OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#51 2017-02-05 11:50:28

Jojo4u
Member
Registered: 2014-08-03
Posts: 1,068

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Bei der Karte habe ich mir einen Wolf gesucht bis ich festgestellt haben dass man die einzelnen Schichten zuschalten muss - über den unscheinbaren Button rechts. IMHO sollte standardmäßig alles an sein.

Offline

#52 2017-02-05 12:13:51

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 937

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Jojo4u wrote:

IMHO sollte standardmäßig alles an sein.

Dann frißt die Karte leider den Browser auf. Alles aus ist besser.

Baßtölpel

Offline

#53 2017-02-05 12:28:09

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 242

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Basstoelpel wrote:
Jojo4u wrote:

IMHO sollte standardmäßig alles an sein.

Dann frißt die Karte leider den Browser auf. Alles aus ist besser.

Baßtölpel

So ist es. Davon ab muß man die gewünschten Layer nur beim ersten Besuch mit diesem Browser einschalten, Position und Layer werden lokal beim Verlassen der Karte gespeichert und beim nächsten Aufruf im selben Browser wiederhergestellt. So zumindest die Theorie.


OSMsuspects!
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#54 2017-02-05 12:49:33

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 601

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:

Davon ab muß man die gewünschten Layer nur beim ersten Besuch mit diesem Browser einschalten, Position und Layer werden lokal beim Verlassen der Karte gespeichert und beim nächsten Aufruf im selben Browser wiederhergestellt. So zumindest die Theorie.

Scheint auch in der Praxis wie gewünscht zu funktionieren. Gut so!

Offline

#55 2017-02-05 14:25:10

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,510
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:

Die Auswertung erfolgt nicht zur Laufzeit, das würde für die Menge viel zu lange dauern.

Ja, darum:

streckenkundler wrote:

Ich denke aber das geht so ohne weiteres nicht...

.

Ich hab mit eine Overpass-Abfrage erstellt und schaue mit die Fälle genau an...

http://overpass-turbo.eu/s/lIk

Aber nicht alles, was die Abfrage liefert, ist auch ein Fehler...

Sven

Offline

#56 2017-02-05 17:17:43

Jojo4u
Member
Registered: 2014-08-03
Posts: 1,068

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Wie gesagt... ich habe gedacht mein Browser ist nicht kompatibel. Ggf. sollte man die Auswahl dann nicht hinter einem Knopf verstecken. Osmose macht sie auch offensichtlich und Keepright auch.

Offline

#57 2017-02-05 17:33:07

RoterEmil
Member
Registered: 2016-10-09
Posts: 108

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Jojo4u wrote:

Wie gesagt... ich habe gedacht mein Browser ist nicht kompatibel. Ggf. sollte man die Auswahl dann nicht hinter einem Knopf verstecken. Osmose macht sie auch offensichtlich und Keepright auch.

Ich sehe es nicht als Problem an und finde den status quo gut. So lädt es auch viel fixer als bei Osmose (wo ja ggf. auch nur eine Auswahl bei zu vielen Hinweisen angezeigt wird).
Nettes Feature wäre hier, wenn man etwas noch "manuel" ausschließen könnte, um sich mit bestimmten Sachen nicht auseinandersetzen zu müssen, z.B. wie umfangreich amenity=post_box betaggt sein sollte: https://www.openstreetmap.org/node/619409282; hier wäre dann noch die Frage nach dem m.E. überflüssigen "name=" + der nicht ganz eleganten "addr:street")

Offline

#58 2017-02-05 19:26:03

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 2,686
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

RoterEmil wrote:

z.B. wie umfangreich amenity=post_box betaggt sein sollte: https://www.openstreetmap.org/node/619409282; hier wäre dann noch die Frage nach dem m.E. überflüssigen "name=" + der nicht ganz eleganten "addr:street")

Ist eigentlich im WIKI ordentlich beschrieben:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:T … uselang=de

Offline

#59 2017-02-05 19:38:26

RoterEmil
Member
Registered: 2016-10-09
Posts: 108

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

@geri-oc: Es war ja nur ein Beispiel. Es gibt ja immer wieder Dinge, um die man sich nicht (vorrangig) kümmern möchte und die würde ich gerne für mich und diesen Moment ausschließen können.

Offline

#60 2017-02-06 09:16:20

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,834

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:

...
Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen ein nützliches Tool. URL: https://osm-suspects.gbconsite.de
...

Danke dafür. Hilft wirklich.
Aber man verzweifelt, wenn bei addr:city die Ortsteile aus lauter Lokalpatriotismus erfasst wurden:
https://osm-suspects.gbconsite.de/#15/4 … outsideplz
Wenn aber der Ort schon falsch als Node erfasst ist,
https://www.openstreetmap.org/edit?node … 07/7.85846
weil die Eingemeindung vor Jahrzehnten nicht bekannt ist oder ignoriert wird, muss das beim Couchmapping ja schief gehen.

Wenn mal wieder nix im Fernsehn kommt, der Hund Gassi war und das Wetter nur zum Keller aufräumen taugt...
(Ich habe keinen Keller.)

Last edited by hurdygurdyman (2017-02-06 09:26:34)


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#61 2017-02-06 11:15:44

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 1,935

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

hurdygurdyman wrote:
dooley wrote:

...
Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen ein nützliches Tool. URL: https://osm-suspects.gbconsite.de
...

Danke dafür. Hilft wirklich.
Aber man verzweifelt, wenn bei addr:city die Ortsteile aus lauter Lokalpatriotismus erfasst wurden:
https://osm-suspects.gbconsite.de/#15/4 … outsideplz
Wenn aber der Ort schon falsch als Node erfasst ist,
https://www.openstreetmap.org/edit?node … 07/7.85846
weil die Eingemeindung vor Jahrzehnten nicht bekannt ist oder ignoriert wird, muss das beim Couchmapping ja schief gehen.

Danke ebenfalls. Vor allem der Vergleich mit den Straßennamen hat mir bereits geholfen, etliche Tippfehler (auch von mir) zu korrigieren.
Eine Anregung: Ein addr:place ohne zugehörige Straße (roter Kreis, meist im Außenbereich) sehe ich nicht als potentiellen Fehler an.

Für den Lokalpariotismus und für die Fälle, in denen gleiche Straßennamen nach (PLZ-)Eingemeindung nicht beseitigt wurden, gibt es addr:suburb. Damit dürften sich die meisten weißen Kreise konfliktfrei beseitigen lassen.

Offline

#62 2017-02-06 11:18:21

GoetzM
Member
Registered: 2016-07-15
Posts: 107

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Ich habe auch schon überlegt, Wikipedia Items über Ihren Namen heranzuziehen.
Wenn man in Deutschland x hundertmal Rudolf-Diesel findet und nur wenige Male Rudolph-Diesel und sich zur zweiten Schreibweise auch nichts in Wikipedia findet, darf man schon annehmen, dass die Schreibweise falsch ist.
Die Angst in der Community ist groß vor Automatismen, vermutlich aus Fehlschlägen der Vergangenheit...kann ich auch gut verstehen.

Auch sowas könnte sich teilweise über meinen POI Vorschlag lösen lassen, wenn nämlich in neuen und einzigen POI der Straße diese dort richtig eingetragen wird und daraus ein missing street resultiert.
Man könnte per Wget versuchen an Impressum/Imprint der POI zu kommen und mal Straßennamen/PLZ abzugleichen.
(Roscherstr. in Hannover 30175->30161) hätte man so als Fehler gefunden)

Offline

#63 2017-02-06 11:30:07

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 1,816

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

GoetzM wrote:

Wenn man in Deutschland x hundertmal Rudolf-Diesel findet und nur wenige Male Rudolph-Diesel und sich zur zweiten Schreibweise auch nichts in Wikipedia findet, darf man schon annehmen, dass die Schreibweise falsch ist.

Klingt logisch. Aber es besteht doch eine gewisse, wenn auch geringe Wahrscheinlichkeit, dass es sich beim Namensgeber dieser Straße gar nicht um den Erfinder des Dieselmotors handelt, sondern um eine lokale Berühmtheit, die sich mit ph schreibt und es noch nicht bis in die Wikipädie geschafft hat.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#64 2017-02-06 12:21:38

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 242

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Danke für die rege Diskussion und die Anregungen. Ich versuche mal, auf die bisherigen Anregungen einzugehen.

streckenkundler wrote:

Ich hab mit eine Overpass-Abfrage erstellt und schaue mit die Fälle genau an...

http://overpass-turbo.eu/s/lIk

Aber nicht alles, was die Abfrage liefert, ist auch ein Fehler...

Sven

Was ich mir vorstellen könnte: Einen Link zu Overpass mit einer dynamisch generierten Overpass-Abfrage mit den OSM-IDs für den aktuellen Ausschnitt. Leider kenne ich mich mit Overpass viel zu wenig aus, um das zusammenbauen zu können oder auch nur, ob das überhaupt möglich ist. Alternativ nur die Boundingbox übergeben, und der User nutzt dann auf seine lokal gespeicherten Abfragen. Damit könnte jeder User auch gleich das Filtern

RoterEmil wrote:

Nettes Feature wäre hier, wenn man etwas noch "manuel" ausschließen könnte, um sich mit bestimmten Sachen nicht auseinandersetzen zu müssen

mit eigenen Overpass-Abfragen selbst übernehmen. Filtern ist in den Suspects leider nicht möglich, weil ich die entsprechenden Tags nicht mitführe (angepasstes osm2pqsql.style). Eine Vereinfachung wäre das halt nur insofern, dass man sich den Ausschnitt in Overpass Turbo nicht selbst raussuchen muß.

seichter wrote:

Eine Anregung: Ein addr:place ohne zugehörige Straße (roter Kreis, meist im Außenbereich) sehe ich nicht als potentiellen Fehler an.

Hm. Da bin ich mir nicht sicher. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … uhe_Schema dort "Orte ohne benannte Strassen": "Wenn ein Ort keine benannten Straßen hat, so sollte man den Ortsteil in den tag addr:place=* eintragen, bei einem Einzelgehöft der Name des Flurstücks, andernfalls der Ortsname selbst."

https://osm-suspects.gbconsite.de/map#1 … rongstreet
https://www.openstreetmap.org/query?lat … on=9.00075 bzw.
https://www.openstreetmap.org/way/281346367 und https://www.openstreetmap.org/node/3685688234

Wäre dort im fraglichen Objekt statt addr:street addr:place angegeben, würde das nicht als potenzieller Fehler dargestellt. Oder meinst du was ganz anderes?

Grüße, Frank


OSMsuspects!
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#65 2017-02-06 14:19:50

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,510
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Datenupdate...

Hei, es wäre schön, wenn das Datenupdate weiter in Richtung Mitternacht liegen würde... 21:20 Uhr ist so eine Zeit wo Ottonormalhobbymapper durchaus noch am Rechner sitzt... Für meinen Bereich (Spreewald) sind noch eine Reihe an Punkten drin, die aber beseitigt sind...

Einen richtigen Zeitpunkt wird es nie geben, aber es würde sicher etwas helfen...

Sven

Offline

#66 2017-02-06 14:52:12

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 242

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

streckenkundler wrote:

Datenupdate...

Hei, es wäre schön, wenn das Datenupdate weiter in Richtung Mitternacht liegen würde... 21:20 Uhr ist so eine Zeit wo Ottonormalhobbymapper durchaus noch am Rechner sitzt... Für meinen Bereich (Spreewald) sind noch eine Reihe an Punkten drin, die aber beseitigt sind...

Einen richtigen Zeitpunkt wird es nie geben, aber es würde sicher etwas helfen...

Sven

Ja, wäre tatsächlich schöner. Leider... Ich hole den Geofabrik-Extrakt täglich um 01:30, bis dahin sind diese meist auf den Downloadservern verfügbar. Die Geofabrik braucht auch Zeit zur Vorverarbeitung (Internas kenn ich nicht) - und die Daten darin sind halt von ca. 21:15 - 21:45 (geschätzt). Auf dieser Seite sieht man das: http://download.geofabrik.de/europe/germany.html

Ich bin ja schon froh, dass die Geofabrik dankenswerterweise a) die Extrakte bereitstellt und b) seit ein paar Tagen deren Verarbeitung wesentlich (!) kürzer ist, so dass ich die Verarbeitung auch um ein paar Stunden vorverlegen konnte. Nachteil der schnelleren Verarbeitung bei der Geofabrik ist leider, dass offensichtlich der Timestamp im .pbf-Header nicht mehr vorhanden ist, so muß ich den Timestamp mittels osmconvert --out-statistics rausholen, daher auch die minimalen Zeit-Unterschiede.


OSMsuspects!
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#67 2017-02-06 15:14:26

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 1,935

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:

https://osm-suspects.gbconsite.de/map#1 … rongstreet
https://www.openstreetmap.org/query?lat … on=9.00075 bzw.
https://www.openstreetmap.org/way/281346367 und https://www.openstreetmap.org/node/3685688234

Wäre dort im fraglichen Objekt statt addr:street addr:place angegeben, würde das nicht als potenzieller Fehler dargestellt. Oder meinst du was ganz anderes?

Wenn dort addr:place angegeben wird, bin ich nicht sicher, dass der rote Kreis verschwindet.
Zumindest habe ich Stellen, wo ein Fehler gemeldet wird, z.B. https://www.openstreetmap.org/way/228431419.
Liegt das vielleicht daran, dass in der Nähe ein place=isolated_dwelling mit anderem Namen eingetragen ist?
Nicht notwendig hat ein Hof als Adresse seinen Namen, sondern oft den Flurnamen.
Da gibt es allerdings ein ziemliches Durcheinander Gemeinde/Post mit Namen mit/ohne "G(e)wand(t)". Das sorgt dann für etliche (gerechtfertigte?) rote Punkte.

Zur Updatefrequenz: Ich erinnere mich an einen Hausnummernvalidator http://gulp21.bplaced.net/osm/housenumbervalidator/# (letzte gemeldete Aktualisierung: 2015-04-01), der gefühlt monatlich aktualisiert wurde.
Da ist ein Tagesrhythmus Gold dagegen und man sieht eher mal nach, was man die letzten Tage "verbrochen" hat.

Offline

#68 2017-02-06 15:54:33

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 242

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

seichter wrote:

Wenn dort addr:place angegeben wird, bin ich nicht sicher, dass der rote Kreis verschwindet.
Zumindest habe ich Stellen, wo ein Fehler gemeldet wird, z.B. https://www.openstreetmap.org/way/228431419.
Liegt das vielleicht daran, dass in der Nähe ein place=isolated_dwelling mit anderem Namen eingetragen ist?

https://osm-suspects.gbconsite.de/map#1 … rongstreet

Wird als "Fehler" angemeckert, weil addr:place = Sulzrain. Einen Place (Node, Way) mit "Sulzrain" finde ich jetzt nicht in der Umgebung (vielleicht kannst du einen Link schicken?), wohl aber einen Place isolated_dwelling "Tannenhof": https://www.openstreetmap.org/way/34012 … 54/9.19434

Ist das "Anmeckern" jetzt korrekt oder nicht? IMHO kann man das nur mit Vorort-Kenntnissen genau festlegen.

Bei diesen ganzen "Gewann"-addr:places drumherum bin ich mir nicht sicher, ich kenne persönlich keine Adresse, die so lautet. Zumal diese Gewanne meist gar nicht in OSM existieren oder Nominatim diese nicht findet oder ich zu doof zum Suchen bin: "Gewand Äußere Hintere Röt" oder "Äußere Hintere Röt" > 0 Ergebnisse.

Aber es gibt ja auch so genug zu tun, was man auch als Sesselmapper ohne Ortskenntnis erledigen kann: z.B. "Ueberlingen" statt "Überlingen" > 3.7k falsch geschrieben, oder https://osm-suspects.gbconsite.de/map#1 … rongstreet

Edit: Nur zur Klarstellung: Hausnummern werden nicht auf mögliche Fehler geprüft, ebenso addr:suburb.

Last edited by dooley (2017-02-06 15:56:19)


OSMsuspects!
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#69 2017-02-06 16:34:02

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 1,935

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:
seichter wrote:

Wenn dort addr:place angegeben wird, bin ich nicht sicher, dass der rote Kreis verschwindet.
Zumindest habe ich Stellen, wo ein Fehler gemeldet wird, z.B. https://www.openstreetmap.org/way/228431419.
Liegt das vielleicht daran, dass in der Nähe ein place=isolated_dwelling mit anderem Namen eingetragen ist?

https://osm-suspects.gbconsite.de/map#1 … rongstreet

Wird als "Fehler" angemeckert, weil addr:place = Sulzrain. Einen Place (Node, Way) mit "Sulzrain" finde ich jetzt nicht in der Umgebung (vielleicht kannst du einen Link schicken?), wohl aber einen Place isolated_dwelling "Tannenhof": https://www.openstreetmap.org/way/34012 … 54/9.19434

Ist das "Anmeckern" jetzt korrekt oder nicht? IMHO kann man das nur mit Vorort-Kenntnissen genau festlegen.

Bei diesen ganzen "Gewann"-addr:places drumherum bin ich mir nicht sicher, ich kenne persönlich keine Adresse, die so lautet. Zumal diese Gewanne meist gar nicht in OSM existieren oder Nominatim diese nicht findet oder ich zu doof zum Suchen bin: "Gewand Äußere Hintere Röt" oder "Äußere Hintere Röt" > 0 Ergebnisse.

Den place=Sulzrain gibt es nicht, da bisher niemand hier in der Gegend den Ehrgeiz hatte, alle Flurnamen als place einzutragen.
Das kann man machen (siehe anderen Thread), sollte aber nicht Anlass sein, dass ein addr:place ohne Eintrag in der Umgebung angemeckert wird.
Das liefe auf folgendes hinaus:

Ein addr:place ohne einen Eintrag in der Nähe wird nicht angemeckert.

Ein addr:place mit Einträgen in der Nähe (Straße, place-Tag), die nicht übereinstimmen, von mir aus ja, wenn Mapper ohne Ortskenntnis davon die Finger lassen und nur offensichtliche Tippfehler korrigieren.

Gäbe es vielleicht die Möglichkeit, ähnlich wie bei Keepright ein "false positive" rückzumelden?

Offline

#70 2017-02-06 17:32:55

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 242

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

seichter wrote:

Ein addr:place ohne einen Eintrag in der Nähe wird nicht angemeckert.

Ein addr:place mit Einträgen in der Nähe (Straße, place-Tag), die nicht übereinstimmen, von mir aus ja, wenn Mapper ohne Ortskenntnis davon die Finger lassen und nur offensichtliche Tippfehler korrigieren.

Gäbe es vielleicht die Möglichkeit, ähnlich wie bei Keepright ein "false positive" rückzumelden?

Ich finde schon, dass das korrekt ist. Es wird in dem Fall ja ein Hinweis gegeben (eben durch den "roten Punkt"), dass da u.U. etwas nicht übereinstimmt. Entweder ist kein place dieses Namens innerhalb eine gewissen Radius, oder addr:place ist falsch. Beides sind "Fehler" in OSM, denen man nachgehen sollte.

Wenn ich das entsprechend umstelle, wird man nicht mehr mitbekommen, dass da eventuell ein place fehlt, den man aber gerne in OSM hätte. Das kann man gerne ausdisktutieren, in dem Fall füge ich mich der Mehrheit ;-)

Wegen "false positive"-Rückmeldung - wie soll das aussehen?

Was ich mir vorstellen kann:

Der Benutzer kann private false-positive im eigenen Browser (per local storage) nur für sich selbst festlegen, die dann beim Laden bzw. Anzeigen der Vektor-Tiles ausgeblendet werden. Da weiß ich nicht, wie das mit dem Speicherbedarf und dem Laufzeitverhalten im Browser aussieht. Wenn false-positive, dann wäre das mein bevorzugter Weg.

Eine "globale", für alle Benutzer sichbare false-positiv-Liste möchte ich eigentlich nicht führen:

Wenn 1 Person das Objekt als korrekt kennzeichnet, nicht mehr anzeigen? Was ist, wenn diese Person durch welche Umstände auch immer "falsch" entscheidet? Das fehlerhafte Objekt bleibt versteckt.

Keine Ahnung, wie Keepright das intern handhabt? Lokal scheint ausser dem Cookie nichts gespeichert zu werden. Wenn ich da einen Fehler mit "ignore" speichere, wird der Bug dann nur für mich oder auch für andere "unsichtbar"?


OSMsuspects!
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#71 2017-02-06 18:14:02

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 1,935

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:

Ich finde schon, dass das korrekt ist. Es wird in dem Fall ja ein Hinweis gegeben (eben durch den "roten Punkt"), dass da u.U. etwas nicht übereinstimmt. Entweder ist kein place dieses Namens innerhalb eine gewissen Radius, oder addr:place ist falsch. Beides sind "Fehler" in OSM, denen man nachgehen sollte.
Wenn ich das entsprechend umstelle, wird man nicht mehr mitbekommen, dass da eventuell ein place fehlt, den man aber gerne in OSM hätte. Das kann man gerne ausdisktutieren, in dem Fall füge ich mich der Mehrheit ;-)

Ich sehe das leidenschaftslos, war ja nur ein Vorschlag.
So wie ich mich kenne, führt das halt dazu, dass ich nach dem fünften "war doch wieder nur false positive" was anderes mache. OSM wird's überleben wink

Wie Keepright das macht, weiß ich nicht - ich habe es nicht implementiert. Ich will da keinen Aufwand generieren, war ja nur eine Frage. In der Nachbarschaft weiß ich schon, wo die Pappenheimer sind und das muss dann reichen (s.o.).

Offline

#72 2017-02-06 18:28:19

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,510
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Jetzt komm ich doch mal wieder mit meiner addr:place-Spezialität aus der Deckung...

Hier im Spreewald, speziell in Dorf Lehde (Ortsteil von Lübbenau) gibt es Adressen, die defakto nicht mit dem Auto zu erreichen sind. addr:street fällt da aus. Da bleibt nur addr:place.

Diverse Grundstücke sind auch nur per Kahn erreichbar.

Hier habe ich an der residental - Fläche den Namen angefügt, z.B. name=an der Zeitz und alle gleichnamigen residentals in eine Relation type=site + place=neighbourhood + name=An der Zeitz erfasst: https://www.openstreetmap.org/relation/ … 5&layers=N

Im Moment meckert keiner der Fehlerprüftools herum (außer die eine OSMI-Auswertung).

Ob das der Weißheit letzter Schluß ich, glaube ich nicht, mit fällt nur im Moment nichts besseres ein...

(übrigens wird die Post außer im Winter per Spreewaldkahn ausgefahren)

Sven

Last edited by streckenkundler (2017-02-06 18:45:36)

Offline

#73 2017-02-06 18:49:24

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 242

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

streckenkundler wrote:

Hier habe ich an der residental - Fläche den Namen angefügt, z.B. name=an der Zeitz und alle gleichnamigen residentals in eine Relation type=site + place=neighbourhood + name=An der Zeitz erfasst: https://www.openstreetmap.org/relation/ … 5&layers=N

Im Moment meckert keiner der Fehlerprüftools herum.

Wahrscheinlich, weil alle Prüftools eben den place=neighborhood mit selben Namen in der Nähe finden? Welches wäre denn die korrekte Adresse für https://www.openstreetmap.org/node/1761 … 2&layers=N

streckenkundler wrote:

(übrigens wird die Post außer im Winter per Spreewaldkahn ausgefahren)

Im Winter mit Schlittschuhen ;-)


OSMsuspects!
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#74 2017-02-06 19:02:17

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,510
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:
streckenkundler wrote:

Hier habe ich an der residental - Fläche den Namen angefügt, z.B. name=an der Zeitz und alle gleichnamigen residentals in eine Relation type=site + place=neighbourhood + name=An der Zeitz erfasst: https://www.openstreetmap.org/relation/ … 5&layers=N

Im Moment meckert keiner der Fehlerprüftools herum.

Wahrscheinlich, weil alle Prüftools eben den place=neighborhood mit selben Namen in der Nähe finden? Welches wäre denn die korrekte Adresse für https://www.openstreetmap.org/node/1761 … 2&layers=N

(vgl. noch meine Ergänzung in meinem Beitrag)

Ich schreib das mal so, wie man es im Brief schreiben würde:

Max Mustermann

An der Zeitz 6

03222 Lübbenau (ggf. OT Lehde)

Letztendlich sind alle besiedelten Bereich zusammen das Dorf Lehde. Ein Teil ist nur per Kahn zu erreichen.

dooley wrote:
streckenkundler wrote:

(übrigens wird die Post außer im Winter per Spreewaldkahn ausgefahren)

Im Winter mit Schlittschuhen ;-)

Das nur alle 6-7 Jahre... dieses Jahr waren die Fließe nicht zugefroren, die Kälte hat nicht gereicht.

Ich glaube dann per Fahrrad/ zuFuß oder so... Es gibt auch Feuerwehrkahn, Müllkahn...

Sven

Last edited by streckenkundler (2017-02-06 19:02:48)

Offline

#75 2017-02-07 00:45:24

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 242

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

seichter wrote:

So wie ich mich kenne, führt das halt dazu, dass ich nach dem fünften "war doch wieder nur false positive" was anderes mache. OSM wird's überleben wink

Ich werde die Tage mal testen, wie das vom Handling her ist, wenn man für sich selbst eine Ignore-Liste führt. Wenn das einigermaßen erträglich ist von der Verarbeitungsgeschwindigkeit, ok. Ich selbst hätte es ja auch gerne, weil ich in meiner Homezone auch immer wieder die gleichen Objekte anfasse, die ich nicht bearbeiten kann.

Und klar, OSM wird auf jeden Fall überleben smile


OSMsuspects!
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB