You are not logged in.

#101 2017-12-18 23:57:54

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,137
Website

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

In der letzten, besseren Version waren die Hausnummern oft mit 1A gekennzeichnet. Also mit Großbuchstaben, die so auch nicht auf den Hausschildern auftauchen. Dafür waren die Adressen geometrisch den Straßen zugeordnet, keine Ahnung warum das aufgegeben wurde. Aber man muss nehmen was man bekommt und daher ist BaWü noch ganz weit vorne, wobei die Karten in NRW noch mehr bieten. Leider werden die Straßen bei LGL-BW überhöht, sodass die Gebäude oft nicht richtig sichtbar sind.

Offline

#102 2017-12-19 09:42:17

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,829

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Sieht jemand noch größere Lücken im Stadtgebiet?


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#103 2017-12-19 10:49:09

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,549

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

chris66 wrote:

Sieht jemand noch größere Lücken im Stadtgebiet?

Am auffälligsten sind wohl noch diese Lücken in Eglosheim:

* https://www.openstreetmap.org/#map=17/48.90448/9.17170 („Kelternäcker, Hecklesäcker“)
* https://www.openstreetmap.org/#map=17/48.90723/9.16316 („Streckfuß“)
* https://www.openstreetmap.org/#map=19/48.90974/9.15981 („Pfaffenäcker“)
* https://www.openstreetmap.org/#map=19/48.91039/9.15608 (Nord- und Westrand bei der Autobahn)

Da fehlen leider sogar noch die Gebäudekonturen …

Last edited by Chrysopras (2017-12-19 10:52:46)

Offline

#104 2017-12-19 10:57:44

openstreetmapper
Member
Registered: 2009-05-14
Posts: 53

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

chris66 wrote:

Sieht jemand noch größere Lücken im Stadtgebiet?

Bauhofstraße und Umgebung,
nördlich davon: Favoritengärten
Stresemannstraße
Landhausstraße
wo die Moserstraße auf die Bismarckstraße trifft
Kreuzung Ulrichstraße / Martin-Luther-Straße und etwas nördlich davon
in Oßweil, östlicher Teil der Poppenweiler Straße und noch Hoher Pfad
was nicht mehr zum Stadtgebiet gehört, aber mit LB zusammengebaut ist, ist Möglingen im Westen

ansonsten super Arbeit.
habe ich noch nie gesehen, dass Adressen so schnell gemappt wurden.
Ganz großes Kompliment.

Offline

#105 2017-12-19 13:04:12

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,502
Website

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Hier mal eine aktuelle Übersicht und ein Image mit zu erkennenden Lücken:

tn_ludwigsburg4.png
tn_ludwigsburg5.png

Daten ca 10 Minuten alt.

Gruss
walter

Edit: nicht wundern, dass die Umgebung leer ist - es wurde an der Stadtgrenze geclippt.

Last edited by wambacher (2017-12-19 13:06:18)

Offline

#106 2017-12-19 20:33:56

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,549

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

… und schon ist der größte Teil der genannten Lücken geschlossen. Wunderbar, Bravo an alle beteiligten Kollegen! smile

Last edited by Chrysopras (2017-12-19 21:16:17)

Offline

#107 2017-12-19 21:37:56

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,671

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Ludwigsburg sieht insgesamt gut aus:
http://qa.poole.ch/?zoom=14&lat=48.9020 … ers=FTTFB0

Bei den Lücken an der Cäsar-von-Hofacker-Anlage https://www.openstreetmap.org/way/32081 … 21/9.22080 gibt maps4bw auch nichts her.

Offline

#108 2017-12-20 08:34:20

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,502
Website

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

fx99 wrote:

Bei den Lücken an der Cäsar-von-Hofacker-Anlage https://www.openstreetmap.org/way/32081 … 21/9.22080 gibt maps4bw auch nichts her.

Jo, einige Adressen, die ich eben mal gecheckt habe, sind wirklich (noch) nicht drin.
Nu  ja, Wohnheime, die Mitte 2016 eingeweiht wurden, sind ja wirklich arg neu. https://www.openstreetmap.org/#map=19/48.90624/9.17996

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2017-12-20 08:36:28)

Offline

#109 2017-12-20 11:13:07

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,549

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Was die verlinkten Tools gut zeigen, ist, dass jetzt v.a. noch einzelne Gebäude zwischendurch fehlen – mal, weil die Adresse nicht in Maps4BW steht, mal, weil sie uns noch fehlt, und mal, weil das Gebäude gar keine eigene Nummer hat.

Was sie nicht zeigen: Immer mal wieder „versteckt“ sich eine Hausnummer heimtückisch, weil die älteren Hausumringe, die meist nach Luftbildern gemappt wurden, gerne mal 2 bis 4 Gebäude in ein Umriss-Objekt packen. Wenn nun dieses Objekt bereits eine Hausnummer hat, übersieht man ganz, dass an dieser Stelle doch noch weitere Hausnummern fehlen …

Während unserere Hausnummern-Aktion wurden bereits viele solcher „versteckter“ fehlender Nummern gefunden und ergänzt, es sind aber, wie Stichproben zeigen, noch allerhand davon übrig. Leider muss man Straßenzug für Straßenzug danach absuchen. Ich werde in nächster Zeit v.a. Oßweil danach absuchen; falls jemand Zeit und Lust hat, in anderen Ortsteilen nach solchen „versteckten“ Nummern zu fahnden, wäre das super! smile

Last edited by Chrysopras (2017-12-20 11:58:23)

Offline

#110 2017-12-20 16:31:25

ghostrider44
Member
Registered: 2015-09-06
Posts: 105

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Als Mapper aus dem Kreis Ludwigsburg, insbesondere in meiner Heimatstadt Bietigheim-Bissingen, freue ich mich über die Unterstützung aus anderen Landkreisen und Bundesländern. Unter https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Adr … udwigsburg hat fx99 eine Tabelle dargestellt, aus der ersichtlich ist, dass es noch in vielen Gemeinden im Landkreis Ludwigsburg recht dünn mit Adressen aussieht. Ich hätte jedenfalls nichts dagegen, wenn sich der eine oder andere auch hier noch betätigten würde.
Gruß ghostrider44

Offline

#111 2017-12-20 18:49:06

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 524

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Chrysopras wrote:

Was sie nicht zeigen: Immer mal wieder „versteckt“ sich eine Hausnummer heimtückisch, weil die älteren Hausumringe, die meist nach Luftbildern gemappt wurden, gerne mal 2 bis 4 Gebäude in ein Umriss-Objekt packen. Wenn nun dieses Objekt bereits eine Hausnummer hat, übersieht man ganz, dass an dieser Stelle doch noch weitere Hausnummern fehlen …

Eigentlich müsste es da doch auch fast schon eine automatische Auswertung geben oder nicht? Wenn Nr. 2, 4 und 6 in der Straße eingetragen sind und es dann weitergeht mit 12, 14, 16, dann könnte man ja prinzipiell auswerten, dass evtl. noch 8 und 10 dort fehlen. Gäbe sicherlich viele falsch positive Meldungen, aber ggf. könnte man das so strukturiert abarbeiten? Oder ist das ein blöder Vorschlag? wink

Offline

#112 2017-12-20 21:34:20

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,948

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Yokr wrote:
Chrysopras wrote:

Was sie nicht zeigen: Immer mal wieder „versteckt“ sich eine Hausnummer heimtückisch, weil die älteren Hausumringe, die meist nach Luftbildern gemappt wurden, gerne mal 2 bis 4 Gebäude in ein Umriss-Objekt packen. Wenn nun dieses Objekt bereits eine Hausnummer hat, übersieht man ganz, dass an dieser Stelle doch noch weitere Hausnummern fehlen …

Eigentlich müsste es da doch auch fast schon eine automatische Auswertung geben oder nicht? Wenn Nr. 2, 4 und 6 in der Straße eingetragen sind und es dann weitergeht mit 12, 14, 16, dann könnte man ja prinzipiell auswerten, dass evtl. noch 8 und 10 dort fehlen. Gäbe sicherlich viele falsch positive Meldungen, aber ggf. könnte man das so strukturiert abarbeiten? Oder ist das ein blöder Vorschlag? wink

Blöd nicht, aber leider gibt es gerade bei Blöcken und Reihenhäusern oft Nummerierungen wie 7; 7/1; 7/2.
Erst in Maps4BW sieht man dann, dass da noch Hausnummern fehlen.

Abgesehen davon gibt es noch genug Gegenden (z.B. Schwäbischen Wald im Osten bis Bayern), die noch fast (adressenmäßig) jungfräulich sind. Ich bringe lieber ein paar Dörfer von 10 auf 80 % als eine Stadt von 95 auf 98 %.

Offline

#113 2017-12-21 09:31:14

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,829

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Yepp. Ich beende hiermit mein Mapping in LW-Stadt und widme mich dem Umland.


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#114 2017-12-21 10:08:36

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 433

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Yokr wrote:

Wenn Nr. 2, 4 und 6 in der Straße eingetragen sind und es dann weitergeht mit 12, 14, 16, dann könnte man ja prinzipiell auswerten, dass evtl. noch 8 und 10 dort fehlen. Gäbe sicherlich viele falsch positive Meldungen, aber ggf. könnte man das so strukturiert abarbeiten? Oder ist das ein blöder Vorschlag? wink

Ich würde da dann eher eine Hausnummerninterpolationslinie hinzufügen.


glglgl

Offline

#115 2017-12-21 11:45:16

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,662

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Moin,

seichter wrote:

Abgesehen davon gibt es noch genug Gegenden (z.B. Schwäbischen Wald im Osten bis Bayern), die noch fast (adressenmäßig) jungfräulich sind. Ich bringe lieber ein paar Dörfer von 10 auf 80 % als eine Stadt von 95 auf 98 %.

nu wollte ich auch mal und hab in overpass die bayrische Grenze im Osten abgegrast - finde aber keine weißen Flecken mehr.
Habt Ihr die Nacht durchgemacht - oder suche ich an der falschen Stelle?

Edit:
Sprachs - und es war die falsche Stelle.
Auf auf, müder Geselle!

Grüße, Georg

Last edited by GeorgFausB (2017-12-21 11:47:55)

Offline

#116 2017-12-21 11:57:55

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,463

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

GeorgFausB wrote:

nu wollte ich auch mal und hab in overpass die bayrische Grenze im Osten abgegrast - finde aber keine weißen Flecken mehr.

Schau hier mal nach:
http://regio-osm.de/hausnummerauswertun … FFFFFFFFFF

Da gibt es noch viele weiße bzw. dunkelrote Flecken.
Beim Klick auf einen dunkelroten Flecken gibt es entspr. Informationen.

Grüße aus Oberschwaben

Offline

#117 2017-12-21 16:50:32

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 524

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Schöne Karte. Allerdings zwei Fragen dazu:

  • von wann sind die Daten?

  • was hat es mit der theoretischen prozentualen Hausnummernabdeckung zu tun? Wie wird die berechnet?

Offline

#118 2017-12-21 17:03:27

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,463

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Yokr wrote:

Schöne Karte. Allerdings zwei Fragen dazu:

  • von wann sind die Daten?

  • was hat es mit der theoretischen prozentualen Hausnummernabdeckung zu tun? Wie wird die berechnet?

In dem Fenster, in dem die .. Hausnummernabdeckung angezeigt wird, ist auch das Datum der Daten angegeben.

Zur Berechnung siehe:
- http://regio-osm.de/hausnummerauswertung/index.html
- http://regio-osm.de/hausnummerauswertun … ckung.html

Grüße

Offline

#119 2017-12-21 19:39:00

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,948

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Yokr wrote:

von wann sind die Daten?

OSM-Auszug: 30.11.

Offline

#120 2017-12-21 20:30:02

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,671

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Adr … udwigsburg
ist wieder aktualisiert. Im LK LB gibt es jetzt fast 100.000 Adressen.

Offline

#121 2017-12-23 10:36:00

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 524

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Jetzt hat es ja auch umliegende Gemeinden massiv getroffen. Affalterbach, Erdmannhausen, Freiberg, Hemmingen, Löchgau, Möglingen, Remseck und Tamm scheinen große Adresszuwächse gemacht zu haben. Ich zähle nun 102587 Adressen im ganzen Landkreis. Vor zwei Wochen waren es noch 79818, also fast 23000 weniger.

Last edited by Yokr (2017-12-23 10:46:58)

Offline

#122 2017-12-27 12:24:01

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,671

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Nach den Feiertagen gibt es eine neue Zusammenfassung:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Adr … udwigsburg

Im gesamten LK ist die Anzahl der Adressen von 79818 (9.12.) auf 105379 (26.12. 19:30) gestiegen.

Nach meiner Schätzung (Betrachtung der Adressen /1000 Einwohner) fehlen aber noch ca. 15000 Adressen.

In obigem Link ist deshalb eine Tabelle angefügt, wo der aktuelle Bearbeitungsstand der Gemeinden eingetragen werden
kann.

Offline

#123 2017-12-29 20:27:41

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,549

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

@ #122: Danke für die neue Fassung der Tabelle! Sie zeigt die erreichten Fortschritte sehr deutlich. smile

Danke auch für die danach folgende To-do-Tabelle. Ich habe mal ein bisschen was ergänzt. Steinheim an der Murr ist schon seit einiger Zeit nahezu komplett (zumindest ist da praktisch alles erfasst, was man aus Maps4BW ableiten kann, und eine Menge on the ground ergänzt worden). Auch Pleidelsheim ist weitgehend fertig – um die letzten paar fehlenden Adressen im Industriegebiet kümmere ich mich im Januar. Um Ingersheim kümmert sich seit einigen Monaten Kollege Mitsch, er wird das sicher auch noch fertigmachen; Bietigheim-Bissingen wurde und wird von Kollege ghostrider44 bearbeitet.

Besonders lohnend für die Weiterarbeit wären – wenn jemand Zeit und Lust hat smile – insbesondere Marbach am Neckar (der Ortsteil Rielingshausen sieht noch sehr kläglich aus) und Freiberg am Neckar …

Last edited by Chrysopras (2017-12-29 20:36:23)

Offline

#124 2018-01-02 20:53:00

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,671

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Neue Zusammenfassung:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Adr … udwigsburg

Im gesamten LK ist die Anzahl der Adressen von 79818 (9.12.) auf 115644 (2.1. 19:30) gestiegen.

Offline

#125 2018-01-05 11:19:39

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,549

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Vielen Dank für Deine Zusammenfassung und die Wartung der Tabelle!

Auch von Regio-OSM wird das Resultat der Aktion schön visualisiert. Allein bis zum 31. 12. (Regio-OSM wertet monatlich aus) ergeben sich folgende Änderungen in der Anzahl erfasster Addressen:

Regio-OSMmaptheoevaluation2017-12-Diff.png

(Die rote Markierung von Kornwestheim erklärt sich dadurch, dass ich dort einen Riesenhaufen doppelt, nämlich am Hausumring und am Eingang erfasste Adressen vereinheitlicht habe; siehe hier ab #418. Die reale Anzahl von erfassten Adressen in Kornwestheim ist hingegen ebenfalls gestiegen.)

Aus dem zuvor noch ziemlich rot-orangen Landkreis LB (Stand Ende November 2017):

Regio-OSMmaptheoevaluation2017-11.png

wurde so ein schon viel freundlicheres, vorwiegend gelbes Bild smile:

Regio-OSMmaptheoevaluation2017-12.png

… und die nächste Auswertung Ende Januar wird sicher noch viel besser aussehen!

Daher nochmals herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

Bildnachweis: Alle drei Screenshots von http://regio-osm.de/hausnummerauswertun … ation.html, Kartendaten © OpenStreetMap-Mitwirkende, vgl. Copyright.

Last edited by Chrysopras (2018-01-05 11:27:58)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB