OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-04-01 08:27:16

SupapleX
Member
Registered: 2016-09-12
Posts: 20

Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Hallo,

inspiriert durch den Austausch auf der letztjährigen State Of The Map-Konferenz und einigen Vorträgen von der FOSSGIS 2021 haben wir nach langer Betaphase nun unseren Augmented Editor veröffentlicht. Wer ihn noch nicht kennt: Er funktioniert im Prinzip ganz einfach; vorstellen lässt sich das Ganze wie JOSM als Ebene im realen Raum. Während man sich durch die Straßen bewegt (in der Realität, also „draußen“), werden die Nodes, Ways und Polygons der OSM-Datenbank ins Sichtfeld projiziert. Objekte können mit Handgesten verschoben oder einfach nur ausgewählt werden, um Eigenschaften zu verändern. So lassen sich z.B. Gebäudeumrisse oder Node-Standorte nebenbei auf dem Weg nach Hause ganz bequem zentimentergenau anpassen.

Mehr Infos haben wir hier zusammengetragen.

Augmented_Editor.jpg

In diesem Sinne einen frohen Start in den neuen Monat und - ganz im Ernst - auch viel Inspiration für die zukünftige Entwicklung von OSM!

Offline

#2 2018-04-01 09:22:30

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 321

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

big_smile big_smile big_smile

Offline

#3 2018-04-01 09:51:53

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,543

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Cool, gleich mal ausprobier..... big_smile


Internettechnik aus Nordkorea: Demnächst auch in der EU?

Offline

#4 2018-04-01 10:24:39

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,230

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Endlich mal eine konsequente Weiterentwicklung. Insbesondere die zentimetergenaue Positionierung im Bild anstatt dieser leidigen GPS-Toleranzen wird sehr nützlich sein.

Funktioniert er auch in der Vertikalen? GPS-Höhen sind ja besonders ungenau. Mit dem Augmented Editor können dann endlich Wandermarkierungen in der korrekten Höhe am Baum gemappt werden. :-)

bye, Nop


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation    Kartengenerator Map Composer

Offline

#5 2018-04-01 10:29:00

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 524

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Coole Osterüberraschung und toll umgesetzt. Respekt! big_smile


Bis auf weiteres offline: OSMsuspects!- QS-Tool Adressen Deutschland
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#6 2018-04-01 10:52:41

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 433

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Haben will big_smile

Offline

#7 2018-04-01 11:42:24

Gppes
Member
From: Leoben / Austria
Registered: 2015-12-15
Posts: 345

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Genau heute also, wo ja Ostersonntag ist - und einem vom Osterstriezel ohnehin schon schlecht ist, frage ich mich, ob die Entwickler auch an die oft in der AR-Visualisierung auftretende Übelkeit gedacht haben.

An die Jubler in diesem Thread: -1!

Offline

#8 2018-04-01 11:55:11

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 2,908
Website

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

SupapleX wrote:

Während man sich durch die Straßen bewegt (in der Realität, also „draußen“), werden die Nodes, Ways und Polygons der OSM-Datenbank ins Sichtfeld projiziert.

Ans Zupfen statt Klicken werde ich mich noch gewöhnen müssen...

Wie wird die Körpergröße ausgeglichen? Leute mit Display in der Brille sind einen halben Meter größer als Handy-vor-den-Bauch-Halter. Das kann bei einer 2m entfernten Linie auf dem Boden schon zu einem Meter Abweichung führen.

Offline

#9 2018-04-01 11:59:06

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,291

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Gppes wrote:

enau heute also, wo ja Ostersonntag ist - und einem vom Osterstriezel ohnehin schon schlecht ist, frage ich mich, ob die Entwickler auch an die oft in der AR-Visualisierung auftretende Übelkeit gedacht haben.

Übelkeit nur bei Brille, nicht bei Überblenden auf Display.

Nop wrote:

Mit dem Augmented Editor können dann endlich Wandermarkierungen in der korrekten Höhe am Baum gemappt werden. :-)

Viel mehr als das: Konsequent 3D weitergedacht kommen wir von OSM zu OWM (Open World Model).

Aber heute ist ja nicht nur Ostersonntag, sondern auch Monatsanfang wink

Offline

#10 2018-04-01 13:27:57

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 91

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

big_smile

Der Chicken Grill ist noch nicht eingetragen. tongue

Offline

#11 2018-04-01 23:40:08

aeonesa
Member
From: Thüringen
Registered: 2008-08-25
Posts: 325

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Ganz im Ernst konnte Euch kein besseres Releasedatum einfallen, als der 1. April cool ?

Last edited by aeonesa (2018-04-01 23:40:34)


Ein Experte ist ein Mensch, der hinterher sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.  (Winston Churchill )

Offline

#12 2018-04-02 11:29:55

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 874

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Na, der Ansatz ist ja technisch schon fast veraltert. Auf den FarörInseln entwickelt die dortige Community gerade interaktive  Handschuhe, mit denen man das zu mappende Objekt nur noch anfassen muss, um es Einzutragen. Ein intelligente Kombination von Kameras, Berühungssensoren und KI erkennt dabei automatisch um was für ein Objekt es sich handelt. Vielleicht ist der Mappinghandschuh bis nächstes Jahr um diese Zeit schon zur Serienreife entwickelt.

Offline

#13 2018-04-02 12:00:36

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,553
Website

Re: Augmented Editor – OSM-Daten vor Ort und in Echtzeit bearbeiten

Kann man diesen Mappinghandschuh an eine autonome Drohne basteln oder wäre das dass ein automatisierter Import?


SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

Board footer

Powered by FluxBB