OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#576 2019-04-23 19:35:09

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 676

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

PT-53 wrote:

Ich habe jetzt eine "200" als Rückmeldung bekommen, was immer das auch heißt.
Die Markierung ist auch verschwunden. Also geht es jetzt wohl.

200 ist der HTTP-Statuscode. Wenn du jetzt noch in der Konsole die Zeile mit "200" anklickst und auf "Antwort", siehst du auch, was der Server zurückliefert.


OSMsuspects! - QS-Tool Adressen Deutschland
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#577 2019-04-23 19:43:41

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,678

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Prince Kassad wrote:

Ist das denn so wichtig, Hinterhäuser nochmal mit einer eigenen Hausnummer zu versehen, wenn sie sich diese mit dem Vorderhaus teilen?

In dem Fall lege ich die beiden Gebäude zusammen und wenn es denn sein muss, die vorherigen Gebäude als building:part (ohne eigene Hausnummer).
Gemappte Eingänge dürfen natürlich auch bleiben, ich würde aber nur dem Haupteingang die Nummer spendieren.

Offline

#578 2019-04-23 21:04:56

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 995

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

seichter wrote:
Prince Kassad wrote:

Ist das denn so wichtig, Hinterhäuser nochmal mit einer eigenen Hausnummer zu versehen, wenn sie sich diese mit dem Vorderhaus teilen?

In dem Fall lege ich die beiden Gebäude zusammen und wenn es denn sein muss, die vorherigen Gebäude als building:part (ohne eigene Hausnummer).
Gemappte Eingänge dürfen natürlich auch bleiben, ich würde aber nur dem Haupteingang die Nummer spendieren.

Kann es sein, dass Ihr das Beispiel nicht angeschaut habt? Und nein, zwei Gebäude als eines zu mappen nur damit man ein Objekt für eine Adresse hat, ist schlicht und ergreifend falsch. Meistens kommt dann Unfug heraus, wie bei https://www.openstreetmap.org/#map=19/49.37301/11.08223 (Marpergerstraße 12, 14, 16, 16a oder Wilhelm-Rieger-Straße 48, 52 und 52 = eigentlich jeweils ein Gebäude) Richtig wäre es - wenn schon - eine "Adressfläche" um beide Gebäude zu mappen (bzw. in diesem Fall praktikabler an den passenden Eingang). Routingtechnisch hilft das aber nur bedingt weiter. Ich hatte das einmal an einem Garagenhof so gemacht: https://www.openstreetmap.org/way/263728066 . Mittlerweile setze ich eher einen Punkt, da das auch gerendert wird und von den meisten als "richtiger" (was es nicht ist) gesehen wird.

dooley wrote:

Das ist ja ein ganz seltener (?) Fall. Eigentlich hatte ich das nicht vorgesehen. Da muß ich mal schauen, wie ich das implementiere, weil dann ja gleich 2..n Objekte als korrekt markiert werden müssen. Tritt das wirklich öfters auf, sodass es sich lohnt, da Arbeit reinzustecken?

Meinerseits wäre das nicht zwingend erforderlich. Ich hatte nur letztens eine entsprechende Diskussion mit jemandem, der wegen OSMSuspects von allen ungenutzten shops (disused:shop=* wird leider nicht analog zu shop=* behandelt) und von besagten Doppeladressierungen die Adressen löschen wollte, damit auf Deiner Karte keine Punkte mehr zu sehen sind. Mir hatte bisher eine note am Objekt gereicht :-(

(Das Problem ist, dass die meisten Mapper bei OSM Adressen <einem> Objekt zuordnen wollen, also faktisch genau einem Gebäude. Eigentlich ist es aber einem Anwesen zuzuordnen. Das können eben auch mehrere Gebäude oder auch nur ein Gebäudeteil sein. Oder auch eine unbebaute Fläche. Datentechnisch wäre (in D!) demnach eine Fläche ideal, die aber vor Ort nur erratbar wäre. Für präzises Routing ist dieser Ansatz aber andererseits suboptimal. Das wurde aber schon ausreichend kontrovers dikutiert!)

Edit: Typo

Last edited by pyram (2019-04-23 21:14:32)

Offline

#579 2019-04-23 21:10:51

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 995

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Prince Kassad wrote:

Ist das denn so wichtig, Hinterhäuser nochmal mit einer eigenen Hausnummer zu versehen, wenn sie sich diese mit dem Vorderhaus teilen?

Wenn Du am Klingelschild von Burgerstraße 56 ( https://www.openstreetmap.org/node/2602282072 ) den gesuchten Namen nicht findest - dann gehst Du heim? Das Hinterhaus findest Du nämlich nicht. OSM sollte doch besser sein, als amtliche Karten ( https://geoportal.bayern.de/bayernatlas … gNodes=122 ).

Offline

#580 2019-04-23 21:12:48

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Bei den Hinterhäusern die ich kenne, die sich die Hausnummer mit dem Vorderhaus teilen, stehen alle Namen vorne. Wenn nicht alle Namen vorne stehen, hat das Hinterhaus eine eigene Hausnummer (mit a z. B.) Ein Fall wo das anders ist, ist mir bislang noch nicht begegnet.

Offline

#581 2019-04-23 21:15:33

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 995

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Prince Kassad wrote:

Ein Fall wo das anders ist, ist mir bislang noch nicht begegnet.

Ist hier aber so...

Edit: Der Zugang erfolgt hier übrigens über das Anwesen Burgerstraße 60.

Last edited by pyram (2019-04-23 21:18:17)

Offline

#582 2019-04-24 08:25:36

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,182

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

dooley wrote:
PT-53 wrote:

Ich habe jetzt eine "200" als Rückmeldung bekommen, was immer das auch heißt.
Die Markierung ist auch verschwunden. Also geht es jetzt wohl.

200 ist der HTTP-Statuscode. Wenn du jetzt noch in der Konsole die Zeile mit "200" anklickst und auf "Antwort", siehst du auch, was der Server zurückliefert.

Nicht mehr nötig, da "Adresse als korrekt markieren" jetzt bei mir funktioniert.
Danke

Offline

#583 2019-04-24 14:26:57

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,479

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Moin,

pyram wrote:

Edit: Der Zugang erfolgt hier übrigens über das Anwesen Burgerstraße 60.

das wäre aber eine Info, die man dann auch in OSM wiederfinden sollte (z. B. durch die Hecke zu 54, wenn man schon die Zufahrten nicht eintragen möchte) - damit OSM wirklich besser ist.

Grüße
Georg

Offline

#584 2019-04-24 18:54:20

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,231
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

GeorgFausB wrote:

das wäre aber eine Info, die man dann auch in OSM wiederfinden sollte ... - damit OSM wirklich besser ist.

640px-Hausnummer_und_Briefkasten.jpg

Hast jemand eine Idee?
- Klingel und Haupteingang an der Straßenseite -> Adresse
- Briefkästen am Hintereingang (Hof mit Zufahrt über andere Straßen erreichbar) -> ???

Offline

#585 2019-04-25 10:49:56

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 506

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Werden Hausbriefkästen denn überhaupt gemappt? Wäre mir neu. Briefträger kennen ihren Bezirk doch sowieso aus dem EffEff.

Offline

#586 2019-04-25 10:55:19

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 506

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Mir ist in der letzten Zeit ein paar mal aufgefallen, dass an buildings eine note/description angebracht war mit der Aussage: "an beiden Gebäuden ist dieselbe Hausnummer angebracht". Wie verfahren wir in so einem Fall?
Wäre es vielleicht doch sinnvoll, in OSMsuspects die Geschichte als korrekt markieren zu können?

Offline

#587 2019-04-25 16:19:32

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,231
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Geofreund1 wrote:

Werden Hausbriefkästen denn überhaupt gemappt? Wäre mir neu. Briefträger kennen ihren Bezirk doch sowieso aus dem EffEff.

OK - aber es gibt auch Ehrenamtliche von Vereinen und Organisationen die Post verteilen. Ist mir selbst so gegangen, deshalb fragte ich.

Offline

#588 2019-04-25 17:06:16

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 506

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

@geri-oc
Du hast eigentlich sogar Recht: es gibt tatsächlich das Tag amenity=letter_box. Habe ich nur noch nie gesehen noch verwendet.

Offline

#589 2019-04-27 18:59:34

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 506

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

@dooley
Mir ist aufgefallen, dass Adressdubletten mit Hausnummer z. B. "6 a" und "6a" nicht erkannt werden.

Offline

#590 2019-05-21 18:51:59

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 506

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

@dooley
Kann es sein, dass der tag 'club' bei der Adressauswertung (noch) nicht berücksichtigt wird?
Der relativ neue Tag telecom=exchange fehlt auch noch.
Wenn du mal wieder etwas Zeit hast...
smile

Last edited by Geofreund1 (2019-05-29 10:43:26)

Offline

#591 2019-06-10 09:24:22

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Ich würde sagen, das Diff von heute ist mal wieder fehlgeschlagen.

Offline

#592 2019-06-10 19:22:59

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,092

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Geofreund1 wrote:

Werden Hausbriefkästen denn überhaupt gemappt? Wäre mir neu. Briefträger kennen ihren Bezirk doch sowieso aus dem EffEff.

Wie mir zugetragen wurde, hat die Post über Jahre die genauen Positionen von Briefkästen und so erheben lassen. Auch heute noch werden Namen, Umzüge und Leerstände sowie weitere Informationen (z.B. dauerhaft überfüllter Briefkasten) notiert.

Und bei uns hier in der Großstadt wechselt der Briefträger irgendwie jede Woche. Ich sehe immer ein neues Gesicht und muss mich neu ausweisen, wenn man sich mal zufällig unten trifft.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#593 2019-06-10 22:57:42

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,860

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

TobWen wrote:

Auch heute noch werden Namen, Umzüge und Leerstände sowie weitere Informationen (z.B. dauerhaft überfüllter Briefkasten) notiert.

Keine Ahnung, ob das SO stimmt, aber ich habe hier(TM) schon desöfteren erlebt, dass Briefträger sagt: "der/die wohnt doch garnich mehr hier".
Andererseits bleibt hier regelmässig Post aus 3KM Entfernung (andere Strasse) hier liegen.

Last edited by MKnight (2019-06-10 22:58:14)


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#594 2019-06-10 22:58:56

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

MKnight wrote:

Keine Ahnung, ob das SO stimmt

Ja, das stimmt, es kennen sich aber in der Regel nur die Stammzusteller derart gut aus. Sobald ein Springer da ist (oder ein Neuankömmling) geht es erstmal wieder schief, bis der sich in die örtlichen Gepflogenheiten eingelesen hat.

Offline

#595 2019-06-27 18:15:01

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 676

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Leider kann ich auf eine erhaltene eMail nicht antworten (Absenderadresse "noreply@openstreetmap.org"), daher hier eine kurze öffentliche Antwort:

JEDER Benutzer von OSMSuspects hat bei der ersten Benutzung ein Popup bekommen:

HINWEIS

Diese Website analysiert den OSM-Datenbestand auf MÖGLICHE (!) Adress-Fehler. Das heisst NICHT, dass es sich um TATSÄCHLICHE Fehler handelt.

Jeder sollte sich im Klaren darüber sein, dass Änderungen ausschliesslich nach genauer Prüfung vorzunehmen sind.

Wenn der Sachverhalt nicht zu 100% klar ist, ist auf Änderungen zu verzichten und lieber einmal mehr wie zuwenig im Forum oder einer Mailingliste nachfragen.

Bitte respektiert die Arbeit anderer Leute, man kann immer in den Changeset-Kommentaren nachfragen, warum die Adresse so und nicht anders getaggt ist.

Ich möchte doch darum bitten, sich an diese Selbstverständlichkeiten zu halten. U.a. korrekte Adressbestandteile zu löschen, wenn andere Bestandteile fehlen oder fehlerhaft sind, ist IMHO nicht in Ordnung.

Grüße, Frank

PS: Bevor Anfragen kommen: Änderungen an OSMSuspects kann ich in absehbarer Zeit nicht vornehmen, Geldverdienen geht leider vor.


OSMsuspects! - QS-Tool Adressen Deutschland
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB