OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2017-06-21 19:42:02

Thomas Reiser
Member
Registered: 2016-12-26
Posts: 5

Frage zu Busroute

Hallo zusammen,

ich habe mich einmal an das Thema Busrouten gewagt und versucht, möglichst Standardkonform zu arbeiten. Ich habe mich dabei natürlich an dem Wiki und auch an einigen Beispielen großer Städte orientiert.

Zum "Test" habe ich nur eine Busroute erstellt:

Master Route:
https://www.openstreetmap.org/relation/7343484

Strecke A - B:
https://www.openstreetmap.org/relation/7343483

Strecke B - A:
https://www.openstreetmap.org/relation/7343621

Die Route enthält neben der Straße an sich jeweils Nodes mit public_transport=stop_position und highway=bus_stop sowie die passenden Nodes mit public_transport=platform.

Was mich jedoch wundert, ist, dass die einzelnen Haltenstellen z.B. auf der ÖPNV-Karte anscheinend nicht richtig mit der Route verknüpft sind:
RODnpdD.png

Meine Frage wäre jetzt, ob ich alles richtig gemacht habe, oder ob hier noch ein grundsätzlicher Fehler in meiner Umsetzung ist?
Ich würde gerne vorher kurz abklären, ob alles richtig ist, bevor ich mich an weitere Routen mache.

Danke und Gruße
Thomas

Offline

#2 2017-06-21 20:25:54

d3d9
Member
From: Hagen
Registered: 2015-05-18
Posts: 70

Re: Frage zu Busroute

In der Relation sollten zuerst alle stops und platforms aufgeführt sein und dann nach der letzten Haltestelle sollten erst die Wege, die befahren werden, aufgeführt werden.

Das ist aber wahrscheinlich nicht der eigentliche Grund dafür, dass in der ÖPNV-Karte keine Verknüpfung besteht.
Ich glaube das liegt daran, dass Änderungen bei Haltestellenobjekten nicht sofort übernommen werden.
Ich habe heute selber neue stop_positions und platforms gemappt, diese sind zwar in der ÖPNV-Karte zu sehen, dort werden aber nicht die Nummern der Buslinien, die dort halten, angezeigt.

Offline

#3 2017-06-22 04:01:04

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

ref=6 fehlt in allen Relationen.
Die doppelten Knoten sind doppelte Haltestellen. Es wird gefälliger, wenn die platform als way aufgenommen wird und dann entweder die Haltestellen nach altem Schema (highway=bus_stop) oder nach neuem Schema (public_transport=stop_position und public_transport=platform) aufnehmen.
Der name sollte das Verkehrsmittel beschreiben, also Bus 6:...=>...

Die ÖPNV-Karte ist in der Darstellung relativ schnell, in den Linienangaben und den Verknüpfungen an den Haltestellen würde ich mal von einer Woche ausgehen bis die Angaben vollständig sind.

Gruß Axel

Offline

#4 2017-06-25 08:47:06

Thomas Reiser
Member
Registered: 2016-12-26
Posts: 5

Re: Frage zu Busroute

Danke für das Feedback.
Ich werde meine Route entsprechend anpassen und diese dann als Basis für die zukünftigen Busrouten verwenden.

Offline

#5 2017-06-25 20:02:27

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

Mit Reihenfolge meinten wir
stop ZOB
stop     Heimgarten
platform Heimgarten
stop     Elisabethkirche
platform Elisabethkirche
stop     Meilerstraße
platform Meilerstraße
...
Weg
Weg
Weg
...

Offline

#6 2017-07-08 14:36:07

Frank9652
Member
Registered: 2009-03-24
Posts: 179

Re: Frage zu Busroute

Hallo Leute!

Ich habe mal dazu auch eine Frage.
Habe bisher zwei Routen erstellt.
Einmal nach diesem Schema:

stop
weg
weg
stop
weg
stop...
also genau in der Reuhenfolge der Fahrtrichtung.

und einmal nach diesem Schema:
weg
weg
weg
stop
stop
stop...
...also zuerst die ganze Strecke, und dann alle Stops.

Beim Prüfen und hochladen bekam ich für alle Stops folgenden Warnhinweis.

Problem bei Rollenprüfung - Typ 'Punkt' des Relationselementes mit Rolle '' stimmt nicht mit den akzeptierten Typen 'Linie/geschlossene Linie' in Vorlage Road Route überein (17)

Frage 1: Was für eine Rolle muss ich den Haltepunkten zuordnen?

Frage 2: Kann ich auch die Haltestellen neben der Straße den Routen hinzufügen?

Frage 3: Falls ja, was für eine Rolle muss ich den Haltestellen zuordnen?

Es geht um die Route "Buslinie 5 von Oberwälden nach Göppingen ZOB" in Göppingen.

Danke fürs lesen und beantworten.

Gruß Frank

Offline

#7 2017-07-08 15:07:47

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

Ich hab mal eine Frage gehört ins Forum, aber nicht an irgendeine andere Frage angepappt.
Thomas Reiser nutzt eindeutig public_transport Version 2
Bei dir wäre ein Verweis auf die Route oder zumindest die relation-number sinnvoll.
Aus den Ablauffolgen wäre public_transport Version 1 zu vermuten.

Offline

#8 2017-07-08 16:06:56

Frank9652
Member
Registered: 2009-03-24
Posts: 179

Re: Frage zu Busroute

Hallo Axel!

Danke für deinen Hinweis. Wo bekomme ich die relation-number aus JOSM her?
Hatte bei Thomas Reisser die Nummer gesehen, aber wusste nicht woher ich die nehmen soll.
Meine Frage mit der Rolle hat sich erledigt. Ich muss der Haltestelle die Rolle "stop" zuordnen.
Ich kenne nicht den Unterschied zwischen public_transport Version 1 und 2

Gruß Frank

Offline

#9 2017-07-08 16:25:09

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 3,732

Re: Frage zu Busroute

Frank9652 wrote:

Ich kenne nicht den Unterschied zwischen public_transport Version 1 und 2

Hier kannst du dich schlau lesen smile

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#10 2017-07-09 00:36:00

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

Hallo Frank9652
Die relation-Nummer in josm: Auf Bearbeiten gehen, dann steht im Fenster oben Ändere Relation 7382142.
Da du Hin- und Rückweg getrennt hast, ist das public_transport Version 2  (ptv2).
Anmerkung: Deine Aufspaltung von Kreisverkehren ist überflüssig.
Gruß Axel

Offline

#11 2017-07-10 07:58:45

Frank9652
Member
Registered: 2009-03-24
Posts: 179

Re: Frage zu Busroute

Hallo Axel!

Vielen Dank für deine Hinweise.
Ich habe die Routen 5 + 10 komplett nochmal gelöscht und neu gemacht.
Das mit den Kreisverkehren habe ich auch wieder rückgängig gemacht.
Ich werde heute Abend wenn ich wieder zu Hause bin noch ein paar Fragen stellen, da der Renderer nicht so will wie ich.
Ich habe einige Anleitungen gelesen und bin um so mehr verwirrt je mehr ich lese.
Bei etlichen weiß ich nicht, bezieht sich das nun auf Version 2 oder 1?
Habe es jetzt erst mal so gemacht, wie es am wenigsten Fehlermeldungen bei der Überprüfung gibt.
Gruß Frank

Offline

#12 2017-07-10 10:24:33

d3d9
Member
From: Hagen
Registered: 2015-05-18
Posts: 70

Re: Frage zu Busroute

ein paar Hinweise zu deinen Routen:

* es fehlt "public_transport:version=2" an den Routen
* der network-Wert ist verschieden, er sollte einheitlich sein
* an die highway=bus_stop nodes, die neben der Straße sind, sollte auch noch "public_transport=platform"
* name=* sollte bei einer Haltestelle an deren stop_positions und den platforms gleich sein, bei dir ist es oft leicht/stark unterschiedlich geschrieben

Offline

#13 2017-07-11 14:09:38

Frank9652
Member
Registered: 2009-03-24
Posts: 179

Re: Frage zu Busroute

Hallo d3d9!

zu *public_transport:Version=2*
Ich hatte in JOSM unter "Vorlagen" nach Bus gesucht, und hatte da nur eine Vorlage für Haltestellen gefunden bei der man auch Überdachung, Bank und Mülleimer erfassen konnte.
Das war aber IMHO Version 1. Ich hatte schon versucht public_transport:Version=2 einzutragen, da bekam ich dann aber bei der Überprüfung eine Fehlermeldung. Habe jetzt keine Ahnung, wie ich die von mir verwendete Vorlage im Nachhinein auf Version 2 umstellen kann.

zu *network-Wert*
Ja, kann ich vereinheitlichen. Bin mir noch nicht im klaren welchen Begriff ich da am besten benutzen soll.
Ich hatte (glaube ich) nur "Filsland" meistens benutzt...bis ich bei anderen Routen im Nachbarort gesehen hatte, dass da jemand "Filsland Mobilitätsverbund GmbH" benutzt hatte. Letzten Endes frage ich mich, ob es Sinn machen würde gleich die Internetadresse "www.filsland.de" einzutragen.

Zu *public_transport=platform* hatte ich gelesen dass das nur dort eingetragen werden sollte wo ein extra Wartebereich definiert ist. - Das könnte (meiner Meinung nach) auch eine Überdachung sein. - Ich gebe zu, darauf habe ich bisher verzichtet, kann das aber noch nachholen. Das spielt aber für meine Begriffe eine untergeordnete Rolle. Für mich ist erst einmal wichtiger, dass es dort überhaupt eine Haltestelle gibt, und ob sie überdacht ist oder nicht. Deshalb war ich auch alle Haltestellen mit dem Auto abgefahren und habe erst einmal die örtlichen Gegebenheiten aufgenommen.

Zu *name=* bin ich mir auch noch nicht ganz sicher. Soll man den Namen so erfassen, wie die Haltestelle wirklich heißt? Oder macht es Sinn vorher noch den Namen des Ortes hinzuzufügen damit man weiß zu welchem Ort- oder Ortsteil die Haltestelle gehört? Bei manchen Standorten ist es für Ortsfremde nicht so leicht ersichtlich.

Dann noch eine Frage. Nicht jede Haltestelle wird zu jeder Zeit (oder nur an ganz bestimmten Tagen) angefahren. Wie geht man damit um? Generell alle Haltestellen in die Route aufnehmen, auch wenn bestimmte Haltestellen nur z.B. zweimal wöchentlich angefahren werden?
Mir geht es dabei nur um folgendes Szenario. Da verlässt sich jemand auf die ÖPNV Karte, läuft zur nächsten Bushaltestelle um dann vor Ort festzustellen, dass diese Haltestelle an diesem Tag nicht angefahren wird?
Aber wie jemand schon in seiner Dokumentation geschrieben hat ist es mit OSM nicht möglich den kompletten Fahrplan abzubilden.

Drei Fragen zum ÖPNV-Renderer.
Die Buslinie 10 habe ich mit zwei Routen (einmal Hinroute und einmal Rückroute) bis zur Endhaltestelle *Ebene* angelegt.
Die eine Route führt bis zur Haltestelle *Ebene*, und die andere Route führt von der Haltestelle *Ebene* den selben Weg wieder zurück. Trotzdem haut der Renderer mir zwei Wege über die Rappenstraße und Dürerstraße zusätzlich rein.
Warum? Keine Ahnung. https://www.öpnvkarte.de/#9.6477;48.7282;17

Auch beim Busbahnhof ist es nicht so, wie ich es eingezeichnet habe.
Ich vermute da mal, dass die Straßen unter der Fläche des Busbahnhofes liegen.
Hat da jemand einen Tipp wie ich entweder die Fläche durchsichtig bekomme, oder die Fläche unter die Straßen befördern kann? Die einzelnen Punkte sind die einzelnen Haltestationen, die durchbuchstabiert sind. Ich habe die Route eigentlich auf der Straße entlang gezeichnet bis zum zweiten Punkt von links der unteren Reihe (Haltestelle G).
https://www.öpnvkarte.de/#9.6512;48.7015;18

Wie kommen die gelblichen Umrandungen um die Haltestellen zustande? Und wie kann man diese beeinflussen?
Auf dem folgenden Bild wird die Haltestelle der Bahn mit den Bushaltestellen vermischt.
https://www.öpnvkarte.de/#9.6174;48.7112;17

Ich bin auf eure Anregungen und Verbesserungsvorschläge gespannt.
Mal sehen, was ich davon heute Abend umsetzen kann.

Gruß Frank

Offline

#14 2017-07-11 15:16:14

d3d9
Member
From: Hagen
Registered: 2015-05-18
Posts: 70

Re: Frage zu Busroute

Frank9652 wrote:

zu *public_transport:Version=2*
Ich hatte in JOSM unter "Vorlagen" nach Bus gesucht, und hatte da nur eine Vorlage für Haltestellen gefunden bei der man auch Überdachung, Bank und Mülleimer erfassen konnte.
Das war aber IMHO Version 1. Ich hatte schon versucht public_transport:Version=2 einzutragen, da bekam ich dann aber bei der Überprüfung eine Fehlermeldung. Habe jetzt keine Ahnung, wie ich die von mir verwendete Vorlage im Nachhinein auf Version 2 umstellen kann.

public_transport:version=2 soll nur an die Routen. Ich habs bei deinen Routen probiert, ich kriege dann keine Fehlermeldung, ich habe nur die Fehlermeldung, dass public_transport:version=* fehlt gekriegt, als es noch nicht dran war.

Wenn du das neue preset "Platform" statt das alte "Bus Stop" nimmst kannst du Überdachung, Bank und Mülleimer auch erfassen.
Mehr dazu weiter unten.

Frank9652 wrote:

zu *network-Wert*
Ja, kann ich vereinheitlichen. Bin mir noch nicht im klaren welchen Begriff ich da am besten benutzen soll.
Ich hatte (glaube ich) nur "Filsland" meistens benutzt...bis ich bei anderen Routen im Nachbarort gesehen hatte, dass da jemand "Filsland Mobilitätsverbund GmbH" benutzt hatte. Letzten Endes frage ich mich, ob es Sinn machen würde gleich die Internetadresse "www.filsland.de" einzutragen.

Website lieber nicht, das würde wenn überhaupt in network:website=* oderso passen.
Nimm lieber erstmal den mehr benutzten Wert.

Frank9652 wrote:

Zu *public_transport=platform* hatte ich gelesen dass das nur dort eingetragen werden sollte wo ein extra Wartebereich definiert ist.

Wo es einen extra Wartebereich gibt, soll/darf ein Way hin, das ist im Wiki so beschrieben.
Ein public_transport=platform-Node ist immer in Ordnung und es sollte, wenn es diese highway=bus_stop nodes neben der Straße sowieso schon gibt, auch als Tag dran.

Frank9652 wrote:

Zu *name=* bin ich mir auch noch nicht ganz sicher. Soll man den Namen so erfassen, wie die Haltestelle wirklich heißt? Oder macht es Sinn vorher noch den Namen des Ortes hinzuzufügen damit man weiß zu welchem Ort- oder Ortsteil die Haltestelle gehört? Bei manchen Standorten ist es für Ortsfremde nicht so leicht ersichtlich.

In OSM soll alles so eingetragen werden, wie es vor Ort auffindbar ist, also so wie der Name auf dem Schild steht (das ist für den Ortsfremden ja auch am besten).
(Leider muss diese Regel wieder gebrochen werden weil in OSM Abkürzungen ausgeschrieben werden sollen smile smile smile (bei uns in Hagen steht alles abgekürzt auf den Schildern und in allen anderen Quellen auch weil es mit 2 Ausnahmen die einzige richtige Schreibweise ist aber damit muss ich wohl leider leben))
Mit ref_name=* kannst du den Namen eintragen, wie er im offiziellen System heißt (z.B. bei der Bahn "Schieferstr., Hagen (Westf)" oder EFA "Hagen Schieferstr."), vielleicht ist es bei euch immer mit dem Ortsteil hinterlegt und an der Haltestelle an sich nicht oderso.

Jedenfalls sollten die stop_position und platform den gleichen Namen und nicht einen leicht unterschiedlichen haben.

Frank9652 wrote:

Dann noch eine Frage. Nicht jede Haltestelle wird zu jeder Zeit (oder nur an ganz bestimmten Tagen) angefahren. Wie geht man damit um? Generell alle Haltestellen in die Route aufnehmen, auch wenn bestimmte Haltestellen nur z.B. zweimal wöchentlich angefahren werden?
Mir geht es dabei nur um folgendes Szenario. Da verlässt sich jemand auf die ÖPNV Karte, läuft zur nächsten Bushaltestelle um dann vor Ort festzustellen, dass diese Haltestelle an diesem Tag nicht angefahren wird?
Aber wie jemand schon in seiner Dokumentation geschrieben hat ist es mit OSM nicht möglich den kompletten Fahrplan abzubilden.

Es können verschiedene Linienvarianten angelegt werden, die die zu verschiedenen Tageszeiten und Tagen unterschiedlichen Fahrtverläufe und Halte darstellen. Dann kommt an die Route auch via=(Haltestellenname) um zu zeigen, dass diese Variante "ausnahmsweise" diese Haltestelle anfährt, wie z.B. hier.
Wenn es nur sehr wenige Fahrten sind kann man mit description=* in Textform schreiben, dass dieser Bus nur selten fährt und vielleicht noch die Tage und Abfahrtszeiten angeben oderso.

Fahrplandaten maschinenlesbar hinterlegen und aktuell zu halten ist schwer, vor allem bei Linien mit sehr sehr sehr vielen Abfahrten.
(Ich experimentiere im Moment mit einem kleinen Progrämmchen, welches mal automatisch die OSM-Relationen mit den jeweiligen EFA-Fahrtvarianten und deren Abfahrtszeiten und Fahrtzeiten verknüpfen soll um damit (ausserhalb der OSM-Datenbank) was machen zu können, ich bin da aber noch nicht sehr weit und leider fehlt in den OSM-Daten hier vor allem bei den Haltestellendaten vieles (und einiges ist falsch))
Auch die Verkehrsverbünde/-unternehmen selbst, die auf OSM-Basis die Routen erfassen, benutzen keine OSM-Relationen sondern lassen über die OSM-Straßen und selbst festgelegte Haltepunkte etc. drüberrrouten und haben das bei sich mit allem anderen verknüpft.

Frank9652 wrote:

Drei Fragen zum ÖPNV-Renderer.
Die Buslinie 10 habe ich mit zwei Routen (einmal Hinroute und einmal Rückroute) bis zur Endhaltestelle *Ebene* angelegt.
Die eine Route führt bis zur Haltestelle *Ebene*, und die andere Route führt von der Haltestelle *Ebene* den selben Weg wieder zurück. Trotzdem haut der Renderer mir zwei Wege über die Rappenstraße und Dürerstraße zusätzlich rein.
Warum? Keine Ahnung. https://www.öpnvkarte.de/#9.6477;48.7282;17

Linie 12 fährt laut OSM dort entlang, an der Relation ist kein ref=12 dran, deswegen siehst du die Nummer nicht.

Frank9652 wrote:

Auch beim Busbahnhof ist es nicht so, wie ich es eingezeichnet habe.
Ich vermute da mal, dass die Straßen unter der Fläche des Busbahnhofes liegen.
Hat da jemand einen Tipp wie ich entweder die Fläche durchsichtig bekomme, oder die Fläche unter die Straßen befördern kann? Die einzelnen Punkte sind die einzelnen Haltestationen, die durchbuchstabiert sind. Ich habe die Route eigentlich auf der Straße entlang gezeichnet bis zum zweiten Punkt von links der unteren Reihe (Haltestelle G).
https://www.öpnvkarte.de/#9.6512;48.7015;18

Das ist vermutlich die Fläche mit amenity=bus_station. Du kannst das wahrscheinlich nicht beeinflussen, da sich die ÖPNVKarte entscheidet, das so zu rendern.
(Du kannst versuchen, das auf das neue Schema mit public_transport=station umzustellen)

Frank9652 wrote:

Wie kommen die gelblichen Umrandungen um die Haltestellen zustande? Und wie kann man diese beeinflussen?
Auf dem folgenden Bild wird die Haltestelle der Bahn mit den Bushaltestellen vermischt.
https://www.öpnvkarte.de/#9.6174;48.7112;17

Hmm, interessant. Die Bahn-Bahnsteige haben keinen Namen angegeben, vielleicht nimmt der Renderer dann an dass das noch zur Haltestelle Panoramastraße gehört oderso?
Ich frage mich dann aber, wie es überhaupt auf die Panoramastraße kommt, obwohl der Haltepunkt Faurndau oder die Haltestelle Stuttgarter Straße/Bahnhof näher sind.

Offline

#15 2017-07-11 22:27:51

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

kreuzschnabel wrote:
Frank9652 wrote:

Ich kenne nicht den Unterschied zwischen public_transport Version 1 und 2

Hier kannst du dich schlau lesen smile

--ks

Diese Seite ist für den Bereich Busse nicht zu empfehlen, die Seite enthält zu viele Fehler.

Offline

#16 2017-07-12 08:09:25

Frank9652
Member
Registered: 2009-03-24
Posts: 179

Re: Frage zu Busroute

Hallo Leute!

Ich möchte mich ganz recht herzlich bei axelr und d3d9 für ihre Hilfe bedanken.
Bis meine Änderungen sichtbar sind wird es noch eine Weile dauern.
Ich muss noch ein paar Kleinigkeiten (hauptsächlich im Bereich des Omnibusbahnhofes) nacharbeiten.
Falls euch noch was auffallen sollte, dann würde ich mich über eine Mitteilung freuen.

Eine allerletzte Frage habe ich noch...
muss *public_transport:version=2* auch an die Masterroute?

Ich denke ich habe jetzt alle Infos zusammen, um die zukünftigen Routen gleich richtig zu machen.
Danke euch Jungs. smile

Gruß Frank

Offline

#17 2017-07-12 08:56:41

d3d9
Member
From: Hagen
Registered: 2015-05-18
Posts: 70

Re: Frage zu Busroute

Frank9652 wrote:

Eine allerletzte Frage habe ich noch...
muss *public_transport:version=2* auch an die Masterroute?

Nein, das ist dort nicht benötigt.

Offline

#18 2018-06-13 20:58:15

joschi81
Member
From: Hamburg
Registered: 2011-10-08
Posts: 6
Website

Re: Frage zu Busroute

[UUPS, das hier sollte eigentlich ein eigenes Thema werden! Aber gut, wie ihr seht, habe ich unten das Beispiel aus dem Ursprungsbeitrag dieses Threads mit einbezogen, danke an Thomas.]

Hallo OSM-ÖPNV-Experten,

ich wage mich gerade an die Verbesserung von Busrouten im Nordwesten Hamburgs (PTv2). Angefangen habe ich heute mit der Buslinie 181: https://www.openstreetmap.org/relation/ … 817/9.9579

Es sieht alles m.E. erstmal richtig aus. Aber wenn ich es an das Sketch-Line-Tool der Overpass API schicke, erscheinen alle Haltestellen doppelt:
http://overpass-api.de/api/sketch-line? … &operator=

Was mache ich falsch?

Ich habe es mit "funktionierenden" Routen verglichen, die m.E. übereinstimmend getaggt wurden:
z.B. mit der 612 in Wuppertal
http://overpass-api.de/api/sketch-line? … &operator=
https://www.openstreetmap.org/relation/2923053

und mit der Linie 6 in Weiden
http://overpass-api.de/api/sketch-line? … &operator=
https://www.openstreetmap.org/relation/ … 28/12.1722

Freue mich überjeden Hinweis! Evtl. war ich für das entscheidende Detail einfach zu blind.

Außerdem: Wenn die Buslinie auch kürzere Umläufe beinhaltet, die an den Kehren minimal anders geführt sind, muss ich diese Kurzläufer als eigene Relationen von Endhaltestelle bis Endhaltestelle in den Route-Master einbinden?

Danke und viele Grüße
joschi81

Last edited by joschi81 (2018-06-13 21:10:01)

Offline

#19 2018-06-14 00:02:06

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

joschi81 wrote:

[UUPS...

Du machst dir das Mappen leichter, wenn du Platformen als Weg oder Area anlegst.
Ich habe kürzlich für den Kölner-Stammtisch die verschiedenen Möglichkeiten zusammengestellt. siehe http://www.roeltgen.com/e180411

zur sketch-line: Die sketch-line ist für PTv1 geschrieben und interpretiert jeden Knoten als stop. Wenn du es vermeidest, stop_position (als Knoten) und die platform (als Knoten) in die Route einzubinden, funktioniert auch die sketch-line.

Beim Bus 612 in Wuppertal gibt es einerseits Haltestellen mit stop_position (als Knoten) und platform (als Way)
und andererseits Haltestellen mit nur platform (als bus_stop Knoten). Muster für bus_stop an der stop_position

Den Bus 6 aus Weiden solltest du als Beispiel vergessen, die route enthält noch einige Fehler.

Als Muster für bus_stop am platform-way wäre der Bus NE23 Solingen geeignet
http://overpass-api.de/api/sketch-line? … tyle=padua
https://www.openstreetmap.org/relation/1596697

Deine Linie 181 könntest du auch unter http://www.roeltgen.com/gpx/ibro_ol5rel … unnel=true und dortigen links optisch kontrollieren. Da fehlt noch der ein oder andere Name an der stop_position.

joschi81 wrote:

...Außerdem: Wenn die Buslinie auch kürzere Umläufe beinhaltet, die an den Kehren minimal anders geführt sind, muss ich diese Kurzläufer als eigene Relationen von Endhaltestelle bis Endhaltestelle in den Route-Master einbinden?...

Ja, solltest du, sobald sie anderst geführt ist. Dagegen verzichte ich meist auf reine Teilstrecken-Varianten.

Offline

#20 2018-06-14 06:58:32

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 72

Re: Frage zu Busroute

axelr wrote:

Du machst dir das Mappen leichter, wenn du Platformen als Weg oder Area anlegst.

Dürfte ich fragen warum? Woran macht man fest, von wo bis wo der Weg oder die Area gezogen werden muss?

axelr wrote:

Ich habe kürzlich für den Kölner-Stammtisch die verschiedenen Möglichkeiten zusammengestellt. siehe http://www.roeltgen.com/e180411

Ich habe das mal überflogen und folgendes gelesen:

Der platform-node als Regelanwendung entspricht nicht dem public_transport-proposal. Trotz aller Probleme, die man sich damit ins Haus holt, ist er aber recht verbreitet.

Warum entspricht er nicht dem Proposal und welche Probleme verursacht er? Unter https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … t#Platform steht:

If there is no platform in the real world, one can place a Node at the pole.

Aus meiner Sicht ist es die Regel, dass es keine eigene Plattform gibt und daher nur ein einzelner Node angebracht ist. Eine Plattform interpretiere ich als eigenen Bussteig wie z.B. an Bushöfen. Ich habe bisher noch kein Problem mit Nodes festgestellt.

axelr wrote:

zur sketch-line: Die sketch-line ist für PTv1 geschrieben und interpretiert jeden Knoten als stop. Wenn du es vermeidest, stop_position (als Knoten) und die platform (als Knoten) in die Route einzubinden, funktioniert auch die sketch-line.

Ich halte es für falsch, das Tagging an einen veralteten Auswerter, der kein PTv2 kann, anzupassen. Es gibt zu der fehlenden Unterstützung von PTv2 übrigens ein Issue: https://github.com/drolbr/Overpass-API/issues/190. Eine Lösung ist da voerst nicht in Sicht.

Offline

#21 2018-06-14 07:21:24

joschi81
Member
From: Hamburg
Registered: 2011-10-08
Posts: 6
Website

Re: Frage zu Busroute

Besten Dank! Das mit den platforms als Wege/Areas war der entscheidende Hinweis. Nun sieht es gut aus:
http://overpass-api.de/api/sketch-line? … &operator=
http://www.roeltgen.com/gpx/ibro_ol4ptu … dt=8379474

Tolles Tool, das du da hast!

Ich habe jetzt lediglich eine Teilroute extra als Relation erstellt, die definitiv an einem Ende einen etwas anderen Weg nimmt. Deshalb auch die drei Farben in deinem Tool.

Viele Grüße
joschi81

Offline

#22 2018-06-14 07:25:55

joschi81
Member
From: Hamburg
Registered: 2011-10-08
Posts: 6
Website

Re: Frage zu Busroute

aixbrick wrote:

Aus meiner Sicht ist es die Regel, dass es keine eigene Plattform gibt und daher nur ein einzelner Node angebracht ist. Eine Plattform interpretiere ich als eigenen Bussteig wie z.B. an Bushöfen. Ich habe bisher noch kein Problem mit Nodes festgestellt.

Erhöhte, besondere Bordsteinkanten mit Blindenleitstreifen etc. kann man m.E. auch schon als "Plattform" interpretieren - oder auch noch genereller: Den Bereich, an dem der Bus hält und der dafür genutzt wird, das Menschen ein- und aussteigen. Von daher finde ich es zumindest in urbanen Räumen mit Bürgersteigen an den Bushaltestellen plausibel, jeden Haltebereich auch als Plattform-Weg zu erstellen. Kann man drüber streiten, ich mache es jetzt aber zunächst mal so.

Viele Grüße
joschi81

Offline

#23 2018-06-14 08:13:12

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

aixbrick wrote:

...

axelr wrote:

Der platform-node als Regelanwendung entspricht nicht dem public_transport-proposal. Trotz aller Probleme, die man sich damit ins Haus holt, ist er aber recht verbreitet.

Warum entspricht er nicht dem Proposal und welche Probleme verursacht er? ...

Das abgestimmte Proposal steht unter: https://wiki.openstreetmap.org/w/index. … did=625726

dort im Abschnitt Platform steht
Erster Satz: The platform is the place where passengers are waiting for the vehicles.
Zweiter Satz: The platform is tagged as Way or Area where the passengers can wait for the vehicles.
Da steht nichts von baulich abgegrenztem Bereich, es ist eine Ortsbeschreibung wo Personen auf das Fahrzeug warten.

Dritter Satz: If there is no platform in the real world, one can place a Node at the pole.
Wenn es keinen Ort gibt, an dem Passagiere auf das Fahrzeug warten darf man... .
Wenn es keinen Ort gibt, an dem Passagiere auf das Fahrzeug warten, habe ich eine reine Ausstiegshaltestelle, weil dort warten nur Abholer auf den Bus und keine Passagiere.
Man kann den dritten Satz auch anderst interpretieren, jedoch gelten zunächst die ersten beiden Sätze und darin steht eindeutig way oder area.

Die verusachten Probleme kannst du in den übrigen Beiträgen hier erkennen.

Last edited by axelr (2018-06-14 08:19:49)

Offline

#24 2018-06-14 08:42:06

axelr
Member
Registered: 2014-03-18
Posts: 150

Re: Frage zu Busroute

aixbrick wrote:
axelr wrote:

Du machst dir das Mappen leichter, wenn du Platformen als Weg oder Area anlegst.

Dürfte ich fragen warum? Woran macht man fest, von wo bis wo der Weg oder die Area gezogen werden muss?

Schau dir eine Bushaltestelle an, bevor der Bus kommt. Es gibt Leute die im Wartehäuschen sitzen, es gibt Leute die das Wartehäuschen meiden und es gibt Leute die nahe der Einstiegstür warten, um als erster im Bus zu sein.
Das zusammengefasst kommst du in der Regel zu einer Linie vom Ende des Fahrzeug bis etwas über die Spitze des Fahrzeugs.
Das Wort "muss" ist hier falsch, du solltest es an die Situation anpassen. Es ist auch kein Passagier gezwungen sich genau dort aufzustellen.

Offline

#25 2018-06-15 08:50:21

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 72

Re: Frage zu Busroute

axelr wrote:

Das abgestimmte Proposal steht unter: https://wiki.openstreetmap.org/w/index. … did=625726

Kein wesentlicher Unterschied zu den Texten in meinem Link (zumindest was platform angeht, den Rest habe ich nicht gelesen).

Mein Verständnis: platform ist der Bereich, in dem Personen auf ein Verkehrsmittel warten (= Wartebereich). Diesen kann man als Way oder Area festlegen. Wenn man ihn nicht eindeutig festlegen kann, dann kann man auch einfach nur einen Node setzen. Unter keinen Umständen interpretiere ich den 3. Satz so, dass ein Node nur für Ausstiegshaltestellen genutzt werden soll.

axelr wrote:

Die verusachten Probleme kannst du in den übrigen Beiträgen hier erkennen.

Ich finde nach wie vor kein Problem außer bei der sketch-line.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB