OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2018-01-11 16:33:54

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 78

Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

Hallo,
nachdem ich nun ein grosses Tablet mit 10" habe, frage ich mich, ob für unterwegs
Editieren auf dem Tablet (mit Android) mit Browser+ID ohne Maus möglich ist.
So wie es aussieht nicht, hat jemand andere Erfahrungen bzw. einen "Trick auf Lager" ?
Danke, Gruss Peter

Offline

#2 2018-01-11 17:36:26

OPerivar
Member
Registered: 2008-07-20
Posts: 317
Website

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

Auf meinem Android-Handy nutze ich gelegentlich den Vespucci-Editor. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für dich.

Last edited by OPerivar (2018-01-11 17:36:43)

Offline

#3 2018-01-11 19:15:07

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 78

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

OPerivar wrote:

Auf meinem Android-Handy nutze ich gelegentlich den Vespucci-Editor. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für dich.

Danke für den Tip, den kenne ich,
Aktuell verwende ich:
Unterwegs mit Smarty: osmand für Änderungen, Ergänzungen von Nodes; Vespucci für Neuanlage/Änderungen von Polygonen und etwas mehr.
Daheim JOSM für alles andere, was nicht unterwegs gemacht wurde.
Da ich oft und lange unterwegs bin, hätte ich gerne etwas, das über die Fähigkeiten von Smarty mit osmand+Verspucci hinausgeht, den Notebook kann bzw. will ich nicht mitnehmen.
Aber vielleicht muss ich Vespucci mal auf dem Tablet ausprobrobieren, bei der grösseren Fläche fühlt sich das gleich ganz anders an  und man kann doch mehr damit machen als mit dem Smarty.
Nochmals danke für die Anregung, Gruss Peter

Offline

#4 2018-01-11 19:50:17

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 78

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

Nachtrag.
Was mir bei Vespucci fehlt, ist gpx-Dateien als Hintergrund einzublenden, um davon abzuzeichnen.
JOSM und ID können das ganz prima mit trk und wpt.

Offline

#5 2018-01-11 20:04:06

wilmaed
Member
Registered: 2017-04-21
Posts: 71
Website

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

pebogufi wrote:

Vespucci mal auf dem Tablet ausprobrobieren, bei der grösseren Fläche fühlt sich das gleich ganz anders an

Ich hab ein 12.2" Android Tab (entspricht A4, also durchaus groß).
Browser und Vespucci habe ich nur bei Kleinigkeiten (Tag ändern) verwendet.
Beides sind mächtige Tools für unterwegs, aber JOSM bietet zu viele Vorteile (nicht nur die Fehlerüberprüfungen, ich bin wesentlich schneller mit JOSM).

Mit Locus markiere ich unterwegs Punkte, um sie nachträglich mit JOSM einzutragen (eventuell eine Beschreibung mit Voice Recording).
OSMAND verwende ich nur als Alternative/Backup zu Locus. Vorteil von OSMAND: wesentlich mehr Einträge mit Icon sichtbar, als mit Locus Karten (freizeitkarte, openandromaps)

Offline

#6 2018-01-11 20:52:22

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,399

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

pebogufi wrote:

Nachtrag.
Was mir bei Vespucci fehlt, ist gpx-Dateien als Hintergrund einzublenden, um davon abzuzeichnen.
JOSM und ID können das ganz prima mit trk und wpt.

Way points gehen zwar nicht (gibt ein Issue  https://github.com/MarcusWolschon/osmed … issues/417 dazu), aber

a) einen eigenen Track importieren kann man schon mehrere Jahre (siehe http://vespucci.io/help/en/Main%20map%2 … a-display)
b) für "alle" Tracks einfach den entsprechenden Overlay verwenden wie bei iD auch.

Generell kann man Vespucci auch mit Keyboard und (auch nur) Maus verwenden wenn man so will.

Last edited by SimonPoole (2018-01-11 22:41:58)

Offline

#7 2018-01-12 00:40:47

roschitom
Member
Registered: 2013-09-21
Posts: 33

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

Und eine USB Maus hat man ruck-zuck mittels OTG Kabel an son Androiden am Laufen gebracht.

Übrigens lässt sich Vespucci prima über OSMAND steuern.
Dort einen Marker setzen    - Teilen auswählen  -  geo wählen  -  Vespucci auswählen.
Da wird der kleine Bereich an Vespucci übergeben/geladen ... reichen 64kb/s völlig aus.

In einigen Punkten lässt Vespucci  JOSM schon hinter sich fallen.
Schwachpunkt sind zur Zeit die auswählbaren Hintergrundbilder.:(

Offline

#8 2018-01-12 00:56:00

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,399

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

roschitom wrote:

...

In einigen Punkten lässt Vespucci  JOSM schon hinter sich fallen.
Schwachpunkt sind zur Zeit die auswählbaren Hintergrundbilder.:(

Was fehlt denn deiner Meinung nach (im Augenblick hat's 303 layer)?

Last edited by SimonPoole (2018-01-12 01:09:52)

Offline

#9 2018-01-12 00:58:09

wilmaed
Member
Registered: 2017-04-21
Posts: 71
Website

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

roschitom wrote:

In einigen Punkten lässt Vespucci  JOSM schon hinter sich fallen

Welche sind das?

Offline

#10 2018-01-12 09:51:21

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 78

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

SimonPoole wrote:
pebogufi wrote:

Nachtrag.
Was mir bei Vespucci fehlt, ist gpx-Dateien als Hintergrund einzublenden, um davon abzuzeichnen.
JOSM und ID können das ganz prima mit trk und wpt.

Way points gehen zwar nicht (gibt ein Issue  https://github.com/MarcusWolschon/osmed … issues/417 dazu), aber
...

Gibt es da eine Chance, dass das mal bei Gelegenheit gemacht wird ?
Hat jemand einen guten Draht zum Autor ?

Ich arbeite in der Regel so:
Sammeln von Infos über POI, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Einbahnstrassen etc. indem ich sie in Osmand als Favouriten anlege, alle Atribute/Tags/Info in den namen rein, (gekürzt soweit das geht).
Zuhause die Favouriten-gpx-Datei in JOSM laden als Hintergrund und "abmalen", tags eintragen usw.

Soweit meine sehr kurzen Tests mit ID waren, geht das auch mit ID.
Deshalb ging meine ursprüngliche Frage auch nach ID, da ich den auch mit dem Tablet "dabei" haben kann. In Vespucci, das ich gerne benutze, kann ich nur POI für POI übertragen, siehe auch Tip...

roschitom wrote:

Übrigens lässt sich Vespucci prima über OSMAND steuern.
Dort einen Marker setzen    - Teilen auswählen  -  geo wählen  -  Vespucci auswählen.
Da wird der kleine Bereich an Vespucci übergeben/geladen ... reichen 64kb/s völlig aus.

Was mir dabei fehlt, ist die saubere Übergabe der Position für jeden einzelnen POI, das muss man jeweils etwas schätzen.
Und eben für jeden einzelnen POI Vespucci von osmand aus neu aufrufen, das ist etwas zäh beim Arbeiten.

Offline

#11 2018-01-12 11:54:03

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,399

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

pebogufi wrote:
SimonPoole wrote:
pebogufi wrote:

Nachtrag.
Was mir bei Vespucci fehlt, ist gpx-Dateien als Hintergrund einzublenden, um davon abzuzeichnen.
JOSM und ID können das ganz prima mit trk und wpt.

Way points gehen zwar nicht (gibt ein Issue  https://github.com/MarcusWolschon/osmed … issues/417 dazu), aber
...

Gibt es da eine Chance, dass das mal bei Gelegenheit gemacht wird ?

Ich hab irgendwo eine existierende Teilimplementierung rumliegen.

Hat jemand einen guten Draht zum Autor ?

Keine Ahnung wer das ist LOL.

Ich arbeite in der Regel so:
Sammeln von Infos über POI, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Einbahnstrassen etc. indem ich sie in Osmand als Favouriten anlege, alle Atribute/Tags/Info in den namen rein, (gekürzt soweit das geht).
Zuhause die Favouriten-gpx-Datei in JOSM laden als Hintergrund und "abmalen", tags eintragen usw.

Die Frage ist, im Zusammenhang mit Vespucci, wieso der Umweg über Osmand?

Das ist eine ernsthafte Frage, es gibt viele mögliche Workflows und ich will eigentlich immer verstehen wieso nicht die einfache Variante (in diesem Fall direkt eintragen in Vespucci, Tippen muss man so oder so) verwendet wird, bevor wir noch eine Variante unterstützen.

roschitom wrote:

Übrigens lässt sich Vespucci prima über OSMAND steuern.
...

Was mir dabei fehlt, ist die saubere Übergabe der Position für jeden einzelnen POI, das muss man jeweils etwas schätzen.
...

Wir könnten durchaus auch JOSM remote control  "add_node" unterstützen (siehe http://vespucci.io/tutorials/vespucci_intents/), das bräuchte aber vorallem Unterstützung in OSMAND.

Offline

#12 2018-01-12 18:12:26

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 181

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

Ich habe gelegentlich mal den iD Editor auf meinem Handy und Tablet benutzt. Eine Freude war es mit Sicherheit nicht, aber es ging. Zumindest wenn du bestehende Objekte bearbeiten wolltest. Neue Polygone oder Linien zeichnen ist eher nicht möglich. Einen Namen korrigieren oder in einer anderen Sprache hinzufügen geht ganz gut. Aber allgemein mag ich mobile Geräte sowieso nicht für produktive Arbeiten - vllt kommen andere damit besser zurecht.

Offline

#13 2018-01-13 11:43:12

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 78

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

SimonPoole wrote:

"LOL"...

@SimonPoole

Mit Vespucci verbinde ich den Namen Marcus Wolschon. Andererseits finde ich regelmässig deine engagierten Kommentare, wenn jemand das Thema Vespucci anspricht. Wie stehst denn du nun zu dem Projekt, als engagierter Benutzer, Programmierer, sonst irgendwie "Macher", das fände ich mal interessant zu wissen.


SimonPoole wrote:

Die Frage ist, im Zusammenhang mit Vespucci, wieso der Umweg über Osmand?

Das ist eine ernsthafte Frage, es gibt viele mögliche Workflows und ich will eigentlich immer verstehen wieso nicht die einfache Variante (in diesem Fall direkt eintragen in Vespucci, Tippen muss man so oder so) verwendet wird, bevor wir noch eine Variante unterstützen.

Ein Versuch, meinen Arbeitsstil zu schildern:
Wir sind viel im Urlaub und an Wochenenden unterwegs, dabei erfasse ich für OSM nebenbei so viel ich kann.
Fall 1: Meine Frau sitzt in einem Cafe oder am Campingplatz, ich mache mich für ein bis zwei Stunden davon, um in der Umgebung die Örtlichkeiten mit den OSM-Daten abzugleichen. Dabei mache ich mir Notizen in osmand, Position als Favourite, in den Text alle Details, die es zu erfassen gibt.
Fall 2: Frau am Campingplatz (wie gehabt), ich radle durchs Dorf oder den wichtigen Kern der Kleinstadt, vergleiche, prüfe und erfasse. In grösseren Städten prüfe / erfasse ich eher selten, das wird bei wenig Zeit zu unübersichtlich und wenig effektiv.

Beispiel. Ich stehe vor einer Bäckerei, das Rad zwischen den Beinen, sehe, der Laden ist in OSM nur als shop=bakery erfasst, sonst nichts. Tatsächlich sehe ich einen Namen, Öffnungszeiten, Kaffeetische drinnen und draussen. Die Sonne scheint, ich kann das Smartphonedisplay kaum ablesen, drehe mich so dass mein Körperschatten wenigsten grob etwas erkennen lässt. Um mich herum Verkehr und 'ne Menge Touris und Eingeborener.
In dieser Situation erfasse ich die Position und die anderen Infos kompakt als Text mit osmand. "Bäcker Maier +Cafe, Mo-Sa 06-18, Su 0730-13, Tische draussen".
Wenn ich jetzt mit Vespucci oder ID in der Sonne zwischen den Leuten auf dem schlecht zu erkennenden Display herum tippen und wischen sollte, würde ich erheblich das Risiko eingehen, in OSM vorhandene Objekte zu verschieben, oder sonstwie zu zerstören.
In osmand kann ich schlimmstenfalls den einen Favourite verlieren, oder weitere eigene heute bereits erfasste Objekte - keinenfalls aber Objekte in OSM die von anderen Leuten erfasst wurden.

Noch ein Fall. Bei der Bäckerei ist das einfach, das ist ein Standartfall, aber wenn ich an eine chemische Reinigung komme, oder sonstwas, das ich schon lange nicht mehr erfasst habe, muss ich gegebenenfalls in OSM-Wiki nachsehen, wie man das taggt.
... und das in der Sonnne, Display blendet, ich drehe mich, ein Touri glotzt mich an, weil ich ihm im Weg stehe...
Da habe ich keine Ruhe und kann nicht so sorgfältig arbeiten, wie ich es möchte.

Deshalb arbeite ich in zwei Phasen.
1. Erfassung in Stichworten mit osmand, da kann ich kaum was kaputt machen, das ist von der Arbeit her also sehr robust.
2. Daheim (wirklich zuhause) kommt die Erfassung in JOSM, GPS-Datei als Hintergrund nehmen, Positionen erfassen/korrigieren, (Öffnungszeit wird der korrekten Schreibweise angepasst, etc.) ggf. im Wiki nachlesen und in Ruhe und konzentriert arbeiten.

Diese Phase 2 hätte ich gerne auf dem Tablet mit Android zumindest für die meisten Objekt peu a peu erledigt, so alle paar Tage mal auf dem Campingplatz, damit ich nicht nach den Ferien 300-500 Objekte am Stück machen muss. Wenn ich so 90% erfassen kann und den Rest (komplizierte Einzelfälle/Relationen oder sowas) dann zuhause, das wäre mein Ziel.
Ausserdem sind meine Texte manchmal so "kompakt", dass ich am Urlaubsende nach drei Wochen Mühe habe zu verstehen, was ich da gemeint habe... lol

Viele triviale Detailergänzungen mache ich auch am Campingplatz (oder seltener direkt am POI) in osmand.

Auf dem Campingplatz verwende ich auch mit den Aufruf osmand - teilen - Vespucci und trage dort ein, aber nur für einzelne Punkte.
Denn im letzten Fall muss ich jeden Punkt einzeln so aufrufen.
Was mir in Vespucci fehlt, ist eine gps-Datei mit wpt im Hintergrund zu laden, um mal ein Dutzend Objekte am Stück zu bearbeiten. Die Objekte sollten entweder mit vollständigem (!) Text im Hintergrund angezeigt werden, oder fast noch besser, mit einem Symbol, wenn man das anclickt, bekommt man den Text in einer Zeile so angezeigt, dass man Teile davon markieren und in die Zwischenablege übernehmen kann zur weiteren Verarbeitung. Das wäre wirklich toll!

Aus verschiedenen Berichten in Foren entnehme ich, dass mache "Kollegen/innen" auch ähnlich in zwei Phasen arbeiten, vermutlich aus den selben Gründen.

Über eine weitere Diskussion und Ideen zu Vorgehensweisen freue ich mich,
Grüsse Peter

Offline

#14 2018-01-13 12:28:33

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 3,084

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

pebogufi wrote:

Wie stehst denn du nun zu dem Projekt, als engagierter Benutzer, Programmierer, sonst irgendwie "Macher", das fände ich mal interessant zu wissen.

Vespucci starten → Einstellungen → Autoren und Lizenzen wink

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#15 2018-01-13 12:57:27

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 78

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

kreuzschnabel wrote:

Vespucci starten → Einstellungen → Autoren und Lizenzen wink

--ks

Das ist unfair, das war zu einfach.:cool:

Offline

#16 2018-01-13 13:33:40

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,399

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

pebogufi wrote:
kreuzschnabel wrote:

Vespucci starten → Einstellungen → Autoren und Lizenzen wink

--ks

Das ist unfair, das war zu einfach.:cool:

Siehe auch https://github.com/MarcusWolschon/osmed … ntributors und https://www.openhub.net/p/osmeditor4android

Hast du mal den "Tag only" Modus versucht? Da kann man eigentlich nichts ernsthaftes kaputt machen (und neue Objekte können immer noch erstellt werden).

Natürlich ist die das grösste Problem generell, dass die Bildschirme  im Sonnenlicht Probleme haben (mein S7 das jetzt dann 2 Jahre alt ist, ist aber schon fast "gut").

Simon

Last edited by SimonPoole (2018-01-13 14:07:32)

Offline

#17 2018-01-13 15:00:00

cepesko
Member
Registered: 2012-06-14
Posts: 340

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

pebogufi wrote:

Nachtrag.
Was mir bei Vespucci fehlt, ist gpx-Dateien als Hintergrund einzublenden, um davon abzuzeichnen.
JOSM und ID können das ganz prima mit trk und wpt.

Lade doch deine erstellte Osmand gpx-Spur direkt auf OSM , dann kannst du sie dir mit dem  gps-overlay auf Vespucci anzeigen lassen. Gehe ich 5m an eine Tafel oder sonstige Besonderheit ran, um Infos abzufotografieren, sehe ich die Stelle als Zacken auf der Spur (sofern nicht >5 tracks bereits vorhanden sind). Dann noch schnell 5 Handy-Fotos von der Umgebung und ich kann später eingeben, was noch fehlt (Geschäfte in Fußgängerzonen, Infotafeln etc., Wegoberflächen, Beschilderungen etc. oder was mich interessiert) und mich auf den Kaffee mit meiner Frau konzentrieren. Lässt man sich in Osmand noch alle POIs der Umgebung anzeigen, weiß man bereits grob, was schon erfasst ist.

Offline

#18 2018-01-13 16:31:25

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,265

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

Lässt sich an das Tablett keine Maus anschließen?

Ich benutze für unterwegs ein ASUS T100 Transformer Book (https://www.asus.com/de/2-in-1-PCs/ASUS … ok_T100TA/) (Windows10), da kann ich die Maus auch direkt an den
Bildschirmteil anschließen und JOSM benutzen.

Offline

#19 2018-01-13 17:07:12

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,691
Website

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

wilmaed wrote:

Mit Locus markiere ich unterwegs Punkte, um sie nachträglich mit JOSM einzutragen (eventuell eine Beschreibung mit Voice Recording). OSMAND verwende ich nur als Alternative/Backup zu Locus. Vorteil von OSMAND: wesentlich mehr Einträge mit Icon sichtbar, als mit Locus Karten (freizeitkarte, openandromaps)

Was sind denn das für POIs die zusätzlich in OsmAnd angezeigt werden?

Offline

#20 Yesterday 18:13:03

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,399

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

@pebogufi fast fertig:
Screenshot_1516035726.png Screenshot_1516035704.png

Offline

#21 Yesterday 22:06:42

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 78

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

Das ist ja ganz toll !!!

Offline

#22 Today 18:05:02

wilmaed
Member
Registered: 2017-04-21
Posts: 71
Website

Re: Editieren auf Tablet/Android mit Browser+ID ohne Maus möglich ?

toc-rox wrote:

Was sind denn das für POIs die zusätzlich in OsmAnd angezeigt werden?

Beim Beantworten von
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61045

haben sich diese OSMAND-only ergeben (ich hab in freizeitkarte-locus.xml und OSMAND poi_types.xml nachgesehen):
jersey_barrier und waste_basket und fire_extinguisher


Ich persönlich würde mich  in der freizeitkarte über cairn (Steinmanderl) freuen (OAM und OSMAND haben sie).

firepit kommt man bald in OSM-Carto (zur Zeit OSMAND only).

Last edited by wilmaed (Today 18:05:43)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB