OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-06-13 18:27:11

wnreader
Member
From: DACH
Registered: 2013-07-24
Posts: 443
Website

Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Hallo,

die Wochennotiz Nr. 411 mit vielen wichtigen Neuigkeiten aus der OpenStreetMap-Welt ist da:

http://blog.openstreetmap.de/blog/2018/ … iz-nr-411/

Viel Spaß beim Lesen!

Offline

#2 2018-06-13 20:13:39

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,614

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Bahnsteige mit covered=yes werden nicht mehr gerendert,

War das mit Absicht?

so dass erste Mapper deshalb anfangen, dieses Tag zu entfernen.

Klar, wir mappen ja bekanntlich für die Standardkarte. tongue


Der Klimawandel ist eine Erfindung der Chinesen (Donald Trump).

Offline

#3 2018-06-13 21:04:18

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,847

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

covered=yes wurde allgemein verstanden als "ist überdacht". Dass Bahnsteige mit Dach jetzt komplett aus der Karte verschwinden, ist halt irgendwie schon doof.

Offline

#4 2018-06-14 21:14:32

Nakaner
Moderator
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,202
Website

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Hallo,

als einer der Redakteure der Wochennotiz möchte ich um eure Rückmeldungen bezüglich folgender Frage bitten:

https://blog.openstreetmap.de/blog/2018/06/wochennotiz-nr-411/ wrote:

Wir haben diesmal zwei Artikel etwas ausführlicher ausformuliert. Wir bitten um Rückmeldung.

Viele Grüße

Michael


Moderator im Bereich users: Austria.
Bitte aussagekräftige Threadtitel verwenden und bei Änderungssätzen einen aussagekräftigen Kommentar eingeben.

Offline

#5 2018-06-14 21:35:36

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 2,930
Website

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Nakaner wrote:

Wir haben diesmal zwei Artikel etwas ausführlicher ausformuliert. Wir bitten um Rückmeldung.

Eigentlich brauche ich die Wochennotiz nur, um Stichpunkte aufzuschnappen und bei Interesse zu klicken. Da möchte ich nicht so viel Text lesen. Manche Themen brauchen natürlich 4 Sätze und 3 Links, um verständlich zu sein, aber wer mehr wissen will, soll halt die Links anklicken und mir die Mühe ersparen wink

Grüße
  Max

Offline

#6 2018-06-15 04:28:50

uvi
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2012-04-26
Posts: 577

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Zuerst einmal: Danke für die regelmäßgen Informationen und die Arbeit, die dahinter steckt.

maxbe wrote:
Nakaner wrote:

Wir haben diesmal zwei Artikel etwas ausführlicher ausformuliert. Wir bitten um Rückmeldung.

Eigentlich brauche ich die Wochennotiz nur, um Stichpunkte aufzuschnappen und bei Interesse zu klicken. Da möchte ich nicht so viel Text lesen. Manche Themen brauchen natürlich 4 Sätze und 3 Links, um verständlich zu sein, aber wer mehr wissen will, soll halt die Links anklicken und mir die Mühe ersparen wink

Grüße
  Max

Dieser Meinung schließe ich mich an: Schlagworte in Notizform und Links würden aus meiner Sicht ausreichend sein.

Gruß Uwe

Offline

#7 2018-06-15 10:23:51

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,190

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

https://blog.openstreetmap.de/blog/2018/06/wochennotiz-nr-411/ wrote:

Wir haben diesmal zwei Artikel etwas ausführlicher ausformuliert. Wir bitten um Rückmeldung.

Na, damit das Meinungsbild nicht so langweilig eindeutig wird wink, möche ich positives Feedback für die ausführlichere Formulierung geben. Mir hat das richtig gut gefallen!

Solche ausführlicheren Formulierungen müssen nicht sein, falls niemand Zeit dafür hat – aber wenn es geht und also immer mal wieder eine interessante Sache länger beschrieben wird, begrüße ich das sehr. Auf diese Weise gleicht die Wochennotiz weniger einer Linksammlung, und ich bin beim Lesen nicht mehr nur hektisch mit Anklickeritis beschäftigt, sondern fühle mich wirklich als Leser einer interessanten Nachrichtenzusammenstellung. smile

Last edited by Chrysopras (2018-06-15 10:24:39)

Offline

#8 2018-06-15 11:40:11

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 1,789
Website

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Chrysopras wrote:

Solche ausführlicheren Formulierungen müssen nicht sein, falls niemand Zeit dafür hat – aber wenn es geht und also immer mal wieder eine interessante Sache länger beschrieben wird, begrüße ich das sehr. Auf diese Weise gleicht die Wochennotiz weniger einer Linksammlung, und ich bin beim Lesen nicht mehr nur hektisch mit Anklickeritis beschäftigt, sondern fühle mich wirklich als Leser einer interessanten Nachrichtenzusammenstellung. smile

Ja, so gehts mir auch! Ich finde es toll wenn mal was längeres dabei ist, habe aber kein Interesse/Zeit daran selbst zuwirken. Aber wenn es da ist, dann lese ich es gerne!


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#9 2018-06-15 11:51:49

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,614

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Bin ebenfalls neutral eingestellt. cool


Der Klimawandel ist eine Erfindung der Chinesen (Donald Trump).

Offline

#10 2018-06-16 09:46:30

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 885

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Ich finde die langen Artikel hur und richtig. Sie sind ja immer noch weit davon entfernt "lang" zu sein. Ich selbst finde oft das "Stichwortdropping" nervig,  Weil es nie die Chance gibt, überhaupt zu verstehen, worum es geht und man dann den Link nicht anklickt. Auch brauchen Eure Links oft eine "Einnordung" da sie oft genug aus spezielle Diskussionen verweisen, die das Erfassen des Zusammenhanges nicht grad einfach machen.

Für Mich: mehr davon!

Offline

#11 2018-06-17 07:28:12

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,817
Website

Re: Wochennotiz Nr. 411 29.05.2018–04.06.2018

Ich bin in der Regel nach 5-10 Minuten und 0-2 Links mit der Wochenausgabe durch. Viele Informationen sind ja keine wirklichen "Neuigkeiten". Insbesondere euphorische oder frustierte Blogs über OSM interessieren überhaupt nicht. Nein, Featureartikel sind nicht wünschenswert. Passen ja auch nicht zur gebetsmühlenhaften Wiederholung der chronischen Redaktionsunterbesetzung.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB