OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2017-11-14 14:49:25

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 157

int_name - Sinn und Zweck?

Ich bin jetzt schon oft auf Objekte gestoßen, die mit int_name getaggt sind und denke mir jedes mal, wie unsinnig dieser Tag ist.
Meistens wird hier name:en bloß dupliziert, aber dafür gibt es einen eigenen Tag. Teilweise finden sich dort auch merkwürdige Schreibweisen, wo im Englischen nicht vorkommende Sonderzeichen durch "normale" Buchstaben ersetzt wurden.

Was ist überhaupt ein internationaler Name? Es gibt sehr selten den Fall, dass eine Stadt/Region/Land/etc. exakt einen lokalen und einen "internationalen" Namen hat, und dieser internationale Name dann durchgängig in allen anderen Sprachen der Welt verwendet wird. Wenn man den englischen Namen abspeichern will, ist wie gesagt, name:en der wesentlich bessere Ort dafür.

Warum ist z.B. Moskau mit int_name="Moscow" getaggt? Über 90% der Weltbevölkerung sprechen nicht Englisch als Muttersprache, folglich sagen auch über 90% der Bevölkerung nicht "Moscow".

Ist dieser Tag eigentlich offiziell "deprecated"?

Offline

#2 2017-11-14 15:32:56

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 66

Re: int_name - Sinn und Zweck?

Interessant ist auch, dass die Übersetzung des "Hinweises" zu int_name auf der deutschen Wiki-Seite zu den names irgendwie nicht der Bedeutung des Textes auf der englischen Wiki-Seite entspricht...
Sprich, dass man statt int_name lieber name mit entsprechendem Sprachkürzel verwenden sollte.

Eine offizielle Kennzeichnung als deprecated fehlt da allerdings.

Die Sache ist halt die, dass man als "internationale Sprache" irgendwie nichts Einheitliches festlegen kann/will. Wenn man sagt das sei englisch, dann tut's halt name:en auch.

Last edited by Lukas458 (2017-11-14 15:34:16)


Alle Edits meiner Kommentare sind (nur) Typofixes, wenn nicht explizit anders angegeben. Freundliche Grüße!

Offline

#3 2017-11-14 16:17:09

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,874

Re: int_name - Sinn und Zweck?

Esperanto ist die internationale Sprache. tongue


Mapper aus NRW/Münsterland mit 10-jähriger Erfahrung.

Offline

#4 2017-11-14 16:36:33

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 715

Re: int_name - Sinn und Zweck?

Maturi0n wrote:

Ich bin jetzt schon oft auf Objekte gestoßen, die mit int_name getaggt sind und denke mir jedes mal, wie unsinnig dieser Tag ist.

Ich find das ganz ok. Ist ein bisschen "fuzzy" - ich würde definieren: int_name ist der Name, mit dem die grösste Zahl an Menschen vermutlich noch irgendetwas anfangen kann. int_name sollte immer lateinische Buchstaben haben, muss aber nicht unbedingt immer identisch mit dem englischen Namen sein. Ich habe jetzt aus dem Bauch raus auch kein gutes Beispiel, aber ich bin sicher, es gibt Orte, bei denen ein englischer Name aus einer kolonialen Vergangenheit existiert, international aber eher ein anderer Name gebräuchlich ist, und der "echte" Name (also das, was im "name"-Tag steht), nicht-ASCII-Schriftzeichen enthält.

Ich würde sagen, wer keinen Sinn darin sieht, soll es einfach nicht benutzen. Man muss ja nicht immer gleich nach Abschaffung rufen wink

Wenn ich eine "internationale" Karte rendere, dann meistens so, dass ich einen eventuell vorhandenen "int_name" zuerst anzeige, sonst einen eventuell vorhandenen "name:en", wenns den auch nicht gibt, dann einen (idealerweise bei Bedarf transkribierten) "name".

Bye
Frederik

Offline

#5 2017-11-14 16:40:00

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,874

Re: int_name - Sinn und Zweck?

+1  *thumb up*


Mapper aus NRW/Münsterland mit 10-jähriger Erfahrung.

Offline

#6 2017-11-14 19:07:21

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,118

Re: int_name - Sinn und Zweck?

Ein Beispiel wären für mich aus der lokalen Schrift in lateinische Buchstaben transkribierte Namen.

Offline

#7 2017-11-14 19:43:28

CKorsmeier
Member
From: Altmark
Registered: 2010-12-31
Posts: 15

Re: int_name - Sinn und Zweck?

seichter wrote:

...transkribierte Namen.

Beim Transkribieren mußt Du aber auch Deine Zielsprache kennen. Das kann nie international einheitlich sein.

Offline

#8 2017-11-15 02:23:55

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 283

Re: int_name - Sinn und Zweck?

Bei geographischen Objekten fällt mir auch kein vernünftiges Beispiel ein, wo int_name so richtig schlüssig ist.

Ein halbwegs gutes Beispiel ist die chinesische Stadt 青岛. In Pinyin, also der offiziellen chinesischen Transkription ins lateinische, ist der Name Qīngdǎo, der steht in name:zh_pinyin. Die übliche Umschrift in englisch, deutsch etc ist heute Qingdao. So steht dieser Name dann z. B. in name:en, name:de etc. Früher weitgehend aber auch heute noch in vielen Bereichen wurde die Lateinisierung Tsingtao verwendet. Jeder kennt diesen Namen von dem aus dieser Stadt stammenden Bier. Aber auch heutzutage wird dieser Name immer noch verwendet. Kürzlich wurde ein großes neues Büro-/Wohngebäude namens 海逸天成 errichtet. Als offizieller englischer Name wurde vom Betreiber Tsingtao Mansion gewählt. Man könnte jetzt agumentieren, dass dieses Tsingtao ein int_name wäre. Allerding bietet sich dafür IMO doch besser alt_name an.

Wo ich so was wie int_name eher sehe ist bei Personennamen. Erst gestern habe ich ein paar tourism=art_work in Shanghai angelegt, z. B. diese Skulptur hier. Artist_name ist 叶毓山, artist_name:zh_pinyin ist Yè Yùshān, international ist der Mann aber als Yushan Ye bekannt. Das hab ich in artist_name:en gepackt, aber eigentlich ist das kein englischer Name (das wäre dann eher so was wie Nutritous Hill Leaf smile) sondern ein internationaler. Aber artist_int_name???

Offline

#9 2017-11-16 19:46:02

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,163
Website

Re: int_name - Sinn und Zweck?

Ich habe mir mal die Wiki-Versionshistorie angesehen. Der Schlüssel int_name stand schon 2006 auf der ersten Version der Wikiseite Key:name und dürfte damit sogar älter als die Sprachkürzel sein. Ein Beispiel gab es auch dazu:

<tag k="name" v="Channel Tunnel"/>  Default name
<tag k="int_name" v="Eurotunnel"/> Internationally known as

Offline

#10 2017-11-17 15:01:17

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 157

Re: int_name - Sinn und Zweck?

Tordanik wrote:

Ich habe mir mal die Wiki-Versionshistorie angesehen. Der Schlüssel int_name stand schon 2006 auf der ersten Version der Wikiseite Key:name und dürfte damit sogar älter als die Sprachkürzel sein. Ein Beispiel gab es auch dazu:

<tag k="name" v="Channel Tunnel"/>  Default name
<tag k="int_name" v="Eurotunnel"/> Internationally known as

Und genau hier scheint der int_name auch wieder unsinnig zu sein. Wenn ich mir die Wikidata-Seite zu Eurotunnel anschaue, dann ist die Schreibweise Name "Eurotunnel" bei genau zwei von 70 verlinkten Sprachen üblich: Nämlich Deutsch und Estnisch. Sämtliche anderen Sprachen verwenden eine andere Schreibweise. "Eurotunnel" ist hier also definitiv nicht der internationale Name.

Für mich ist int_name, genauso wie nat_name oder loc_name, ein Tag der veraltet ist und nicht mehr verwendet werden sollte. Diese Tags gab es wohl, bevor name:<lg> sich durchgesetzt hat.

Last edited by Maturi0n (2017-11-17 15:01:33)

Offline

#11 2017-11-17 16:47:20

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,151
Website

Re: int_name - Sinn und Zweck?

https://www.eurotunnel.com/uk/home/

selbst Logo und Website heißen: "Eurotunnel" - m.M. ist das ein internationaler Begriff/name.
Русский: Евротоннель - Eurotunnel
English: The Eurotunnel (or Channel Tunnel)
Français : L'Eurotunnel

Offline

Board footer

Powered by FluxBB