OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#51 2017-12-15 12:26:00

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,371

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Prince Kassad wrote:

Ich halte es sowieso für eine bescheuerte Idee, die Fehler der behördlichen Daten in OSM zu übernehmen. Ich habe hier einige Beispiele, wo die Daten wirklich grob fehlerhaft sind (nicht nur Hausnummern in Garagen oder Scheunen, sondern auch Einzelfälle von komplett falschen Hausnummern, wo das Haus in Wirklichkeit eine ganz andere Hausnummer hat).
Deshalb bin ich auch froh, dass es Maps4BW eben nicht bundesweit gibt. Was wünschenswert ist, sind allenfalls die amtlichen Luftbilder, die es inzwischen für viele Bundesländer gibt.

Natürlich sollen die Daten von Maps4BW nicht unbesehen übernommen werden (siehe frühere Threads zu Waldwegen).
Wegen Fehlern im Promillebereich aber 99.9 % der Daten zu ignorieren und zu warten, bis irgendein lokaler Mapper sich mal erbarmt, halte ich nicht für gut. Abgesehen davon sind die "lokal gemappten" Daten - wie richtig bemerkt - ja auch nicht fehlerfrei.

Die "Hausnummern" für die Garagen kommen aus dem Kataster, wo für die Grundstücke im Ortsbereich die Nummern mit vergeben wurden, egal ob mit Häusern, Garagen oder nichts bebaut. Wenn jemand die unbedingt eintragen will, sollte er aber unbedingt den Gebäudetyp auf "garage" setzen.

Offline

#52 2017-12-15 15:16:25

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 225

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Ich bin dem Thema nicht komplett gefolgt und kenne die Datenlage in Baden-Württemberg auch nicht so genau. Aber offenbar macht die Adressierung in Ludwigsburg gerade große Fortschritte. Woher kommen die Hausnummern? Sind gerade viele Mapper vor Ort? Werden sie Maps4BW kopiert?

Offline

#53 2017-12-15 15:38:49

whb
Member
Registered: 2013-01-18
Posts: 365

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Maturi0n wrote:

Ich bin dem Thema nicht komplett gefolgt und kenne die Datenlage in Baden-Württemberg auch nicht so genau. Aber offenbar macht die Adressierung in Ludwigsburg gerade große Fortschritte. Woher kommen die Hausnummern? Sind gerade viele Mapper vor Ort? Werden sie Maps4BW kopiert?

Seit einigen Tagen übernehmen in Ludwigsburg mehrere Mapper Hausnummern aus Maps4BW.
Beteiligt sind (mit Quellenangabe Maps4BW) u.a. chris66, Chrysopras, Yokr, Wegabschneider, B-Rabbit, maposm, fx99, ionr, WayneSchlegel, wegavision, seichter.
openstreetmapper hat, soweit ich gesehen habe, keine Quelle angegeben, könnte also Ortskenntnis besitzen.

Offline

#54 2017-12-15 16:27:09

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,218

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Nur als Ergänzung: Ortskenntnis im Sinne einer guten persönlichen Vertrautheit mit den Örtlichkeiten besitzen mehrere beteiligte Mapper. Selbige freuen sich aber über die spontane Unterstützung durch weitere erfahrene Mapper. smile

Last edited by Chrysopras (2017-12-15 16:37:02)

Offline

#55 2017-12-15 16:43:53

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,807

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Statistik upgedated (letzter Beitrag auf Page 1).


Internettechnik aus Nordkorea: Demnächst auch in der EU.

Offline

#56 2017-12-15 16:55:48

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,961

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

seichter wrote:

Wegen Fehlern im Promillebereich aber 99.9 % der Daten zu ignorieren und zu warten, bis irgendein lokaler Mapper sich mal erbarmt, halte ich nicht für gut. Abgesehen davon sind die "lokal gemappten" Daten - wie richtig bemerkt - ja auch nicht fehlerfrei.

Die Fehler liegen nicht im Promillebereich. Es sind nach meiner Erfahrung 1-2%, vielleicht auch mehr.

Offline

#57 2017-12-15 17:29:51

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 832

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Prince Kassad wrote:

Die Fehler liegen nicht im Promillebereich. Es sind nach meiner Erfahrung 1-2%, vielleicht auch mehr.

Und wie hoch schätzt Du Deine Fehlerquote ein ?

Offline

#58 2017-12-15 17:40:14

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,371

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Prince Kassad wrote:
seichter wrote:

Wegen Fehlern im Promillebereich aber 99.9 % der Daten zu ignorieren und zu warten, bis irgendein lokaler Mapper sich mal erbarmt, halte ich nicht für gut. Abgesehen davon sind die "lokal gemappten" Daten - wie richtig bemerkt - ja auch nicht fehlerfrei.

Die Fehler liegen nicht im Promillebereich. Es sind nach meiner Erfahrung 1-2%, vielleicht auch mehr.

Es lohnt sich mMn nicht, über diese Quoten zu streiten - mir sind jedenfalls bei inzwischen vermutlich mehr als zehntausend Adressen nicht mehr als eine Handvoll Fehler bei den Hausnummern untergekommen.
Manche vermeintlichen Fehler sind den manchmal etwas verwunderlichen Zuordnungen von Gebäuden zu Straßen durch die Gemeinden geschuldet. Gelegentlich erinnert einen die Zuordnung an ein Sudoku.

Offline

#59 2017-12-15 19:11:03

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,961

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

PT-53 wrote:

Und wie hoch schätzt Du Deine Fehlerquote ein ?

Die kann man ja durch mehrfache Surveys reduzieren. Was man beim ersten Mal vielleicht übersieht oder falsch zuordnet, macht man beim zweiten oder beim dritten Mal richtig. Es gibt manche Straßen, da geht es nicht anders als mehrfach drüber zu schauen - mein "Schreckensbeispiel", an das ich mich noch gut erinnere, ist diese Straße hier. Die ganzen Hinterhöfe und Hinter-Hinterhöfe erstmal zu finden und dann richtig zuzuordnen, das bekommt man nicht beim ersten Mal hin.

Es wird natürlich beim Survey vor Ort auch Lücken geben, weil es Leute gibt, die zu faul sind, ihre Hausnummer aufzuhängen. Damit muss man aber leben.

Offline

#60 2017-12-15 21:51:52

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 832

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Prince Kassad wrote:
PT-53 wrote:

Und wie hoch schätzt Du Deine Fehlerquote ein ?

Die kann man ja durch mehrfache Surveys reduzieren.

Wie oft machst Du mehrere Surveys ?

Offline

#61 2017-12-15 22:38:18

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,385

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

fx99 wrote:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Adr … udwigsburg

Es werden alle Elemente mit "addr:housenumber" gezählt, Dubletten werden nicht entfernt.

wurde auf 15.12. 22:30 aktualisiert.

Offline

#62 2017-12-16 00:13:30

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,961

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

PT-53 wrote:

Wie oft machst Du mehrere Surveys ?

Recht häufig, wobei ich sagen muss, dass ich nicht bloß zum Mappen in abgelegene Dörfer fahre. Die Ziele, die ich ansteuere, sind entweder fußläufig erreichbar oder ich bin ohnehin aus einem anderen Grund dort und mappe nur nebenbei.

Offline

#63 2017-12-16 07:51:32

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,218

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

fx99 wrote:
fx99 wrote:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Adr … udwigsburg

Es werden alle Elemente mit "addr:housenumber" gezählt, Dubletten werden nicht entfernt.

wurde auf 15.12. 22:30 aktualisiert.

Danke! Ist auch für den Rest des Landkreises sehr interessant …

Offline

#64 2017-12-16 08:48:58

okilimu
Member
Registered: 2010-01-01
Posts: 645

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Hallo,

ich berechne die auswertbare Anzahl Hausnummern. In Wenden gibt es 1245 Hausnummern ohne Straßenzuordnung, also weder "addr:street" noch sind die Adressobjekte in einer Adreßrelation enthalten (die mag ich nicht, werte sie aber aus).

Diese sind in den allermeisten Fällen einfach zu vervollständigen.

Die unvollständigen Adressen sind z.B. in der Kartendarstellung für die theoretische Abdeckung zu finden, wenn man auf den Layer
"Anzahl Hausnummern ohne Straßenname" klickt [1]. Dann wird je Gemeinde eingefärbt, wieviele unvollständigen Adressen es gibt und nach dem weiter hereinzoomen kommt die absolute Zahl unvollständige Adressen. Nach dem Klick auf so eine Gemeinde kommt ein Popup-Dialog, dort gibt es in der Zeile für unvollständige Anzahl Adressen und einen Link für Josm, um alle unvollständigen Adressen in Josm zu laden (es wird dann eine Overpass-Query durchgeführt, also immer die gerade noch unvollständigen Adressen).

Die Auswertungen regio-osm.de sollen zeigen, wieviele auswertbare Adressen wir haben. Es gibt andere Website, die fehlerhafte/unvollständige Adressen zeigen.

viele Grüße

Dietmar

[1] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswe … FTFFFFFFFF


openstreetmapper wrote:
fx99 wrote:
Geofreund1 wrote:

Ich fände es sehr hilfreich, wenn wir für BW auch so eine hübsche Tabelle wie

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … n:Adressen

hätten. Gibt es die evtl. schon irgendwo oder wer würde sich berufen fühlen, so etwas aufzusetzen?

Hier gibt es das Deutschlandweit:
http://www.regio-osm.de/hausnummerauswe … g_anzeigen

In der Tabelle wird irgendwie die Differenz zwischen in OSM eingezeichneten Adressen und tatsächlichen Adressen nicht richtig berechnet, scheint mir.
Dadurch sieht man die wirklichen Problemfälle nicht richtig.

Offline

#65 2017-12-16 10:10:03

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,385

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Mit > 9 MB ist die Abfrage zumindest bei mir sehr schwerfällig, deshalb hier die Aufteilung in PLZ Gebiete
für die gesamten Daten:

http://overpass-turbo.eu/s/tPV

Die Gesamtzahl erhält man damit:

http://overpass-turbo.eu/s/tPW

z.Z.     "nodes": "874",
    "ways": "11137",
    "relations": "15",
    "total": "12026"

Offline

#66 2017-12-16 10:39:39

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,807

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Kneipe Blockhausbesen nur über Feldwege erreichbar? Wie ist zB der Grasinger Weg beschildert?

https://www.openstreetmap.org/#map=18/48.90943/9.28194

Last edited by chris66 (2017-12-16 10:40:19)


Internettechnik aus Nordkorea: Demnächst auch in der EU.

Offline

#67 2017-12-16 10:41:47

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 369

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

"Die Gesamtzahl erhält man damit:

http://overpass-turbo.eu/s/tPW"

Bringt bei mir nur eine Fehlermeldung, dass die Abfrage "repariert" werden müsse?

Offline

#68 2017-12-16 10:53:06

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,385

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Geofreund1 wrote:

"Die Gesamtzahl erhält man damit:

http://overpass-turbo.eu/s/tPW"

Bringt bei mir nur eine Fehlermeldung, dass die Abfrage "repariert" werden müsse?

Der Link läuft bei mir problemlos.

Offline

#69 2017-12-16 11:19:41

ionr
Member
Registered: 2015-08-08
Posts: 100

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Prince Kassad wrote:

Ich halte es sowieso für eine bescheuerte Idee, die Fehler der behördlichen Daten in OSM zu übernehmen. Ich habe hier einige Beispiele, wo die Daten wirklich grob fehlerhaft sind (nicht nur Hausnummern in Garagen oder Scheunen, sondern auch Einzelfälle von komplett falschen Hausnummern, wo das Haus in Wirklichkeit eine ganz andere Hausnummer hat).

Deshalb bin ich auch froh, dass es Maps4BW eben nicht bundesweit gibt. Was wünschenswert ist, sind allenfalls die amtlichen Luftbilder, die es inzwischen für viele Bundesländer gibt.

Ich kann deine Argumentation nachvollziehen, "bescheuert" würde ich das aber nicht nennen. Wenn eine Garage eine amtliche Adresse hat fände ich es nicht dramatisch, diese zu übernehmen. Die Adresse existiert ja. Dramatisch wird es erst, wenn es building=residential genannt wird, dann ist es ja falsch oder auch wenn die Adresse eigentlich woanders existiert, wäre es natürlich Unsinn.

Eine solche Adressübernahme füllt Lücken und macht die Karte für eine breitere Öffentlichkeit nutzbar, die auch wiederum durch Fehlerhinweise dazu beitragen kann, falsche Adressen zu korrigieren. Man kann kaum jemanden für OSM-basierende Navigation begeistern, wenn man die eigene Adresse nicht ansteuern kann. Es ist ja nicht endgültig in Stein gemeisselt, die Adressen können ja jederzeit überarbeitet werden.

Last edited by ionr (2017-12-16 11:20:21)

Offline

#70 2017-12-16 11:23:22

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,371

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

chris66 wrote:

Kneipe Blockhausbesen nur über Feldwege erreichbar? Wie ist zB der Grasinger Weg beschildert?

Anfrage bei Ortsansässiger läuft smile.
Da es aber keine klassische Besenwirtschaft (nur im Herbst geöffnet) ist, sondern auch noch ein Hofladen angeschlossen ist, dürfte der Ort mindestens als Anlieger erreichbar sein.

Offline

#71 2017-12-16 11:26:49

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,218

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

chris66 wrote:

Kneipe Blockhausbesen nur über Feldwege erreichbar? Wie ist zB der Grasinger Weg beschildert?

https://www.openstreetmap.org/#map=18/48.90943/9.28194

Da habe ich leider keine aktuelle Ortskenntnis, aber ich würde dem aktuellen Tagging hier nicht zuviel Bedeutung zumessen. Im ganzen Landkreis haben wir das Problem, dass einfach alles, was nach Feldweg aussieht, als hw=track gemappt wurde. MMn müsste die Zufahrt zu einem Aussiedlerhof (oder einem Besen wink) wegen der Verkehrsbedeutung immer mindestens hw=service sein und die zu einem Weiler etc. sogar mindestens hw=unclassified; aber diese Idee (dass wir die Straßenklassifikation nach Verkehrsbedeutung vornehmen) ist oft noch nicht angekommen …

Ich würde den Grasigen Weg daher bis zu den Aussiedlerhöfen unbedenklich in hw=service umtaggen, selbst wenn dort Schilder „Durchfahrt verboten; Landwirtschaftlicher Verkehr frei sagen“ stehen sollten (das würde dann eben per access-Tags ausgedrückt). Man/frau widerspreche mir, wenn ich mich irre …

Edit: Hat sich mit der Antwort von seichter zeitlich überschnitten. Nachfrage bei Ortskundigen ist natürlich super! Wobei ich meine, dass das Umtaggen in hw=service hier „auf alle Fälle“ richtig wäre … und nur die access-Tags vom Beschilderung etc. abhängen.

ionr wrote:

Eine solche Adressübernahme füllt Lücken und macht die Karte für eine breitere Öffentlichkeit nutzbar, die auch wiederum durch Fehlerhinweise dazu beitragen kann, falsche Adressen zu korrigieren. Man kann kaum jemanden für OSM-basierende Navigation begeistern, wenn man die eigene Adresse nicht ansteuern kann. Es ist ja nicht endgültig in Stein gemeisselt, die Adressen können ja jederzeit überarbeitet werden.

+1!

Last edited by Chrysopras (2017-12-16 11:31:01)

Offline

#72 2017-12-16 12:07:10

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,448

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Chrysopras wrote:

MMn müsste die Zufahrt zu einem Aussiedlerhof (oder einem Besen ) wegen der Verkehrsbedeutung immer mindestens hw=service sein und die zu einem Weiler etc. sogar mindestens hw=unclassified; aber diese Idee (dass wir die Straßenklassifikation nach Verkehrsbedeutung vornehmen) ist oft noch nicht angekommen …

+1, und das verschafft uns auch routingtechnisch Pluspunkte.

Hier finden OSM-Router die einzig legale Strecke: https://www.openstreetmap.org/direction … 13/10.6596

während das große G in sämtlichen Varianten über gesperrte Waldwege fährt:
https://www.google.de/maps/dir/51.68036 … 622479!3e0

Das ist aber nur mit Ortskenntnis machbar, deshalb setze ich in solchen Fällen sehr schnell Annotations, in der gelegentlich berechtigten Hoffnung auf sachdienliche Hinweise von Local Heroes.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#73 2017-12-16 13:57:15

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 369

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

fx99 wrote:
Geofreund1 wrote:

"Die Gesamtzahl erhält man damit:

http://overpass-turbo.eu/s/tPW"

Bringt bei mir nur eine Fehlermeldung, dass die Abfrage "repariert" werden müsse?

Der Link läuft bei mir problemlos.

Läuft bei mir nur dann, wenn ich

out body;
>;
out skel qt;

ergänze.

Offline

#74 2017-12-16 16:00:50

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,385

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Geofreund1 wrote:
fx99 wrote:
Geofreund1 wrote:

"Die Gesamtzahl erhält man damit:

http://overpass-turbo.eu/s/tPW"

Bringt bei mir nur eine Fehlermeldung, dass die Abfrage "repariert" werden müsse?

Der Link läuft bei mir problemlos.

Läuft bei mir nur dann, wenn ich

out body;
>;
out skel qt;

ergänze.

Eine Ausgabe der Einzelgeometrien war gerade nicht gewünscht, nur die Gesamtzahl der Adressen.

Offline

#75 2017-12-16 17:26:29

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 369

Re: Ludwigsburg fehlen noch Hälfte der Adressen

Bei mir sieht das nach "Ausführen" so aus:
31252332hs.jpg
Was könnte denn da verkehrt laufen?

Edit: ich glaube, ich hab's: einfach auf "Daten anzeigen" drücken und sich um die Fehlermeldung nicht scheren...

Last edited by Geofreund1 (2017-12-16 17:30:01)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB