OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-05-24 11:02:40

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,091
Website

Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

Es gab schon öfters mal eine Diskussion, hier habe ich einige zusammengestellt:
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=13812
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=7292
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=2981
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=58344
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=21108

Vielleicht können wir ja mal Ideen sammeln.

Meine Ausrüstung sieht zur Zeit so aus:

Für das Auto und Fahrrad benutzte ich weiterhin eine Galaxy S4, ist vom Bild ausreichen hat guten GPS und keine so moderne Kamera, dass Mapillary Probleme bekommt.
Ausprobiert habe ich auch schon die Nokia 920, Sony Z1 und die Huawei L7, die haben starke Kameras, aber eben auch das Problem mit Mapillary.

Als Neuerung habe ich mir nun eine Action-Cam zugelegt, die kann zwar kein GPS (preislich sollte es nicht über 50 EUR gehen), aber es soll ja nur die Ergänzung für Aufnahmen zur Seite sein, damit man Hausnummern und Einrichtungen besser erkennen kann. Mapillary erstellt ja automatisch einen Track, der nur mit den Bildern der Cam synchronisiert werden muss.
Mein erster Versuch war eine Elephone Explorer, die aber nicht wirklich gute Bilder macht und auch mit einem Foto alle 3 Sekunden zu langsam ist. Nun habe ich mir eine YI 2K gekauft, die in der Fotoqualität besser sein soll, Bericht folgt.

Ein weiteres Projekt ist die Anbringung der Geräte außen am Auto, um die Spiegelungen der Scheiben zu verhindern.
Ich habe mir aus zwei Magneten aus einer Festplatte, die extra-stark sind und eine große Auflagefläche haben, eine Halterung gebastelt (die Kanten kommen noch weg).
Erste Versuche sind überzeugend, die Anbringung ist einfach, unter die Magnete kann sogar noch eine Plastikfolie zum Lackschutz, die Halterung hebt bombensicher (bis 130 km/h habe ich getestet).

magnet1.jpg
magnet2.jpg

Offline

#2 2018-05-25 15:40:16

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,615

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

Halllo wegavision,

mich interessiert das Thema extrem. Ich würde gerne etwas zu Mapillary beitragen, weiß aber nicht, wie ich mein Handy (oder auch eine noch zu besorgende Kamera) im Auto befestigen kann, ohne die Motorhaube oder den Regensensor mit drauf zu haben.
Aussen am Auto kommt für mich nicht in Frage.
Daher wäre es schön, wenn Du das Thema weiter verfolgst und hier postest


Thomas

Offline

#3 2018-05-25 15:50:55

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 303

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

SunCobalt wrote:

Halllo wegavision,

mich interessiert das Thema extrem. Ich würde gerne etwas zu Mapillary beitragen, weiß aber nicht, wie ich mein Handy (oder auch eine noch zu besorgende Kamera) im Auto befestigen kann, ohne die Motorhaube oder den Regensensor mit drauf zu haben.
Aussen am Auto kommt für mich nicht in Frage.
Daher wäre es schön, wenn Du das Thema weiter verfolgst und hier postest

Ich denke, das ist das geringste Problem. Es geht bei Mapillary ja nicht um einen Schönheitswettbewerb, sondern um die Erfassung von Informationen. Wenn die Bilder nicht 100%ig sind, ist das kein Beinbruch.


glglgl

Offline

#4 2018-05-25 16:36:50

Protoxenus
Member
From: Ostseeküste
Registered: 2008-10-26
Posts: 112

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

Auto: Huawei Medipad mit Halterung an den Lüftungsdüsen, abwechselnd OpenCamera oder Mapillary-App
Fahrrad: Sony Actioncam im Einzelbild-Modus (1s)
zu Fuß: Sony Z3 Compact


Ein Viertel der Zeit, die ich für das Mappen aufwende, verschwende ich, um den Unfug, den Andere verzapfen, indem sie Ränder von Flächen an Mittellinien von anderen Flächen kleben, zu korrigieren bzw. zu umgehen.

Offline

#5 2018-05-25 17:35:31

lukie80
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2017-04-25
Posts: 85

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

Ich werfe mal 360° Kameras ins Spiel. Mit denen lassen sich auch seitliche und rückseitige Objekte erfassen, wie z.B. Hausnummern und Schilder in Gegenrichtung. Und wenn man schon Unterwegs ist, warum dann nicht nicht gleich alles Aufzeichnen. Einige Kameras brauchen keinen Gimbal, da sie per IMU-Sensor das Bild einfach geradedrehen. Also auf den Fahrradhelm montieren und los geht's.

Ich habe mal vor einiger Zeit die preiswerteren Kameras ausgesucht. Wenn ich irgendwann mit Aufzeichnungen anfangen sollte, würde ich mir die Xiaomi Mija Mi Sphere zulegen. Sehr hohe Fotoauflösung und Wasserdicht. Test gibt es hier. Und hier gibt es einen 360° Fotovergleich von vier Kameras.

Name                            Preis   Sensor   Foto
Samsung Gear 360 (2017)  170     8.4MP   15MP
LG 360                              120     13MP    15MP
Ricoh Theta S                    260     12MP     15MP
HUAWEI EnVizion 360         60      13MP    15MP
Xiaomi Mijia Mi Sphere       220     12+MP   24MP  IP67
Insta360 One                    300     12+MP   24MP


Mein vor-Ort-mapping Gebiet via hdyc.

Offline

#6 2018-05-25 17:52:38

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,091
Website

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

SunCobalt wrote:

Halllo wegavision,

mich interessiert das Thema extrem. Ich würde gerne etwas zu Mapillary beitragen, weiß aber nicht, wie ich mein Handy (oder auch eine noch zu besorgende Kamera) im Auto befestigen kann, ohne die Motorhaube oder den Regensensor mit drauf zu haben.
Aussen am Auto kommt für mich nicht in Frage.
Daher wäre es schön, wenn Du das Thema weiter verfolgst und hier postest

Bei Halterungen innen nehme ich die Halterungen für Navis, besonders die für Garmin sind gut, weil man in sie etwas reinklemmen kann, beispielsweise ein S4 oder auch mein Huawei, worauf sich Osmand befindet. Muss man eben etwas schauen, dass es passt.  Halterungen für Smartphones sind meist nicht so gut geeignet, weil die oft wackelig sind und das ist nicht gut für die Bildqualität-

Offline

#7 2018-05-25 21:04:21

Bernhard W
Member
From: Mannheim
Registered: 2016-02-19
Posts: 283

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

Das Thema interssiert mich auch.

Kann mir jemand eine Smartphone-Halterung für den Fahrradlenker empfehlen, die gut hält und umstellbar ist sowohl für Fotos nach vorne (Mapillary, quer) als auch für Naviation (Bildschirm Richtung Fahrer, hochkant)? (Für Navi habe ich das Smartphone zurzeit in einer Lenkertasche mit KlickFix-Halterung liegen.)

Bernhard

Offline

#8 2018-05-26 11:54:44

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 512

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

Mapillary hat ja auch ein paar Sachen dazu: https://help.mapillary.com/hc/en-us/cat … ntributing

Offline

#9 2018-05-26 12:49:58

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 347
Website

Re: Kameras zum Kartieren (Auto, Fahrrad)

Zum Thema starke Magnete in allen Formen und Größen zur Aussenmontage von Equipment am Wagen kann ich diese schweizer Firma hier empfehlen (bin nicht verbunden mit denen und bekomme keine Provision ;-) ) https://www.supermagnete.de

Last edited by dieterdreist (2018-05-26 12:50:52)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB