You are not logged in.

#76 2015-12-21 20:48:09

poempelfox_forum
Member
Registered: 2014-12-20
Posts: 64

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

wambacher wrote:

- ich bekomme die Diffs erst dann zu "sehen", wenn mit denen schon die Live-DB upgedatet wurde. Dann fehlt mir der alte Wert. Und eine History hab ich nicht.

Genau dafuer wurden doch Augmented Diffs erfunden.

Offline

#77 2015-12-26 15:35:57

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,972
Website

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

Hallo,

der Revert ist abgeschlossen.

Ein Mapper aus Berlin, der der Meinung ist, jedes Objekt mit addr:*=* mit addr:suburb=* und addr:country=* zu beglücken, hat dazu geführt, dass fast jedes Objekt in Berlin einen Konflikt erzeugt hat. Ich habe dann nur noch flüchtig die Objekte überflogen, ob sie von anderen Usern editiert worden waren. Wo nur er seit dem Import die Finger im Spiel hatte, habe ich seine Änderungen einfach überschrieben. Die waren eh semi-mechanisch und sind somit von geringem Wert.

Andernorts liefen die Reverts einfacher und konfliktärmer ab.

Ich finde es eigentlich erschreckend, dass der Import, so qualitativ schlecht wie er war (in Berlin sind mir mehrere Objekte begegnet, bei denen der Import eine Postleitzahl ergänzt hat, welche anscheinend falsch war. Ein anderer Mapper hat sie dann korrigiert), erst so spät entdeckt wurde. Wer seltsames Tagging entdeckt, sollte es nicht einfach korrigieren, sondern nach der Ursache suchen und diese beseitigen. Oft ist schlechtes Tagging der erste Hinweis auf einen undiskutierten Import, einen undiskutierten mechanischen Edit oder einen seltsamen (buggy) Editor.

Vor ein paar Monaten ist mir, wenn ich mich recht erinnere, auch so ein POIChecker-Import in meinen WhoDidIt-Feeds begegnet. Ich bereue es, dass ich damals nicht kritischer war und den Import genauer untersucht habe. Ich habe damals nicht einmal erkannt, dass es ein Import war (sonst hätte ich es gleich als "undiskutiert und undokumentiert" revertiert).

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich gehe jetzt erstmal in den Urlaub. (Ich verrate nicht wohin, das findet ihr mit genug OSM-Erfahrung selber heraus)

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#78 2015-12-26 15:40:15

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

Nakaner wrote:

der Revert ist abgeschlossen.

Danke für deine Arbeit!

--ks

Offline

#79 2015-12-27 11:48:19

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,595

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

Danke auch von mir!

Nakaner wrote:

Ich finde es eigentlich erschreckend, dass der Import, so qualitativ schlecht wie er war (...), erst so spät entdeckt wurde. Wer seltsames Tagging entdeckt, sollte es nicht einfach korrigieren, sondern nach der Ursache suchen und diese beseitigen. Oft ist schlechtes Tagging der erste Hinweis auf einen undiskutierten Import, einen undiskutierten mechanischen Edit oder einen seltsamen (buggy) Editor.

Ein guter Hinweis. Ja, das müssen wir uns wohl alle auf die Agende schreiben. Einzelne Fehler macht (fast wink) jeder; aber spätestens wo sie gehäuft auftreten, müssen wir genauer hinschauen, ob nur ein unbedarfter bzw. eigensinniger Mapper dahintersteckt (den man dann mal freundlich anschreiben kann) oder doch Schlimmeres.

Nakaner wrote:

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ebenso! ...

Nakaner wrote:

Ich gehe jetzt erstmal in den Urlaub.

und gute Erholung!

Last edited by Chrysopras (2015-12-27 11:48:47)

Offline

#80 2016-02-09 17:55:19

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,832

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

Zur Info, Anlauf zu einem neuen Versuch, diesmal wurde die Uni HD mit dem Import beauftragt.

http://permalink.gmane.org/gmane.comp.g … .de/111558


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#81 2016-02-09 18:55:48

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,654
Website

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

chris66 wrote:

Zur Info, Anlauf zu einem neuen Versuch, diesmal wurde die Uni HD mit dem Import beauftragt.

http://permalink.gmane.org/gmane.comp.g … .de/111558

Hat er sich ja ein "Stilles Kämmerchen" ausgesucht wink

Offline

#82 2016-02-09 19:09:13

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,224
Website

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

wambacher wrote:

Hat er sich ja ein "Stilles Kämmerchen" ausgesucht wink

Er hat in mehr Zimmer reingerufen, auch in grössere Hallen.

Offline

#83 2016-02-09 19:32:26

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,832

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

Es handelt sich um das gleiche Zimmer (talk-de), die Meinungen über dessen Größe scheinen auseinander zu gehen. smile


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#84 2016-02-09 19:42:05

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,224
Website

Re: Datenmüll durch Umtagging von POIChecker

chris66 wrote:

Es handelt sich um das gleiche Zimmer (talk-de)

Tschuldigung. Ich hab mich bei der Gliederung von gmane verschaut.

chris66 wrote:

die Meinungen über dessen Größe scheinen auseinander zu gehen. smile

Scheint so wink

Last edited by maxbe (2016-02-09 19:42:16)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB