OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2017-04-16 09:22:51

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 827

Frohe Ostern!

… und fröhliches Mapping! smile

Falls jemand noch eine klitzekleine ‚österliche‘ Mapping-Aufgabe sucht: Überprüft doch mal, ob in ‚eurer‘ Region gemappte Kirchen auch ein building-Tag haben. Mehrfach sind mir hier (Landkreis HN) Kirchen aufgefallen, die zwar mit amenity=place_of_worship, religion=christian etc. getaggt waren, denen aber das building-Tag fehlte. Ich zumindest meine, dass so etwas zwar für eine Freiluft-Andachtsstätte passend wäre, aber nicht für eine Kirche – die eben auch mit building=church bzw. =chapel bzw. =cathedral getaggt sein sollte. wink

Offline

#2 2017-04-16 09:57:00

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,150

Re: Frohe Ostern!

Für mich ist ein Gebäude die default-Anahme bei amenity=place_of_worship. Eine building Tag wäre nur interessant wenn es sich nicht um ein Gebäude handelt.

bye, Nop


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation    Kartengenerator Map Composer

Offline

#3 2017-04-16 10:13:23

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 216

Re: Frohe Ostern!

default macht eigentlich nur Sinn, wenn es eindeutig ist, oder?

Offline

#4 2017-04-16 10:13:44

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,635

Re: Frohe Ostern!

Nop wrote:

Für mich ist ein Gebäude die default-Anahme bei amenity=place_of_worship.

Das ist es für mich auch z.B. bei Autowerkstätten. Trotzdem schreibe ich außer shop=car_repair auch building=* dran. Denn was für mich default ist, ist es für andere noch längst nicht (in Afrika z.B. wird da häufig im Freien gearbeitet, nur das Teilelager ist im Gebäude).

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#5 2017-04-16 10:16:20

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: Frohe Ostern!

Nop wrote:

Für mich ist ein Gebäude die default-Anahme bei amenity=place_of_worship.

Genauso wie bei tourism=hotel? ...

Also ich für meinen Teil stimme Chrysopras zu, wenn es sich um ein Gebäude handelt, dann auch ein entsprechendes building-Tag dranzusetzen.

Wenn ich jetzt als Normalo und Halbunwissender in maperitive gerne alle Gebäude rendern lassen möchte, würde ich nur building in betracht ziehen, um dann festzustellen, dass hier und da Gebäude fehlen und man dann eine große Ausnahmenliste hinzufügen müsste.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#6 2017-04-16 10:21:20

hca
Member
Registered: 2015-01-19
Posts: 34

Re: Frohe Ostern!

Moin allerseits und ebenfalls Frostern!

Ich finde solche default-Annahmen weniger glücklich, weil sie Auswertungen der Daten (oder Filtern)  mühsamer machen. Wenn ich alle Gebäude herausfiltern will, möchte ich mir keine Gedanken manch müssen, welche anderen Tags eventuell ein building=yes implizieren könnten (shop=supermarket? amenity=restaurant -- oder gibt es soviele gebäudelose Freiluftrestaurants, daß hier der default nicht gilt? oder wie oder was?).

Wenn ein Objekt ein Gebäude ist, sollte da meiner Meinung nach auch building=* dran.

Viele Grüße
Hartwig

Offline

#7 2017-04-16 10:27:22

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,635

Re: Frohe Ostern!

hca wrote:

Wenn ein Objekt ein Gebäude ist, sollte da meiner Meinung nach auch building=* dran.

+1. Es erleichtert die Auswertung deutlich, da man mit building=* alles erschlägt, und die Zeiten, in denen man festlegte, den Farbcode #336699 auch #369 schreiben zu dürfen, um drei Bytes Diskspace einzusparen, sind nun wirklich vorbei. Insofern finde ich die Regelung z.B. bei shop=supermarket höchst unglücklich; ich persönlich schreibe da ausdrücklich auch building=yes dran (oder wäre commercial besser?).

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#8 2017-04-16 10:36:13

Klumbumbus
Member
Registered: 2014-01-12
Posts: 435
Website

Re: Frohe Ostern!

Ich sehe hier auch keinen Grund das building-tag wegzulassen, nur weil ein weiteres tag mit dranhängt was vermutlich in vielen Fällen auf ein building=* schließen lassen könnte.

Last edited by Klumbumbus (2017-04-16 10:40:52)

Offline

#9 2017-04-16 10:52:37

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,715

Re: Frohe Ostern!

Nop wrote:

Für mich ist ein Gebäude die default-Anahme bei amenity=place_of_worship. Eine building Tag wäre nur interessant wenn es sich nicht um ein Gebäude handelt.

Du kannst Dir nicht vorstellen, dass es auch Freiluft-Andachtsstätten gibt?

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag … of_worship
nennt building=* als sinnvolle Kombination.


Faktum des Tages: Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier dafür kaufen.

Offline

#10 2017-04-16 11:24:05

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,096

Re: Frohe Ostern!

Nop wrote:

Für mich ist ein Gebäude die default-Anahme bei amenity=place_of_worship.

Für mich nicht.
"amenity" heißt zunächst nur Einrichtung und kann ein node, ein Gebäudeumriss, eine Gelände oder sogar eine Relation sein.
Ein Geländeumriss dürfte nur aufwendig automatisch von einem Gebäudeumriss zu unterscheiden sein.

Offline

#11 2017-04-16 11:24:34

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,454

Re: Frohe Ostern!

Meines Wissens wird building=no sogar gerendert. Man kann also auf diesem Weg keine Ausnahme setzen.

Offline

#12 2017-04-16 11:52:42

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,635

Re: Frohe Ostern!

Prince Kassad wrote:

Meines Wissens wird building=no sogar gerendert. Man kann also auf diesem Weg keine Ausnahme setzen.

Hoppla, das hielte ich dann aber für einen dicken Käfer. building=no ist die ausdrückliche Angabe des Mappers, dass dieses Element KEIN Gebäude ist (wenn man etwas mappt, das üblicherweise eben doch eines ist).

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#13 2017-04-16 12:07:03

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: Frohe Ostern!

Wird nicht gerendert (auch nicht OsmAnd) ... alleine in Thüringen gibt es 15 Gebäude mit building=no


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#14 2017-04-16 12:10:45

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,446

Re: Frohe Ostern!

Prince Kassad wrote:

Meines Wissens wird building=no sogar gerendert. Man kann also auf diesem Weg keine Ausnahme setzen.

Nöö: http://www.openstreetmap.org/way/186924 … 9/11.20460


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#15 2017-04-16 12:50:08

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,715

Re: Frohe Ostern!

osm carto project.mml:

(SELECT
            way,
            building
          FROM planet_osm_polygon
          WHERE building IS NOT NULL
            AND building != 'no'
            AND (aeroway IS NULL OR aeroway != 'terminal')
            AND (amenity IS NULL OR amenity != 'place_of_worship')
            AND building != 'train_station'
            AND way_area > 0.01*!pixel_width!::real*!pixel_height!::real
          ORDER BY z_order, way_area DESC
) AS buildings

Wer also ein Nicht-Gebäude gerendert haben will der müsste building=-1 oder so nehmen. cool


Faktum des Tages: Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier dafür kaufen.

Offline

#16 2017-04-16 13:08:34

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,635

Re: Frohe Ostern!

chris66 wrote:

Wer also ein Nicht-Gebäude gerendert haben will der müsste building=-1 oder so nehmen. cool

Aber bitte mit access=no, sonst geht noch jemand in dieses Gebäude aus Antimaterie rein. Das wird unangenehm.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#17 2017-04-17 11:40:10

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 673

Re: Frohe Ostern!

Warum eigentlich können wir uns nicht einfach ans Wiki halten oder wenigstens dafür Sorgen dass das Wiki klar ist?

The tag amenity=place_of_worship can be added in the surrounding area where the religious services are conducted, or only in the building if the area isn't exactly known (together with the key building=*).

When ceremonies of worshipping are regularly performed on dedicated areas that are not buildings, these areas should be mapped as closed ways (or node if the shape is unknown), and tagged amenity=place_of_worship along with the religion details. Areas of profane, non-ceremonial use should not be included in the amenity=place_of_worship area tagging.

Nach der Anleitung sind dann alle Kreuze an Wegen etc. places of woreship und das ist auch ganz gut so, denn es gibt ja einen building tag um zu demonstrieren dass es eine Kirche ist. Ja und ich finde es reicht, wenn katholiken die das Wegkreuz pflegen da sich selber kurz bekreuzigen, denn Religionsausübung auch recht einfach sein kann.

Offline

#18 2017-04-17 15:25:46

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,454

Re: Frohe Ostern!

Das Wiki ist hier leider US-zentrisch. In vielen kleineren Städten und Gemeinden der USA gibt es keine Kirchengebäude, sondern die Gottesdienste werden schlichtweg unter freiem Himmel abgehalten. Es gibt dann einen eingemauerten Bereich wo vorne ein Podest für den Pfarrer ist und hinten die Gläubigen stehen/sitzen/knien.

Auf europäische Verhältnisse ist das nicht anwendbar, unter freiem Himmel wird hier nicht gebetet, außer vielleicht bei der Beerdigung auf sehr (sehr) kleinen Friedhöfen. Deshalb ist auch ein wayside_cross ein wayside_cross und kein place_of_worship, denn vor dem Wegkreuz werden i. d. R. keine Gottesdienste abgehalten. Beten kann man überall, auch im Flugzeug, dadurch wird das Flugzeug kein place_of_worship.

Offline

#19 2017-04-17 15:29:11

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: Frohe Ostern!

Auch wenn es US-zentrisch wirkt, würde ich mal sagen, dass der Inhalt auch für Deutschland übertragbar ist, nämlich analog zu amenity=school, d.h. das ganze Kirchengelände (sofern erkennbar, auf dem Dorf meist durchaus möglich) mit amenity=place_of_worship und die Kirche selbst mit building=church/...


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#20 2017-04-17 15:37:46

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,454

Re: Frohe Ostern!

Naja, Schulen sind in der Regel Privatgelände und das Betreten ist Unbefugten verboten, das Gelände vor oder hinter einer Kirche ist hingegen für die Allgemeinheit zugänglich. So richtig ist das nicht vergleichbar.

Offline

#21 2017-04-17 15:41:26

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: Frohe Ostern!

Sorry, aber jetzt steh ich ein bisschen auf'n Schlauch ... was hat denn jetzt das "Betreten ist Unbefugten verboten" damit zu tun, ob ich das ganze Gelände als solches (school, place_of_worship, etc.) kennzeichne?


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#22 2017-04-17 15:47:21

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,454

Re: Frohe Ostern!

In der Praxis gibt es schlichtweg keine Trennung zwischen Kirchengelände und den Rest vom Dorf. Der Kirchplatz gehört zum Dorf dazu wie alles andere auch und dort werden auch Feste abgehalten die nicht unbedingt etwas mit der Kirche zu tun haben. Jedes Einzeichnen eines "Kirchengeländes" würde auf reines Raten hinauslaufen.

Anders bei der Schule, da stehen schon am Eingang große Schilder "Achtung! Schule! Betreten strengstens verboten! Lehrer haben Schießbefehl!" usw... Dort kann man das Schulgelände sehr gut abgrenzen.

Offline

#23 2017-04-17 21:05:16

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 698

Re: Frohe Ostern!

Geofreund1 wrote:

default macht eigentlich nur Sinn, wenn es eindeutig ist, oder?

Default ist nur sinnvoll, wenn der Defaultwert definiert und aufgeschrieben ist.

Offline

#24 2017-04-17 21:09:51

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 698

Re: Frohe Ostern!

Nop wrote:

Für mich ist ein Gebäude die default-Anahme bei amenity=place_of_worship. Eine building Tag wäre nur interessant wenn es sich nicht um ein Gebäude handelt.

bye, Nop

Hmm ... ich sehe meist ein building=church und ergänze dann vielleicht amenity=place_of_worship

Offline

#25 2017-04-17 22:11:35

OPerivar
Member
Registered: 2008-07-20
Posts: 311
Website

Re: Frohe Ostern!

hier mal eine Overpass-Turbo-Abfrage: http://overpass-turbo.eu/s/opB

Offline

Board footer

Powered by FluxBB