OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2017-03-22 14:08:09

nebulon42
Member
Registered: 2015-02-24
Posts: 51

Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Bei openstreetmap-carto - dem Standardstil auf osm.org - wurde eine Änderung aufgenommen
(https://github.com/gravitystorm/openstr … /pull/2554), die landuse=farm vom Rendering entfernt. Es gab einen Konsens, dass dieses Tag veraltet ist und nicht mehr verwendet werden soll. Die Nutzungszahlen haben in den letzten Jahren immer weiter abgenommen, aber es wird noch ungefähr 340.000 Mal verwendet. Details unter https://taginfo.openstreetmap.org/tags/landuse=farm und http://taghistory.raifer.tech/.

Diese Änderung kommt in das nächste Release, aber es gibt dafür noch kein Release-Datum. Manche von euch möchten vielleicht vorher in ihrer Gegend das Vorkommen von landuse=farm in landuse=farmland oder landuse=farmyard abändern. Bitte aber kein automatisches Umtaggen durchführen. Nach dem Release wird es durch die leeren Stellen leichter werden die verbliebenen Nutzungen dieses Tags zu entfernen.

Offline

#2 2017-03-22 17:11:33

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 1,598
Website

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Danke - es ist aber an der Stelle wirklich wichtig, genau draufzugucken. Wo noch farm verwendet wird, ist (in meiner Gegend) immer auch anderes im Argen, mindestens kann man mal die Flächen mit den Luftbildern abgleichen, falls man da große Diskrepanzen sieht.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#3 2017-03-22 19:32:57

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 542

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Rendern um besser zu taggen, statt tagging für den Renderer. Finde ich gut!!

Offline

#4 2017-03-22 19:41:22

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,875

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Endlich. In JOSM wurde landuse=farm ja schon vor einigen hundert Versionen entfernt. tongue


Mapper aus NRW/Münsterland mit 10-jähriger Erfahrung.

Offline

#5 2017-03-22 20:15:00

Hakuch
Administrator
Registered: 2014-03-16
Posts: 611

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

geow wrote:

Rendern um besser zu taggen, statt tagging für den Renderer. Finde ich gut!!

aus welchem Grund hat das denn so lang gedauert? Wie ist da die policy? Anscheinend wird gewartet, bis der Tag auch wirklich nicht mehr viel in gebrauch ist, wäre es nicht besser den Druck durch den Renderer zu erhöhen? Wahrscheinlich ist das Problem wieder der Mittelweg zwischen "Karte für die Mapper" und "offizielle Karte", kann das sein?

Offline

#6 2017-03-22 20:28:25

nebulon42
Member
Registered: 2015-02-24
Posts: 51

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Der Anspruch von openstreetmap-carto ist schon die Mapper insoweit zu unterstützen, dass Fehler nicht unterdrückt oder "ausgebessert" werden, sondern als solche angezeigt werden. Dazu gehört auch, dass nicht alle möglichen Tags eines Schlüssels unterstützt werden (z.B. in letzter Zeit entfernt barrier=line) und auch, dass veraltetes Tagging möglichst nicht gerendert wird.

Der Grund warum das so lange gedauert hat, ist eigentlich ganz banal: Hat bisher einfach niemand gemacht. Aber es ist ja nicht ganz so einfach. Einen allgemeinen Konsens gibt es bei OSM eigentlich nie und nur weil ein Tag als veraltet bezeichnet wurde, muss er das noch lange nicht sein. Wenn Editoren den auch nicht mehr unterstützen, die Nutzung abnimmt etc., dann ist das natürlich ein Zeichen dafür, dass er wirklich veraltet ist.

Außerdem versucht osm-carto eigentlich immer die Sichtweise von wenigen (= den Maintainern) nicht der Mehrheit aufzuzwingen (Ausnahmen bestätigen die Regel), was durch die zentrale Rolle des Standardstils recht schnell der Fall wäre. Daher wird lieber mehr abgewägt und länger gewartet. Auch bei dieser Änderung hat es noch kritische Stimmen gegeben.

Und weil es so schön dazupasst: Für seine zentrale Rolle hat openstreetmap-carto viel zu wenige Personen, die nicht nur mit Kommentaren, sondern auch mit Code beitragen. Mithilfe ist also ausdrücklich erwünscht.

Offline

#7 2017-03-22 20:36:18

Hakuch
Administrator
Registered: 2014-03-16
Posts: 611

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Danke für die Antwort

nebulon42 wrote:

Außerdem versucht osm-carto eigentlich immer die Sichtweise von wenigen (= den Maintainern) nicht der Mehrheit aufzuzwingen (Ausnahmen bestätigen die Regel), was durch die zentrale Rolle des Standardstils recht schnell der Fall wäre. Daher wird lieber mehr abgewägt und länger gewartet. Auch bei dieser Änderung hat es noch kritische Stimmen gegeben.

Naja, es wäre ja nur die logische Konsequenz aus der Entscheidung im Wiki und nicht die Sichtweise der Maintainer. Aber ja, da fehlen halt die sicheren Entscheidungsprozesse in OSM um Rückendeckung zu geben, leider sträuben sich ja dann doch immer wieder Leute gegen die Entscheidungen die mal getroffen wurden...

Offline

#8 2017-03-23 19:41:40

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 157

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

nebulon42 wrote:

Der Grund warum das so lange gedauert hat, ist eigentlich ganz banal: Hat bisher einfach niemand gemacht. .

Also das würde ich so nicht unterschreiben. Bei einem Tagging, das in dieser Form noch Mitte 2015 fast 700.000 Mal verwendet wurde, dürfte Rücksicht und ein "lassen wir es langsam angehen" eine Rolle gespielt haben. Das hätte in bestimmten Regionen zu sehr viel plötzlich weißer Fläche geführt. Von daher verstehe ich, dass man das nicht abrupt eingestellt hat. Es gibt ja auch in Programmiersprachen "deprecated"-Funktionen, die nicht sofort rausgeschmissen werden. smile

Offline

#9 2017-03-23 20:03:24

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,151
Website

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Seit 2014 steht es auf der WIKI-Seite:

landuse=farm has been incorrectly used to tag farmyards (this was a result of the ambiguous meaning of the word farm in English and even more in the German translations). Currently, landuse=farmland is used as the replacement for landuse=farm. Farmland is approved and has been used more often (see taginfo comparison).

und wenn es Editoren noch nutzen - JOSM tut es nicht und warnt mit Validator - sollten diese Editoren es beachten.

Auch keep_right warnt schon lange: 
http://keepright.ipax.at/report_map.php … w_tmpign=0

Offline

#10 2017-03-23 21:29:38

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 975

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

geri-oc wrote:

und wenn es Editoren noch nutzen - JOSM tut es nicht und warnt mit Validator - sollten diese Editoren es beachten.

Ceterum censeo Potlatchem esse delendam

Morus bassanus

Offline

#11 2017-03-23 21:59:42

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 542

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Maturi0n wrote:

Bei einem Tagging, das in dieser Form noch Mitte 2015 fast 700.000 Mal verwendet wurde, dürfte Rücksicht und ein "lassen wir es langsam angehen" eine Rolle gespielt haben.

Mal frei nach Isaac Newton: "Ein Mapper verharrt im Zustand des gleichförmigen Taggings, sofern er nicht durch einwirkende Kräfte zur Änderung seines Zustands gezwungen wird."

Mit "lassen wir es langsam angehen" lässt sich Massenträgheit wohl nicht überwinden.

Gruß
geow

Offline

#12 2017-03-24 07:38:09

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 157

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Was spricht eigentlich dagegen dieses Tagging einfach per Skript auf landuse=farmland zu ändern? Das per Hand zu erledigen wird noch ewig dauern, und die eine oder andere "Leiche" wird so wohl noch über Jahre drin bleiben.

Offline

#13 2017-03-24 08:32:55

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,265
Website

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Maturi0n wrote:

Was spricht eigentlich dagegen dieses Tagging einfach per Skript auf landuse=farmland zu ändern? Das per Hand zu erledigen wird noch ewig dauern, und die eine oder andere "Leiche" wird so wohl noch über Jahre drin bleiben.

weil du damit - mitunter - falsches Tagging in wieder falsches Tagging umwandelst. Nicht jedes landuse=farm ist wirklich farmland (Anbaufläche) sondern es kann auch landuse=farmyard (Bauernhof) oder meadow (Wiese/Weide) sein. Selbst residential ist schon vorgekommen, da inzwischen nicht mehr landwirtschaftlich genutzt oder neu bebaut.

Das geht nie und nimmer automatisch. Dazu werden noch die Timestamps verändert und das neuen "Farmland" schaut sich die nächsten 5 Jahre wohl niemand wieder genau an.

Finger weg.

Gruss
walter

ps: dennoch erwarte ich solchen automatischen Edits durchaus in anderen Gegenden mit "schwacher" Community. Trumpland?

Offline

#14 2017-03-24 09:01:42

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 1,598
Website

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Maturi0n wrote:

Was spricht eigentlich dagegen dieses Tagging einfach per Skript auf landuse=farmland zu ändern? Das per Hand zu erledigen wird noch ewig dauern, und die eine oder andere "Leiche" wird so wohl noch über Jahre drin bleiben.

Bei mir in der Gegend ist landuse=farm immer ein Zeichen für "altes Tagging, das auch sonst aktualisiert werden muss".

Wie Walter sagt: lieber langsam und dabei auch die Umgebung mitchecken als maschinell die alten Fehler in neue Fehler (==abweichungen von der Realität) umwandeln.

Wenn jeder von uns "seinen" Umkreis macht sind wir auch "bald" fertig.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#15 2017-03-24 10:14:14

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,118

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

gormo wrote:
Maturi0n wrote:

Was spricht eigentlich dagegen dieses Tagging einfach per Skript auf landuse=farmland zu ändern? Das per Hand zu erledigen wird noch ewig dauern, und die eine oder andere "Leiche" wird so wohl noch über Jahre drin bleiben.

Bei mir in der Gegend ist landuse=farm immer ein Zeichen für "altes Tagging, das auch sonst aktualisiert werden muss".

Wie Walter sagt: lieber langsam und dabei auch die Umgebung mitchecken als maschinell die alten Fehler in neue Fehler (==abweichungen von der Realität) umwandeln.

Wenn jeder von uns "seinen" Umkreis macht sind wir auch "bald" fertig.

Kann ich nur bestätigen:
BaWü ist weitgehend "sauber", bei den paar "roten Nestern" war bisher mehr als die Hälfte Fehltagging angefangen von Ein-Flächen-"Multi"polygonen über Wiesen bis hin zu Baumschulen und Schrebergärten.

Offline

#16 2017-03-25 10:20:36

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,234

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

seichter wrote:

BaWü ist weitgehend "sauber", bei den paar "roten Nestern" war bisher mehr als die Hälfte Fehltagging angefangen von Ein-Flächen-"Multi"polygonen über Wiesen bis hin zu Baumschulen und Schrebergärten.

BaWü ist jetzt sauber: http://overpass-turbo.eu/s/nKW
Ein automatisches Umtaggen ist sicherlich nicht angebracht. Neben den genannten, vereinzelt auftretenden  Fehlern bleibt auf jeden Fall die notwendige Unterscheidung zw. farmland und farmyard.

Offline

#17 2017-03-25 16:23:56

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 14,265
Website

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Hier mal ne Statistik:

          Name          | landuse  | count 
------------------------+----------+-------
 Baden-Württemberg      | farmland | 67751
 Baden-Württemberg      | farmyard | 13272
 Bayern                 | farm     |   604
 Bayern                 | farmland | 91227
 Bayern                 | farmyard | 23430
 Berlin                 | farm     |     9
 Berlin                 | farmland |   106
 Berlin                 | farmyard |    38
 Brandenburg            | farm     |   218
 Brandenburg            | farmland | 16719
 Brandenburg            | farmyard |  2578
 Bremen                 | farm     |     9
 Bremen                 | farmland |   254
 Bremen                 | farmyard |   226
 Hamburg                | farm     |    59
 Hamburg                | farmland |   701
 Hamburg                | farmyard |   243
 Hessen                 | farm     |   547
 Hessen                 | farmland | 60240
 Hessen                 | farmyard |  6436
 Mecklenburg-Vorpommern | farm     |    64
 Mecklenburg-Vorpommern | farmland | 11945
 Mecklenburg-Vorpommern | farmyard |  2883
 Niedersachsen          | farm     |  3217
 Niedersachsen          | farmland | 97537
 Niedersachsen          | farmyard | 24664
 Nordrhein-Westfalen    | farm     |  2573
 Nordrhein-Westfalen    | farmland | 96675
 Nordrhein-Westfalen    | farmyard | 36281
 Rheinland-Pfalz        | farm     |   154
 Rheinland-Pfalz        | farmland | 21571
 Rheinland-Pfalz        | farmyard |  4213
 Saarland               | farmland |  2288
 Saarland               | farmyard |   591
 Sachsen                | farm     |   287
 Sachsen                | farmland | 21485
 Sachsen                | farmyard |  1952
 Sachsen-Anhalt         | farmland | 26799
 Sachsen-Anhalt         | farmyard |  2653
 Schleswig-Holstein     | farm     |   113
 Schleswig-Holstein     | farmland | 27961
 Schleswig-Holstein     | farmyard | 10283
 Thüringen              | farmland | 18394
 Thüringen              | farmyard |  1614

und weltweit

 landuse  |  count  
----------+---------
 farm     |  316733
 farmland | 3072403
 farmyard |  600068

Gruss
walter

Offline

#18 2017-03-25 16:28:25

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,660
Website

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Gibt es eigentlich auch eine weltweite Ankündigung zu diesem Vorhaben?

Gruß Klaus


Das Handeln jedes Einzelnen kann Teil eines gemeinsamen Paradieses sein.

Offline

#19 2017-03-25 16:31:43

nebulon42
Member
Registered: 2015-02-24
Posts: 51

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Wenn du die Entfernung in osm-carto meinst, dann ja.
Talk: https://lists.openstreetmap.org/piperma … 77741.html
Bei Tagging hängt meine Mail noch beim Moderator.
Forum int: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=57771

Offline

#20 2017-03-26 07:04:00

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,234

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Schweiz ist jetzt sauber:
http://overpass-turbo.eu/s/nLN

Offline

#21 2017-03-26 07:52:56

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,660
Website

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Ich finde die Nichtberücksichtigung von über 300.000 Objekten mit dem nächsten OSM-Carto-Release (vermutlich in wenigen Wochen) übereilt. Hier sollte der Community deutlich mehr Zeit zum Umtaggen der Objekte gegeben werden.

Gruß Klaus


Das Handeln jedes Einzelnen kann Teil eines gemeinsamen Paradieses sein.

Offline

#22 2017-03-26 08:24:33

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,858

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

toc-rox wrote:

Ich finde die Nichtberücksichtigung von über 300.000 Objekten mit dem nächsten OSM-Carto-Release (vermutlich in wenigen Wochen) übereilt. Hier sollte der Community deutlich mehr Zeit zum Umtaggen der Objekte gegeben werden.

Das kann man auch anders sehen: landuse=farm wird derzeit sowohl für Anbauflächen (Äcker) als auch für Betriebsflächen (Gehöfte) benutzt. Gerendert wird es von carto wie landuse=farmland, so dass Gehöfte falsch dargestellt werden. Dann finde ich es besser, diese Flächen gar nicht zu rendern als falsch.

Die Community hatte übrinx schon drei Jahre Zeit, so ganz von heute auf morgen ist das nicht. Irnkwann muss man mal einen Strich ziehen.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#23 2017-03-27 09:46:02

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,378

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Moin!

bei uns hat einer vermutlich Güllebehälter innerhalb von Bauernstellen als landuse=farm gemappt.

Auf der einen Seiten würde ich diese dem farmyard zuschlagen - aber auf der anderen Seite geht ein Objekt verloren.

Wie würdet Ihr diese Behälter taggen? Im Wiki steht nichts dazu - zumindest nicht gefunden!

Gruß Jan


Android 2.2 & 4.1.1 / Webkit 3.1 / PC: Win7 64bit

Offline

#24 2017-03-27 09:58:13

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,858

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

Lübeck wrote:

bei uns hat einer vermutlich Güllebehälter innerhalb von Bauernstellen als landuse=farm gemappt.

Auf der einen Seiten würde ich diese dem farmyard zuschlagen - aber auf der anderen Seite geht ein Objekt verloren.

Wie würdet Ihr diese Behälter taggen? Im Wiki steht nichts dazu - zumindest nicht gefunden!

1. Was sind Bauernstellen?

2. Geht vielleicht man_made=basin? Wird AFAIK von Carto nicht gerendert, geht dann aber der DB nicht verloren.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#25 2017-03-27 09:59:25

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 975

Re: Ankündigung der Entfernung von landuse=farm im Standardstil

man_made=storage_tank
content=manure

Baßtölpel

Offline

Board footer

Powered by FluxBB