You are not logged in.

#1 2016-03-26 01:11:05

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 962

[Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Auf der Tagging-Liste stellt der User danrademacher einen Vorschlag zur Einführung des neuen Tags highway=social_path zur Diskussion:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … ocial_path

Hintergrund ist die Idee, informelle und inoffizielle Pfade, deren Nutzung angeblich Sicherheits- und Umweltrisiken bergen, aus Karten die auf OSM Daten basieren, verschwinden zu lassen: "For most public purposes (custom maps based on OSM data), these trails should not be rendered at all."

Abgesehen davon, dass für inoffizielle Pfade bereits zwei Tags existieren (hw=path + path=desire und hw=path + informal=yes)
halte ich die Motivation, vor Ort vorhandene Informationen aus Partikularinteresse zu verstecken, für fragwürdig.

Wer sich an der Diskussion beteiligen will, kann sich auf tagging oder hier direkt beteiligen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tal … ocial_path

Gruß
geow

Last edited by geow (2016-05-03 17:57:11)


Glück auf!
geow

Offline

#2 2016-03-26 08:42:52

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,839
Website

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Hoffen wir, dass das Proposal scheitert.

Ob das mit Stamens Umtagging/Löschung von/Vandalismus an Pfaden zusammenhängt? Siehe dazu das Posting von Frederik auf Talk-us. https://lists.openstreetmap.org/piperma … 16031.html


Werdet normales Mitglied in der OpenStreetMap Foundation für 15 Pfund pro Jahr und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des OSM-Projekts mit. Die assoziierte Mitgliedschaft wird demnächst für aktive Mapper kostenlos werden.
Moderator im Bereich users: Austria.

Offline

#3 2016-03-26 09:44:47

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,822

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Moin,

Ein Weg speziell für Sozialhilfeempfänger? wink

ich habe in der Vergangenheit gelegentlich hw=trail dafür genutzt.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:highway%3Dtrail


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#4 2016-03-26 10:30:46

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,051

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Bei uns werden solche Wege gleich gelöscht https://www.openstreetmap.org/way/132708345 hmm

Offline

#5 2016-03-26 11:01:08

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

1. Der Ansatz, diese Wege nicht zu löschen, sondern das Problem durch tagging zu lösen ist gut und richtig.
2. Eigentlich ist das ein Fall für access.
3. Und als nächstes kommt social_track

Offline

#6 2016-03-26 11:53:34

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,140

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Moin,

Ich habe mal in einem changeset Kommentar zu diesen hw=social_path vorgeschlagen, den Weg nicht mit einem highway tag zu versehen,
wenn er nicht als Weg benutzt werden soll. In OSM kann man den Weg z.B. nur mit einem note versehen,
der darauf hinweist. So verhindert man vielleicht, dass der nächste Mapper den Weg wieder zum highway=* macht.

Gerd

Offline

#7 2016-03-26 11:55:27

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 2,032

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Thomas8122 wrote:

Bei uns werden solche Wege gleich gelöscht https://www.openstreetmap.org/way/132708345 hmm

Gibt's da ne Diskussion irgendwo dazu? Für mich grenzt das an Vandalismus.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#8 2016-03-26 12:11:53

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

GerdP wrote:

Ich habe mal in einem changeset Kommentar zu diesen hw=social_path vorgeschlagen, den Weg nicht mit einem highway tag zu versehen,
wenn er nicht als Weg benutzt werden soll.

Keine gute Idee. Vor allem dann, wenn er als Folge davon nicht gerendert wird. Denn das hält der übernächste, der den Weg optisch zu sehen bekommt, für eine Lücke im Datenbestand, was den Wunsch weckt, genau diese Lücke zu erforschen.

– highway=* drückt den Sachverhalt „da geht ein Weg lang“ aus. Und das ist der Fall, deshalb ist das richtig getaggt.
– Der davon unabhängige Sachverhalt „darf nicht benutzt werden“ wird mit access=no ausgedrückt.

Alles andere ist eine Vermischung von physischem Tagging (was ist nachprüfbar da) und Nutzrechten (für wen ist es da). Bitte laßt uns das sauber getrennt halten! access=* ist nun wirklich weit genug entwickelt, um fast alles an Nutzrechten für Wege etc. abzubilden.

(Zugegebenermaßen haben wir eine ähnliche Vermischung schon bei hw=service vs. hw=track, die nicht nur nach Aussehen, sondern auch nach Nutzung unterschieden werden.)

--ks

Offline

#9 2016-03-26 13:53:09

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,596
Website

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

kreuzschnabel wrote:

– highway=* drückt den Sachverhalt „da geht ein Weg lang“ aus. Und das ist der Fall, deshalb ist das richtig getaggt.
– Der davon unabhängige Sachverhalt „darf nicht benutzt werden“ wird mit access=no ausgedrückt.

+1.

Und ein dickes -1 zum Proposal.


SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

#10 2016-03-26 14:13:27

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 2,032
Website

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

hfst wrote:

1. Der Ansatz, diese Wege nicht zu löschen, sondern das Problem durch tagging zu lösen ist gut und richtig.
2. Eigentlich ist das ein Fall für access.

+1, das Löschen halte ich für falsch, da es die Wege ja gibt, access=no wäre vermutlich ok.

Offline

#11 2016-03-26 15:20:51

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,586
Website

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

MKnight wrote:
Thomas8122 wrote:

Bei uns werden solche Wege gleich gelöscht https://www.openstreetmap.org/way/132708345 hmm

Gibt's da ne Diskussion irgendwo dazu? Für mich grenzt das an Vandalismus.

Dem schließe ich mich an. Wenn Wege physisch vorhanden sind, dürfen Sie auch gemappt werden (ich gehe sogar soweit, dass ich Trampelpfade über Gleise mappe). Wenn die Nutzung nicht erlaubt ist, gibt es dafür access (und beim Beispiel mit den Gleisen hazard).

Offline

#12 2016-03-26 17:42:34

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,170
Website

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Ich erweitere mal die Diskussion um dieses Beispiel:

http://www.openstreetmap.org/way/162376 … 2&layers=D

Gruß Klaus

Offline

#13 2016-03-27 20:01:14

slint
Member
Registered: 2008-12-22
Posts: 140

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Das find ich in diesem Fall aber ziemlich passend gelöst: War früher ein Weg und ist jetzt nicht mehr so wirklich passabel. Da passt das abandoned zeug ganz gut.

Das kann aber keine generelle Lösung sein

Offline

#14 2016-03-31 09:36:55

utack
Member
Registered: 2016-02-07
Posts: 65

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Verstehe die ganze Sache ehrlichgesagt überhaupt nicht.
Wenn ein Weg da ist, dann ist mir als Nutzer doch egal ob da vor 10 Jahren jemand von der Stadt mit dem Bagger durchgeschoben hat oder es 5000 Mountainbiker erledigt haben, Fakt ist dass er existiert und nutzbar ist.
Und es gibt mit footway/path/track und grades ja wohl bereits genug Klassifizierungen?

Last edited by utack (2016-03-31 09:39:23)

Offline

#15 2016-03-31 10:17:15

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,899
Website

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

toc-rox wrote:

Ich erweitere mal die Diskussion um dieses Beispiel:

http://www.openstreetmap.org/way/162376 … 2&layers=D

Gruß Klaus

note=Diesen Weg nicht reaktivieren - laut Wegeplan Nationalpark-Harz gesperrt und aufgegeben – seit 70 Jahren!

- da müsste er aber längst zugewachsen und nicht mehr als Weg erkennbar sein.

Auch bei den Zustiegen zu Kletterfelsen in der Sächsischen Schweiz sollte ein access=* ausreichend sein.  Eine Löschung ist nicht der richtige Weg, wenn der Weg noch da ist.

Last edited by geri-oc (2016-03-31 10:18:25)

Offline

#16 2016-03-31 19:32:45

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

utack wrote:

Verstehe die ganze Sache ehrlichgesagt überhaupt nicht.
Wenn ein Weg da ist, dann ist mir als Nutzer doch egal ob da vor 10 Jahren jemand von der Stadt mit dem Bagger durchgeschoben hat oder es 5000 Mountainbiker erledigt haben, Fakt ist dass er existiert und nutzbar ist.
Und es gibt mit footway/path/track und grades ja wohl bereits genug Klassifizierungen?

Es geht um Wege, die zwar da sind, deren Benutzung jedoch nicht erlaubt ist.

--ks

Offline

#17 2016-03-31 20:27:10

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,143
Website

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

kreuzschnabel wrote:

Es geht um Wege, die zwar da sind, deren Benutzung jedoch nicht erlaubt ist.

--ks

Vielleicht triff auch die Beschreibung von Kevin Kenny zu. Der schreibt eher von nicht (mehr) vorhandenen Wegen.

Eigentlich bin ich ein Anhänger von "was ich als Weg erkenne, ist auch einer und ob ich drauf rumlaufen darf, regelt access=*", in diesen Fällen weiss ich aber nicht, ob ich den Weg erkennen würde wink

Offline

#18 2016-04-01 22:37:33

Rainero
Member
Registered: 2016-02-26
Posts: 203

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Da ich mir unter einem gesellschaftlichen Pfad beim besten Willen nichts vorstellen konnte, habe ich heute mal einen Muttersprachler gefragt, was er sich vorstellt, wenn er "social path" hört. Er hatte keine Idee, was das sein könnte und fing an zu raten.
Wenn ich es richtig verstehe, sollen damit Trampelpfade, auf denen nicht unbedingt jeder rumlaufen soll, bezeichnet werden. Da sollte doch access=no reichen.

Offline

#19 2016-04-02 06:15:40

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Rainero wrote:

Da ich mir unter einem gesellschaftlichen Pfad beim besten Willen nichts vorstellen konnte, habe ich heute mal einen Muttersprachler gefragt, was er sich vorstellt, wenn er "social path" hört. Er hatte keine Idee, was das sein könnte und fing an zu raten.
Wenn ich es richtig verstehe, sollen damit Trampelpfade, auf denen nicht unbedingt jeder rumlaufen soll, bezeichnet werden. Da sollte doch access=no reichen.

Im proposal ist ein mit social trail bezeichneter link, der nach desire path leitet.
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Desire_path
Das wäre ein Trampelpfad, soweit ich weiß. Warum nicht gleich der oder ein vergleichbarer Begriff, mit dem man was anfangen kann. roll
highway=desire_path würde ich sogar in unser DB akzeptieren, um inoffizielle Wege um Schranken oder über Grünflächen etwa in Parks  oder so zu erfassen.
Edit: link

Last edited by hurdygurdyman (2016-04-02 06:19:20)


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#20 2016-05-03 17:53:49

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 962

Re: [Erledigt] Diskussion eröffnet für Proposal highway=social_path

Die Initiatoren haben sich aufgrund der eindeutigen Meinungsäußerungen entschieden, das Proposal für highway=social_path zurückzuziehen. Stattdessen soll die bekannte und im Wiki dokumentierte Kombination highway=path, access=no, informal=yes verwendet werden.

Das ist doch schönes Beispiel für ein kleines Stück Demokratie bei OSM wink


Glück auf!
geow

Offline

Board footer

Powered by FluxBB