You are not logged in.

#1 2016-06-13 16:06:01

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Schweden hat von offizieller Seite Übersichtskarten die TK50 Und TK100 sowie einige Luftbilder - leider nicht OSM kompatibel- frei gegeben.

Die erste grobe Auswertung zeigt, dass das vor allem für kleine und mittlerer Betriebe im Turismusbereich wie ein  Konjunkturprogrogram wirkt und die ausbleibenden Lizenseinnahmen für den Staat gute Investitionen sind.

Interessant sind vorallem die geplanten weiteren Forschungen zum Nutzen freier Geodaten, da offensichtlich der Effekt sehr unterschätzt wurde.

Osm relatiert ist das Thema nur am Rande, aber sicherlich kann man daran gut zeigen wie wichtig die Arbeit ist.

Hier ein Artikel dazu - dummerweise nicht übersetzt. Wer ernsthaftes Intresse daran hat, kann mich anhauen ich kann fliessend schwedische Und deutsch.
http://computersweden.idg.se/2.2683/1.6 … dmdelivery

Edit: satzbau, typo

Last edited by Skinfaxi (2016-06-13 21:07:54)

Offline

#2 2016-06-13 17:13:51

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 700

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Danke für den Hinweis. Das muss ich mir mal näher anschauen.

Zugang zu den Daten gibt es über http://www.lantmateriet.se/sv/Kartor-oc … ppna-data/.

Beim Durchblättern von lantmateriet.se bin ich auch noch auf auf http://www.geodata.se gestoßen, aber da braucht man einen Login von einer Uni oder muss ich als professioneller Nutzer registrieren. Mein alter schwedischer Uni-Login funktioniert leider nicht mehr.

Offline

#3 2016-06-13 21:44:16

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,565
Website

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Skinfaxi wrote:

Schweden hat von offizieller Seite Übersichtskarten die TK50 Und TK100 sowie einige Luftbilder - leider nicht OSM kompatibel- frei gegeben.

Also alle "frei", aber nicht kompatibel mit OSM, oder die TK kompatibel, die Luftbilder aber nicht?

Offline

#4 2016-06-13 21:58:01

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Linzens ist CC BY.

Den Haken der kompatibilitet mit OSM verstehe ich nicht wirklich.

https://www.lantmateriet.se/sv/Kartor-o … a/villkor/

Last edited by Skinfaxi (2016-06-13 21:58:40)

Offline

#5 2016-06-13 22:04:47

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Scheint einfach ein Problem mitden geforderten Quellenhinweis zu sein, der jedenfalls einem Generalimport im Wege steht...

Offline

#6 2016-06-14 02:31:13

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,092

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Skinfaxi wrote:

Den Haken der kompatibilitet mit OSM verstehe ich nicht wirklich.

Das ist das gleiche, wie bei der Bahn. CC-BY bedeutet, dass z.B. auf allen Produkten, Tiles usw. immer dranstehen muss, dass dort die Daten der Schweden drin sind (wenn sie in diesem Ausschnitt denn auch wirklich verwendet wurden). Das kann der Herausgeber unserer Datenbank aber nicht gewährleisten.

Die Bahn war daher so kooperativ aus das BY zu verzichten, wenn die Daten Bestandteil von OSM werden und die DB auf der "Mitwirkenden-Website" von OSM genannt wird.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#7 2016-06-21 22:28:10

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Im Moment gibt es eine Auswertung der Lizensbedingungen von der Lantmäteriet. Wer genug deutsch Und English spricht kann gerne deutlich machen, dass die Quellennennung aufs Impressum zu verlegen eine wirklich gute Idee ist smile

https://opendata.lantmateriet.se

Offline

#8 2016-06-21 23:22:57

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,983

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Skinfaxi wrote:

Im Moment gibt es eine Auswertung der Lizensbedingungen von der Lantmäteriet. Wer genug deutsch Und English spricht kann gerne deutlich machen, dass die Quellennennung aufs Impressum zu verlegen eine wirklich gute Idee ist smile

https://opendata.lantmateriet.se

Kannst Du das nicht übernehmen? Gerne auch auf schwedisch?

Last edited by MKnight (2016-06-21 23:23:09)


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#9 2016-06-22 22:08:39

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Klar hab auch ich das gemacht. In der schwedische OSM Facebookgruppe gibt es nur gerade einen Aufruf sich einen Account anzulegen Und den Kritikpunk zu benennen. Wenns viele machen, wird der halt wichtiger.

Offline

#10 2016-06-23 11:53:27

slint
Member
Registered: 2008-12-22
Posts: 140

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Die Lantmäteriet karten sind echt top. Für ein Fahrradtrip hab ich die verwendet neben OpenStreetMap weil sie alle Naturschutzgebiete enthalten (wo das Jedermannsrecht eingeschränkt ist) und Vindskydd beinhalten.

Das Problem an Schweden ist so ein bisschen, dass es ein sehr weites Land ist mit relativ wenigen Mappern. Ich hab selbst ein halbes Jahr in Halmstad gewohnt und in der Gegend etwas gemappt.

Offline

#11 2016-06-23 12:45:16

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

nein slint, das Problem in Schweden ist eigentlich weder die Bevölkerung noch die geringe Anzahl von Mappern, sondern ein altmodisches Gesetz dass das "sammeln und bearbeiten von geografischen Informationen" unter Strafe stellte - aus Angst vor Spionage. Ein Land das als einzige Verteidungsstrategie hat, sich halt in die Berge zurueckzuziehen, ist in diesem Punkt sehr sensibel.

Inzwischen hat sich dass natuerlich verändert, aber was die Mehrzahl ber Bevölkerung so beim Miltitärdienst gelernt hat, hält sich halt noch lange im Bewusstsein.

Offline

#12 2016-06-23 13:22:35

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,080
Website

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Das ist ja interessant - das sind parallelen zu Indien. Kannst du da genauer sagen, bis wann das so verboten war?


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#13 2016-06-23 17:03:30

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: Erfolgsstory: freigegebene amtliche Karten in Schweden

Nein, leider nicht. Das Problem daran ist das es eigentlich die gleichen Gesetze sind, die noch immer gelten, nur dass sich die Auslegung mit den technischen Möglichkeiten erweitert Und verändert hat.

Der Prozess ist daher schwierig fest zu machen. Gibt das Land webbportalen die Erlaubniss Luftbilder zu publizieren kann man ja niemanden mehr Spionage unterstellen wenn er das gleiche tut.

Ob man offiziell eigentlich eine Genehmigung bräuchte wenn man an der OSM Infos aus Schweden beifügt ist so ne typische "bitte ignorieren" Frage Und damit zum Gewohnheitsrecht geworden.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB