

Last edited by Discostu36 (2018-08-14 15:11:39)

Offline

#8 2018-08-14 15:44:59

thetornado76
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 77

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Ein sehr interessantes Projekt!
In den letzten Urlauben habe ich mich vorher kundig gemacht, wo sind Spielplätze oder wo kann man das Kind wickeln etc.
Leider ist dies bisher relativ aufwendig zu suchen. Eine Karte wo "alles" auf einen Blick zu sehen ist, wäre toll.

Offline

#9 2018-08-14 18:51:25

OPerivar
Member
Registered: 2008-07-20
Posts: 327
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

TomKlipspringer wrote:

Wenn man die entsprechenden Keys kennt, geht das doch ziemlich einfach mit Overpass API/Turbo.

Dazu eine Frage:
Ich hatte mal einen ähnlichen Fall nur mit Badestellen, Schwimmhallen, etc. anstatt Baby-Karte. Kann man bei Overpass Turbo einen Link erstellen ("Teilen"), der beim Aufrufen nur die Karte anzeigt, aber die Query versteckt? Also ungefähr so wie bei "Export"/"Karte"/"Interaktive Karte", nur eben mit "Ausführen"-Button für {{bbox}}-Abfragen.

Geht das nicht mit umap? Siehe http://www.mappa-mercia.org/2014/09/cre … e-map.html

Offline

#10 2018-08-14 21:20:20

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 299

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

geri-oc wrote:

Die Idee finde ich gut.
Vielleicht könntest du erst einmal die entsprechenden Schlüssel und Werte zusammenstellen. Die dann noch ergänzen, korrigieren, diskutieren. Dann wäre das eine schöne "Themenkarte"

Richtig. Ohne gutes und umfangreiches Taggingschema wird das nichts. Wie da der Stand ist weiß ich nicht.

@Discostu36: Vielleicht hat ja spontan jemand Lust, Zeit, ... sich da rein zu hängen. Ansonsten muss man es selber tun, da es sonst keiner tut. Oder es bleibt ein gedankliches Luftschloss...

Offline

#11 2018-08-15 06:36:22

TomKlipspringer
Member
Registered: 2018-05-07
Posts: 73

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

OPerivar wrote:
TomKlipspringer wrote:

Kann man bei Overpass Turbo einen Link erstellen ("Teilen"), der beim Aufrufen nur die Karte anzeigt, aber die Query versteckt? Also ungefähr so wie bei "Export"/"Karte"/"Interaktive Karte", nur eben mit "Ausführen"-Button für {{bbox}}-Abfragen.

Geht das nicht mit umap? Siehe http://www.mappa-mercia.org/2014/09/cre … e-map.html

+1. Danke!

Offline

#12 2018-08-15 07:24:44

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,578

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

EinKonstanzer wrote:

Ohne gutes und umfangreiches Taggingschema wird das nichts.

Und ohne Leute vor Ort, die das pflegen. Die also zeitnah mitbekommen, wenn sich ein Restaurant weitere Hochstühle anschafft …

Ich glaube, die Sache ist mit einem Bewertungsportal besser zu lösen, da machen viel mehr Leute mit, wenn man einfach nur Optionen ankreuzen kann und daraus eine Punktzahl generiert wird.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#13 2018-08-15 09:59:46

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 404
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Discostu36 wrote:

Das war unglücklich ausgedrückt. Ich meinte kinderfreundlich im Sinne davon, dass Werte wie diaper=yes, highchair=yes und kids_area=yes gesetzt sind.


diaper=yes ist ein Key den man einmotten sollte, der ist völlig unklar (Wickelmöglichkeit vorhanden? Verkaufen Windeln? Windeln vorhanden? Es dürfen Windeln getragen werden? etc.)
Wer würde wohl auf deutsch Windeln=ja/nein taggen, wenn es ihm eigentlich darum geht, ob man sie bequem wechseln kann?

Offline

#14 2018-08-15 10:05:40

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 404
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Discostu36 wrote:

Im Grad der Kinderfreundlichkeit, wie auch immer man das abbilden mag, kann ich keine Geodate sehen. Überprüfbare Daten wären höchstens Etablissements mit „Kinder unerwünscht“ an der Tür, die man mit child=no taggen könnte, oder bei Altersangabe mit z.B. min_age=12.
--ks
Das war unglücklich ausgedrückt. Ich meinte kinderfreundlich im Sinne davon, dass Werte wie diaper=yes, highchair=yes und kids_area=yes gesetzt sind.


abgesehen von kinderspezifischen Features und Eigenschaften gibt es auch „kinderfeindliche“ Orte wo das klar erkennbar ist, z.B. Therme wo Kinder keinen Zutritt haben: https://www.baederland.de/bad/bartholomaeus-therme.html  oder ein Restaurant auf Rügen das abends ab 17h Kindern unter 14 Jahren den Zutritt verwehrt: https://www.nordkurier.de/mecklenburg-v … 55708.html

Offline

#15 2018-08-15 11:50:39

Discostu36
Member
From: Kiel
Registered: 2018-05-21
Posts: 152

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

dieterdreist wrote:
Discostu36 wrote:

Das war unglücklich ausgedrückt. Ich meinte kinderfreundlich im Sinne davon, dass Werte wie diaper=yes, highchair=yes und kids_area=yes gesetzt sind.


diaper=yes ist ein Key den man einmotten sollte, der ist völlig unklar (Wickelmöglichkeit vorhanden? Verkaufen Windeln? Windeln vorhanden? Es dürfen Windeln getragen werden? etc.)
Wer würde wohl auf deutsch Windeln=ja/nein taggen, wenn es ihm eigentlich darum geht, ob man sie bequem wechseln kann?

Dass die Tagbezeichnung unglücklich ist, ist ja eine andere Sache, kann man gerne diskutieren. Mir geht es darum, das Vorhandensein eines Wickeltsiches zu markieren und dafür ist es im Moment der etablierte Tag.

Das Mappen kinderfeindlicher Ort ist eine interessante Idee, könnte aber auch ausarten (alle Raucherkneipen auf einer Babykarte anzeigen?)

Last edited by Discostu36 (2018-08-15 11:51:09)

Offline

#16 2018-08-16 11:32:42

Discostu36
Member
From: Kiel
Registered: 2018-05-21
Posts: 152

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Hier ein erster Entwurf möglicher Tags:

Auf Karte anzeigen:
(jeweils mit ausgewählten Infos nach Anklicken [z.B. Öffnungszeiten])
    * leisure=playground
        * playground=* (jeweils als kleiner anklickbarer Punkt)
        * playground:*=yes (als Liste bei Anklicken des Punktes)
    * leisure=park
    * healthcare=doctor, healthcare:speciality=paediatrics
    * healthcare=midwife
    * healthcare=birthing_center
    * health_facility:type=counselling_centre, counselling_type:child_guidance=yes oder counselling_type:family=yes:
    * shop=baby goods
    * shop=toys
    * amenity=kindergarten
    * amenity=childcare
    * diaper=yes (Beschränkung auf bestimmten Access?)
    * stroller=no (Ways mit diesem Wert rot markieren?)

Eigenschaften von POIs
(z.B. als Liste oder Symbole nach Anklicken des POI, evtl. Ampelsystem (grau, rot, gelb, grün):
    * diaper=*
    * highchair=* (nur für POIs, in denen es Speisen gibt)
    * kids_area=*
    * infant_bed=* (nur für POIs, in denen übernachtet wird)
    * stroller=*


Was noch zu überlegen wäre, ist, welche POIs Teil der Auswertung der Eigenschaften sein sollen und welche nicht.

Last edited by Discostu36 (2018-08-16 11:38:45)

Offline

#17 2018-08-16 15:20:02

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,822
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Ich habe eine WIKI-Seite zur weiteren / folgenden Dokumentation angelegt: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Baby-Karte

Diskutiert sollte aber hier werden.

diaper=* ist mit mehr als 6k führend vor anderen Schlüsseln und wird m.E. auch ausreichend beschrieben.

Eventuell sollten bei Spielplätzen die Spielgeräte angegeben werden. Auch die Altersangabe sind meist auf den Schild vorhanden.

Offline

#18 2018-08-16 15:46:08

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 404
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

geri-oc wrote:

diaper=* ist mit mehr als 6k führend vor anderen Schlüsseln und wird m.E. auch ausreichend beschrieben.


nicht immer hat die „Masse“ recht, vor allem wenn es noch so wenige sind (6k für eine Eigenschaft die theoretisch für alle POIs interessant ist, ist fast gar nichts). Beim tag-Erfinden bzw. promoten sollte man sich nicht nur auf die Zahlen verlassen sondern auch den Verstand mitspielen lassen.

Offline

#19 2018-08-16 18:08:39

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,822
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

dieterdreist wrote:

Beim tag-Erfinden bzw. promoten sollte man sich nicht nur auf die Zahlen verlassen sondern auch den Verstand mitspielen lassen.

Und warum dann erst heute? Ist seit 2012 im WIKI etabliert, dann hätte es schon geändert werden können. Leider ist es wieder einmal in OSM so, das niemand die Verantwortung für eine Änderung auf *=* übernimmt und den Schlüssel "deprecated" setzt. So werden aus den wenigen immer mehr und die unterschiedlichen  lassen sich noch schwerer auswerten. Oder machst du es? Was wäre denn der "passende" Schlüssel?

Offline

#20 2018-08-27 10:41:42

Discostu36
Member
From: Kiel
Registered: 2018-05-21
Posts: 152

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

geri-oc wrote:

Ich habe eine WIKI-Seite zur weiteren / folgenden Dokumentation angelegt: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Baby-Karte

Danke, werde ich bei Gelegenheit mal etwas dran feilen, darf sich aber auch gerne jemand anders mit dranhängen. Wie gesagt, ich hoffe sehr auf "Mitstreiter" für die Idee.

Offline

#21 2018-08-27 10:55:29

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 404
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

geri-oc wrote:
dieterdreist wrote:

Beim tag-Erfinden bzw. promoten sollte man sich nicht nur auf die Zahlen verlassen sondern auch den Verstand mitspielen lassen.

Und warum dann erst heute? Ist seit 2012 im WIKI etabliert, dann hätte es schon geändert werden können. Leider ist es wieder einmal in OSM so, das niemand die Verantwortung für eine Änderung auf *=* übernimmt und den Schlüssel "deprecated" setzt. So werden aus den wenigen immer mehr und die unterschiedlichen  lassen sich noch schwerer auswerten. Oder machst du es? Was wäre denn der "passende" Schlüssel?



ich editiere oft das (zumeist englische) Wiki, wenn mir etwas auffällt, allerdings setze ich nie oder nur in seltenen Ausnahmefällen tags auf "deprecated", weil es dafür selten Konsens gibt (sollte man m.E. auf jeden Fall vorher ankündigen und diskutieren).

Egal was im Wiki steht, mitdenken muss man immer.

Ein besserer Schlüssel als "Windel"=ja/nein wäre z.B. "Wickelmöglichkeit"=ja/nein
z.B. diaper_changing_table=yes/no

Ein Hinweis auf Probleme mit dem tag findet man oft auf den talk-Seiten, hier z.B. 2 Mitmapper bzw. 100% der Kommentare, die den tag auch nicht mögen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Talk:Key:diaper

Last edited by dieterdreist (2018-08-27 10:58:09)

Offline

#22 2018-08-27 13:42:54

JochenOSM
Member
Registered: 2018-06-13
Posts: 29

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

@Discostu36: Abgesehen davon dass es einen großen Haufen Arbeit erfordert nutzt so eine Karte in der Praxis ggf. weniger als man denkt:

Beispiel Kinderarzt: In vielen Regionen nehmen die keine neuen Kinder an bzw. nur ein Arzt in der Region. D.h. egal welchen du anrufst, jeder wird dir die Nummer von dem einzigen im Umkreis von zig km geben der aktuell neue Kinder annimmt. Dafür braucht man keine Karte die zudem gar nicht so aktuell sein kann.

Beispiel Kindergarten: Bei uns aktuell 3 Jahre Vorlaufzeit für die Anmeldung, also spätestens bei Geburt. Wer später kommt hat keine Auswahl, braucht also auch keine Karte.

Beispiel Windelwechseln: Das musst du da machen wo es nötig ist. Und wenn es nötig ist geht es fast überall roll

Beispiel Spielplätze: Die allermeisten sind wenn überhaupt dann ohne hilfreiche Detail-Eigenschaften getaggt. Das nutzt gerade mit Kleinkindern nichts. Daher schauen alle Eltern die ich kenne vor dem Urlaub bei einer bekannten Spielplatzbewertungsseite vorbei.

Beispiel Restaurants: Ich habe in den letzten Jahren praktisch nie ein Restaurant in D erlebt in dem es keine Hochstühle gab, von der Dönerbude bis zum Sterne Restaurant war das kein Problem.

Jochen

Offline

#23 2018-08-27 16:36:45

amilopowers
New Member
Registered: 2016-08-29
Posts: 1

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Ich habe mal etwas gebastelt...

http://map.u-cloud.ch/

Offline

#24 2018-08-27 17:27:01

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,488
Website

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Hallo Discostu36,

lass dir das "Projekt" nicht schlechtreden, fange einfach an, Probleme lösen sich nach und nach.
Ich würde es eventuell nicht nur auf Babys beschränken, sondern eine Kinderkarte (Babys mit eingeschlossen) machen.
Damit erhöht sich auf jedenfall der Anwenderkreis...

Grüße von Lutz

Offline

#25 2018-08-27 23:04:58

Tirkon
Member
From: Ostfriesland / Germany
Registered: 2009-01-27
Posts: 237

Re: Projekt-Idee: Baby-Karte

Discostu36 wrote:

Ich habe eine Idee für ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Baby-Karte". Die Idee ist eine Karte, die für Eltern von Babys und Kleinkindern nützlich sein soll.

So eine Karte kannst Du Dir mit Mapperkenntnissen und ohne Programmierfähigkeiten zumindest grob in Minuten selbst stricken. Dazu schreibst Du alle key=value Kombinationen hintereinander, die in der Karte auftauchen sollen, und verbindest sie mit " OR ":

amenity=kindergarten OR leisure=playground OR highchair=* OR key4=value4 OR ...

Dann gehst DU auf https://overpass-turbo.eu/ Dort zoomst Du die Karte auf das zu betrachtende Gebiet (nicht zu groß) und klickst dann links oben auf "Wizard"  In das sich öffnende Fenster schreibst Du diesen Ausdruck und klickst links oben auf "Ausführen". Ein wenig warten und Deine Karte ist fertig. Hier ist sie für "amenity=kindergarten OR leisure=playground OR highchair=*":
https://overpass-turbo.eu/s/BpZ

Wenn Du mehr zu Overpass Turbo wissen möchtest z.B. verschiedene Objekte verschieden einfärben, schau Dir dieses Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=3A5xcSccYGs
Hintergrundinfos zur Overpass API gibt es im Podcast:
http://podcast.openstreetmap.de/2012/12 … rpass-api/
und diesem Video in Englisch:
https://www.youtube.com/watch?v=lwlxpG4pGJs
und weitere Anleitungen natürlich im Wiki
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Overpass_turbo
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Overpass_API



Der OpenStreetBrowser ist eine konfigurierbare Karte. Mit Klickibunti kann man viele verschiedene Dinge zur Anzeige bringen. Es gibt auch eine Ansicht für Kinder:
https://www.openstreetbrowser.org/#map= … s=children

Eventuell lohnt sich dort eine Anfrage. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist das Teil auch leicht erweiterbar. Man braucht also nicht wieder bei Null anzufangen, insbesondere nicht Webspace für eine neue Karte organisieren und einen Webserver aufsetzen. Zeitweise war das Projekt offline. Die Beschreibung im Wiki ist nicht mehr ganz aktuell:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … eetBrowser

Offline

Board footer

Powered by FluxBB