You are not logged in.

#1 2010-01-18 12:17:09

mr archer
Member
Registered: 2010-01-18
Posts: 1

sorbische ortsnamen?

Hallo Forum, bin neu hier und habe eine Frage bezüglich der zweisprachigen Lausitz: Wie ist generell das Verfahren im Wohngebiet nationaler Minderheiten, denen nach Landesverfassung und ähnlichem die Zweisprachigkeit von Ortschildern usw. in ihrem Siedlungsgebiet zugesichert ist (z.Bsp. Wales, Bretagne, Ober- und Niederlausitz, Oberschlesien usw. usw.)? Atlanten und Kartenmaterial zum Verkauf nehmen hierauf in der Regel Rücksicht. Gibt es dazu namenseditorische Vorschriften?

Offline

#2 2010-01-18 12:34:09

OPerivar
Member
Registered: 2008-07-20
Posts: 342
Website

Re: sorbische ortsnamen?

moin,

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Multilingual_names

Last edited by OPerivar (2010-01-18 12:34:53)

Offline

#3 2010-01-18 12:35:34

jorkh
Member
From: Börnsen
Registered: 2008-06-25
Posts: 239

Re: sorbische ortsnamen?

moin,
erstmal herzlich Willkommen bei uns!
Für mich ist das der klassische Fall für alt_name ( nicht alter, sondern alternative Name!!)

VG

Jörk

Offline

#4 2010-01-18 14:08:24

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: sorbische ortsnamen?

In Finnland bin ich häufig über name:fi (finnisch) bzw. name:sv (schwedisch) gestolpert. Diese Methode finde ich deutlich sinnvoller als alt_name. Bei alt_name weiß man nie, in welcher Sprache der Name nun ist und macht eine automatische Erkennung unmöglich.

Man müsste dann nur auf obiger wiki-Seite eine Abkürzung für das sorbische eintragen, damit das dann auch einheitlich ist.

Last edited by aighes (2010-01-18 14:10:48)


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#5 2010-01-18 14:23:28

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,534
Website

Re: sorbische ortsnamen?

aighes wrote:

Man müsste dann nur auf obiger wiki-Seite eine Abkürzung für das sorbische eintragen, damit das dann auch einheitlich ist.

Und da wir uns glücklicherweise schon darauf festgelegt haben, die Standards ISO 639-1 bzw. ISO 639-2 als Kürzel zu verwenden, muss nur noch jemand Kundiges mitteilen, welche(s) hiervon

wen (Sprachfamilie sorbische Sprachen)
hsb (obersorbisch)
dsb (niedersorbisch)

wir denn jetzt brauchen.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#6 2010-01-18 15:27:56

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: sorbische ortsnamen?

aighes wrote:

Man müsste dann nur auf obiger wiki-Seite eine Abkürzung für das sorbische eintragen, damit das dann auch einheitlich ist.

und warum hast du es nicht gemacht? immer dieses "man müsste" :-(

dsb als ISO-Code ist jetzt drin. Also name:dsb=* ist ok.

wambacher

aufwand: 2 minuten - und wieder was dazu gelernt

Last edited by wambacher (2010-01-18 15:28:49)

Offline

#7 2010-01-18 15:38:56

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Tordanik wrote:
aighes wrote:

Man müsste dann nur auf obiger wiki-Seite eine Abkürzung für das sorbische eintragen, damit das dann auch einheitlich ist.

Und da wir uns glücklicherweise schon darauf festgelegt haben, die Standards ISO 639-1 bzw. ISO 639-2 als Kürzel zu verwenden, muss nur noch jemand Kundiges mitteilen, welche(s) hiervon

wen (Sprachfamilie sorbische Sprachen)
hsb (obersorbisch)
dsb (niedersorbisch)

wir denn jetzt brauchen.


uii, hat sich überschnitten. sorry, sorry, sorry


Lausitz könnte beides sein. Also ist mr archer gefordert.

wambacher

hat mir jetzt ne ecke im wohnzimmer ausgesucht und schäme mich dort für 5 minuten.

Last edited by wambacher (2010-01-18 15:42:38)

Offline

#8 2010-01-18 15:52:07

amm
Member
Registered: 2009-09-20
Posts: 618
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Bei verwendung von name:dsb (bzw name:hsb) koennte das ganze dann schoen auf den Sorbischen Karten des Multi-lingual servers der Wikipedia angezeigt werden. Wenn der Server denn ging...

http://cassini.toolserver.org/tile-brow … e-dsb.html
http://cassini.toolserver.org/tile-brow … e-hsb.html
http://cassini.toolserver.org/tile-browse/

Ich glaube im uebrigen das auch die OSM-webseite selbst bereists ins Sorbische uebersetzt wurde kann mich da aber auch taeuschen.

Offline

#9 2010-01-18 17:24:47

Pirolina
Member
Registered: 2009-12-03
Posts: 15

Re: sorbische ortsnamen?

Danke für die Links :-) Die erste Sorbische Karte ich bislang gesehen habe! Hier mal eine gezoomte Version
http://cassini.toolserver.org/tile-brow … 7&layers=B

Last edited by Pirolina (2010-01-18 17:41:15)

Offline

#10 2010-01-18 19:25:07

railsnail
Member
Registered: 2008-09-30
Posts: 67

Re: sorbische ortsnamen?

Mir würde es gefallen, wenn in zweisprachigen Gebieten auf einer Karte beide Ortsnamen angezeigt werden. Für mich ist das irgendwie eine Brücke zur anderen Sprache, und als Außenstehender weiß ich gleich, dass ein Gebiet mehrsprachig ist.

Offline

#11 2010-01-19 15:02:02

MartinDornfelder
Member
From: Cottbus
Registered: 2009-11-27
Posts: 114
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Ich habe den Thread eben erst entdeckt:
Ich kenne mich mit Sorbisch oder Wendisch nicht aus, deswegen nur ein technischer Hinweis: Cottbus ist sowohl als name:hsb als auch name:dsb kartografiert. Und in der Region Bautzen gibt es viele Einträge als name:hsb. Wie geht man am Besten damit um? Beide Varianten eintragen oder abhängig von der Region? Ich nehme an, dass man da keine exakte Sprachgrenze festlegen kann.

Offline

#12 2010-01-19 15:09:35

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: sorbische ortsnamen?

laut "grossem" wiki gibt es die ober- und die niederlausitz. und beide unterscheiden sich etwas im sorbischen. daher auch 2 oder gar 3 codes. aber wo nun die "grenze" ist, keene ahnung.

ausserdem ist das sowieso alles verwischt

wambacher

Offline

#13 2010-01-19 15:22:10

MartinDornfelder
Member
From: Cottbus
Registered: 2009-11-27
Posts: 114
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Ok, ich werde dann das wiki http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Multilingual_names entsprechend ergänzen.

Offline

#14 2010-01-19 18:51:38

amm
Member
Registered: 2009-09-20
Posts: 618
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Wo die Grenzen sind spielt eigentlich keine Rolle, zumindestens nicht mit Bezug auf name:lang tags. Man (imho) "sollte" all die Namen eintragen die man kennt und anders sind als der "default" Name im name= tag.  Zum Beispiel wenn ich den Chinesischen name kennen wuerde, kann ich auch den eintragen, obwohl das Gebiet definitiv nicht Chinesischsprachig ist. Es ist dann dem Renderer ueberlassen welche information er darstellen will. Also je mehr desto besser... Moeglicherweise koennte man dann noch zusaetzlich eine Grenzpolygone/relation definieren wo die offiziellen sprachgrenzen liegen.

Offline

#15 2016-02-22 11:09:08

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,909
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Die sorbische Orstnamensgeschichte geht in die nächste Runde...

http://www.openstreetmap.org/changeset/37362092

Mir fehlen im Moment OSM-technische Hintergründe, warum name=Cottbus Chóśebuz nicht funktioniert. Darum hab ich noch nicht kommentiert...

Sven

Offline

#16 2016-02-22 11:20:30

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,822

Re: sorbische ortsnamen?

name soll doch der derzeit gebräuchliche Name sein oder? Und das ist mit Sicherheit nicht "Cottbus Chóśebuz".
Bin aber kein Cottbusser. wink


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#17 2016-02-22 11:36:50

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,909
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Sowohl als auch... Beides sind offizielle und amtlich gültige Namen.

deutsch: Cottbus
sorbisch: Chóśebuz

nicht aber beides zugleich... Ich denke, daß ist ein neuerlicher Versuch, beide amtlich gültigen Namen der OSM-Karte beizubringen (Taggen für den Renderer)...

Sven

Offline

#18 2016-02-22 15:37:57

Hakuch
Member
Registered: 2014-03-16
Posts: 638

Re: sorbische ortsnamen?

jorkh wrote:

moin,
erstmal herzlich Willkommen bei uns!
Für mich ist das der klassische Fall für alt_name ( nicht alter, sondern alternative Name!!)

Ich möchte außer der Reihe nochmal betonen, das alt_name nur das Mittel der letzten Wahl ist! Vorher sollte immer versucht werden semantisch reichere Tags zu benutzen (wie die hier vorgeschlagenen)

Offline

#19 2016-02-22 15:50:11

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: sorbische ortsnamen?

name:hsb ?! oder halt name:dsb
Sorbische Sprache

Last edited by Harald Hartmann (2016-02-22 15:51:38)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#20 2016-02-22 15:52:22

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,909
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Schau mal aufs Datum big_smile

Ich han diesen Beitragsbaum genutzt, weil es eben genau dieses Thema ist.

Im vorliegenden Fall wurde der name-Tag von "name=Cottbus" nach "name=Cottbus Chóśebuz" geändert.

Schaut man sich die Hauptsatzung der Stadt Cottbus an, 
wäre Cottbus/Chóśebuz korrekt (§1, Abs.1). Die Folge des Edits ist nun, daß bei Nominatim Cottbus nur nur noch mittels "Cottbus Chóśebuz" gefunden wird. Man kann aber von einem Nutzer nicht verlangen beide Namen unter Einhaltung der korrekten Schriftzeichen zu verwenden.

Was ich nun auch aber auch nicht weiß: wie verhalten sich nun z.B. diverse Adressprüftools und anderes...

Sven

Offline

#21 2016-02-22 15:55:46

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,909
Website

Re: sorbische ortsnamen?

Harald Hartmann wrote:

name:hsb ?! oder halt name:dsb
Sorbische Sprache

dsb: niedersorbisch
hsb: obersorbisch

vgl. auch: http://www.loc.gov/standards/iso639-2/php/code_list.php

Da bestehen teilweise schon größere Unterschiede...

Sven

Offline

#22 2016-02-22 15:57:40

Hakuch
Member
Registered: 2014-03-16
Posts: 638

Re: sorbische ortsnamen?

streckenkundler wrote:

Schau mal aufs Datum big_smile

mh, wär nett, das entweder nicht zu machen, solche Threads so aufzuwärmen oder es deutlich (am besten schon im Titel) zu kennzeichnen. Muss ja nicht sein, dass ich erst immer das Datum von jedem Beitrag checken muss...

wenn die forensoftware toll wäre, würde sie automatisch oben was einblenden bei so alten threads, is sie aber nicht, also darum bitte nett sein!

Last edited by Hakuch (2016-02-22 16:14:26)

Offline

#23 2016-02-22 16:08:43

J budissin
Member
From: Budyšin, Lusatia, Germany
Registered: 2015-06-23
Posts: 69

Re: sorbische ortsnamen?

streckenkundler wrote:

Schau mal aufs Datum big_smile

Ich han diesen Beitragsbaum genutzt, weil es eben genau dieses Thema ist.

Im vorliegenden Fall wurde der name-Tag von "name=Cottbus" nach "name=Cottbus Chóśebuz" geändert.

Schaut man sich die Hauptsatzung der Stadt Cottbus an, 
wäre Cottbus/Chóśebuz korrekt (§1, Abs.1). Die Folge des Edits ist nun, daß bei Nominatim Cottbus nur nur noch mittels "Cottbus Chóśebuz" gefunden wird. Man kann aber von einem Nutzer nicht verlangen beide Namen unter Einhaltung der korrekten Schriftzeichen zu verwenden.

Was ich nun auch aber auch nicht weiß: wie verhalten sich nun z.B. diverse Adressprüftools und anderes...

Sven

Hallo Sven! Was die Schreibweise angeht, hast du Recht. Da sollte ein Slash stehen. Sollte nicht aber Nominatim auch die Inhalte der Tags name:de und name:hsb autonom finden? Zumindest finde ich den richtigen Punkt auch, wenn ich z.B. nur Chóśebuz eingebe. Falls "Cottbus" nicht gefunden würde, wäre das natürlich suboptimal.

Grüße,
j.

Offline

#24 2016-02-22 16:23:23

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 2,036

Re: sorbische ortsnamen?

J budissin wrote:

Sollte nicht aber Nominatim auch die Inhalte der Tags name:de und name:hsb autonom finden?

Tut es ja auch. Vorraussetzung ist, dass name:de und name:hsb enthalten sind ...


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#25 2016-02-22 16:34:34

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,096
Website

Re: sorbische ortsnamen?

MKnight wrote:
J budissin wrote:

Sollte nicht aber Nominatim auch die Inhalte der Tags name:de und name:hsb autonom finden?

Tut es ja auch. Vorraussetzung ist, dass name:de und name:hsb enthalten sind ...

Hier der Test für München: http://nominatim.openstreetmap.org/sear … edetails=1 : Ja, wird auch unter dem name:cs gefunden.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB