You are not logged in.

Announcement

*** NOTICE: forum.openstreetmap.org is being retired. Please request a category for your community in the new ones as soon as possible using this process, which will allow you to propose your community moderators.
Please create new topics on the new site at community.openstreetmap.org. We expect the migration of data will take a few weeks, you can follow its progress here.***

#701 2017-11-03 00:29:49

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: Kleine Fragen 2017

geri-oc wrote:

Bin zwar kein "Experte" - aber hat das Stellwerk tatsächlich eine (Post-) Adresse?

Da steht zumindest ein Briefkasten mit Papierzettel drangebappt wo die Adresse angegeben ist. Ist für mich ein ziemlich eindeutiges Zeichen.

Offline

#702 2017-11-11 00:28:52

Schienennagelhammerträger
Member
Registered: 2017-03-03
Posts: 200

Re: Kleine Fragen 2017

Eine von womöglich einem Luftbildmapper als Garage identifizierte "Erscheinung" soll nur ein garagengroßes Vordach einer besseren Gartenlaube sein ... building=garage --> buildung=roof?
Gibt's auch was für die Laube?

Offline

#703 2017-11-18 18:02:03

SupapleX
Member
Registered: 2016-09-12
Posts: 25

Re: Kleine Fragen 2017

Wie nennt man solche Sperranlagen und wie werden sie getaggt? (Eine rot-weiße "Sperrbake" (?), die fest im Straßenraum eingelassen ist, um beispielsweise Parkplätze am Straßenrand zu markieren oder die Durchfahrt an bestimmten Stellen zu verhindern.)
So selten dürfte es die doch eigentlich nicht geben, dennoch finde ich keinen vernünftigen barrier-Eintrag. Wie heißen sie auf Deutsch, wie übersetzt man das auf Englisch bzw. welcher Tag wird dafür genutzt? Ich hätte ja auf "barrier=barrier_board" oder ähnliches mit "board" getippt, aber solche Objekte sind laut Taginfo bislang absolute Einzelfälle, was nicht so recht zur Häufigkeit dieser Dinger passt.

Offline

#704 2017-11-18 18:36:07

mueschel
Member
Registered: 2012-06-11
Posts: 1,181
Website

Re: Kleine Fragen 2017

SupapleX wrote:

wie werden sie getaggt? (Eine rot-weiße "Sperrbake"

Eine Barriere im eigentlichen Sinne ist es ja nicht. Das sind meist Objekte, die eine bestimmte Art von Verkehr nicht durchlassen.
Das ist nur eine Markierung um eine Änderung in der Fahrbahnbreite kenntlich zu machen. Die wesentlichen Details werden mit width=* und parking:lane... erfasst. Ansonsten fällt das in die Kategorie von traffic_calming, z.B. als choker.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ic_calming

Offline

#705 2017-11-18 18:36:13

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 283

Re: Kleine Fragen 2017

SupapleX wrote:

Wie nennt man solche Sperranlagen und wie werden sie getaggt? (Eine rot-weiße "Sperrbake" (?), die fest im Straßenraum eingelassen ist, um beispielsweise Parkplätze am Straßenrand zu markieren oder die Durchfahrt an bestimmten Stellen zu verhindern.)
So selten dürfte es die doch eigentlich nicht geben, dennoch finde ich keinen vernünftigen barrier-Eintrag. Wie heißen sie auf Deutsch, wie übersetzt man das auf Englisch bzw. welcher Tag wird dafür genutzt? Ich hätte ja auf "barrier=barrier_board" oder ähnliches mit "board" getippt, aber solche Objekte sind laut Taginfo bislang absolute Einzelfälle, was nicht so recht zur Häufigkeit dieser Dinger passt.

Das erinnert mich an etwas:
Sowas hatte ich auch schon mal vergebens gesucht für diese Fälle (hier links zu sehen) und bin dann nach langer Suche mehr oder weniger bei cycle_barrier hängen geblieben. Bei den paar Malen die ich das bislang brauchte, könnte ich mir vorstellen, dass jemand das auf Dauer in irgendetwas anderes ändern würde. Einfach weil es auf den ersten Blick nicht sonderlich passend erscheint. Die alleinstehende Variante passt dazu noch weniger. Ob alleinstehend oder doppelt - es sind für mich aber ähnliche Konstrukte, die im Straßenbau doch bestimmt irgendeinen Fachbegriff haben müssen.

Sehe sie in allerlei Formen auch öfter. Manchmal werden auf diese Weise auch offiziell nicht mehr nutzbare Fahrradwege blockiert.

Offline

#706 2017-11-18 18:48:00

mueschel
Member
Registered: 2012-06-11
Posts: 1,181
Website

Re: Kleine Fragen 2017

@kartonage: Warum erlaubst du dort explizit Fahrräder? Dort darf ich nicht durch (Zeichen 250) und komme auch nicht durch ohne verbotenerweise den Bürgersteig zu benutzen.
Für mich ist das eher eine barrier=jersey_barrier, material=metal. Stimmt zwar auch nicht völlig, aber gibt den Sinn der Absperrung besser wieder.

Offline

#707 2017-11-18 18:48:20

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Kleine Fragen 2017

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:barrier

barrier=handrail   ???

--------------

Schienennagelhammerträger wrote:

Eine von womöglich einem Luftbildmapper als Garage identifizierte "Erscheinung" soll nur ein garagengroßes Vordach einer besseren Gartenlaube sein ... building=garage --> buildung=roof?
Gibt's auch was für die Laube?

Ich nutze building=summer_house

Bei Suche nach Laube -> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag … ment_house

Offline

#708 2017-11-18 19:04:32

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: Kleine Fragen 2017

SupapleX wrote:

Wie nennt man solche Sperranlagen und wie werden sie getaggt?

Das ist eine fest installierte Variante einer "Absperrschranke, einseitig", traffic_sign=DE:600(-Variante)
Oft auch mobil in verschiedenen Varianten. Siehe auch  diese Beschreibung.
Meißt kombiniert mit anderen Verkehrszeichen.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#709 2017-11-18 19:09:52

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 283

Re: Kleine Fragen 2017

mueschel wrote:

@kartonage: Warum erlaubst du dort explizit Fahrräder? Dort darf ich nicht durch (Zeichen 250) und komme auch nicht durch ohne verbotenerweise den Bürgersteig zu benutzen.
Für mich ist das eher eine barrier=jersey_barrier, material=metal. Stimmt zwar auch nicht völlig, aber gibt den Sinn der Absperrung besser wieder.

Da hast du Recht. Bei dem Beispiel habe ich das VZ missachtet bzw. vergessen. Kann auch sein, dass von der anderen Seite kein VZ 250 hängt und ich das nicht ganz wahrgenommen habe. Wird aber nachgeholt.

Jersey barrier hatte ich auch überlegt, war mir aber unsicher ob das in dem Zusammenhang per material=* dann verständlich genug wäre. Generell fände ich das aber auch besser.

Offline

#710 2017-11-18 19:39:11

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Kleine Fragen 2017

https://taginfo.openstreetmap.org/keys/ … r#overview
Für mich ist das für die mobile Variante gedacht. Die auch beräumbar sind.

EDIT: barrier=jersey_barrier - https://taginfo.openstreetmap.org/searc … ey_barrier


Aber feste Geländer (handrail) und befestigte Verkleidungen lassen sich nicht schnell beräumen.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:barrier

Auf dem Bild ganz links auch gleiche Bauart als Abgrenzung des Fußweges parallel zur Straße:
https://www.mapillary.com/app/?focus=ph … 777&zoom=0

Meines Erachtens besser barrier=handrail, material=metal, ...
https://taginfo.openstreetmap.org/keys/handrail

Last edited by geri-oc (2017-11-18 19:42:22)

Offline

#711 2017-11-18 20:17:50

SupapleX
Member
Registered: 2016-09-12
Posts: 25

Re: Kleine Fragen 2017

Mhm, naja, ein handrail hat ja eine ganz andere Funktion. Ich habe mich jetzt mal für "barrier=barrier_board" entschieden -- auch wenn das Tag noch nicht weit verbreitet ist. Aber offenbar fehlt es an ebensolchem. Zusätzlich habe ich "traffic_sign=DE:600" eingetragen (kam immerhin schon 4 mal in der OSM-Datenbank vor). Traffic_calming ist auch ein guter Hinweis, wobei es mir hier um objektgenaues Micromapping ging und ich explizit das Objekt kennzeichnen möchte. Außerdem hat die Sperrung an der Stelle ja nicht wirklich die Funktion einer Verkehrsberuhigung oder verkehrsberuhigenden Fahrbahnverengung.

Auf dem Bild ganz links auch gleiche Bauart als Abgrenzung des Fußweges parallel zur Straße

Da hast du aber eine Radabstellanlage (Bügel) erwischt smile

Offline

#712 2017-11-19 18:18:43

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 542

Re: Kleine Fragen 2017

Ein alter Friedhof mit einem durchführendem Weg. An beiden Enden Tore (ob die nachts verschlossen werden weiß ich nicht), an einem Eingang eine Hinweistafel mit den Öffnungszeiten:
März bis Oktober: 7 Uhr bis Eintritt der Dunkelheit, längstens bis 22 Uhr
November bis Februar: 8 Uhr bis Eintritt der Dunkelheit

Nun habe ich dazu folgende Frage: an was tagge ich die Öffnungszeiten, damit klar ist, wann man den Weg durch den Friedhof nutzen kann? An den Weg? An den Friedhofsumriss? An die barrier=gate s? Oder an 2 oder 3 von 3?

Wie sieht das Schema zu den Öffnungszeiten aus? Sprich wie bringe ich das bis Eintritt der Dunkelheit, längstens 22 Uhr an?

Offline

#713 2017-11-19 18:28:32

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: Kleine Fragen 2017

Für "Einbruch der Dunkelheit" gibt es das Schlüsselwort sunset. Wie man dann noch das "längstens bis 22 Uhr" einträgt weiß ich aber auch nicht. (Wann geht die Sonne eigentlich erst nach 22 Uhr unter, da fällt mir gerade zumindest für unseren Breitengrad kein Tag ein...)

Offline

#714 2017-11-19 18:33:28

mueschel
Member
Registered: 2012-06-11
Posts: 1,181
Website

Re: Kleine Fragen 2017

Yokr wrote:

März bis Oktober: 7 Uhr bis Eintritt der Dunkelheit, längstens bis 22 Uhr
November bis Februar: 8 Uhr bis Eintritt der Dunkelheit

An den Friedhof selbst kann man opening_hours eintragen. An die Tore und/oder Wege kann das hier:

access:conditional = no @ (Nov-Feb (sunset+00:30) - 08:00; Mar-Oct (sunset + 00:30) - 07:00, 22:00-07:00)

Ich habe dabei "Eintritt der Dunkelheit" als "halbe Stunde nach Sonnenuntergang" interpretiert.

Offline

#715 2017-11-19 20:00:50

Weide
Member
Registered: 2009-04-05
Posts: 1,491

Re: Kleine Fragen 2017

Prince Kassad wrote:

Für "Einbruch der Dunkelheit" gibt es das Schlüsselwort sunset. Wie man dann noch das "längstens bis 22 Uhr" einträgt weiß ich aber auch nicht. (Wann geht die Sonne eigentlich erst nach 22 Uhr unter, da fällt mir gerade zumindest für unseren Breitengrad kein Tag ein...)

Beim Sonnenuntergang bricht aber nicht die Dunkelheit ein. Erst kommt dann noch die Dämmerung.

Echt dunkel ist es erst, wenn die Sonne 18° unter dem Horizont ist (und außerdem ein Stromausfall ist).  Echt dunkel wird es im Sommer so etwa ab München nordwärts nicht mehr. Aber dass man mitten in der Nacht ein Buch lesen kann, kommt in Deutschland aber nicht vor. Dafür muss man ins mittlere Skandinavien.

Offline

#716 2017-11-20 03:49:54

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 700

Re: Kleine Fragen 2017

Ich mappe gerade am chinesischen Laoshan. Teile dieses Gebirges sind Nationalpark und nur nach Zahlung einer Gebühr begehbar. Innerhalb des Parks sind auf den Wanderwegen an verschiedenen Stellen immer wieder Kontrollstellen, an denen die Eintrittskarte vorzuweisen ist. Ich habe diese jetzt als barrier=toll_booth getaggt (Beispiel). Gibt es da was besseres?

Offline

#717 2017-12-01 17:08:06

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: Kleine Fragen 2017

Was machen wir eigentlich mit Telefonleitungen? Die hat jemand mit power=minor_line getaggt, aber das passt irgendwie nicht, sind ja eben keine Stromleitungen. Ein anderes Tag ist mir aber nicht bekannt. Jemand Ideen?

Offline

#718 2017-12-01 17:15:00

mueschel
Member
Registered: 2012-06-11
Posts: 1,181
Website

Re: Kleine Fragen 2017

Prince Kassad wrote:

Telefonleitungen?

telephone=pole und telephone=minor_line werden benutzt: https://taginfo.openstreetmap.org/keys/telephone#values

Offline

#719 2017-12-07 12:34:38

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,595

Re: Kleine Fragen 2017

Dumme Frage: Wenn ein Straßenabschnitt, z.B. dieser hier:

http://www.openstreetmap.org/way/24574260

Teil einer Routen-Relation ist, welche die offizielle Klassifikation/Referenz erfasst (hier: ref=L 1144), dann tragen wir diese Referenz nicht auch noch mit ref=* am Straßenabschnitt ein – oder etwa doch?

Ich frage mal so dumm, weil unsere liebe „Standardkarte“ = Carto die an der Relation erfassten Referenzen offenbar nicht darstellt, sehr wohl aber, wenn die Referenz mit ref=* am Straßenabschnitt erfasst ist. Das hat in dieser Ecke schon zu Fehlermeldungen geführt (http://www.openstreetmap.org/note/1168794, das ich mal geschlossen habe, sorry falls voreilig). Soll ich das also ignorieren und als Problem von Carto betrachten, oder soll das ref=L 1144 doch auch noch an die einzelnen Straßenabschnitte? (Im Wiki habe ich nichts Eindeutiges gefunden, sorry.)

Vielen Dank!

Last edited by Chrysopras (2017-12-07 12:50:31)

Offline

#720 2017-12-07 12:38:01

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: Kleine Fragen 2017

Hallo, dieses Changeset müsste revertiert werden, es handelt sich um Vandalismus. Macht das jemand?

Wenn ein Straßenabschnitt, z.B. dieser hier:

http://www.openstreetmap.org/way/24574260

Teil einer Routen-Relation ist, welche die offizielle Klassifikation/Referenz erfasst (hier: ref=L 1144), dann tragen wir diese Referenz nicht auch noch mit ref=* am Straßenabschnitt ein – oder etwa doch?

Doch, die Referenz wird auch nochmal mit ref= am Straßenabschnitt eingetragen, weil Mapnik ref= einer Relation nicht auf die Straßenabschnitte überträgt. Ist eine der seltenen Fälle, wo Tagging für den Renderer ausdrücklich gestattet ist, weil wir sonst eine Karte ohne Straßenbezeichnungen hätten, auch Autobahnen wie die A1, A2, A3... wären dann alle namenlos.

Offline

#721 2017-12-07 12:39:54

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,595

Re: Kleine Fragen 2017

Prince Kassad wrote:

Hallo, dieses Changeset müsste revertiert werden, es handelt sich um Vandalismus. Macht das jemand?

Erledigt (siehe https://www.openstreetmap.org/changeset/54428824)

Last edited by Chrysopras (2017-12-07 12:47:13)

Offline

#722 2017-12-07 12:44:09

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,595

Re: Kleine Fragen 2017

Prince Kassad wrote:

Doch, die Referenz wird auch nochmal mit ref= am Straßenabschnitt eingetragen, weil Mapnik ref= einer Relation nicht auf die Straßenabschnitte überträgt. Ist eine der seltenen Fälle, wo Tagging für den Renderer ausdrücklich gestattet ist …

Ah, gut, danke für die Antwort! Bevor ich das an dieser Straße erledige, vorsichtshalber die Frage: Gibt es abweichende Meinungen? wink Ich stelle nämlich fest, dass in dieser Ecke die ref=* recht konsequent nur in Relationen und nicht an den Straßenabschnitten erfasst sind …

Last edited by Chrysopras (2017-12-07 13:02:00)

Offline

#723 2017-12-07 13:13:55

wilmaed
Member
Registered: 2017-04-21
Posts: 119
Website

Re: Kleine Fragen 2017

warum wird in carto der Gebäudeumriss nicht angezeigt?
http://www.openstreetmap.org/way/83233362

Offline

#724 2017-12-07 13:24:35

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,595

Re: Kleine Fragen 2017

wilmaed wrote:

warum wird in carto der Gebäudeumriss nicht angezeigt?
http://www.openstreetmap.org/way/83233362

Wegen dieser Straßenfläche:

http://www.openstreetmap.org/way/422366388

Entweder müsste man diese Straßenfläche umtaggen (von highway=pedestrian, area=yes in area:highway=pedestrian), oder aber, wenn der Platz wirklich als Platz gedacht ist und so angezeigt werden soll (worauf der Name „Anna-Sittarz-Platz“ hinweist wink), dann muss der Platz zum Multipolygon werden – die Tags wandern von der bisherigen Platzfläche in die Multipolygon-Relation, die bisherige Platzfläche bekommt die Rolle outer und das Gebäude die Rolle inner.

Last edited by Chrysopras (2017-12-07 13:30:41)

Offline

#725 2017-12-07 14:27:36

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 3,336

Re: Kleine Fragen 2017

Chrysopras wrote:

Bevor ich das an dieser Straße erledige, vorsichtshalber die Frage: Gibt es abweichende Meinungen? wink Ich stelle nämlich fest, dass in dieser Ecke die ref=* recht konsequent nur in Relationen und nicht an den Straßenabschnitten erfasst sind …

Man kann es auch anders herum auffassen:
Das Erfassen des Verlaufs von klassifizierten Straßen als Relation wird nicht von allen als wünschenswert/sinnvoll erachtet.
Wenn man dieser Ansicht folgt, muss die ref an die Straßenabschnitte. Das redundante ref in der Relation ist dann nur geduldet.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB