OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2017-03-22 19:25:06

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 830

Re: place:importance ?

DoDoMR wrote:
hurdygurdyman wrote:

Ich bin total gegen die Etablierung von importance=irgendwas.
Dafür lassen sich keinerlei objektive Kriterien definieren und der beliebigen Verwendung ist Tür und Tor geöffnet. Was einem wichtig sein mag, geht anderen vollkommen am A.... vorbei. Das provoziert mapping wars ohne Ende.

Also bitte verzichtet wegen absehbar mangelhafter Aussagekraft auf importance=*.

+1 absolut Deiner Meinung. Für die Wichtigkeit eines Ortes kann der Renderer durchaus eigene Kriterien verwenden.

+1 Ich bin auch dafür, hier nur objektive Daten zu verwenden, die schon in der DB vorhanden sind.

Und für die Chronik: Es gab schon mal vor 6 Jahren den Versuch die Rangfolge von Orten durch rank=* zu differenzieren, ohne Erfoilg...

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Prop … ace_values

Gruß
geow

Offline

#27 2017-03-22 21:53:36

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,391

Re: place:importance ?

geow wrote:

Und für die Chronik: Es gab schon mal vor 6 Jahren den Versuch die Rangfolge von Orten durch rank=* zu differenzieren, ohne Erfoilg...

Die Ironie ist: auch dieses rank=*-Tag gehört zu den Tags, die Bürste bei seinen/ihren Aufräumaktionen entfernt (falls ich mich da nicht verguckt habe). Stattdessen place:importance=* zu etablieren, ist mMn dasselbe in grün …

Last edited by Chrysopras (2017-03-22 22:41:37)

Offline

#28 2017-03-23 06:19:12

opendcc
Member
Registered: 2015-10-04
Posts: 84

Re: place:importance ?

Hallo,

wie schon gesagt, auch ich sehe die Gefahr von Editwars. Aber der Standpunkt 'nur objektive Daten' trifft es halt auch nicht, weil es schlicht nicht zutrifft: der Renderer muß eine Auswahl treffen und er will diese Auswahl nicht aus eigenen Datenbank speisen. Also Zufall. Und das ist genau das, was man OSM-Karten 'draußen' vorwirft: Du findest die relevanten Orte nicht - es wir immer ein blöder Vorort dargestellt. Im Sinne der Kartenqualität befürworte ich ein ranking / importance oder andere Möglichkeit der feineren Abstufung.

Das kann auch gerne nach nachvollziehbaren Kriterien erfolgen: eine Art Punkteliste nach Einwohnerzahl, Verwaltungshierarchie, historischer Bedeutung, Verkehrsbedeutung. Momentan ist alles zwischen 10000 und 100000 ein place=city, das imho zu grob gestuft.

Servus Wolfgang

Last edited by opendcc (2017-03-23 07:48:56)

Offline

#29 2017-03-23 08:41:45

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: place:importance ?

opendcc wrote:

Hallo,

wie schon gesagt, auch ich sehe die Gefahr von Editwars. Aber der Standpunkt 'nur objektive Daten' trifft es halt auch nicht, weil es schlicht nicht zutrifft: der Renderer muß eine Auswahl treffen und er will diese Auswahl nicht aus eigenen Datenbank speisen. Also Zufall. Und das ist genau das, was man OSM-Karten 'draußen' vorwirft: Du findest die relevanten Orte nicht - es wir immer ein blöder Vorort dargestellt. Im Sinne der Kartenqualität befürworte ich ein ranking / importance oder andere Möglichkeit der feineren Abstufung.

Das kann auch gerne nach nachvollziehbaren Kriterien erfolgen: eine Art Punkteliste nach Einwohnerzahl, Verwaltungshierarchie, historischer Bedeutung, Verkehrsbedeutung. Momentan ist alles zwischen 10000 und 100000 ein place=city, das imho zu grob gestuft.

Servus Wolfgang

Mit Einwohnerzahl als objektives Kriterium bin ich einverstanden. Sinnvoll für Renderer könnte dann sein, diese in Kombination mit Adminlevel für die Darstellung auszuwerten.


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#30 2017-03-23 10:28:31

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: place:importance ?

hurdygurdyman wrote:
opendcc wrote:

Hallo,

wie schon gesagt, auch ich sehe die Gefahr von Editwars. Aber der Standpunkt 'nur objektive Daten' trifft es halt auch nicht, weil es schlicht nicht zutrifft: der Renderer muß eine Auswahl treffen und er will diese Auswahl nicht aus eigenen Datenbank speisen. Also Zufall. Und das ist genau das, was man OSM-Karten 'draußen' vorwirft: Du findest die relevanten Orte nicht - es wir immer ein blöder Vorort dargestellt. Im Sinne der Kartenqualität befürworte ich ein ranking / importance oder andere Möglichkeit der feineren Abstufung.

Das kann auch gerne nach nachvollziehbaren Kriterien erfolgen: eine Art Punkteliste nach Einwohnerzahl, Verwaltungshierarchie, historischer Bedeutung, Verkehrsbedeutung. Momentan ist alles zwischen 10000 und 100000 ein place=city, das imho zu grob gestuft.

Servus Wolfgang

Mit Einwohnerzahl als objektives Kriterium bin ich einverstanden. Sinnvoll für Renderer könnte dann sein, diese in Kombination mit Adminlevel für die Darstellung auszuwerten.

Die Möglichkeit bietet schon das Tag "population", dass man zum place dazu setzen kann.
Ein Ranking wurde schon einmal überlegt, aber wohl verworfen, siehe dieses alte Proposal, wie von Chrysopras schon angemerkt.

Ein Ranking nach Einwohnerzahl ist m.E. genauso ungenau, Rankings nach Verkehrsbedeutung, historischer Bedeutung etc. sind objektiv nicht machbar, das bleiben subjektive Maßstäbe.
Dann sollte man eher überlegen, die place-Tags schärfer zu umschreiben und ggf. lieber neue place-Tags für Misch- bzw. ungenaue Orte definieren. Im übrigen finde ich, wenn suburb, isolated_dwelling, hamlet etc. ordentlich gepflegt wird, funktioniert es auch. Ich finde häufig Bauernhöfe, die als hamlet getaggt sind. Oder ein Flecken mit zwei oder drei Häusern, die als hamlet oder suburb getaggt sind.

Das große Problem ist doch, dass jede Stadt Stadtteile mit unterschiedlichen Größen benennen kann, man in Großstädten manchmal suburb nicht von neibourhood oder in ländlichen Gebieten hamlet von isolated_dwelling unterscheiden kann. Und wie groß muss der Abstand zur nächsten Siedlung sein, um ein isolated_dwelling daraus machen zu können? Die Zivilisation ist viel zu nah aneinander gerückt, um dies in machen Fällen noch eindeutig abgrenzen zu können.

Offline

#31 2017-03-25 15:16:37

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,355
Website

Re: place:importance ?

Thoschi wrote:

Ein Ranking nach Einwohnerzahl ist m.E. genauso ungenau, Rankings nach Verkehrsbedeutung, historischer Bedeutung etc. sind objektiv nicht machbar, das bleiben subjektive Maßstäbe.
Dann sollte man eher überlegen, die place-Tags schärfer zu umschreiben

Ein gewisses Ranking ergibt sich meiner Ansicht nach einserseits aus der Einwohnerzahl anderseits auch aus der Tatsache, wenn ein Ort Verwaltungssitz ist. z.B. Orte mit Sitz der Gemeindeverwaltung, Kreisverwaltung oder so. Grundätzlich halte ich aber eine Klassifikation nur nach Einwohnerzahl für ausreichend. Ich bin gegen jegliche Hinzuziehung von subjektiven Aussagen. (1)

Was die Einwohnerzahl als solches aber angelangt ist die zunächst wenig aussagekräftig.

Nehmen wir z.B. destatis: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten … tuell.html

Diese Einwohnerzahlen können i.d.R. nicht direkt auf eine place-node angewendet werden, nur auf die relation adminlevel=8

Ja und ohne Jahresangabe, zu der die Einwohnerzahl gilt, hat die Polulationsangabe erst recht nur wenig Aussagekraft. Aber da gibt es zum Glück ein älteres Proposal https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … population. Es verwendet zwar poulation_date, aber das verwandte polulation:date findet sich über 100.000 mal in der Datenbank, in Deutschland ist die Verwendung aber erstaunlicherweise recht übersichtlich:
http://overpass-turbo.eu/s/nL5.

Zum "Ranking"...

Schaut man mal über den Tellerrand zur ATV

findet die größe der Namensdarstellung einzig nach Einwohnerzahlen statt

Grenzen: >100.000,  >= 20 000 und < 100 000, >= 5 000 und < 20 000, >= 1 000 und < 5 000, >= 200 und < 1 000, >= 20 und < 200, < 20, keine Angabe

Auch bei Gemeindenamen an Flächobjekten gibt es Regeln, die sich hier nach der Flächengröße richtet.

(1)
Ich bin also gegen place:importance, oder wie auch immer ein Tag ausehen mag.

Sven

Last edited by streckenkundler (2017-03-25 15:17:17)

Online

#32 2017-03-26 11:02:57

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: place:importance ?

streckenkundler wrote:
Thoschi wrote:

Ein Ranking nach Einwohnerzahl ist m.E. genauso ungenau, Rankings nach Verkehrsbedeutung, historischer Bedeutung etc. sind objektiv nicht machbar, das bleiben subjektive Maßstäbe.
Dann sollte man eher überlegen, die place-Tags schärfer zu umschreiben

Ein gewisses Ranking ergibt sich meiner Ansicht nach einserseits aus der Einwohnerzahl anderseits auch aus der Tatsache, wenn ein Ort Verwaltungssitz ist. z.B. Orte mit Sitz der Gemeindeverwaltung, Kreisverwaltung oder so. Grundätzlich halte ich aber eine Klassifikation nur nach Einwohnerzahl für ausreichend. Ich bin gegen jegliche Hinzuziehung von subjektiven Aussagen. (1)

Was die Einwohnerzahl als solches aber angelangt ist die zunächst wenig aussagekräftig.

...

(1)
Ich bin also gegen place:importance, oder wie auch immer ein Tag ausehen mag.

Sven

Das nicht immer der größte Ort eines Kreises Verwaltungssitz ist, erkennt man beispielsweise am Ennepe-Ruhr-Kreis. Größte Stadt ist Witten (ca. 96000 Einwohner), Verwaltungssitz hingegen ist Schwelm mit ca. 29.000 Einwohnern.

Die Nichverwendung eines place:importance unterstütze ich ebenfalls.

Offline

#33 2017-03-26 11:19:09

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: place:importance ?

Kurz und klein: Vor 8 Jahren wäre die Information sinnvoll gewesen, heute sollte sie sich aus vorhandenen Daten ableiten lassen.

Offline

#34 2017-03-26 22:53:48

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 247

Re: place:importance ?

opendcc wrote:

Hallo,

wie schon gesagt, auch ich sehe die Gefahr von Editwars. Aber der Standpunkt 'nur objektive Daten' trifft es halt auch nicht, weil es schlicht nicht zutrifft: der Renderer muß eine Auswahl treffen und er will diese Auswahl nicht aus eigenen Datenbank speisen. Also Zufall. Und das ist genau das, was man OSM-Karten 'draußen' vorwirft: Du findest die relevanten Orte nicht - es wir immer ein blöder Vorort dargestellt. Im Sinne der Kartenqualität befürworte ich ein ranking / importance oder andere Möglichkeit der feineren Abstufung.

Das kann auch gerne nach nachvollziehbaren Kriterien erfolgen: eine Art Punkteliste nach Einwohnerzahl, Verwaltungshierarchie, historischer Bedeutung, Verkehrsbedeutung. Momentan ist alles zwischen 10000 und 100000 ein place=city, das imho zu grob gestuft.

Servus Wolfgang

Wenn statt einer wichtigen Stadt der Vorort und nicht die Großstadt angezeigt wird, liegt das Problem mMn auf der Seite des Renderers bzw. dessen Labelling-Algorithmus. Es gibt ja durchaus genug Parameter, welche bereits in der DB stehen und aus denen man die Wichtigkeit erschließen kann. Falls wirklich place:importance kommt, braucht es meiner Meinung nach eine klar festgelegte Formel, in die man bestimmte Parameter (Einwohnerzahl, (Bezirks-)Hauptstadt ja/nein, rechtlicher Status, Fläche, etc) einfach einsetzt und die möglichst wenig bis keinen Spielraum für persönliche Interpretation lässt. Sonst sind Edit-Kriege und Konflikte garantiert.

Offline

#35 2017-03-27 08:09:11

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,391

Re: place:importance ?

Maturi0n wrote:

Wenn statt einer wichtigen Stadt der Vorort und nicht die Großstadt angezeigt wird, liegt das Problem mMn auf der Seite des Renderers bzw. dessen Labelling-Algorithmus.


+1

Maturi0n wrote:

Es gibt ja durchaus genug Parameter, welche bereits in der DB stehen und aus denen man die Wichtigkeit erschließen kann. Falls wirklich place:importance kommt, braucht es meiner Meinung nach eine klar festgelegte Formel, in die man bestimmte Parameter (Einwohnerzahl, (Bezirks-)Hauptstadt ja/nein, rechtlicher Status, Fläche, etc) einfach einsetzt und die möglichst wenig bis keinen Spielraum für persönliche Interpretation lässt. Sonst sind Edit-Kriege und Konflikte garantiert.

Einerseits: Richtig! Wenn überhaupt place:importance=*, dann anhand fester Kriterien.

Andererseits: Wenn sich der Wert von place:importance=* so schön aus solchen Kriterien errechnen lässt – dann brauchen wir das Tag nicht mehr! Denn genau diese Parameter haben wir ja schon in der Datenbank (Admin-Level, Einwohnerzahl) oder können sie errechnen (Fläche, Anzahl der Gebäude …) oder ergänzen, falls noch ein wichtiger Wert fehlt.

Ergebnis: place:importance=* ist überflüssig. Entweder ist es willkürlich, oder es lässt sich aus Dingen errechnen, die wir entweder schon in der DB haben oder sinnvoller (statt place:importance=*) eintragen sollten.

Oder habe ich etwas falsch verstanden? Daher würde ich ja gerne eine Erklärung von place:importance=* von Bürste lesen, aber hier im Thread kommt nichts und im OSM-Wiki finde ich das versprochene Proposal immer noch nicht. Gut, vielleicht habe ich Probleme mit der Suchfunktion, aber …

Last edited by Chrysopras (2017-03-27 08:18:50)

Offline

#36 2017-03-27 08:11:32

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,391

Re: place:importance ?

--snip--

Last edited by Chrysopras (2017-03-27 08:17:04)

Offline

#37 2017-03-28 09:30:57

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 247

Re: place:importance ?

Es könnte durchaus schon Fälle geben, wo bisher  nicht alles in der DB steht. Beispielsweise ist ein Ort touristisch sehr wichtig, verfügt über viele Sehenswürdigkeiten oder ist ein beliebter Badeort, etc. Da eine solche Bedeutung nur schwer berechnet werden kann, könnte ich mir vorstellen, dass es vielleicht noch Raum für eine gewisse "Feinjustierung" gibt - z.B. durch einzelne subjektive Parameter, die man zusätzlich noch in eine Formel einsetzen könnte. Einige Reisekarten machen das ja auch, dass sie kennzeichnen wie sehenswert Orte sind. Ich persönlich halte so eine Vorgehensweise immer noch nicht für gut, aber könnte damit leben.

Offline

#38 2017-03-28 10:22:56

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 669

Re: place:importance ?

Chrysopras wrote:
TZorn wrote:
Chrysopras wrote:

MMn sollten wir dieses Changeset unverzüglich revertieren. Soll ich das erledigen? Gibt es Gegenstimmen?

Revertiert sollte das werden. Es sind aber wesentlich mehr Changesets betroffen als dies eine. Da nur Werte und nicht Geometrie geändert wurde (so weit ich das gesehen habe), ist die Revertierung wohl nicht so dringend. Lass der Bürste noch etwas Zeit sich hier zu melden.

Gut, dann warten wir eben. smile Danke für Deine Einschätzung …

Sieben Tage ohne Rückmeldung. Oder habe ich was verpasst?

Ich wäre dafür, jetzt alle seine Änderungen an place-Tags rückgängig zu machen (isolated_dwelling -> neighbourhood etc.). Die is-in-Änderungen, die ich gesehen habe, schienen ok zu sein (allerdings nicht mein Gebiet), die place:importance-Änderungen würd ich erst mal lassen, bis sein angkündigtes Proposal da ist. Zwar war das kein schönes Vorgehen, aber die Dinger machen nichts kaputt und man kann sie nachher leicht rausfiltern.

Wie seht ihr das? Wer kann's machen (ich würd irgendwann die nächsten Tage nach und nach dazu kommen)?

Offline

#39 2017-03-28 14:55:01

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: place:importance ?

Maturi0n wrote:

Es könnte durchaus schon Fälle geben, wo bisher  nicht alles in der DB steht. Beispielsweise ist ein Ort touristisch sehr wichtig, verfügt über viele Sehenswürdigkeiten oder ist ein beliebter Badeort, etc. Da eine solche Bedeutung nur schwer berechnet werden kann, könnte ich mir vorstellen, dass es vielleicht noch Raum für eine gewisse "Feinjustierung" gibt - z.B. durch einzelne subjektive Parameter, die man zusätzlich noch in eine Formel einsetzen könnte. Einige Reisekarten machen das ja auch, dass sie kennzeichnen wie sehenswert Orte sind. Ich persönlich halte so eine Vorgehensweise immer noch nicht für gut, aber könnte damit leben.

Das ist ein Grund auf place:importance zu verzichten. Für den einen ist die Größe ausschlaggebend. Der Andere wertet entsprechend der Verwaltung (Düsseldorf und Ansbach ist wichtiger als Köln oder Nürnberg), ein dritter zählt Hochschule und ein 4ter Denkmäler und Kirchen.
Und ein 5ter wirft alle Aspekte und dazu noch einen Abstand zur nächsten wichtigen Stand in eine geheimnisvolle Formel.
=> ich halte public:importance nicht (mehr) für notwendig ... zumindest nicht in Deutschland.

Offline

#40 2017-03-28 15:04:16

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,061
Website

Re: place:importance ?

TZorn wrote:

Sieben Tage ohne Rückmeldung. Oder habe ich was verpasst?

@Nakaner: magst du bitte nochmals nach einer evtl. Sockenpuppe schauen?

Gruss
walter

Offline

#41 2017-03-28 15:38:16

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 247

Re: place:importance ?

hfst wrote:
Maturi0n wrote:

Es könnte durchaus schon Fälle geben, wo bisher  nicht alles in der DB steht. Beispielsweise ist ein Ort touristisch sehr wichtig, verfügt über viele Sehenswürdigkeiten oder ist ein beliebter Badeort, etc. Da eine solche Bedeutung nur schwer berechnet werden kann, könnte ich mir vorstellen, dass es vielleicht noch Raum für eine gewisse "Feinjustierung" gibt - z.B. durch einzelne subjektive Parameter, die man zusätzlich noch in eine Formel einsetzen könnte. Einige Reisekarten machen das ja auch, dass sie kennzeichnen wie sehenswert Orte sind. Ich persönlich halte so eine Vorgehensweise immer noch nicht für gut, aber könnte damit leben.

Das ist ein Grund auf place:importance zu verzichten. Für den einen ist die Größe ausschlaggebend. Der Andere wertet entsprechend der Verwaltung (Düsseldorf und Ansbach ist wichtiger als Köln oder Nürnberg), ein dritter zählt Hochschule und ein 4ter Denkmäler und Kirchen.
Und ein 5ter wirft alle Aspekte und dazu noch einen Abstand zur nächsten wichtigen Stand in eine geheimnisvolle Formel.
=> ich halte public:importance nicht (mehr) für notwendig ... zumindest nicht in Deutschland.

Die meisten Renderer verwenden doch sowieso bereits eine Mischung aus Einwohnerzahl, Verwaltungsebene und der Art des Ortes (village, town, City, etc), oder irre ich mich?
Aber ohnehin sind die Labeling-Probleme bei OSM-Renderern in den letzten Jahren deutlich geringer geworden. Das was mir am häufigsten negativ auffällt, ist für mich der Konflikt zwischen Städtenamen und dem gerenderten Namen der Verwaltungseinheit. Es passiert noch immer viel zu oft, dass der Name irgendeines Bezirks oder Bundesstaat genau dort gerendert wird, wo sich die Hauptstadt befindet - die man dann erst bei hohem Zoom sieht. Obwohl massig anderer Platz wäre. Aber dieses Problem löst man nicht mit place:importance.

Offline

#42 2017-03-28 15:54:24

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,391

Re: place:importance ?

Maturi0n wrote:

Das was mir am häufigsten negativ auffällt, ist für mich der Konflikt zwischen Städtenamen und dem gerenderten Namen der Verwaltungseinheit. Es passiert noch immer viel zu oft, dass der Name irgendeines Bezirks oder Bundesstaat genau dort gerendert wird, wo sich die Hauptstadt befindet - die man dann erst bei hohem Zoom sieht. Obwohl massig anderer Platz wäre. Aber dieses Problem löst man nicht mit place:importance.

Guter Punkt! Also ein Job für die Renderer bzw. deren (arme) Programmierer: die Pla(t)zierung der Labels sollte, zumal bei Konflikten wie beschrieben, noch intelligenter werden. Sicher nicht einfach, aber sehr lohnend, da durch jede Verbesserung ja gleich das Rendering an vielen Stellen besser würde.

Last edited by Chrysopras (2017-03-28 15:55:56)

Offline

#43 2017-03-28 18:17:04

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,640

Re: place:importance ?

Chrysopras wrote:
Maturi0n wrote:

Das was mir am häufigsten negativ auffällt, ist für mich der Konflikt zwischen Städtenamen und dem gerenderten Namen der Verwaltungseinheit. Es passiert noch immer viel zu oft, dass der Name irgendeines Bezirks oder Bundesstaat genau dort gerendert wird, wo sich die Hauptstadt befindet - die man dann erst bei hohem Zoom sieht. Obwohl massig anderer Platz wäre. Aber dieses Problem löst man nicht mit place:importance.

Guter Punkt! Also ein Job für die Renderer bzw. deren (arme) Programmierer: die Pla(t)zierung der Labels sollte, zumal bei Konflikten wie beschrieben, noch intelligenter werden. Sicher nicht einfach, aber sehr lohnend, da durch jede Verbesserung ja gleich das Rendering an vielen Stellen besser würde.

Für extreme Fälle gibt es ja immer noch den Notnagel "label"-node als Mitglied in der admin-Relation.

Offline

#44 2017-03-28 19:26:38

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: place:importance ?

Chrysopras wrote:
Maturi0n wrote:

Das was mir am häufigsten negativ auffällt, ist für mich der Konflikt zwischen Städtenamen und dem gerenderten Namen der Verwaltungseinheit. Es passiert noch immer viel zu oft, dass der Name irgendeines Bezirks oder Bundesstaat genau dort gerendert wird, wo sich die Hauptstadt befindet - die man dann erst bei hohem Zoom sieht. Obwohl massig anderer Platz wäre. Aber dieses Problem löst man nicht mit place:importance.

Guter Punkt! Also ein Job für die Renderer bzw. deren (arme) Programmierer: die Pla(t)zierung der Labels sollte, zumal bei Konflikten wie beschrieben, noch intelligenter werden. Sicher nicht einfach, aber sehr lohnend, da durch jede Verbesserung ja gleich das Rendering an vielen Stellen besser würde.

Nur der Renderer kann Lebens sinnvoll platzieren wenn mal nur ein Ausschnitt einer Einheit gezeigt werden soll. Das ist vorallem im Bereich von Gebietsgrenzen notwendig.

So ein Labels node kann da nicht helfen, da er vielleicht in der Mitte des Gebietes liegt, aber nicht in der Mitte des angezeigten Gebietes.

Last edited by hfst (2017-03-28 19:31:28)

Offline

#45 2017-03-28 20:53:35

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,355
Website

Re: place:importance ?

hfst wrote:

Nur der Renderer kann Lebens sinnvoll platzieren wenn mal nur ein Ausschnitt einer Einheit gezeigt werden soll. Das ist vorallem im Bereich von Gebietsgrenzen notwendig.

So ein Labels node kann da nicht helfen, da er vielleicht in der Mitte des Gebietes liegt, aber nicht in der Mitte des angezeigten Gebietes.

Nun, ich schätze, die letzendlich beste Rendererregel gibt es nicht... Nicht umsonst gibt es z.B. im Atkis die Präsentationsobjekte Gruppe AP_* Auch im "großen" Gis, wie ArcGis, mit dem ich täglich arbeite, gibt es in den Geodatabases eine Feature-Class namens Annotation, Bezeichnerobjekte... die je nach Definition auch echte Feldabhängigkeiten haben...

Ich positioniere die Annotation (das Bezeichnerobjekt) an eine bestimmte, gewünschte Stelle, sie zeigt aber keinen festen Textinhalt an, sondern das, was im entsprechenden Feld in der zugehörigen Attibuttabelle steht...

Für mich macht das vereinfacht die Rolle label in einer Relation. Ich bin der Meinung, es geht nicht ohne, man kann und man sollte damit aber recht sparsam umgehen.

Detail-Infos (als zip-Dateien):
Objektartenkatalog Basis-DLM
Sigaturenkatalog

Sven

Last edited by streckenkundler (2017-03-28 20:54:51)

Online

#46 2017-03-28 22:18:42

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,538
Website

Re: place:importance ?

Hallo,

TZorn wrote:

Ich wäre dafür, jetzt alle seine Änderungen an place-Tags rückgängig zu machen (isolated_dwelling -> neighbourhood etc.). Die is-in-Änderungen, die ich gesehen habe, schienen ok zu sein (allerdings nicht mein Gebiet), die place:importance-Änderungen würd ich erst mal lassen, bis sein angkündigtes Proposal da ist. Zwar war das kein schönes Vorgehen, aber die Dinger machen nichts kaputt und man kann sie nachher leicht rausfiltern.

Wie seht ihr das? Wer kann's machen (ich würd irgendwann die nächsten Tage nach und nach dazu kommen)?

Du darfst mir die Arbeit gerne abnehmen. Ich werde auch erst am Freitag dazu kommen.

wambacher wrote:

@Nakaner: magst du bitte nochmals nach einer evtl. Sockenpuppe schauen?

<ironie>Als meine Nase :-) sind nicht so gut, dass sie ich sie sofort in allen Fällen einsetzen kann. Da gehört schon wochenlanges Training, intensives Beschnuppern aller bearbeiteten Objekte (ich muss ja erst einmal die Muster des Gegners studieren), eine Glaskugel und noch weitere, geheime Zutaten dazu.</ironie>

Ich habe in diesem Fall nicht die Befürchtung, dass wir hier nach Sockenpuppen schauen müssten. Es überrascht mich, dass du den Verdacht hast.

Viele Grüße

Michael


Ein aussagekräftiger Änderungssatzkommentar gehört zum guten Ton.
Moderator im Bereich users: Austria.

Offline

#47 2017-03-28 23:40:05

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,061
Website

Re: place:importance ?

Nakaner wrote:

Ich habe in diesem Fall nicht die Befürchtung, dass wir hier nach Sockenpuppen schauen müssten. Es überrascht mich, dass du den Verdacht hast.

Den Verdacht hab ich immer noch - aber nicht die Tools, das "mal eben" zu checken.

Vertan hatte ich mich allerdings hiermit: https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 15#p637015

Gruss
walter

Offline

#48 2017-03-29 09:40:40

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 669

Re: place:importance ?

Hallo,

Nakaner wrote:
TZorn wrote:

Wie seht ihr das? Wer kann's machen (ich würd irgendwann die nächsten Tage nach und nach dazu kommen)?

Du darfst mir die Arbeit gerne abnehmen. Ich werde auch erst am Freitag dazu kommen.

Ich habe angefangen.

Offline

#49 2017-03-29 19:54:44

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,391

Re: place:importance ?

TZorn wrote:

Vielen herzlichen Dank! smile

Offline

#50 2017-03-30 13:18:56

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 669

Re: place:importance ?

TZorn wrote:

Bin mit den Reverts der place-tags wie oben beschrieben durch (47252249, 47259370, 47284662). place:importance hab ich nicht angefasst.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB