OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2016-12-31 10:33:37

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,615
Website

highway=track ohne tracktype=*

In den Freizeitkarten reduzieren (generalisieren) wir die Wirtschaftswege von fünf auf drei Klassen:
- grade1 = Güteklasse 1
- grade2+grade3 = Güteklasse 2
- grade4+grade5 = Güteklasse 3

Nun gibt es (erschreckend) viele Wirtschaftswege ohne jegliche tracktype-Angabe. Bei diesen Wegen gehen wir (derzeit) von der Annahme ausgegangen, daß sie keinesfalls in die Güteklasse 1, sondern eher in die Güteklasse 2 (grade2 / grade3) fallen (was zu diskutieren wäre).

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:tracktype

Die fehlende Angabe von tracktype ist auf jeden Fall ein Defekt in den OSM-Daten. Primär ist also anzustreben, in den OSM-Daten die Güteklasse für solche Wege zu ergänzen. Wie häufig das (track ohne tracktype) in der "eigenen Homezone" vorkommt, kann man durch diese Abfrage ermitteln:

http://overpass-turbo.eu/s/kSH

Nun gibt es den Nutzerhinweis, daß Wege ohne tracktype-Angabe eher in die Güteklasse 3 (grade4+grade5) einordnet werden sollten.

Wie sind dazu die Meinungen?

Gruß Klaus


Das Handeln jedes Einzelnen kann Teil eines gemeinsamen Paradieses sein.

Offline

#2 2016-12-31 10:47:19

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,636

Re: highway=track ohne tracktype=*

toc-rox wrote:

Nun gibt es (erschreckend) viele Wirtschaftswege ohne jegliche tracktype-Angabe. Bei diesen Wegen gehen wir (derzeit) von der Annahme ausgegangen, daß sie keinesfalls in die Güteklasse 1, sondern eher in die Güteklasse 2 (grade2 / grade3) fallen (was zu diskutieren wäre).

Nach meinen Erfahrungen haben tracks ohne tracktype eher eine der besseren Güteklassen. Meine Erklärung dafür: Wer beim Mappen so weit geht, auch unbefestigte Tracks zu erfassen, der weiß auch, dass da ein tracktype drangehört, und setzt es dazu. Tracks ohne tracktype stammen tendenziell entweder von unerfahrenen Mappern oder von reinem Sofamapping und sind daher eher gut sicht- bzw. nutzbar.

Ich bin auch schon auf viele asphaltierte Tracks gestoßen, denen das tracktype fehlte, also eure Annahme „keinesfalls grade1“ kann ich so nicht unterstützen.

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2016-12-31 10:48:25)


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#3 2016-12-31 11:02:46

Garmin-User
Member
Registered: 2009-10-01
Posts: 580

Re: highway=track ohne tracktype=*

Ich kenne Tracks ohne Tracktype, welche ziemlich schlecht oder gemischt sind. Wegen gemischten wird der Tracktype wahrscheinlich bewusst weggelassen, schlechte werden eher als Track gewertet, wenn sie eigentlich ein (Hiking-)Path sind, dafür aber breiter.

Ich tendiere dazu, Tracks ohne Tracktype eher als schlecht einzustufen - lieber einen (unwissentlich) guten meiden, als sich auf einen guten zu verlassen, der dann schlecht ist.

Offline

#4 2016-12-31 11:07:53

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,707
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

Also Tracks, die keinen Tracktype haben, sollten ehrer in Güteklasse 2 oder 3 eingestuft werden... lieber etwas pessimistischer, als dann nachher:
"Die Karte zeigte, der Weg wäre gut zu fahren, der war aber der Horror!"

Sven

Offline

#5 2016-12-31 11:08:23

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 489

Re: highway=track ohne tracktype=*

Ich habe in meiner direkten Umgebung die fehlenden tracktype alle ergänzt. Danach habe ich begonnen in der weiteren Umgebung (durchgehende) Feldwege  (auf denen man von A nach B kommt) herauszusuchen und zu besichtigen, die auf Bing nach geteerten oder betonierten Wegen aussehen.
Für meine Gegend kann ich daher sagen, daß fehlendes tracktyp geteerte Wege eher ausschließt.

Grüße aus Oberschwaben und allen einen guten Rutsch.
Peter

PS: Bin Liegedreiradfahrer und bevorzuge geteerte Rad- und Feldwege für meine Touren.

Last edited by PT-53 (2016-12-31 11:10:21)

Offline

#6 2016-12-31 11:15:17

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,715

Re: highway=track ohne tracktype=*

kreuzschnabel wrote:

Nach meinen Erfahrungen haben tracks ohne tracktype eher eine der besseren Güteklassen.

Nach meiner Erfahrung ist das regional sehr unterschiedlich. Es gibt Gegenden, wo Sesselmapper alles was auf dem Luftbild nach Feldweg aussieht als track "ohne alles" eintragen.

In meiner Karte nehme ich tracktype3 als default. Dann gibt es eine maximal Abweichung von 2 Graden.  big_smile

Last edited by chris66 (2016-12-31 11:17:59)


Faktum des Tages: Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier dafür kaufen.

Offline

#7 2016-12-31 11:19:45

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,150

Re: highway=track ohne tracktype=*

Ich bin hauptsächlich auf tracks unterwegs. Nach meiner Erfahrung sind tracks ohne weitere Angaben "einfach mal eingezeichnet" oder kommen vom Luftbild (wo es absolut sinnvoll ist keinen tracktype zu vermuten). Meistens handelt es sich um grade2 oder grade3.

Schnell gemappte grade1 sind öfters mal falsch als highway eingetragen, eher nicht als track ohne tracktype.

Bei grade4 und grade5 ist es eher wahrscheinlich daß der Weg insgesamt fehlt.

bye, Nop


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation    Kartengenerator Map Composer

Offline

#8 2016-12-31 11:24:48

speichennippel
Member
From: Remscheid
Registered: 2010-04-09
Posts: 194
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

Bei mir hier im Bergischen Land ist ein Track ohne Tracktype ziemlich zuverlässig ein tracktype 3-4.

Offline

#9 2016-12-31 11:48:23

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,055
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

toc-rox wrote:

Wie häufig das (track ohne tracktype) in der "eigenen Homezone" vorkommt, kann man durch diese Abfrage ermitteln:
http://overpass-turbo.eu/s/kSH

Bei keep_right:

http://keepright.ipax.at/report_map.php … w_tmpign=0

Offline

#10 2016-12-31 12:06:44

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 770

Re: highway=track ohne tracktype=*

Da ich in der Stadt wohne sind bei mir Feldwege eher selten. Hier wurde in der Vergangenheit viel unbefestigte Wege als track mit und ohne tracktype getaggt, obwohl sie einfach nur Zufahrten sind.

Offline

#11 2016-12-31 12:27:03

Pfad-Finder
Member
Registered: 2010-02-11
Posts: 278

Re: highway=track ohne tracktype=*

Garmin-User wrote:

Ich tendiere dazu, Tracks ohne Tracktype eher als schlecht einzustufen - lieber einen (unwissentlich) guten meiden, als sich auf einen guten zu verlassen, der dann schlecht ist.

streckenkundler wrote:

Also Tracks, die keinen Tracktype haben, sollten ehrer in Güteklasse 2 oder 3 eingestuft werden... lieber etwas pessimistischer, als dann nachher:
"Die Karte zeigte, der Weg wäre gut zu fahren, der war aber der Horror!"

+1

In Brandenburg/MV sehen manche 4er-Sandwege auf dem Luftbild aus wie geschotterte 3er-Wege. Beim Radfahren ist das ein gewaltiger Unterschied.

Daher würde ich für Wege ohne Tracktype erstmal vorsorglich grade4 annehmen - es sei denn, es gibt belastbare Hinweise für eine bessere Wegqualität, zB Zufahrt zu einer Badestelle oder einem Angelsee, einer Silage-Ablage o.ä.

Danke für den Hinweis auf die Keepright-Funktion mit tracktypes, hatte ich bisher übersehen.

Offline

#12 2016-12-31 12:29:15

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

streckenkundler wrote:

Also Tracks, die keinen Tracktype haben, sollten ehrer in Güteklasse 2 oder 3 eingestuft werden... lieber etwas pessimistischer, als dann nachher:
"Die Karte zeigte, der Weg wäre gut zu fahren, der war aber der Horror!"

+1, zumindest meine Meinung als Fahrradfahrer

Meine Meinung als Mapper wäre eher unentschlossen, da wie schon angesprochen, es wohl regional sehr unterschiedlich ist, die Tendenz aber zum Sesselmapper geht, der gut sichtbare Wege tracked aber vermutlich eher nicht typed...


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#13 2016-12-31 12:45:28

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

für die freunde der statistik, datenbestand von mitte Dezember aus germany-latest

* 2.461.240 Tracksegmente, davon
* 1.937.441 mit tracktype

Aufteilung

 341782 		<tag k="tracktype" v="grade1"/>
 463841 		<tag k="tracktype" v="grade2"/>
 484660 		<tag k="tracktype" v="grade3"/>
 371658 		<tag k="tracktype" v="grade4"/>
 273845 		<tag k="tracktype" v="grade5"/>

und hier die Ausreißer

     12 		<tag k="tracktype" v="1"/>
     10 		<tag k="tracktype" v="2"/>
     23 		<tag k="tracktype" v="3"/>
     17 		<tag k="tracktype" v="4"/>
     13 		<tag k="tracktype" v="5"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Feld-/Waldweg"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="Feldweg"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Feuerlinie"/>
     80 		<tag k="tracktype" v="fixme"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Floßgrabensiedlung"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Flurweg"/>
      3 		<tag k="tracktype" v="frade4"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Fußweg"/>
     21 		<tag k="tracktype" v="grade"/>
      3 		<tag k="tracktype" v="grade%"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade03"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade14"/>
     20 		<tag k="tracktype" v="grade1;grade2"/>
     20 		<tag k="tracktype" v="grade1; grade2"/>
      3 		<tag k="tracktype" v="grade1; grade2; grade2"/>
      3 		<tag k="tracktype" v="grade1;grade2;grade3"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade1;grade2;grade4"/>
     18 		<tag k="tracktype" v="grade1;grade3"/>
      7 		<tag k="tracktype" v="grade1; grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade1; grade3; grade2"/>
      3 		<tag k="tracktype" v="grade1;grade4"/>
      5 		<tag k="tracktype" v="grade1; grade4"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade1; grade4; grade4"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade1; grade5"/>
    136 		<tag k="tracktype" v="grade1_ruts"/>
     11 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade1"/>
     17 		<tag k="tracktype" v="grade2; grade1"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade1;grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade2; grade2; grade3; grade4"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade2,grade3"/>
     27 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade3"/>
     33 		<tag k="tracktype" v="grade2; grade3"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade2; grade3; grade2"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade3;grade3"/>
      4 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade3;grade4"/>
      7 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade4"/>
      8 		<tag k="tracktype" v="grade2; grade4"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade4;grade3;grade2"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade5"/>
      3 		<tag k="tracktype" v="grade2; grade5"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade2;grade5;grade4"/>
      4 		<tag k="tracktype" v="grade3-5"/>
     13 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade1"/>
     19 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade1"/>
     29 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade2"/>
     17 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade2"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade2; grade1"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade2; grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade2; grade4; grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade3; grade2"/>
     14 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade4"/>
     17 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade4"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade4;grade1"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade4; grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade4;grade5"/>
     11 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade5"/>
      4 		<tag k="tracktype" v="grade3; grade5"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade5;grade1"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade3;grade5;grade4"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade43"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade44"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade45"/>
      5 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade1"/>
      4 		<tag k="tracktype" v="grade4; grade1"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade1;grade2"/>
     12 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade2"/>
      6 		<tag k="tracktype" v="grade4; grade2"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade2;grade2"/>
      4 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade2;grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade4,_grade3"/>
     12 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade3"/>
     17 		<tag k="tracktype" v="grade4; grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade3;grade1"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade3;grade2"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade4; grade3; grade4"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade3;grade5"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade4;grade5"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade4; grade4; grade5"/>
      7 		<tag k="tracktype" v="grade4;grade5"/>
      7 		<tag k="tracktype" v="grade4; grade5"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade5´4"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade5;grade1"/>
     13 		<tag k="tracktype" v="grade5; grade2"/>
      6 		<tag k="tracktype" v="grade5;grade3"/>
      6 		<tag k="tracktype" v="grade5; grade3"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade5;grade3;grade2;grade4"/>
      3 		<tag k="tracktype" v="grade5;grade4"/>
      4 		<tag k="tracktype" v="grade5; grade4"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grade5;grade4;grade3"/>
     58 		<tag k="tracktype" v="grade6"/>
      7 		<tag k="tracktype" v="grade7"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grae4"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="grass"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Großensieker Weg"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Loher Staße"/>
     34 		<tag k="tracktype" v="path"/>
      2 		<tag k="tracktype" v="paving_stones"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="rut"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="s"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="t"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="Tilkenweg"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="type1"/>
    738 		<tag k="tracktype" v="unknown"/>
      5 		<tag k="tracktype" v="Waldweg"/>
      1 		<tag k="tracktype" v="yes"/>

oder auch mal surface von tracktype1

      1 		<tag k="surface" v="4"/>
      1 		<tag k="surface" v="A"/>
      3 		<tag k="surface" v="artificial_turf"/>
      1 		<tag k="surface" v="aspahlt"/>
  81245 		<tag k="surface" v="asphalt"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphaltb"/>
      2 		<tag k="surface" v="asphalt;cobblestone"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphalt;concrete"/>
      2 		<tag k="surface" v="asphalt; concrete"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphalt;concrete;ground"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphalt;concrete:lanes"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphalt;concrete:plates"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphalt;grass"/>
      2 		<tag k="surface" v="asphalt; grass"/>
     12 		<tag k="surface" v="asphalt-grass-asphalt"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphalt / gravel"/>
      2 		<tag k="surface" v="asphalt;gravel"/>
      4 		<tag k="surface" v="asphalt; gravel"/>
      3 		<tag k="surface" v="asphalt:lane"/>
      7 		<tag k="surface" v="asphalt_lanes"/>
     52 		<tag k="surface" v="asphalt:lanes"/>
      6 		<tag k="surface" v="asphalt;paved"/>
      6 		<tag k="surface" v="asphalt;paving_stones"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphalt_ruts"/>
      1 		<tag k="surface" v="Asphalt+Schotter"/>
      1 		<tag k="surface" v="asphaltwheelchair"/>
      2 		<tag k="surface" v="befestigt1,5"/>
      2 		<tag k="surface" v="befestigt, Asphalt"/>
      2 		<tag k="surface" v="befestigt-Stufen"/>
      1 		<tag k="surface" v="beton_lanes"/>
      3 		<tag k="surface" v="Betonsteine"/>
      1 		<tag k="surface" v="brick"/>
      1 		<tag k="surface" v="bricks"/>
      7 		<tag k="surface" v="broken"/>
      1 		<tag k="surface" v="cementery"/>
      1 		<tag k="surface" v="clay"/>
      3 		<tag k="surface" v="cobbelstone"/>
   1675 		<tag k="surface" v="cobblestone"/>
      2 		<tag k="surface" v="cobblestone:10"/>
      9 		<tag k="surface" v="cobblestone;asphalt"/>
     19 		<tag k="surface" v="cobblestone:flattened"/>
      1 		<tag k="surface" v="cobblestone;gravel"/>
      7 		<tag k="surface" v="compact"/>
    632 		<tag k="surface" v="compacted"/>
      4 		<tag k="surface" v="compound"/>
  10381 		<tag k="surface" v="concrete"/>
      2 		<tag k="surface" v="concrete;asphalt"/>
      3 		<tag k="surface" v="concrete_grass_concrete"/>
      3 		<tag k="surface" v="concrete-grass-concrete"/>
      6 		<tag k="surface" v="concrete:lane"/>
   1434 		<tag k="surface" v="concrete:lanes"/>
      7 		<tag k="surface" v="concrete:lanes;gravel"/>
      1 		<tag k="surface" v="concrete:lanes, old"/>
     13 		<tag k="surface" v="concrete;paved"/>
      1 		<tag k="surface" v="concrete_paving_stones"/>
      3 		<tag k="surface" v="concrete:plate"/>
    844 		<tag k="surface" v="concrete:plates"/>
      1 		<tag k="surface" v="concrete_plates_200x200"/>
      2 		<tag k="surface" v="concrete_plates_200x30;grass"/>
      1 		<tag k="surface" v="concrete_plates_200x50; grass"/>
      2 		<tag k="surface" v="concrete_plates_200x60; grass"/>
      5 		<tag k="surface" v="concrete_plates_30x60; grass"/>
      1 		<tag k="surface" v="concrete:plates;asphalt"/>
      9 		<tag k="surface" v="concrete:plates;grass"/>
      2 		<tag k="surface" v="concrete-purely"/>
      1 		<tag k="surface" v="concrete:ruts"/>
     24 		<tag k="surface" v="concrete_slab"/>
      1 		<tag k="surface" v="concrete_tracks"/>
      1 		<tag k="surface" v="conrete:lanes"/>
      2 		<tag k="surface" v="copperstone"/>
      1 		<tag k="surface" v="cracked"/>
      3 		<tag k="surface" v="current"/>
    189 		<tag k="surface" v="dirt"/>
      5 		<tag k="surface" v="earth"/>
      1 		<tag k="surface" v="excellent"/>
    244 		<tag k="surface" v="fine_gravel"/>
      4 		<tag k="surface" v="gepflastert"/>
      2 		<tag k="surface" v="good"/>
    309 		<tag k="surface" v="grass"/>
      1 		<tag k="surface" v="grass;compacted"/>
      2 		<tag k="surface" v="grass;earth"/>
      1 		<tag k="surface" v="grass;gravel"/>
      1 		<tag k="surface" v="grass;paved"/>
    235 		<tag k="surface" v="grass_paver"/>
      1 		<tag k="surface" v="grass_paver|lanes"/>
     49 		<tag k="surface" v="grass_paver:lanes"/>
   3653 		<tag k="surface" v="gravel"/>
      2 		<tag k="surface" v="gravel;asphalt"/>
      1 		<tag k="surface" v="gravel; asphalt"/>
      1 		<tag k="surface" v="gravel / compacted"/>
      4 		<tag k="surface" v="gravel;grass"/>
      2 		<tag k="surface" v="gravel;ground"/>
      1 		<tag k="surface" v="gravel:lanes"/>
      3 		<tag k="surface" v="gravel;paved"/>
      2 		<tag k="surface" v="gravel; paved"/>
    583 		<tag k="surface" v="ground"/>
      2 		<tag k="surface" v="ground;cobblestone"/>
      1 		<tag k="surface" v="ground;gravel"/>
      1 		<tag k="surface" v="ground;paved"/>
      1 		<tag k="surface" v="ground;sand"/>
      1 		<tag k="surface" v="ground,_stone"/>
     15 		<tag k="surface" v="ice_road"/>
      2 		<tag k="surface" v="intermediate"/>
      1 		<tag k="surface" v="Kieselsteine"/>
      5 		<tag k="surface" v="lanes"/>
      1 		<tag k="surface" v="lanes:paving_stone"/>
      1 		<tag k="surface" v="limestone"/>
     21 		<tag k="surface" v="metal"/>
      3 		<tag k="surface" v="mixed"/>
      2 		<tag k="surface" v="mud"/>
  53403 		<tag k="surface" v="paved"/>
      1 		<tag k="surface" v="paved;asphalt"/>
      1 		<tag k="surface" v="paved;cobblestone"/>
      3 		<tag k="surface" v="paved; concrete"/>
     10 		<tag k="surface" v="paved;grass"/>
      2 		<tag k="surface" v="paved;gravel"/>
      1 		<tag k="surface" v="paved;unpaved"/>
      1 		<tag k="surface" v="paved (wheelchair suitable)"/>
      1 		<tag k="surface" v="paving:lanes"/>
   2251 		<tag k="surface" v="paving_stones"/>
      1 		<tag k="surface" v="paving_stones:20"/>
      2 		<tag k="surface" v="paving_stones:50"/>
      1 		<tag k="surface" v="paving_stones / concrete"/>
      3 		<tag k="surface" v="paving_stones;grass_paver"/>
      1 		<tag k="surface" v="paving_stones;gravel"/>
    377 		<tag k="surface" v="paving_stones:lanes"/>
      1 		<tag k="surface" v="pebbelstone"/>
     74 		<tag k="surface" v="pebblestone"/>
      2 		<tag k="surface" v="Pflaster"/>
     16 		<tag k="surface" v="plates"/>
      1 		<tag k="surface" v="plattenweg"/>
      1 		<tag k="surface" v="Plattenweg"/>
      2 		<tag k="surface" v="rubbercrumb"/>
    104 		<tag k="surface" v="sand"/>
      1 		<tag k="surface" v="schotter"/>
      3 		<tag k="surface" v="Schwarzdecke"/>
      5 		<tag k="surface" v="sealed"/>
     88 		<tag k="surface" v="sett"/>
      1 		<tag k="surface" v="Split"/>
      4 		<tag k="surface" v="steel"/>
      1 		<tag k="surface" v="stone"/>
     11 		<tag k="surface" v="tared"/>
      2 		<tag k="surface" v="tarmac"/>
      1 		<tag k="surface" v="tarred"/>
      1 		<tag k="surface" v="Teer"/>
      1 		<tag k="surface" v="un"/>
      1 		<tag k="surface" v="unbefestigt"/>
      1 		<tag k="surface" v="unknown"/>
    660 		<tag k="surface" v="unpaved"/>
      3 		<tag k="surface" v="unpaved;paved"/>
      1 		<tag k="surface" v="unsealed"/>
    203 		<tag k="surface" v="wood"/>
      1 		<tag k="surface" v="woodchips"/>
      1 		<tag k="surface" v="Zement"/>

Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#14 2016-12-31 13:00:27

Pfad-Finder
Member
Registered: 2010-02-11
Posts: 278

Re: highway=track ohne tracktype=*

Wahrscheinlich gibt es auch eine Korrelation: Je besser ein Weg, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass auch irgendein Mapper vorbeigekommen und sich erbarmt hat, einen Tracktype einzutragen. Jedenfalls ist mir in Deutschland noch keine Radroute untergekommen, wo tracktype fehlte. OT: Dass es manchmal komische und geradezu irreführende Einstufungen gab, ist ein anderes Kapitel.

Offline

#15 2016-12-31 13:01:28

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 216

Re: highway=track ohne tracktype=*

Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man tracktype lieber weglassen. Ansonsten könnte der nächste denken, dass man sich auf die Klassifikation verlassen kann, dabei ist es eher geraten.

Die Statistik von Harald Hartmann ruft gerade dazu auf, offensichtliche (Tipp)fehler zu bereinigen. Wie kommt man von der Statistik auf den jeweiligen Einzelfehler?

Guten Rutsch euch allen und ein gesundes neues Jahr. Auf das OSM immer besser werde.

Offline

#16 2016-12-31 13:08:50

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 293
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

Danke für die Statistik. smile

streckenkundler wrote:

Also Tracks, die keinen Tracktype haben, sollten ehrer in Güteklasse 2 oder 3 eingestuft werden... lieber etwas pessimistischer, als dann nachher:
"Die Karte zeigte, der Weg wäre gut zu fahren, der war aber der Horror!"

+1 Was die Qualität der Tracks anbelangt würde ich nach dem vorgegebenen Rahmen eher zu 3 tendieren. Zumindest in der Region in der ich lebe handelt es sich meist um irgendwelche Wege auf dem Acker. Mit dem Mountainbike kann man sie teilweise passieren aber ein Vergnügen ist es nicht. wink

Harald Hartmann wrote:

Meine Meinung als Mapper wäre eher unentschlossen, da wie schon angesprochen, es wohl regional sehr unterschiedlich ist, die Tendenz aber zum Sesselmapper geht, der gut sichtbare Wege tracked aber vermutlich eher nicht typed...

Die Tendenz mag zwar stimmer aber in meiner Region hat es nichts mit Sesselmappen zu tun. Stichproben ergaben in meinem Bereich, dass die Tracks teilweise bis ins Jahr 2007 zurückgehen. Man könnte es als Wochenaufgabe nehmen und dann auch bestehende Daten überprüfen. Der ein oder andere Weg ist ggf. nicht mehr passierbar und zugewachsen. Jedoch macht diese Aufgabe eher im Sommer Sinn, wenn die Leute mit dem Fahrrad unterwegs sind oder auf Wanderschaft.

Last edited by Zyras (2016-12-31 13:20:46)

Offline

#17 2016-12-31 13:13:14

RoterEmil
Member
Registered: 2016-10-09
Posts: 169

Re: highway=track ohne tracktype=*

Geofreund1 wrote:

Die Statistik von Harald Hartmann ruft gerade dazu auf, offensichtliche (Tipp)fehler zu bereinigen. Wie kommt man von der Statistik auf den jeweiligen Einzelfehler?

Über http://taginfo.openstreetmap.org/keys/tracktype#values
hier die entsprechend fehlerhaft getaggten Wert auswählen und danach oben rechts z.B. auf overpass turbo klicken, um die konkreten Fälle angezeigt zu bekommen: "frade4" sind z.B. Wege bei Dorfweil: http://overpass-turbo.eu/s/kWW

Offline

#18 2016-12-31 13:22:15

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

Wenn es so einfach wäre ... Also in diesem Fall würde ich das entsprechende Changeset markieren, dann hätte auch der eintragende Mapper etwas davon. Einfach selbst die Sachen zu bereinigen stellt sich schwierig dar, z.B. müsste man gucken, wie lange das schon drin ist. Bei einem Weg der schon ein paar Jahre alt ist, könnte es entweder schlimmer geworden sein, oder durch eine Flurbereinigung bzw. Wegeerneuerung auch wesentlich besser.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#19 2016-12-31 13:28:09

wycbtma
Member
Registered: 2013-06-30
Posts: 82

Re: highway=track ohne tracktype=*

Ich kann sowas überhaupt nicht verstehen, dass bei fehlendem Tracktype einfach irgendwas dazufantasiert wird, nicht nur bei diesem Style sondern fast allen: das kann echt lebensgefährlich werden! Kann zwar sein, dass es in vereinzelten winzigen Gegenden einfach bedeutet "aha, mein Vorgänger hat das für ausreichend gehalten ohne, weil in unserer Gegend hier ja eh jeder Feldweg asphaltiert oder gr2 ist, also mach ich das nun auch einfach so, geht auch viel schneller".

Aber in den allermeisten Gegenden der Welt dürfte das wirklich heißen:
Achtung - UNBEKANNT! Automatisch FIXME! Möglicherweise sogar unpassierbar - Gefahr!
Jedenfall wenn nicht zusätzlich noch was aussagekräftiges wie Surface dabei ist, sondern meist ja einfach gar nix.

Besonders in noch kaum gemappten Waldgebieten, die es auch in Europa noch zahlreich gibt, sind da reichlich grade5 oder Rückeschneisen dabei. Wenn ich mal zu Fuß unterwegs bin schätzungsweise die Hälfte, manche davon echt unpassierbar. Und bei Dämmerung und nachts wirds langsam riskant (nein, nicht jeder Wanderer nach Sonnenuntergang tut das freiwillig und möchte sich die Knochen brechen oder spontan mal im Wald oder Gebirge übernachten ;-)

Und bei Luftfbildmapping kann man doch erst recht nicht mit Sicherheit erkennen, ob der umbrafarbene Weg da unten mit der dunkleren Mitte jetzt ein älterer Asphaltweg ist oder ausgetrampelter Naturboden, der sich die Hälfte vom Jahr in Matsch verwandelt. Ganz besonders wieder im Wald, auch im deutschen Schwarzwald oder frz. Vogesen, wenn man nur ganz vereinzelt in den Lichtungen mal "2 helle Spuren in Fahrbreite" sieht und ansonsten nur "Schneise, also irgendwas ist da".
Oder wenn offiziell zugelassene Karten wie Maps4BW zwar den Wegverlauf anzeigen, die Qualität aber total unsicher ist.

Andererseits bin ich als Mapper und Wanderer trotzdem froh, wenn in noch kaum gemappten Gegenden wenigstens schon ein Weg-VERLAUF erkennbar ist - schon mal viel besser als gar nichts! Vorausgesetzt natürlich, dass man nicht vorgelogen bekommt, das sei ein top-Weg, sondern die Wahrheit angezeigt kriegt.
Mein persönlicher Mapsforge-Stil nutzt für unbekannte Tracktypes jedenfalls ein leuchtendes magenta, als Warn+Fixme-Stil für Tracks. Hat sich bestens bewährt. Und für Mapper noch mit Zusatznutzen: es springt dich förmlich an, wenn ganze Gegenden noch magenta leuchten - hallo, hier muss noch dringend gemappt werden!! Mit den Standardstilen merkt das kein Mensch, wenn er nicht gerade gezielt via overpass nach sowas sucht. Was kaum einer tut, schon gar nicht in Gegenden, wo es eh kaum Mapper gibt.

Ich kann diesen komischen ZWANG irgendeiner falschen Zuweisung sowieso nicht verstehen. Kommt mir vor wie irgendein krankhafter Aufräumzwang oder sowas, ohne jede Not. Denn technisch machen Verallgemeinerungen doch nur bei "ähnlichen" Tags Sinn.
Was vor allem keiner zu realisieren scheint:
Wenn ein angezeigter "grade2" grundsätzlich immer bedeutet "grade2 ODER unbekannt", dann wertet man damit nicht nur die Unbekannten auf, sondern *entwertet* gleichzeitig auch alle echten und eingetragenen "grade2", setzt diese damit auch auf "unbekannt" zurück! Und macht auch diese damit für Wanderer und Outdoor-Mapper völlig nutzlos.

Offline

#20 2016-12-31 13:31:27

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 216

Re: highway=track ohne tracktype=*

Ich denke, offensichtliche Tippfehler (frade4) könnte man ohne weiteres bereinigen. Dass sich die Qualität eines tracks mit der Zeit verändert, kannst du immer haben, auch wenn ein tracktype mal (korrekt) eingetragen worden war.

Offline

#21 2016-12-31 13:38:06

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

toc-rox wrote:

Die fehlende Angabe von tracktype ist auf jeden Fall ein Defekt in den OSM-Daten. Primär ist also anzustreben, in den OSM-Daten die Güteklasse für solche Wege zu ergänzen.

Da in OSM alles kann und nichts muss ist, halte ich es für KEINEN Defekt ... highway=track sagt ja erst nur mal aus, um was für einen Wegetyp es sich handelt. Ich persönlich bin der Meinung das surface die objektivere und dadurch bessere Eigenschaft ist, als das häufig missverstandene tracktype. Smoothness hat leider auch schon wieder die Tendenz zu eher subjektiveren Einschätzungen.

Add: und manchmal streiten sich ja die Geister, ob highway=track nicht doch eher ein highway=service oder highway=unclassified und umgekehrt ist...

Last edited by Harald Hartmann (2016-12-31 13:51:52)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#22 2016-12-31 13:55:20

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

und hier noch die Zuordnung von tracktype-behafteten Wegen zu highway (ohne die 1.937.441 tracks)

     11 		<tag k="highway" v="abandoned"/>
      1 		<tag k="highway" v="abondoned"/>
    556 		<tag k="highway" v="bridleway"/>
    147 		<tag k="highway" v="construction"/>
   4322 		<tag k="highway" v="cycleway"/>
      2 		<tag k="highway" v="demolished"/>
     10 		<tag k="highway" v="disused"/>
   7038 		<tag k="highway" v="footway"/>
    235 		<tag k="highway" v="living_street"/>
      3 		<tag k="highway" v="motorway_link"/>
     68 		<tag k="highway" v="no"/>
  32731 		<tag k="highway" v="path"/>
      1 		<tag k="highway" v="path;track"/>
      1 		<tag k="highway" v="path; unclassified"/>
     50 		<tag k="highway" v="pedestrian"/>
      3 		<tag k="highway" v="platform"/>
      2 		<tag k="highway" v="primary"/>
      2 		<tag k="highway" v="primary_link"/>
     48 		<tag k="highway" v="proposed"/>
     30 		<tag k="highway" v="raceway"/>
     12 		<tag k="highway" v="razed"/>
   9333 		<tag k="highway" v="residential"/>
    156 		<tag k="highway" v="road"/>
     38 		<tag k="highway" v="secondary"/>
      1 		<tag k="highway" v="secondary_link"/>
  22660 		<tag k="highway" v="service"/>
      1 		<tag k="highway" v="services"/>
      1 		<tag k="highway" v="service;track"/>
    720 		<tag k="highway" v="steps"/>
    227 		<tag k="highway" v="tertiary"/>
      1 		<tag k="highway" v="tertiary_link"/>
      1 		<tag k="highway" v="track; path"/>
      7 		<tag k="highway" v="trunk_link"/>
  10060 		<tag k="highway" v="unclassified"/>
      2 		<tag k="highway" v="vacant"/>
      7 		<tag k="highway" v="yes"/>

Hmm, da muss ich ja fast meine Aussage von oben umschreiben: highway=track oder doch eher highway=path? alles nicht so einfach.

Last edited by Harald Hartmann (2016-12-31 13:56:10)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#23 2016-12-31 14:00:01

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,894
Website

Re: highway=track ohne tracktype=*

wycbtma wrote:

Mit den Standardstilen merkt das kein Mensch, wenn er nicht gerade gezielt via overpass nach sowas sucht.

Dann nutzt man eben http://www.wanderreitkarte.de/ wink
Bin da gerade eben über den Reiten Artikel im Wiki darauf gestoßen, welcher auch als Nichtreiter sehr lesenswert war.

Last edited by Harald Hartmann (2016-12-31 14:01:04)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#24 2016-12-31 15:49:35

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,096

Re: highway=track ohne tracktype=*

Im Eingangsbeitrag ging es darum, in welche Anzeigeklasse ein track ohne tracktype eingeordnet werden sollte.
Da wäre eine Einstufung als Klasse 2 (wie tracktype 2/3) mMn ok. Eine vierte Klasse "unbekannt" fände ich aber auch nicht verkehrt, wenn dadurch die Karte nicht unübersichtlich wird.

Ich bin aber gegen eine Zuordnung von tracktype ohne Ansicht vor Ort. Das Taggen auf Grund von Luftaufnahmen halte ich je nach Erfahrung des Mappers für sehr fehlerträchtig. Wenn, dann müsste so was wie source:tracktype=bing hin.
Mir ist ein fehlendes subtag lieber als ein falsches.

Offline

#25 2016-12-31 16:21:08

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 673

Re: highway=track ohne tracktype=*

Meine Mappingerfahrung: Hier in der Gegend sind die Wege ohne tracktype meistens type=2 oder sogar 1. Das liegt daran, dass man auf den Luftbildern im Wald die Wege nur dann recht zuverlässig erkennt, wenn sie halbwegs gut ausgebaut sind.

Ich empfinde es uebrigens nicht als einen "defekt" der Daten, sondern ganz klar empfehlenswert ohne survei keinen tracktype zu setzen. Denn woher soll man denn die dazu notwendigen Informationen bekommen ohne irgendwo abzukupfern?

Generell stört mich an den meisten Karten, dass man nicht klar erkennen kann, welche Gebiete noch unzureichend gemappt sind (ausser sie sind ganz weis). Dadurch entstehen oft Missverständnisse wie "der nächste Parkplatz kommt in 55 km", weil es auf den Abstraktionen (wie der Freizeitkarte) schwer ist, zu erkennen, wo einfach nur Daten fehlen.

Wenn möglich wuerde ich also bevorzugen, dass es eine Darstellung fuer "wege mit unzureichend Informationen" gibt anstatt das vorgegaukelt wird, die Wege liesen sich einsortieren smile

Offline

Board footer

Powered by FluxBB