You are not logged in.

#26 2016-07-02 17:58:58

ChristianSW
Member
Registered: 2015-02-23
Posts: 491

Re: Parken mit Münze

Rogehm wrote:

Hallo,

eigentlich wollte ich das Thema nicht mehr weiter anpacken, aber ihr lasst ja nicht locker.

Mir ging es vorrangig erstmal gar nicht um Parkplatzmapping, sondern um ein Tag für Tokens als Bezahlform, denn dafür gibt es verschiedene Anwendungskontexte: Parkplätze, E-Tankstellen, ÖPNV (hier auch vending=token für Automaten)...

Rogehm wrote:

Allgemeine Frage:  Sollen wir uns in der OSM mit solchen Details beschäftigen?
Imho finde ich ja, unbedingt. Solche Fragen sind wichtig, wenn man eine Reise oder einen Ausflug plant. Und es ist definitiv eine Geo-Angelegenheit, obwohl auch z.t. indoor Mapping. Eigene Erfahrung bei der Ausflugsplanung lassen mich dies nun doch zur Diskussion bringen.

Wenn es in Zukunft verstärkt um Indoor-Mapping und/oder Detailmapping von Bahnhöfen/Flughäfen/... geht, werden Parkplätze und Parkhäuser bestimmt auch detaillierter gemappt werden. Besonders dann ergibt sich der Mehrwert des Detailmappings bzw. macht es Sinn, solche Informationen mit auszuwerten.


Viele Grüße, Christian

Offline

#27 2016-07-02 23:57:35

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: Parken mit Münze

ChristianSW wrote:

Mir ging es vorrangig erstmal gar nicht um Parkplatzmapping, sondern um ein Tag für Tokens als Bezahlform, denn dafür gibt es verschiedene Anwendungskontexte: Parkplätze, E-Tankstellen, ÖPNV (hier auch vending=token für Automaten)...

Ja, sicher. Wäre gut "token" und "token_coin" - Automaten zu erfassen. Leider bisher nur getaggt im Freizeit- und Fun Bereich des "Brighton Piers". Und da ist wirklich die Frage, was die unter  "tokens" verstehen? (Mitnahmeandenken?, Erinnerungsmünze, wo man ein Geldstück einwirft (zusätzlich noch zahlt), etwas rumgurgelt und dann aus deiner Münze ein Andenken gepresst wird?) Englische Kurzbegriffe sind mM  nicht immer kompatibel mit unserer deutschen Sprache, deswegen wird imho hierzulande sich der Begriff token auch nicht durchsetzen. Aber man kann es ja mal versuchen damit.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#28 2016-07-03 07:53:58

ChristianSW
Member
Registered: 2015-02-23
Posts: 491

Re: Parken mit Münze

Rogehm wrote:

Und da ist wirklich die Frage, was die unter  "tokens" verstehen? (Mitnahmeandenken?, Erinnerungsmünze, wo man ein Geldstück einwirft (zusätzlich noch zahlt), etwas rumgurgelt und dann aus deiner Münze ein Andenken gepresst wird?)

So eine Gedenkmünze heißt auch "elongated coin", unter vending=elongated_coin sind etwa 400 zu finden. Einige Indoor-Automaten sind mit vending=subway_token getaggt.

Rogehm wrote:

Englische Kurzbegriffe sind mM  nicht immer kompatibel mit unserer deutschen Sprache, deswegen wird imho hierzulande sich der Begriff token auch nicht durchsetzen. Aber man kann es ja mal versuchen damit.

Mir ging es erstmal nur darum, wie diese Münzen in alltäglicher englischer Sprache bezeichnet werden. Deswegen habe ich mir Fotos von Automaten im öffentlichen Raum angeschaut, um einen Beleg für "Token" als alltägliches Wort zu haben. Auch bei Herstellern von Automaten habe ich "Token" gefunden, für Spielautomaten ebenso wie für Park- oder Waschautomaten:

https://www.eurocoin.co.uk/products/ta1006-thomas-1006


Viele Grüße, Christian

Offline

#29 2016-07-03 10:11:44

Hiddenhausener
Member
From: Hiddenhausen
Registered: 2013-09-25
Posts: 317

Re: Parken mit Münze

Rogehm wrote:

Folgendes Versuchstagging:
Und die barrier=lift_gate (Ein- und Ausfahrt) mit access:for=park_ticket. (Da gerade erst gemappt, noch nicht unbedingt auf Mapnik).


Frage: Sollten nicht alle Eigenschaften am Parkplatz hängen? Man zieht zwar das Ticket aus der Schranke aber das braucht man ja für den Parkplatz. Wenn jemand mit den OSM Daten eine Parkplatz-App o.ä. macht müsste er ja nicht nur nach Parkplätzen suchen sondern auch nach dazugehörigen Schranken oder Automaten.  Wenn die nicht verbunden sind muss es doch schwierig sein einen Zusammenhang herzustellen.
Nur ein Gedanke da ich von irgendwelcher Programmierung keine Ahnung habe und darum nicht weiß wie schwierig etwas zu realisieren ist.

Gruß, Gerald

Offline

Board footer

Powered by FluxBB