OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#351 2017-04-16 13:24:48

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,404

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Harald Hartmann wrote:

Ist jetzt eigentlich das "systematische" Umtaggen, wie es z.B. FahRadler macht gewünscht oder nicht? Ich erinnere mich an Jochen's Worte, dass durch gewisse Challenges andere Fehler dann verschleiert werden. Als Beispiel wäre da das bestehendbleiben von addr:province zu nennen, was laut wiki in DE/AT/CH keine Anwendung finden sollte...

addr:province wird auch nach "sytematischen" Umtaggen gefunden.

Ich bin gegen "systematisches" Reverten.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#352 2017-04-16 16:27:34

Nakaner
Member
Registered: 2011-09-03
Posts: 1,631
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Hallo,

die Änderungssätze von FahRadler sind zwar jetzt kleiner (nur noch eine Gemeinde/Dorf pro CS), aber dennoch sehe ich sie mit Sorge. Gerade bei den Änderungen in Sachsen-Anhalt wäre ich äußerst vorsichtig! Dort fand vor sechs oder sieben Jahren eine Gemeindereform statt, in Rahmen derer alle Gemeinden mit weniger als 2000 Einwohnern zusammengelegt wurden. Die Post war nicht so fix und auch Jahre danach hat man dann Briefe an "06123 Gemeinde OT Dorf" geschrieben.

FahrRadler, hast du in diesem Fall (Blankenburg, Ortsteil Hüttenrode) versucht, den Mapper zu kontaktieren, der vor vier Jahren die Adressen eingetragen hat und möglicherweise ortskundig ist?

Bevor diese Sache ausdiskutiert ist, möchte ich dich bitten, deine gut gemeinte Aufräumaktion ruhen zu lassen. Auch Änderungen in dieser Art und Weise können viel Schaden anrichten und sollten vorher diskutiert werden. Das ist bislang nicht in der erforderlichen Intensität erfolgt.

Viele Grüße

Michael


Bitte aussagekräftige Threadtitel verwenden und bei Änderungssätzen einen aussagekräftigen Kommentar eingeben.

Offline

#353 2017-04-16 16:31:50

Nakaner
Member
Registered: 2011-09-03
Posts: 1,631
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

MKnight wrote:
Harald Hartmann wrote:

Ist jetzt eigentlich das "systematische" Umtaggen, wie es z.B. FahRadler macht gewünscht oder nicht? Ich erinnere mich an Jochen's Worte, dass durch gewisse Challenges andere Fehler dann verschleiert werden. Als Beispiel wäre da das bestehendbleiben von addr:province zu nennen, was laut wiki in DE/AT/CH keine Anwendung finden sollte...

addr:province wird auch nach "sytematischen" Umtaggen gefunden.

Ich bin gegen "systematisches" Reverten.

Bezieht sich das auf alle Adresskorrekturänderungssätze oder nur auf die großen? Ich würde nur die großen revertieren, da sie aufgrund ihrer Größe praktisch nicht prüfbar sind und, wie andere Mapper bewiesen haben, mechanisch sind und gegen die Richtlinie verstoßen haben.


Bitte aussagekräftige Threadtitel verwenden und bei Änderungssätzen einen aussagekräftigen Kommentar eingeben.

Offline

#354 2017-04-16 17:03:52

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,764
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Nakaner wrote:

Bevor diese Sache ausdiskutiert ist, möchte ich dich bitten, deine gut gemeinte Aufräumaktion ruhen zu lassen.

FahRadler und ich haben noch ein bisschen weiter geschrieben, einerseits in einer Changeset Diskussion, andererseits auch per PN, wo er folgendes geschrieben hat

FahRadler wrote:

...Und halt sooo ein paar vorm Hochladen gemeldete Fehler (doppelte adressen doppelte Gebäude, fehlende addr:Straßennamen...) noch nebenbei gefixt.

D.h. er hat es überwiegend gut gemeint.

Ich habe ihn gebeten, sich durchaus hier nochmal selbst zu Wort zu melden.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#355 2017-04-16 18:08:58

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 2,614
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Nakaner wrote:

Die Post war nicht so fix und auch Jahre danach hat man dann Briefe an "06123 Gemeinde OT Dorf" geschrieben.

so ähnlich sieht es in einigen Orten im Südwesten Brandenburgs auch aus... https://osm-suspects.gbconsite.de/#13/5 … outsideplz deswegen fasse ich da einiges derzeit nicht an.

Nakaner wrote:

Ich würde nur die großen revertieren, da sie aufgrund ihrer Größe praktisch nicht prüfbar sind und, wie andere Mapper bewiesen haben, mechanisch sind und gegen die Richtlinie verstoßen haben.

Da wäre ich dafür, mir fehlt es an Erfahrung, ich traue mich an diesen Riesenbatzen nicht ran.

Sven

Online

#356 2017-04-16 21:12:07

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,404

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Nakaner wrote:
MKnight wrote:

Ich bin gegen "systematisches" Reverten.

Bezieht sich das auf alle Adresskorrekturänderungssätze oder nur auf die großen? Ich würde nur die großen revertieren, da sie aufgrund ihrer Größe praktisch nicht prüfbar sind und, wie andere Mapper bewiesen haben, mechanisch sind und gegen die Richtlinie verstoßen haben.

Ich sehe das Problem bei den grossen CS, das sagt aber meist nix aus, wieviel Stunden Arbeit welcher Qualität da drin stecken. Ich hab auch grosse CSe in der Vergangenheit gemacht, wo nachvollziehbar schlecht erkennbar ist, wie mechanisch die sind (oder eben nicht). (Deswegen beschränke ich mich mittlerweile bei grösseren auf Bundesländer).

Das beantwortet Deine Frage nicht, die Antwort: ich enthalte mich jetzt, ich wollte nur anmerken, dass es nicht immer nur schwarz oder weiss gibt. (Ich hab bspw. demletzt in Sachsen einen "mechanische-Keule"-Revert gefressen, wo ich als Konsequenz in Sachsen nun keine Öffnungszeiten mehr korrigiere. Kann's auch irgendwie nich sein...)

Speziell bei mglw./angeblich/bewiesenen mechanischen Edits sollte man imho auch mal 5e grade sein lassen (und/oder genau hinschauen, ob jetzt wirklich die Welt untergeht).

Nachtrag: wg. der Nachprüfbarkeit; ich mach in solchen Fällen ein lokales Revert ohne Upload und schau mir die Daten an. JOSM bekommt 1350MB Ram und das hat bisher locker gereicht für solche Fälle.

Last edited by MKnight (2017-04-16 21:16:16)


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#357 2017-04-17 08:13:48

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 790

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Harald Hartmann wrote:

Ist jetzt eigentlich das "systematische" Umtaggen, wie es z.B. FahRadler macht gewünscht oder nicht?

Ich habe das so verstanden, dass das Umtaggen OK ist, wenn man es (1) in übersichtlichen Changesets vornimmt, d.h. normalerweise (2) räumlich klar begrenzt, z.B. alle betroffenen Adressen in einer Gemeinde, und (3) am besten nicht bloß mechanisch alle Adressen ändert, sondern die Adressen möglichst einzeln ansieht, um so andere vorhandene Fehler zu bemerken oder zumindest nicht zu „maskieren“. Zumindest sollte man eindeutig „faule Eier“ wie z.B. Mülleier mit Hausnummern bemerken und nicht durch Umtaggen auch noch „adeln“.

Konsens? Dissens?

Last edited by Chrysopras (2017-04-17 08:23:48)

Offline

#358 2017-04-17 08:16:24

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 790

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

-- snip, sorry --

Last edited by Chrysopras (2017-04-17 08:22:14)

Offline

#359 2017-04-17 08:21:53

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 790

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

-- snip, sorry --

Last edited by Chrysopras (2017-04-17 08:22:21)

Offline

#360 2017-04-17 08:37:32

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,764
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Chrysopras wrote:
Harald Hartmann wrote:

Ist jetzt eigentlich das "systematische" Umtaggen, wie es z.B. FahRadler macht gewünscht oder nicht?

Ich habe das so verstanden, dass das Umtaggen OK ist, wenn man es (1) in übersichtlichen Changesets vornimmt, d.h. normalerweise (2) räumlich klar begrenzt, z.B. alle betroffenen Adressen in einer Gemeinde, und (3) am besten nicht bloß mechanisch alle Adressen ändert, sondern die Adressen möglichst einzeln ansieht, um so andere vorhandene Fehler zu bemerken oder zumindest nicht zu „maskieren“. Zumindest sollte man eindeutig „faule Eier“ wie z.B. Mülleier mit Hausnummern bemerken und nicht durch Umtaggen auch noch „adeln“.

Konsens? Dissens?

(4) und diverse andere Sachen, z.B. das für DE/AT/CH ungebräuchliche addr:province entfernt, und (5) sich überlegt was man mit Gebäuden macht, die addr:city/postalcode/country haben, aber kein addr:street/housenumber, und (6) endlich mal geklärt ist, was für eine Adresse wir deutschlandweit überhaupt erfasst haben wollen.

PS: Und ja 1-3 Konsens wink

Last edited by Harald Hartmann (2017-04-17 08:39:55)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#361 2017-04-17 08:58:32

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 790

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Harald Hartmann wrote:

(6) endlich mal geklärt ist, was für eine Adresse wir deutschlandweit überhaupt erfasst haben wollen.

Tja, das wäre freilich wirklich schön! wink Wahrscheinlich ist das ein unlösbares Problem, solange die Post oft deutlich andere Namen erwartet als die Verwaltung und als „normale Menschen“. Ich hatte jetzt auch mal einen netten Fall. Bei diesem Gebäude und den restlichen Gebäuden des Wohnplatzes scheint die DPAG laut plzserver tatsächlich „Obere Ölmühle 1, 71720 Obere Ölmühle“ zu erwarten; ich bezweifle, dass irgendjemand außer der Post das versteht. Daher habe ich in addr:city „Beilstein“ belassen, was wohl auch alle Bewohner der Umgegend so erwarten würden (da die Obere Ölmühle eben zu Beilstein gehört). Aber gemäß DPAG müsste ich in addr:city vermutlich „Obere Ölmühle“ unterbringen …

Vielleicht müssten wir (mindestens) zwei verschiedene addr:city-Tags einführen, à la addr:admin_city=Beilstein und addr:postal_city=Obere Ölmühle. roll

Last edited by Chrysopras (2017-04-17 09:10:08)

Offline

#362 2017-04-17 10:17:25

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 326

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Personenunabhängig habe ich jetzt auf der Seite einen (pro Besucher einmaligen) großen und deutlichen Hinweis angebracht, dass Änderungen bitte GENAU geprüft werden sollen - so wie es von Anfang an gedacht war. Sollte das in Zukunft nicht ausreichen, muß ich darüber nachdenken, wie "Mißbrauch" vorgebeugt werden kann, z.B. dass man nur noch komplette Areas in JOSM laden kann und nicht nur die "Fehler", die dann auch noch in JOSM selektiert sind.

Keinesfalls möchte ich, dass OSMsuspects dazu benutzt wird, blind irgendwas in OSM reinzuklopfen, was nicht korrekt ist. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass so ein Tool eine HILFE geben soll und nicht davon, dass hier Edit-Wars ausbrechen oder stumpf mit Copy'n'Paste gearbeitet wird, ohne sich zu vergewissern, ob das alles richtig ist, was man macht.

Gruß, Frank


OSMsuspects! - QS-Tool Adressen Deutschland
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#363 2017-04-18 13:01:34

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 2,964
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

opendcc wrote:

Hallo,

ich habe früher schon mal bei der Stadt angefragt, welche Schreibweise korrekt sei: Mühldorf, oder Mühldorf am Inn. Die Stadtverwaltung verwendet Mühldorf a. Inn. Siehe auch http://www.muehldorf.de/153-Impressum.html bzw. alle möglichen amtlichen Formulare: nur ein beliebiges Beispiel: http://www.muehldorf.de/files/antrag_fa … ogramm.pdf.

http://www.statistik-portal.de/Statisti … M%FChldorf schreibt so lapidar auf Ihrer Seite: Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte senden Sie uns eine Nachricht. Ob die Seite wirklich amtlich ist?

Dann doch eher das Landesvermessungsamt ... und siehe da, auch das Landesvermessungsamt hat auf allen Karten einen Blank nach dem Punkt. Grad nachgeguckt: auch in den alten Papierausgaben und Stadtbroschüren, die mir vorliegen. Die deutsche Generalkarte schreibt übrigens nur Mühldorf (ohne das am Inn) und so machen es auch alle Eingeborenen hier.

Laut Bayrischem Landesamt für Statistik ist die amtliche Schreibweise: "Mühldorf a.Inn"
Verantwortlich ist die Stadt oder der Landkreis, der dies beantragen kann, zumal er offiziell diese auch so verwendet.

(Die Stadt „Dießen am Ammersee“ (früher amtlich „Dießen a.Ammersee“) beispielsweise ließ so eine Namensänderung vor einigen Jahren durchführen.)

Falls ein "Mühldorfer" an dem Schriftwechsel interessiert ist, würde ich ihn per Email weiterleiten.

Online

#364 2017-04-18 13:17:03

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 962

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Moosburg und Zolling liegen auch a.d.Isar bzw. a.d.Amper. Es scheint also in der Gegend lokal üblich zu sein, auf die Leerzeichen zu verzichten.

Warum muß ich da nur immer an Otto denken "Zeitersparnis gleich Null - immerhin etwas"

Baßtölpel

Offline

#365 2017-04-18 14:43:33

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,032

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

geri-oc wrote:

Laut Bayrischem Landesamt für Statistik ist die amtliche Schreibweise: "Mühldorf a.Inn"
Verantwortlich ist die Stadt oder der Landkreis, der dies beantragen kann, zumal er offiziell diese auch so verwendet.

Die Stadt verwendet offiziell "Mühldorf a. Inn". Was dem Landesamt wann gemeldet wurde, steht auf einem anderen Blatt.
Bis in den Akten der Stadtratsbeschlüsse nachgesehen wurde wink , kann ich nur dafür plädieren, beide Schreibweisen aufzuführen, so dass man nur ggf. official_name und xx_name austauschen muss.

Bei mehr als 100 km Abstand halte ich mich da ansonsten raus.

Offline

#366 2017-04-18 16:27:22

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 2,964
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Ich wollte damit nur aufzeigen, das zwischen dem "offiziellen" Namen durch die Stadt, das Landratsamt, das zuständige Landesamt und dem Bundesamt Unterschiede bestehen, die ein "zuständiger Sachbearbeiter" nicht klären kann - nicht von oben nach unten und von unten nach oben nur auf Antrag.

"Deutschlands Bürokratie"

Online

#367 2017-04-18 17:20:02

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 692

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Das Thema "Wie heißt die Stadt wirklich" ist ein vergleichweise junges Thema, da es erst durch den Einzug von Computern relevant geworden ist. Und eigentlich ist es meine Hoffnung, dass Computer bald so schlau sind wie Menschen und erkennen, dass "Mühldorf a. Inn", "Mühldorf am Inn", "Mühldorf a. I." das gleiche bedeuten.

Offline

#368 2017-04-18 18:24:15

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,032

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

hfst wrote:

Das Thema "Wie heißt die Stadt wirklich" ist ein vergleichweise junges Thema, da es erst durch den Einzug von Computern relevant geworden ist. Und eigentlich ist es meine Hoffnung, dass Computer bald so schlau sind wie Menschen und erkennen, dass "Mühldorf a. Inn", "Mühldorf am Inn", "Mühldorf a. I." das gleiche bedeuten.

Das können die Computer schon seit mehr als 50 Jahren, man muss es ihnen nur beibringen.
Ein primitiver String-Vergleich ist halt viel einfacher zu programmieren als eine Ähnlichkeitsmetrik ("Meinten Sie vielleicht ...").

Offline

#369 2017-04-18 20:15:46

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 13,646
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

seichter wrote:

Das können die Computer schon seit mehr als 50 Jahren, man muss es ihnen nur beibringen.
Ein primitiver String-Vergleich ist halt viel einfacher zu programmieren als eine Ähnlichkeitsmetrik ("Meinten Sie vielleicht ...").

Man braucht nicht alles selber zu erfinden: Viele Datenbanken kennen solche Vergleiche:

https://www.postgresql.org/docs/current … match.html

select id,:test "test",localname,levenshtein(localname,:test)
  from boundaries
 where country = 'DEU'
   and levenshtein(localname,:test) < 6
 order by levenshtein(localname,:test), localname;

   id    |     test     |    localname    | levenshtein 
---------+--------------+-----------------+-------------
  941004 | Mühldorf Inn | Mühldorf a. Inn |           3
 2260843 | Mühldorf Inn | Mühlsdorf       |           5
 3084045 | Mühldorf Inn | Mülldorf        |           5

   id   |      test       |    localname    | levenshtein 
--------+-----------------+-----------------+-------------
 941004 | Mühldorf an inn | Mühldorf a. Inn |           2

   id    |      test       |    localname    | levenshtein 
---------+-----------------+-----------------+-------------
  941004 | Mühldorf am Inn | Mühldorf a. Inn |           1
 2186929 | Mühldorf am Inn | Nußdorf am Inn  |           4

   id   |     test      |    localname    | levenshtein 
--------+---------------+-----------------+-------------
 941004 | Mühldorf am I | Mühldorf a. Inn |           3

   id    |     test     |    localname    | levenshtein 
---------+--------------+-----------------+-------------
  941004 | Mühldorf a.I | Mühldorf a. Inn |           3
  941054 | Mühldorf a.I | Mühldorfer Hart |           5
 2260843 | Mühldorf a.I | Mühlsdorf       |           5
 3084045 | Mühldorf a.I | Mülldorf        |           5

   id   |     test      |    localname    | levenshtein 
--------+---------------+-----------------+-------------
 941004 | Mühldorf a.I. | Mühldorf a. Inn |           3

Nur wenn die Buchstaben zu sehr auseinander liegen, wird es unsauber - Fuzzy halt.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2017-04-18 20:17:48)

Offline

#370 2017-05-11 16:22:23

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,634

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Hallo Dooley,
ich habe noch eine Frage / Feature Request zu den Listenauswertungen von OSMSuspects:

Dort hast du ja Listen zu den drei Fehlergruppen addr:city, addr:street und addr:postcode,

und in jeder Liste hast du auch eine Spalte "Anzahl".

Wäre es möglich, dass diese Listen im HTML-Code so darstellbar sind, dass man diese durch Klick auf den Spaltenkopf auf- oder absteigend sortieren kann?

Bei bestimmten Tabellen im OSM-Wiki geht das sehr schön!

Gruß, Stephan

Offline

#371 2017-05-11 19:31:50

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 326

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

stephan75 wrote:

Wäre es möglich, dass diese Listen im HTML-Code so darstellbar sind, dass man diese durch Klick auf den Spaltenkopf auf- oder absteigend sortieren kann?

https://osm-suspects.gbconsite.de/liste/street/A

Ist drin. Die Seite bitte einmal neu laden...

Gruß, Frank


OSMsuspects! - QS-Tool Adressen Deutschland
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#372 2017-05-11 19:34:09

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,634

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Suuuuuuuuuuuuper !!!

Tausend Dank!!

Offline

#373 2017-05-18 11:57:24

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 326

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Aus gegebenem Anlass https://osm-suspects.gbconsite.de/statistic habe ich eine zusätzliche Liste https://osm-suspects.gbconsite.de/liste … rypostcode eingebaut, die defekte Postleitzahlengebiete anzeigt.

Das Handling zu JOSM ist leider nicht optimal, weil mit dem Standard-Aufruf anscheinend die Relations-Elemente nicht geladen werden, hab aber grad eigentlich keine Zeit, da genauer nachzuschauen. Das wird irgendwann gefixt werden, im Moment gehts halt über eine WürgAround-quick'n'dirty-Lösung, weil die Gelegenheit grad gut ist mit der Menge an defekten PLZ-Gebieten ;-)


OSMsuspects! - QS-Tool Adressen Deutschland
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#374 2017-05-20 04:38:05

JSe
Member
Registered: 2016-02-22
Posts: 8

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Hallo Dooley,

ich habe leider nochmal in der Auswertung der doppelten Adressen false positives entdeckt:

1. Fall:

osm_id			1345088286		93190640
addr:housenumber	10			10
addr:street		Limbacher Straße	Limbacher Straße
addr:suburb	
addr:postcode		09337			09224
addr:country	

al9						Grüna
al8			Hohenstein-Ernstthal
al7
al6			Landkreis Zwickau	Chemnitz *1
al5
al4			Sachsen			Sachsen
=====> addr:city	Hohenstein-Ernstthal    Chemnitz

*1 kreisfreie Stadt

2. Fall:

osm_id			3282124445		566641087
addr:housenumber	35			35
addr:street		Obere Hauptstraße	Obere Hauptstraße
addr:suburb	
addr:country	

al9			
al8			Hartmannsdorf		Niederfrohna
al7						Limbach-Oberfrohna
al6			Landkreis Mittelsachsen	Landkreis Zwickau
al5
al4			Sachsen			Sachsen
=====> addr:city	Hartmannsdorf		Niederfrohna

3. Fall:

osm_id			1261062499		147545641
addr:housenumber	1			1	
addr:street		Wittgensdorfer Straße	Wittgensdorfer Straße
addr:suburb	
addr:country					DE
al9
al8			Burgstädt		Taura
al7			Burgstädt		Burgstädt *2
al6			Landkreis Mittelsachsen	Landkreis Mittelsachsen
al5
al4			Sachsen			Sachsen
=====> addr:city	Burgstädt		Taura

*2 Verwaltungsgemeinschaft

Ich habe unter die Fälle die jeweiligen Namen der admin_level der Umschließenden Objekte geschrieben. Meiner Meinung nach sollte der Algorithmus zur Ermittlung des impliziten Inhaltes von addr:city bei admin_level 8 beginnen und den Namen des umschließenden Objektes auslesen. Nur wenn dieser nicht existiert, sollte bei admin_level 7, 6, 5, 4 weitergesucht werden, bis ein Name gefunden wurde.

Ich weiß dass dieser Algorithmus zeitaufwendig sein könnte, aber er muß ja nur zum Einsatz kommen, wenn es notwendig ist den impliziten Namen von addr:city herauszufinden.

Ich wäre Dir sehr verbunden, wenn es Deine Zeit erlaubt, Dir das Problem mal anzusehen.

Vielen Dank,
viele Grüße JSe

Offline

#375 2017-05-20 10:03:31

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 2,964
Website

Re: OSMSuspects - Qualitätssicherung Adressen (Deutschland)

Vielleicht wäre es auch einfach sinnvoll, komplette Adressen (city, suburb) zu verwenden. Es ist auch für einfache Auswertungen "einfacher" als eine "komplizierte" Abfrage.

Online

Board footer

Powered by FluxBB