OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2017-08-11 16:58:47

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Mal wieder ein Hallo aus USA (unserm schönen Allgäu)

ich brauche beruflich häufig verschiedene Behörden deshalb bastel ich mir grade neue passende map.

Als erstes hab ich nun die Flächen der Polizeipräsidien BW, BY, RLP zusammengebaut, die restlichen Bundesländer folgen

Die Polygone liegen bei mir als Shapefile auf Platte bzw als Vectorlayer in qgis

In der Attributtabelle stehen noch keine Daten.

Meine Fragen:   Welche Daten gehören in die Tabelle, und wie.
                            Welche Daten dürfen rein
                             Wie bring ich das ganze dann auf com
LG Martin

Offline

#2 2017-08-11 17:16:01

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,317
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Martin-Wangen wrote:

Meine Fragen:   Welche Daten gehören in die Tabelle, und wie.
                            Welche Daten dürfen rein
                             Wie bring ich das ganze dann auf com

Was meinst du damit genau?

In OSM eintragen? ich glaube, du wirst damit keine Standing Ovation erhalten wink

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2017-08-11 17:21:32)

Offline

#3 2017-08-11 18:07:36

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Hallo walter,

brauche die daten für mich, nicht zwingend in osm, will aber trotzdem die osm regeln einhalten.

Einzelne fehlende Dienststellen kann ich auch im onlineeditor als punkt oder gebäude eintragen.

Gruß Martin

Offline

#4 2017-08-11 18:07:50

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 2,047
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Jo, wollen wir in OSM nicht haben.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#5 2017-08-11 18:30:14

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Das macht einem osm neuling richtig mut danke vielmals

Offline

#6 2017-08-11 18:34:13

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,317
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Martin-Wangen wrote:

Meine Fragen:   Welche Daten gehören in die Tabelle, und wie.   
                        Welche Daten dürfen rein
                        Wie bring ich das ganze dann auf com

- woher kommen "die Daten"?

- das soll in Qgis laufen?
Man kann Shapes natürlich in Qgis bearbeiten. Nur frag mich nicht wie, hab ich noch nie gemacht.

- welche Tabellen? die Shapes?

- was meinst du mit "auf com bringen"? ins Internet stellen?
Da würde ich den Qgis Webserver nehmen. Oder auch mit Leaflet was basteln.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2017-08-11 18:35:44)

Offline

#7 2017-08-11 18:56:24

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Hallo Walter,

20 Jahre Berufserfahrung filtern und mergen von osm Daten sind die Grundlage.

Mit com ist osm gemeint, autokorrektur

und die daten müssen nicht in osm, ich will aber trotzdem diese im osm format haben,
Umdenken im alter nich mehr so gut.

Die osm daten liegen in postgis, bearbeitet werden sie in qgis und in einem Shapefil sichere ich zusätzlich

Aber imo sind die polygone noch ohne tag's sprich leere tabelle aber daran kann ich lernen ohne osm probleme zu bereiten.

Sollte osm dann doch diese daten haben wollen, gerne

LG Martin

Offline

#8 2017-08-11 19:11:47

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 2,047
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Martin-Wangen wrote:

Das macht einem osm neuling richtig mut danke vielmals

Habe ich hier nur einen Grundtenor (hier am Beispiel vom  THW ff.) wiedergegeben. Als OSM Neuling hast du dich bestimmt auch mit den Grundregeln vertraut gemacht, u.a. hoffentlich auch mit "map only what's on the ground".
Wenige Ausnahmen sind Administrative und Postalische Grenzen.
PS: solltest du noch Wahlkreise finden, kannst du die meiner Meinung nach gleich löschen.

Last edited by Harald Hartmann (2017-08-11 19:13:52)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#9 2017-08-11 19:12:23

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Hallo Walter,

derzeit fiesel ich die Daten zusammen, die Ausgabe soll  später über routing in listenform erfolgen,da bin ich noch weit weit weg,

Imo daten zusammenbauen, da macht qgis gut mit, erzeugt aber leere polygontabellen,

Polygone werden richtig gezeichnet, einzige tabellenspalte ist access und die werte NULL

Gruß martin

Offline

#10 2017-08-11 19:16:12

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,134

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Martin-Wangen wrote:

Sollte osm dann doch diese daten haben wollen, gerne

Bei den Grenzen sind schon die Wahlkreise nicht auf einhellige Begeisterung gestoßen.
PLZ-Grenzen werden wegen ihrer praktischen Bedeutung (in D) erfasst.
Weitere Grenzen wie z.B. Bistum wurden überwiegend abgelehnt.
Polizeipräsidien würde ich als gleichwertig einstufen.

Offline

#11 2017-08-11 19:28:40

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Hallo Harald,

danke für den link, seh das genauso, hab auch kein Problem das auf meiner Kiste local laufen zu lassen, nur ich möcht dies halt osm konform haben und evtl. auch mal was zurückgeben,

Aber erst mal lernen

Gruß Martin

Offline

#12 2017-08-11 19:47:25

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,317
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Martin-Wangen wrote:

20 Jahre Berufserfahrung filtern und mergen von osm Daten sind die Grundlage.

Das geht nicht. Osm ist gerade mal 11 Jahre alt.
was geht ist: "20 Jahre Berufserfahrung und Erfahrung filtern/mergen von OSM Daten".

Geh bitte nicht davon aus, dass du hier der einzige "Opa" bist. Für mich eher ein Jungspund wink

Mit com ist osm gemeint, autokorrektur

und die daten müssen nicht in osm, ich will aber trotzdem diese im osm format haben,
Umdenken im alter nich mehr so gut.

ok: du hattest also gefragt: wie nach osm? unsere Antwort: bitte nicht.

Die osm daten liegen in postgis, bearbeitet werden sie in qgis und in einem Shapefile sichere ich zusätzlich

Aber imo sind die polygone noch ohne tag's sprich leere tabelle aber daran kann ich lernen ohne osm probleme zu bereiten.

Wo ist das Problem? Entweder trägst du die Daten (ich nehme mal an Tags wie Name, Behörde, ...) in deine PostgeSQL-Tabelle ein (würde ich so machen) und exportierst die (mit pgsql2shp?) in deine Shapes oder du fummelst die nachher mit QGIS rein. (würde ich nicht machen).

Oder du greifst mit Qgis auf deine erweiterte DB zu - optimal. Mach ich auch so.

Nichts davon ist "OSM-Format", aber das sollte für das Projekt egal sein.

Gruss
walter, der jetzt mal nach seiner Schnabeltasse suchen muß wink

Last edited by wambacher (2017-08-11 19:49:14)

Offline

#13 2017-08-11 20:12:30

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Hi Walter,

20 Jahre bin ich nun in meinem Job, und seit ein paar Jahren unregelmäßiger Makler.

Nun kam die Idee mein Wissen in einer Karte aufzubereiten. Daten von osm

Und die Erkenntnis, Lernen war mal leichter und IT zu lange Vernachlässigt

Aber Spazierstock und  Knoblauchpille wirds schon richten

Gruß Martin

P.S.  Wikis waren auch mal verständlicher

Offline

#14 2017-08-11 20:13:47

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Sorry, Makler ist mapper

Offline

#15 2017-08-11 20:16:38

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,924

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Ist fast das gleiche. Beide laufen in der Gegend rum und schauen sich Häuser an.


Mapper aus NRW/Münsterland mit 10-jähriger Erfahrung.

Offline

#16 2017-08-11 20:33:32

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,317
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

chris66 wrote:

Ist fast das gleiche. Beide laufen in der Gegend rum und schauen sich Häuser an.

LOL - der Joke des Tages

You made my day
walter

Offline

#17 2017-08-11 20:38:10

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 2,047
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Hmm, soweit ich mal gelesen habe (aber definitiv nicht selbst ausprobiert) könnte JOSM via OpenData Plugin (esri) Shapefiles einlesen/importieren, dann könntest du es in JOSM mit Attributen vervollständigen. ..


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#18 2017-08-11 20:54:08

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,134

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Harald Hartmann wrote:

Hmm, soweit ich mal gelesen habe (aber definitiv nicht selbst ausprobiert) könnte JOSM via OpenData Plugin (esri) Shapefiles einlesen/importieren, dann könntest du es in JOSM mit Attributen vervollständigen. ..

Das geht, man bekommt aber einen Packen ESRI-lastige Attribute rein, die man erst mal entsorgen muss.
Dazu waren damals (als ich das machte) die Grenzen nicht verbunden und die Nachbargrenzen doppelt. Dafür gab es Skripte (in QGIS), die das begradigten, das ist aber ein weiteres Fass ...

[OT]Das Zähmen der programmierten Intelligenz (Autokorrektur) ist gelegentlich eine herausfordernde Aufgabe wink[/OT]

Offline

#19 2017-08-14 02:13:28

chatter
Member
Registered: 2013-03-27
Posts: 124

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Warum auch immer hier viele gegen solche Daten sind, ich würde sie sehr praktisch finden. Wir haben soviel Blödsinn in der Datenbank, da wäre sowas doch auch kein Problem. Zumindest öffentliche Sachen sollten wir schon drin haben.

Auch falls das hier nichts wird: Veröffentliche die Daten wenigstens irgendwo.

Offline

#20 2017-08-14 04:31:41

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Die Daten werd ich wenn mal fertig, sicher Veröffentlichen imo hab ich aber nur die reinen Polygone etwa der hälfte Deutschlands.
Wenn das ding dann fertig ist kommt es irgendwie auf meine Hp. Aber im Grunde geb ich denen Recht, die nicht alles drin haben wollen. Bei Polizeiprräsidien vielleicht umstritten, weil ähnlich der Regierungsbezirke (-präsidien), in anderen fällen sicher Richtig Bsp. THW, Veteine usw.

Imo geht es mir eigentlich darum, mich am praktischen in die osm regeln einzuarbeiten sprich die sprache zu lernen

LG Martin

Offline

#21 2017-08-14 04:35:46

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Nicht immer ist es der Tastatur Roboter manchmal auch das eigene unvermögen

Veteine = Vereine

Offline

#22 2017-08-14 10:17:21

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,317
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

seichter wrote:

Dazu waren damals (als ich das machte) die Grenzen nicht verbunden und die Nachbargrenzen doppelt.

Da ist immer so - weil es systembedingt ist. Shapes sind geschlossene Polygone, die die Fläche eines Gebietes beschreiben. Nebeneinander befindliche Flächen haben keine gemeinsame Wege, sondern diese liegen einfach übereinander. Da ist auch nix verbunden.

Somit muss sich jeder, der Shapes importieren will, damit rumschlagen. Es gibt aber Tools dafür, mit denen z.B. in Mexico die Admin-Grenzen neu importiert wurden.

Gruss
walter

Offline

#23 2017-08-14 10:26:54

Martin-Wangen
Member
Registered: 2015-10-14
Posts: 29

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Hallo Walter,

hab das mit den Shapes nur zur Sicherung zum gemacht,
Qgis bietet aber mehrere möglichkeiten die daten zu speichern,

vielleicht kannst du mir die bessere nennen.

LG Martin

Offline

#24 2017-08-14 10:49:41

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,317
Website

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Martin-Wangen wrote:

vielleicht kannst du mir die bessere nennen.

Hab ich doch bereits gemacht - du solltest dir das nur mal durchlesen.

"Wo ist das Problem? Entweder trägst du die Daten (ich nehme mal an Tags wie Name, Behörde, ...) in deine PostgeSQL-Tabelle ein (würde ich so machen) und exportierst die (mit pgsql2shp?) in deine Shapes oder du fummelst die nachher mit QGIS rein. (würde ich nicht machen). "

Zudem hast du diesen Thread mit Shapes angefangen und jetzt sagt du immer "die benutze ich nur zur Datensicherung".
Dann vergessen wir die doch einfach.

Und wenn wir das machen, bleibt von oben nur noch "...trägst du die Daten (ich nehme mal an Tags wie Name, Behörde, ...) in deine PostgeSQL-Tabelle ein (würde ich so machen)..." übrig.

Eine Beschreibung, was du WIRKLICH machen willst, wäre ganz nett.

dazu gehört mMn: Datenquelle, Datenformat, Speicherung (was? wo?), Visualisierung (was? wie? womit?).

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2017-08-14 10:56:16)

Offline

#25 2017-08-14 17:07:45

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 408

Re: Räumliche Zuständigkeiten von Dienststellen

Fehlt nicht eben so eine Website, Karte, Anwendung, wo solche Sachen eingetragen werden können? Bistumsgrenzen, Zuständigkeitsbezirke von Polizeien, usw. usf. etc. pp. und das als freie Daten und von allen editierbar die ggf. auch leicht exportiert werden können. Oder gibt es so etwas vielleicht schon?

Bei Polizeipräsidien müsste man ja bspw. nur sagen, die drei Landkreise gehören dazu (mit Bezug zu den entsprechenden OSM-Tags, damit die Grenzen automatisch von dort geholt werden können), fertig.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB