You are not logged in.

#1 2016-02-05 20:48:04

Hakuch
Member
Registered: 2014-03-16
Posts: 638

Ladenketten how to tag

In diesem Thread gab es eine Diskussion darüber, wie Edeka Geschäfte richtig getaggt werden. Aus dem Verlauf hab ich den Vorschlag aufgenommen, eine Wikiseite für Supermarkt Ketten und wie die getaggt werden sollten einzurichten. Diese war als Diskussionsplattform gedacht.

Dann dachte ich mir, dass das aber ja auch nicht nur für Supermärkte Sinn macht sondern für Ladenketten im Allgemeinen und hab mich wieder an diesen Thread zurückerinnert. Hier hatte Math1985 eine Liste der Schreibweisen von solchen Ladenketten veröffentlicht (aus den OSM Daten). Daraus entstanden unter anderem Diskussionen um die Grosschrift von Eigennamen und auch der Wunsch die Liste noch durch weitere Daten zu erweitern (Das wäre zur Betrachtung der Tagginglage auch Fall nochmal interessant)

Mein Vorschlag wäre jetzt, eine Wikiseite einzurichten, auf der man alle Ladenketten sammelt und Taggingschemas vor allem für name, operator, brand vereinbaren könnte. Was haltet ihr davon? Momentan gibt es das ja schon vereinzelt z.B. für Tankstellen, und jetzt diesen Anfang mit den Supermärkten. Aber im Grunde betrifft das ja alle Supermärkte, Banken, Bäcker, etc. Manchmal gibt es für einzelne Marken (Mcdonalds, Burgerking) auch schon eigene Wikiseiten, da sollten die Informationen nicht gedoppelt sondern dahin verlinkt werden.

So würde mein Vorschlag aussehen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Ladenketten

Offline

#2 2016-02-05 21:04:40

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,971
Website

Re: Ladenketten how to tag

Hakuch wrote:

So würde mein Vorschlag aussehen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Ladenketten

Du schreibst das auf, was ich mir beim Lesen der jüngsten Aldi- und Edeka-Beitragsbäume schon als Anregung in Gedanken zurecht gelegt habe...

Ich halte es gerade bei solchen großen Ketten in D für dringend angebracht, einen Tagging-Vorschlag zu machen, wie einigermaßen vergleichbar Ladenketten jeglicher Art erfasst werden sollten... Letztendlich ist allen damit geholfen.

Danke,

Sven

Offline

#3 2016-02-06 00:12:00

Helmut Kauer
Member
From: Traunreut, Bayern
Registered: 2011-04-22
Posts: 37

Re: Ladenketten how to tag

Gefällt mir. Und wenn man das dann noch in JOSM .... integrieren kann um so besser.

Offline

#4 2016-02-06 00:34:25

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Ladenketten how to tag

Falls sich jemand mit dem Thema "Namen von Shops in DE" intensiver auseinander setzen möchte und dafür Daten benötigt, so möchte ich auf folgende tagesaktuelle (nicht live, sondern immer Datenstand des Vortages) Auswertung von Netzwolf hinweisen:
http://geo.netzwolf.info/csv/shopnames_de.csv.bz2 (ca. 2,3 MB)

Sofern daran interesse besteht, kann die Auswertung nicht nur vorübergehend, sondern auch längerfristig täglich neu von Wolfgang zur Verfügung gestellt werden.

Last edited by reneman (2016-02-06 00:38:31)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#5 2016-02-06 01:37:43

martinum4
Member
Registered: 2015-05-16
Posts: 109

Re: Ladenketten how to tag

Bezüglich Aldi: ist operator der einzelnen Märkte nicht die jeweiligen Regionalgesellschaften? Sieht man z.b. hier: https://www.fuer-echte-kaufleute.de/dua … haften.php

Des weiten würde ich bei der Marke zwischen Nord und Süd unterscheiden...

Last edited by martinum4 (2016-02-06 01:40:35)

Offline

#6 2016-02-06 03:11:51

Hakuch
Member
Registered: 2014-03-16
Posts: 638

Re: Ladenketten how to tag

reneman wrote:

Falls sich jemand mit dem Thema "Namen von Shops in DE" intensiver auseinander setzen möchte und dafür Daten benötigt, so möchte ich auf folgende tagesaktuelle (nicht live, sondern immer Datenstand des Vortages) Auswertung von Netzwolf hinweisen:
http://geo.netzwolf.info/csv/shopnames_de.csv.bz2 (ca. 2,3 MB)

Sofern daran interesse besteht, kann die Auswertung nicht nur vorübergehend, sondern auch längerfristig täglich neu von Wolfgang zur Verfügung gestellt werden.

ist doch im grunde wie die oben erwähnte (nicht direkt verlinkte) Liste https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Sho … in_Germany oder? Dort find ich die allerdings übersichtlicher und nochmal ganz interessant wegen den Querverweisen. Math hat auch den Code im GitHub, da kann man also auch nochmal mehr draus machen

Offline

#7 2016-02-06 13:14:30

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: Ladenketten how to tag

EDEKA:
Operator sollte der Inhaber und nicht der GGeschäftsführer sein. Inhaber und Geschäftsführer mögen oft identisch sein, sind es aber nicht immer.

Offline

#8 2016-02-06 13:21:55

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: Ladenketten how to tag

Aldi:
Aldi ist m.E. EINE Marke  (brand). Daher stimme ich dem aktuellen Stand des Wiki (brand=aldi, Unterscheidung zwischen Nord und Süd beim Operator) zu. Dies entspricht dem Vorgehen bei Edeka, wo wir auch nicht zwischen den Regionalgesellschaften etc unterscheiden.
Ich könnte auch zustimmen wenn es hieße, dass bei operator immer Nord und Süd ergänzt wird.

Offline

#9 2016-02-06 13:36:14

Hakuch
Member
Registered: 2014-03-16
Posts: 638

Re: Ladenketten how to tag

Hab das Geschäftsführer gegen Inhaber ausgetauscht.

Und bei expert würde ich eher auch Expert schreiben. So wie Namen in Versalien nicht sinnvoll sind, gilt das meiner Meinung nach auch komplett Kleinschrift "unnatürlich" und sollen eine werbende Wirkung haben

Was ich mich noch Frage, beim Namen würde ich AG GmbH etc. immer weglassen, wird auch so an manchen Stellen im Wiki beschrieben, bei Brand ist es dann aber doch sinnvoll denk ich?!

edit: und vielleicht hat jemand einen Namensvorschlag für die ganze Sache: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE_ … plate_Name

Last edited by Hakuch (2016-02-06 13:55:48)

Offline

#10 2016-02-06 14:08:08

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: Ladenketten how to tag

+1
Bei "brand" denke ich an das, was auf dem großen bunten Schildern steht und das ist meist ohne die GGesellschaftsform.

Offline

#11 2016-02-06 14:12:55

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,740

Re: Ladenketten how to tag

Der Name in "normaler" Schriftweise also Expert würde u.U. nicht von allen POI Findern, so geschrieben, gefunden werden. Zumindest der Namen auf dem Werbeschild desselben sollte man zumindest als alt_name mit taggen (Auch alles gross oder klein). Ein Problem sind wirklich die Gesellschaftsformen.
brand=Kaufland Dienstleistungs GmbH & Co KG  halte ich etwas für übertrieben, aber Deutsche Post AG oder Tschibo GmbH wäre schon ok.
Ist natürlich eine Zwickmühle. Wenn schon Vereinheitlichung, was ich als sehr lobenswertes Unterfangen bezeichne, dann sollte man es auch korrekt machen und nicht irgendeine, von irgendwem erfundene (sorry- @Hackuch: not you allone), OSM Wikiseite dafür bestimmend sein.
Dann sollten wir uns noch im klaren sein, welche Kreise das nach sich zieht. Wenn man mal nach "Handelsketten" im Wiki nachschaut, bist du damit erst mal die nächsten Wochen beschäftigt, angefangen von den größten schon angesprochenen, über die Bäckerei- , Drogerie,- Apothekenketten, weiter über Einrichtungshäuser, Baumärkte, Buchhandel, Tierbedarf-, oder gar Mineralölhandel.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#12 2016-02-06 14:29:49

Hakuch
Member
Registered: 2014-03-16
Posts: 638

Re: Ladenketten how to tag

Rogehm wrote:

Dann sollten wir uns noch im klaren sein, welche Kreise das nach sich zieht. Wenn man mal nach "Handelsketten" im Wiki nachschaut, bist du damit erst mal die nächsten Wochen beschäftigt

ja seh ich auch so, genau das is ja das Problem weil daraus einfach mehr oder weniger beliebiges Tagging resultiert. Und ich bin eher von der Fraktion die sich mehr Struktur in den OSM Daten wünscht.

Rogehm wrote:

Ist natürlich eine Zwickmühle. Wenn schon Vereinheitlichung, was ich als sehr lobenswertes Unterfangen bezeichne, dann sollte man es auch korrekt machen und nicht irgendeine, von irgendwem erfundene (sorry- @Hackuch: not you allone), OSM Wikiseite dafür bestimmend sein.

seh ich auch so, deshalb hoff ich ja sehr, dass sich andere Leute daran beteiligen und auch die schon bestehenden Infos aus dem Wiki mit einfließen lassen smile

Last edited by Hakuch (2016-02-06 14:37:16)

Offline

#13 2016-02-06 14:56:03

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: Ladenketten how to tag

Rogehm wrote:

(...)
Ist natürlich eine Zwickmühle. Wenn schon Vereinheitlichung, was ich als sehr lobenswertes Unterfangen bezeichne, dann sollte man es auch korrekt machen und nicht irgendeine, von irgendwem erfundene (sorry- @Hackuch: not you allone), OSM Wikiseite dafür bestimmend sein.
(...)

Solche Vereinheitlichungen sind immer erstmal eine Sache eines Einzelnen, den so eine Diskussion läuft besser, wenn es einen Vorschlag gibt, der dann verbessert wird. Daher unterstütze ich das Vorgehen,mit der Wikiseite.

Sinnvoll ist dies Tun allerdings nur, wenn es prinzipiell Konsens ist, dass an dieser Stelle ein einheitliches Tagging sinnvoll ist.

Offline

#14 2016-02-06 15:02:25

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: Ladenketten how to tag

Rogehm wrote:

Der Name in "normaler" Schriftweise also Expert würde u.U. nicht von allen POI Findern, so geschrieben, gefunden werden.

Wir taggen nicht für eine Applikation, oder?
Mir ist ein einheitliches Tagging wichtig, da davon jede Applikationen Nutzen ziehen kann. Das Thema Schreibweise muss jede Applikation für sich lösen,indem sie definiert, wie sie mit Benutzereingaben, die sich nicht in der Datenbank finden umgeht.

Offline

#15 2016-02-06 22:55:10

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Ladenketten how to tag

Danke für die Umsetzung. smile

Medimax, Kamps, Rewe, Netto, Lidl und Co. wandern vermutlich auch in die Liste. Bei Netto gab es letztens eine Diskussion, da es zwei verschiedene Ketten gibt. Müßte dann berücksichtigt werden.

Ich würde noch website mit aufnehmen und ggf. ref für eine Fillialnummer.

Edit: Letzteres meinte ich als Ergänzung unter den Daten als Punkt "Tags die in diesem Zusammenhang gebraucht werden"

Last edited by Zyras (2016-02-06 23:28:59)

Offline

#16 2016-02-06 23:44:26

Hakuch
Member
Registered: 2014-03-16
Posts: 638

Re: Ladenketten how to tag

Zyras wrote:

Medimax, Kamps, Rewe, Netto, Lidl und Co. wandern vermutlich auch in die Liste. Bei Netto gab es letztens eine Diskussion, da es zwei verschiedene Ketten gibt. Müßte dann berücksichtigt werden.

ja cool, mach mal smile als ehrlich gesagt will ich vor allem, dass alle daran selbst rumbasteln, keine Scheu

Ich würde noch website mit aufnehmen und ggf. ref für eine Fillialnummer.

nein, denn website sollte nur getaggt werden, wenn eine Filiale eine eigene spezifische hat, für die Kette ist der link auf wikidata gedacht (ehrlich gesagt, hab grad nochmal ins wiki geschaut, da steht das garnicht, hab ich aber an anderen stellen öfter so gelesen und gehandhabt, fand ich auch logisch)

Filialnummer muss dann ja aber auf jeden Fall pro Filiale angegeben werden smile ach meintest du anscheinend auch so. Ja, solche "sollte auch noch getaggt werden" z.B. auch cuisine=italian etc. für bestimmte Restaurants, sollte man in dem Kommentar erwähnen

Offline

#17 2016-02-07 00:14:01

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,740

Re: Ladenketten how to tag

zyras wrote:

Ich würde noch website mit aufnehmen und ggf. ref für eine Filialnummer.

Website?  Ok. Ich wollte was schreiben, was ich mir doch verkneife. Sorry. Bei Einzelfilialien vielleicht weniger sinnvoll.
Wo findet man eine Filialnummer? Das sind höchstens interne Konzernbezeichnungen, zumal nicht veröffentlicht, oder hast du ein Beispiel?

Ich bin auch der Meinung, @Hackuch +1, das sich hier jeder einbringen kann, der Interesse hat. Ob im Wiki oder im Forum, ist egal. Es gibt sicherlich jede Menge kleinere Geschäftsketten ( vielleicht nur im Land oder im Kreis ), der hier gelistet werden kann. Aber insgesamt wird das, ich denke, wir bleiben erstmal in DE, schon ein größeres Unterfangen. Da darf jeder mitspielen, der sinnvolles beizutragen  hat.

Insgesamt sollte man noch im Konsens abstimmen, ab welcher Filialanzahl eine Eintragung sinnvoll ist.  Eine Bäckerei mit drei Stadtfilialen z.B. ist nicht unbedingt hier die Zielgruppe, wie ich das hoffentlich richtig einschätze.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#18 2016-02-07 00:25:37

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Ladenketten how to tag

Rogehm wrote:

Website?  Ok. Ich wollte was schreiben, was ich mir doch verkneife. Sorry. Bei Einzelfilialien vielleicht weniger sinnvoll..

Finde ich eine sehr praktische Sache, wenn man unterwegs ist und ein Geschäft gesucht hat. Hier nur der Link auf die Hauptseite und nicht der Niederlassung. Die Links können sich zu schnell ändern. Es hat halt jeder eine unterschiedliche Art der Nutzung.

Wo findet man eine Filialnummer? Das sind höchstens interne Konzernbezeichnungen, zumal nicht veröffentlicht, oder hast du ein Beispiel?

Bei manch einem Geschäft ist diese auf dem Bon zu finden. Ist aber seltener der Fall.

Insgesamt sollte man noch im Konsens abstimmen, ab welcher Filialanzahl eine Eintragung sinnvoll ist.  Eine Bäckerei mit drei Stadtfilialen z.B. ist nicht unbedingt hier die Zielgruppe, wie ich das hoffentlich richtig einschätze.

Da stimme ich dir zu. Ich würde das ggf. auf Firmen beschränken, welche überregional tätig sind. Besser noch in diversen Bundesländern. Eine zahlenmäßige Angabe würde ich nicht festmachen.

Last edited by Zyras (2016-02-07 00:30:12)

Offline

#19 2016-02-07 02:05:08

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 428

Re: Ladenketten how to tag

Moin,

die aktuelle Vielfalt der Eintragungen macht jede sinnvolle Filterung der Daten unmöglich.
Eine Wikiseite mit Vorgaben für die Handelsketten wäre eine große Hilfe für alle Mapper und würde zur Vereinheitlichung beitragen.
Voraussetzung ist aber, dass die Vorgabe nicht nur eine persönliche Meinung des letzten Bearbeiters ist.
Wenn jeder sein bisheriges Schema als Alternative einträgt oder den aktuellen Vorschlag ersetzt, haben wir gegenüber Taginfo oder der Liste von Netzwolf nichts gewonnen.
Man könnte sich zunächst auf die Vorschläge beschränken, die hier einen Konsens erzielen und die strittigen Schreibweisen auf Harald Hartmanns Umfrageplattform stellen.

Noch einige ungeordnete Gedanken dazu:

bei der Schreibweise der Namen würde ich mich an der Eigenschreibweise orientieren, also z.B. "ALDI" und "EDEKA" in Großbuchstaben. Beide Namen sind zudem als Akronyme entstanden. "Lidl" schreibt sich zwar im Logo wie "LiDL", aber in allen Texten als "Lidl".

"brand" ist für mich der Markenname ohne Rechtsform (außer in den wenigen Fällen, in denen die Rechtsform Teil des üblichen Namens ist, wie z.B. "Software AG").

Als "operator" würde ich die Rechtsform möglichst hinzufügen. "Karl Kaufmann e. K." ist eine Person, während die "Karl Kaufmann GmbH" auch im Besitz der Familie Mustermann sein kann.

Als Schreibweise der Rechtsform scheint mir in Deutschland folgendes üblich: "AG", "KG", "OHG", "GmbH", "e. K.", "e. V.".

Für jede Auswertung ist eine exakte Definition der Schreibweise inkl. Großschreibung, Leerzeichen und Punkten hilfreich. In schwierigen Fällen sollte man explizit auf die Großschreibung und auf die Trennzeichen hinweisen ("Aktiv-Markt" mit Minuszeichen ohne Leerzeichen).

Offline

#20 2016-02-07 07:56:41

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,740

Re: Ladenketten how to tag

seawolff wrote:

Bei der Schreibweise der Namen würde ich mich an der Eigenschreibweise orientieren, also z.B. "ALDI" und "EDEKA" in Großbuchstaben. Beide Namen sind zudem als Akronyme entstanden. "Lidl" schreibt sich zwar im Logo wie "LiDL", aber in allen Texten als "Lidl".     ....
Für jede Auswertung ist eine exakte Definition der Schreibweise inkl. Großschreibung, Leerzeichen und Punkten hilfreich. In schwierigen Fällen sollte man explizit auf die Großschreibung und auf die Trennzeichen hinweisen ("Aktiv-Markt" mit Minuszeichen ohne Leerzeichen).

Naja, insgesamt war der Konsenz bislang, den eigentlichen name tag mit Standardschreibweise zu taggen, also Groß-Klein wie " Aldi" oder "Edeka". Ich bin absolut auch dafür, die "Aushängeschilder" in irgendeiner Art in orginaler Schreibweise zu kopieren, der dann auch ausgewertet und gefunden  werden kann, also z.B. als   alt_name=EDEKA Pickert (Beispiel in meinem Ort)

"brand" ist für mich der Markenname ohne Rechtsform (außer in den wenigen Fällen, in denen die Rechtsform Teil des üblichen Namens ist, wie z.B. "Software AG").
Als "operator" würde ich die Rechtsform möglichst hinzufügen. "Karl Kaufmann e. K." ist eine Person, während die "Karl Kaufmann GmbH" auch im Besitz der Familie Mustermann sein kann.
Als Schreibweise der Rechtsform scheint mir in Deutschland folgendes üblich: "AG", "KG", "OHG", "GmbH", "e. K.", "e. V.".

Da gehen die Meinungen auseinander. Der "operator" ist doch eigentlich der Betreiber, also der Geschäftsführer oder der "Ladenführer" vor Ort, er hat i.d.R. keine besondere Rechtsform, weil er ist ja keine eigene Firma und betreibt das Geschäft, sagen wir mal, quasi als "Pächter"- was nicht immer so stimmt, aber ich es mal so stehen lassen möchte.

Brand - also die Marke, bzw. die "Glocke" ist die Gesellschaft, eben auch mit Rechtsform, wie du beschrieben hast, leider auch mit wesentlich komplexeren Zusammenstellungen wie "GmbH & Co KG". Mm sollte diese "offizielle" Firma im brand-tag   auch so aufgeführt werden. Der brand wird eigentlich (denke ich) nirgendwo von einem POI-Auswerter berücksichtigt, es dient hauptsächlich der genauen Definition der betreibenden Grundgesellschaft.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#21 2016-02-07 11:27:06

Blimp
Member
From: Dortmund
Registered: 2016-01-12
Posts: 233

Re: Ladenketten how to tag

Rogehm wrote:

Naja, insgesamt war der Konsenz bislang, den eigentlichen name tag mit Standardschreibweise zu taggen, also Groß-Klein wie " Aldi" oder "Edeka". Ich bin absolut auch dafür, die "Aushängeschilder" in irgendeiner Art in orginaler Schreibweise zu kopieren, der dann auch ausgewertet und gefunden  werden kann, also z.B. als   alt_name=EDEKA Pickert (Beispiel in meinem Ort)

"brand" ist für mich der Markenname ohne Rechtsform (außer in den wenigen Fällen, in denen die Rechtsform Teil des üblichen Namens ist, wie z.B. "Software AG").
Als "operator" würde ich die Rechtsform möglichst hinzufügen. "Karl Kaufmann e. K." ist eine Person, während die "Karl Kaufmann GmbH" auch im Besitz der Familie Mustermann sein kann.
Als Schreibweise der Rechtsform scheint mir in Deutschland folgendes üblich: "AG", "KG", "OHG", "GmbH", "e. K.", "e. V.".

Da gehen die Meinungen auseinander. Der "operator" ist doch eigentlich der Betreiber, also der Geschäftsführer oder der "Ladenführer" vor Ort, er hat i.d.R. keine besondere Rechtsform, weil er ist ja keine eigene Firma und betreibt das Geschäft, sagen wir mal, quasi als "Pächter"- was nicht immer so stimmt, aber ich es mal so stehen lassen möchte.

Brand - also die Marke, bzw. die "Glocke" ist die Gesellschaft, eben auch mit Rechtsform, wie du beschrieben hast, leider auch mit wesentlich komplexeren Zusammenstellungen wie "GmbH & Co KG". Mm sollte diese "offizielle" Firma im brand-tag   auch so aufgeführt werden. Der brand wird eigentlich (denke ich) nirgendwo von einem POI-Auswerter berücksichtigt, es dient hauptsächlich der genauen Definition der betreibenden Grundgesellschaft.

Name ist das was dran steht.
Aldi
Shell
Edeka Aktiv Markt Schmidt
Mercur (Hotel)
VW Hülpert Automobile

Brand ist die (eingetragene) Marke. Muss nicht zwangsweise vorhanden sein, bei den Ketten um die es hier geht aber wohl immer vorhanden.
Aldi Nord
Shell
Edeka
Mercur Hotels
VW

Operator ist der Betreiber, nicht der Geschäftsführer (was aber namentlich identisch sein kann je nach Rechtsform). Also
die Aldi Regionalgesellschaft
der Tankstellenpächter (ggf. e.K., GmbH...)
der Ladeninhaber (ggf. e.K., GmbH...)
die Accor SA France
die Hülpert GmbH

Interessant wird es, wenn mehrere Brands vorhanden sind. Wie werden die dann notiert?


Habt Spaß da draußen und bleibt aufrecht! ;-)
Grüße, Michael

Offline

#22 2016-02-11 16:48:45

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 524

Re: Ladenketten how to tag

Einfach wikidata=* zu nehmen, ist das sinnvoll? Wäre es ggf. nicht sinnvoller etwas wie xxx:wikidata=* zu bilden? Nicht, dass dies semantisch falsch ist oder mit irgendwas kollidiert...

Offline

#23 2016-02-11 23:12:28

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,740

Re: Ladenketten how to tag

@Yokr:  Der Wikidata-Code ist natürlich kein tag, dahingehend hast du Recht, das dieser Eintrag etwas verwirrt, aber trotzdem auch hier verlinkt werden könnte, um ggf. schnelle Infos zu bekommen. Vielleicht etwas abgesetzt zum Eintrag. Die Site steckt ja noch in den Kinderschuhen.

Es kommt in der Diskussion die Frage auf, wie geht man mit dem Franchise-Nehmer um?
Immer ist der Edeka eine optimale Spielwiese.  Dort hat man den Namen des Geschäftes, was sich unterscheiden kann. Das brand tag, also Edeka, der operator, also, die einzelnen regionalen Handelsgesellschaften bzw der franchise-Geber und ggf der der franchise-Nehmer, also der Betreiber, der bestenfalls im Namen vorkäme. Das passt noch nicht. Hakuch und meine Wenigkeit stellen mal in die Diskussion, einen zusätzlichen Tag einzuführen,  -  der "owner" oder / und der "franchisee" - in vielen Fällen ist der owner der operator (bei privatgeführten Geschäften). Allerdings den "franchisee" gibt es halt auch, er sollte mM unbedingt in das OSM Tagging Portfolio. Meinungen?
Außerdem wurde die website auf "Unternehmenketten" erweitert. Man kann grundsätzlich jetzt jede Firma mit Filialen erfassen, was die Sache  an sich doch leider noch etwas komplexer, aber dafür vollständiger macht.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#24 2016-02-11 23:45:48

Blimp
Member
From: Dortmund
Registered: 2016-01-12
Posts: 233

Re: Ladenketten how to tag

Rogehm wrote:

Allerdings den "franchisee" gibt es halt auch, er sollte mM unbedingt in das OSM Tagging Portfolio. Meinungen?
Außerdem wurde die website auf "Unternehmenketten" erweitert. Man kann grundsätzlich jetzt jede Firma mit Filialen erfassen, was die Sache  an sich doch leider noch etwas komplexer, aber dafür vollständiger macht.

Der Franchisenehmer ist doch immer der Operator? Der Franchisegeber der Holder von Brand. Nimm nur mal die Brand's McDonalds und Subway. Da müssen wir die Frage stellen, ob der Markeninhaber als Franchisegeber nun tatsächlich in der OSM Datenbank erfasst werden muss, wenn ja welchen Nutzen zieht der Nutzer daraus, sein Vertragspartner ist der Operator, also der Franchisenehmer vor Ort. Wenn man so weit geht, hat man bald eine Wirtschaftsdatenbank, denn in heutigen Firmengeflechten ist oftmals naheliegend, dass der Brand Holder eine andere Holding ist als der Franchisegeber. Ich habe da so meine Zweifel, wer da beim Mappen noch durchblicken soll.
Da ist ja Edeka noch einfach big_smile


Habt Spaß da draußen und bleibt aufrecht! ;-)
Grüße, Michael

Offline

#25 2016-02-12 00:07:45

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,740

Re: Ladenketten how to tag

Blimp wrote:

Der Franchisenehmer ist doch immer der Operator?

  Eben nicht. Dann hättest du dich in #21 selbst widersprochen.

Der Franchisegeber der Holder von Brand.

Ja, dann bräuchten wir noch einen tag für den Brand UND den HOLDER.

Ich habe da so meine Zweifel, wer da beim Mappen noch durchblicken soll.

Eben, deshalb soll diese Website entstehen und auch gepflegt werden, von ALLEN!

Last edited by Rogehm (2016-02-12 00:09:02)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB