OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2017-11-12 14:48:28

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,760
Website

Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

Hallo Zusammen,

bei OSMI bin ich auf diese Wendeltreppe mit mehr als 360° Windung gestoßen:https://www.openstreetmap.org/way/33912949 Genau sind es 1 1/4 Umdrehungen... Topologisch ergibt sich eine sich selbst überschneidende Linie, was sie aber auf Grund der Art (Wendeltreppe) nicht ist, somit ein FalschPositiv.

Mit User RoterEmil haben wir schon disskutiert, sind aber zu keiner adäquaten Lösung gekommen. https://www.openstreetmap.org/changeset … 0&layers=N

Man könnte z.B. die Treppe unterbrechen und dem oberen Teil ein layer=1 geben... das gefällt uns beiden nicht, es ist Tagging für die Fehlerprüfung und widerspricht der Tatsache, daß es eine gleichmäßige, durchgängige Wendeltreppe ist.
Eine andere Idee wäre layer=0;1... aber ist das korrekt?

Gibt es bessere Ideen? Gibt es andere Wendeltreppenbeispiele? Geben die Indoor-Tags was her?

Sven

Offline

#2 2017-11-12 15:13:39

BeKri
Member
From: München, Aubing
Registered: 2014-08-14
Posts: 134

Re: Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

Servus,

spontan fällt mir nur Folgendes ein
http://www.openstreetmap.org/node/42309 … 6/11.54032
http://blog.mcbw.de/2014/muenchens-endlostreppe/

was aber letztlich nicht weiterhilft,
da die Wege oben einfach unverbunden enden
und damit die Überschneidung vermeiden die ja Probleme macht.

Ähnliche Probleme haben übrigens auch Wasserrutschen, die als Wendel ausgeführt sind.
Oder Sommerrodelbahnen mit Wendel
Zum einen überlagern sich Wegstrecken zum andern gibt es "Layerprobleme".
Ich kenne Lösungen (frag nicht wo) in denen der Weg aufgetrennt und "das höhere" halt layer=1 bekam.

Gruss derBeKri

Offline

#3 2017-11-12 22:43:15

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,062

Re: Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

streckenkundler wrote:

Gibt es bessere Ideen? Gibt es andere Wendeltreppenbeispiele? Geben die Indoor-Tags was her?

Den Wiki-Vorschlag vom Marek kennst du sicher?

Das wird nicht viel weiterhelfen, aber ich finde, da Marek damals viel Energie in diese Ideen reingesteckt hat, könnte man darauf aufbauen und neue kreative Ideen schaffen, die einen Teil solcher Problematik lösen können. Es geht dir sicher auch um eine einfache Lösung im herkömmlichen 2D OSM Stil. Stimmt's?


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#4 2017-11-12 22:54:30

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,360

Re: Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

IMHO ist die Treppe so wie sie ist topologisch richtig, JOSM würde ich einfach ignorieren (level Tags für Anfang und End-Nodes falls du am indoor Mappen bist).

Offline

#5 2017-11-13 09:09:47

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,161
Website

Re: Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

Ich habe hier etwas indoor "versucht":
http://www.openstreetmap.org/way/537465 … 0&layers=D

Die Treppe ist nur "einmal" da und wird über die ways im jeweiligen level=* verbunden.

Offline

#6 2017-11-13 19:51:50

KPG
Member
Registered: 2010-09-13
Posts: 79

Re: Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

Ich bin hier schon entlang geradelt und konnte keinen Fehler entdecken:
http://www.openstreetmap.org/way/62212761

Offline

#7 2017-11-14 11:30:13

RoterEmil
Member
Registered: 2016-10-09
Posts: 208

Re: Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

KPG wrote:

Ich bin hier schon entlang geradelt und konnte keinen Fehler entdecken:
http://www.openstreetmap.org/way/62212761

Ich würde das nicht mit Wendeltreppen vergleichen, die ja ganz spezifische Eigenarten besitzen.


SimonPoole wrote:

IMHO ist die Treppe so wie sie ist topologisch richtig, JOSM würde ich einfach ignorieren (level Tags für Anfang und End-Nodes falls du am indoor Mappen bist).

Danke! Allerdings ist/war nicht JOSM das Problem, sondern OSMI big_smile
Im Ernst: es wäre ja unabhängig vom Einzelfall nicht uninteressant, ein festes Schema für Wendeltreppen bei OSM zu entwickeln, vorzuschlagen und ggf. festzulegen. Immerhin sind sie baulich etwas besonderes und ihre Bauart bedeutet für manche auch ein besonderes Hindernis: ein Fahrrad oder einen Kinderwagen kann ich eine normale Treppe problemlos hoch- oder hinuntertragen; bei einer Wendeltreppe wird's schwierig bis unmöglich.

Offline

#8 2017-11-14 11:54:35

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,760
Website

Re: Wendeltreppe... wie topologisch korrekt taggen?

Ich hatte ja als vergleichbare Brücke die in Cottbus, in der Stadtpromenade im Kopf... die hätte die vergleichbaren Bedingungen erfüllt...
die Radwegspirale hatte hier auch über 360°
http://www.app-in-die-geschichte.de/document/38401
und
https://inaltenundneuenstaedten.files.w … 3bccke.jpg
Aber leider musste die ja unbedingt abgerissen werden... Das wäre ein schönes Tagging-Objekt gewesen...


Sven
Sven

Offline

Board footer

Powered by FluxBB