You are not logged in.

#1 2015-09-16 19:38:03

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,358

OSM-Anfänger-Tutorial

Einmal zu oft hab ich „Ja, OSM hab ich mir mal angeschaut, war mir aber zu kompliziert“ gehört. Da hab ich mich im Urlaub (wenn die wacklige Mobilfunkverbindung wirklich kein Mapping mehr zuließ) mal hingesetzt, ein OSM-Tutorial zu erstellen. Eine Einstiegsanleitung, die einem Neuling erklärt, worum es in OSM geht und wie die Grundkonzepte funktionieren. Etwas, das ich an Bekannte verteilen kann, die mitmachen möchten. Rausgekommen ist bis jetzt das hier:

http://einklich.net/temp/osm-tutorial.pdf

In diesem Einstiegs-Leitfaden will ich einerseits die groben Konzepte umreißen (keine Karte – nodes und ways als Grundelemente – sinnvolles Tagging – Wiki), aber auch immer wieder beispielhaft ins Detail gehen, um aufzuzeigen, was alles möglich ist und was erfaßt werden kann. Durchsetzt mit Bedientips für JOSM :-)

Das Machwerk ist noch in keiner Weise fertig, zum Beispiel fehlen noch massenhaft Abbildungen zum Verdeutlichen. Aber ich finde, das geht langsam in eine gute Richtung.

Sicher würden viele vieles anders machen, angehen, darstellen. Dem einen wird dieser Aspekt fehlen, dem anderen jener. Ich möchte einklich keine zehntausend Änderungswünsche bekommen, ich möchte hier nur mal das Grundkonzept vorstellen. Und vielleicht hilft es, den einen oder anderen „Anfängerfrage“-Thread zu vermeiden :-)

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#2 2015-09-16 19:48:07

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Uff, viel Text - aber gut wenn die Abbildungen noch nachkommen ... habs nur mal überflogen ... und so nebenbei ist mir aufgefallen, dass das Deckblatt eine andere Lizenz hat, als der Rest wink


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#3 2015-09-16 20:25:59

Andreas Binder
Member
From: Bavaria
Registered: 2010-06-26
Posts: 478

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Hab jetzt nicht alles im Detail gelesen, aber was mir abgeht ist, welche Daten-Quellen verwendet werden dürfen und auch was nicht

Ansonsten find ich die Idee gut.

Offline

#4 2015-09-16 22:02:31

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,358

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Andreas Binder wrote:

welche Daten-Quellen verwendet werden dürfen

Du hast recht, dazu sollte wirklich eine Strophe rein.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#5 2015-09-17 08:34:21

brogo
Member
From: 54,11 +-1°
Registered: 2009-06-02
Posts: 552

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

kreuzschnabel wrote:

Da hab ich mich im Urlaub (wenn die wacklige Mobilfunkverbindung wirklich kein Mapping mehr zuließ) mal hingesetzt, ein OSM-Tutorial zu erstellen. Eine Einstiegsanleitung, die einem Neuling erklärt, worum es in OSM geht und wie die Grundkonzepte funktionieren.

Sehr schön, gefällt mir! Auch gut, daß Du unterschiedliche Mappingansätze gegenüberstellst.

kreuzschnabel wrote:

Ich möchte einklich keine zehntausend Änderungswünsche bekommen,

Dann mach ich nur mal einen: Die Web-Adressen sollten im PDF anklickbar sein. Für eine Printversion könnte man QR-Codes einfügen oder die Links auf einer Website bereitstellen.

Christian

Offline

#6 2015-09-17 09:05:39

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,075
Website

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Verlinkst du das noch irgendwann im Wiki, und gibts dann auch die Basisdatei (damit das Erstellen abgeleiteter Werke einfacher ist)? Fände ich toll.

Ich mag deinen Schreibstil.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#7 2015-09-17 11:20:23

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Sieht vielversprechend aus. smile

Ein paar Gedankengänge von mir: Ich würde bei JOSM noch erwähnen, dass es auf verschiedenen Betriebssystem läuft. Wichtig finde ich generell den Hinweis mit dem Forum als Anlaufstelle bei Fragen jeder Art. Hier würde ich auch noch auf den IRC verweisen.

Ob man noch auf das Wiki hinweisen sollte? Hier könnte man erwähnen, dass man sich dort Tipps holen kann aber auch gerne Dinge nachtragen/verbessern darf. Bei der Anmeldung mit JOSM würde ich ggf. noch OAuth erwähnen. Auch fänd ich die Erwähnung der Mappaint-Stile ganz praktisch. Coloured Streets, BesideTheRoad Speed... heben ggf. relevante Informationen optisch gut hervor. Ich würde auch noch erwähnen, dass es Mapper mit unterschiedlichen Vorlieben gibt. Viele haben eine spezielle Ausrichtung und achten auf andere Details. Wie sieht es mit Infos aus was man zum Mappen benötigt?  Ein GPS ist ja nicht zwingend erforderlich. Man kann ja auch mit Field Papers, einem Zettel und einem Stift, einer Digitalkamera, dem Smartphone... schon viele Daten für das Projekt sammeln ohne Zusatzkosten. Generell fänd ich auch ein paar hilfreiche Links ins Wiki ganz nett.

Nebenbei ist mir aufgefallen, dass einmal OSM-Kreuzschnabel und später der Realname V*** G*** auftaucht. Ich weiß nicht ob dies so gewollt ist. Als Lizenzangabe findet man GFDL und CC-BY-SA 3.0 DE.

Ich mag deinen Schreibstil.

Stimmt - ist angenehm zu lesen. Direkte und persönliche Ansprache und es kommt nicht "Lehrerhaft" herüber.

Last edited by Zyras (2015-09-17 14:22:31)

Offline

#8 2015-09-17 20:06:38

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 427

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Ich finde den Text stilistisch und inhaltlich gut gelungen.
Ich würde allerdings die Bedientipps zu JOSM von den allgemeinen Aussagen zu OSM trennen.
Die  Bedienung von JOSM wäre als Schritt für Schritt Anleitung an passender Stelle leichter nachvollziehbar
(z.B. 1. Einschub "POIs einfügen": Daten laden, Punkt setzen, Tags hinzufügen, Daten hochladen).

Offline

#9 2015-09-17 20:19:58

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,358

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Zyras wrote:

Nebenbei ist mir aufgefallen, dass einmal OSM-Kreuzschnabel und später der Realname V*** G*** auftaucht. Ich weiß nicht ob dies so gewollt ist. Als Lizenzangabe findet man GFDL und CC-BY-SA 3.0 DE.

Ihr merkt aber auch alles … ja, die erste Seite hat noch eine ältere Vorlage :-)

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#10 2015-09-18 07:24:11

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Vermisse das Tag layer (Brücken/Tunnel).
BTW, nicht jede größere Talbrücke ist ein Viadukt.

Offline

#11 2015-09-18 08:36:30

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Das Tutorial gefällt mir sehr gut. Aber auch ich würde lieber entweder in OSM und Bedienung von JOSM unterscheiden (es gibt ja mehrere Editoren ausser JOSM) oder ich würde am Anfang erklären, dass die im Tutorial beschriebenen Bedienelemente (wie zB. Taste "L") sich auf einen speziellen Editor beziehen.
Statt Software würde ich die Überschrift "Editoren" wählen und sowohl JOSM als auch die Browsereditoren Potlach und ID erwähnen und Vor- und Nachteile umreißen.
Für JOSM wäre es schön, einige Bedienerleichterungen zu erklären. Ich selbst bin z.B. in JOSM nicht fit und kann damit gut abmalen, aber etwas spezielles Suchen (u.a. mit overpass-Abfragen), damit habe ich Schwierigkeiten. Und da werde ich sicher nicht der Einzige sein.
Eine Erwähnung der Overpass-Api ohne detailliert zu werden, wäre schon, insbesondere dann, wenn jemand (vielleicht Du?) auch ein Overpass-Tutorial plant (es gab mal eins, aber das finde ich nicht).
Alles in allem aber, Hut ab vor Deiner Leistung!

Offline

#12 2015-09-18 08:54:47

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 919

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Ich würde (als einer der zwei Autoren des OpenStreetMap-Buchs) an dieser Stelle gern erwähnen, dass wir schon lange den Plan haben, das Buch irgendwie in ein Open-Source-Projekt umzuwandeln, an dem wir alle gemeinsam arbeiten können (und das man sich dann unter CC-BY-SA o.ä. kostenlos herunterladen kann). Wir hatten überlegt, dass man mit dem Verlag einen Deal machen könnte, dass die es weiterhin als "offizielle Printversion" drucken und verkaufen können, so dass es auch im Buchhandel erhältlich ist, aber den "Source" gäbe es halt einfach so. Marc (vom Wochennotiz-Team) hatte sich mal vorgenommen, die Idee voranzutreiben, und hatte auch ein paar Freiwillige gefunden, aber irgendwie ist das immer wieder versickert. Schade eigentlich, gerade eben auf der Intergeo hatte ich wieder ein paar Anfragen, ob es denn mal eine neue Auflage geben würde, aber Jochen und ich haben einfach inzwischen so viel anderes zu tun, dass wir das als Zweimannprojekt nicht mehr stemmen können. Wenn sich aus diesem Thread hier vielleicht auch neuer Elan ergibt, in der Richtung was zu tun, ich fände das super.

Offline

#13 2015-09-18 08:59:43

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 419

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

kreuzschnabel wrote:
Zyras wrote:

Nebenbei ist mir aufgefallen, dass einmal OSM-Kreuzschnabel und später der Realname V*** G*** auftaucht. Ich weiß nicht ob dies so gewollt ist. Als Lizenzangabe findet man GFDL und CC-BY-SA 3.0 DE.

Ihr merkt aber auch alles … ja, die erste Seite hat noch eine ältere Vorlage :-)

--ks

Am Domainnamen erkennt man einen alten Usenetter auch dann, wenn er einen anderen Namen verwendet. smile

Willkommen und auch von mir danke für das Tutorial!

Gruß


glglgl

Online

#14 2015-09-18 09:21:37

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,075
Website

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

glglgl wrote:

Am Domainnamen erkennt man einen alten Usenetter auch dann, wenn er einen anderen Namen verwendet. smile

Mir war der Realname+Domainname auch aus da'ooo-Zeiten (glaube ich) bekannt.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#15 2015-09-18 09:46:56

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,358

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

gormo wrote:

aus da'ooo-Zeiten

Diese Schreibweise ist höchst eigenwillig. Ich kenne nur daa'ooo.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#16 2015-09-18 10:01:40

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,075
Website

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

kreuzschnabel wrote:
gormo wrote:

aus da'ooo-Zeiten

Diese Schreibweise ist höchst eigenwillig. Ich kenne nur daa'ooo.

--ks

Das tut mir leid. Einen Dosen-Earl-Grey als trooost?

PS: Wir werden OT.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#17 2015-09-18 10:18:05

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,358

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

also gut – neue Version ist online:

– URLs verlinkt
– layer-Tag neu aufgenommen
– POIs umformuliert, damit das Stichwort auch vorkommt
– einiges umgestellt
– Autor und Lizenz vereinheitlicht
– mögliche bzw. verbotene Quellen ausführlicher

Daß JOSM auf unterschiedlichen System läuft, steht schon drin. Das Wiki stand auch schon immer drin, Seite 6.

Eine Entflechtung von JOSM-Bedienung und OSM allgemein greift mir zu tief in die Struktur ein – meine Intention ist es, beides quasi gleichzeitig zu erklären, als würde ich dem Neuling beim Mappen über die Schulter schauen. Das wäre also eine Aufgabe für einen Weiternutzer.

Die LibreOffice-Datei gibt es mit einem offiziellen Release, wenn die Bleiwüste noch etwas aufgelockert ist.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#18 2015-09-18 10:56:56

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

woodpeck wrote:

Ich würde (als einer der zwei Autoren des OpenStreetMap-Buchs) an dieser Stelle gern erwähnen, dass wir schon lange den Plan haben, das Buch irgendwie in ein Open-Source-Projekt umzuwandeln, an dem wir alle gemeinsam arbeiten können (und das man sich dann unter CC-BY-SA o.ä. kostenlos herunterladen kann). Wir hatten überlegt, dass man mit dem Verlag einen Deal machen könnte, dass die es weiterhin als "offizielle Printversion" drucken und verkaufen können, so dass es auch im Buchhandel erhältlich ist, aber den "Source" gäbe es halt einfach so. Marc (vom Wochennotiz-Team) hatte sich mal vorgenommen, die Idee voranzutreiben, und hatte auch ein paar Freiwillige gefunden, aber irgendwie ist das immer wieder versickert. Schade eigentlich, gerade eben auf der Intergeo hatte ich wieder ein paar Anfragen, ob es denn mal eine neue Auflage geben würde, aber Jochen und ich haben einfach inzwischen so viel anderes zu tun, dass wir das als Zweimannprojekt nicht mehr stemmen können. Wenn sich aus diesem Thread hier vielleicht auch neuer Elan ergibt, in der Richtung was zu tun, ich fände das super.

Das Klingt auf jeden fall total spannend! Wollt ihr das als wiki zu Bearbeitung freigeben.

Offline

#19 2015-09-18 13:44:49

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

ich finde das Tutorial auch spannend. Andererseits setzt Du schon ziemlich viel vorraus.

Ich merke dass ich den meisten Neubeginnern erstmal den Unterschied zwischen einem Vektor und einer Pixelgrafik erklären muss und auch kurz herleiten muss, was eine Datenbank ueberhaupt ist. Diese Grundkentnisse sind meistens deutlich weniger verbreitet, als man so annimmt.

Das klingt jetzt hölzern, ich mach das muendlich bildlich deutlich (mit Steichhölzern).

Fuer das groesste Bedinungsproblem am Anfang halte ich den Versuch, in die Karte irgendwas "einzeichnen" zu wollen - also wie in einem Art Malprogramm einen Sumpf irgendwohin zu platzieren. Versucht man dass, steht man erstmal ziemlich dumm davor.

Mein persönlich grösster Frust ganz am Anfang war der Versuch, JOSM ohne Hintergrundbild zu verwenden. Dann versteht man nur Bahnhof. Ich wuerde erwähnen, dass man da ganz einfach zwischen Kartenansicht (die heisst ja "mapnik" und man muss erstmal drauf kommen, dass man dann die Karte wie auf OSM sieht smile) und Bing hin und herschalten kann.

Soweit lieben Gruss

Offline

#20 2015-09-18 13:48:41

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 919

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

viw wrote:

Das Klingt auf jeden fall total spannend! Wollt ihr das als wiki zu Bearbeitung freigeben.

Zur Bearbeitung freigeben ja, als Wiki nein - Marc hatte da eine Plattform aufgetan, die speziell auf die Zusammenarbeit bei solchen größeren Projekten ausgerichtet war, aber ich glaube, da gab es dann Probleme mit dem Import der existierenden Daten. Ich werde ihn mal fragen, ob er hier direkt was schreiben kann.

Im Grunde ginge schon auch ein Wiki (oder github oder sowas), aber wenn man ein bisschen schön formatieren kann und so, wäre es schon nicht schlecht. Was ich auch gut fände, wäre, wenn man für einzelne Kapitel/Abschnitte unterschiedliche "Maintainer" haben könnte, die das letzte Wort haben und ein kleines bisschen darauf schauen, dass zumindest in ihrem Teil alles gut zusammenpasst. Beim Wiki editiert man ja doch oft nur eine Kleinigkeit und hat nicht so den Blick für das Ganze.

Ich wollte den Thread hier nicht hijacken, aber weil Kreuzschnabel mit einer Anfänger-Anleitung anfing und dann gleich lauter Ideen kamen, was man vielleicht noch im Detail ausführen sollte, dachte ich, man kann vielleicht beides irgendwie zusammenbringen und das Kreuzschnabel-Kapitel da mit einbauen. Im alten Buch gab es ein Kapitel "Mapping-Praxis" (http://www.openstreetmap.info/content/O … Praxis.pdf), das vom Charakter her auch eine allgemeine, kurze Einführung sein sollte, die dann später untermauert wurde mit Details zum Tagging, zum Editor, usw.

Ziemlich viele von den Sachen, die hier jetzt so kommen, sind ja im Buch auch schon drin - worauf muss ich bei den Datenquellen achten, wie nehme ich Kontakt auf, was ist der Unterschied zwischen einer Vektor- und einer Pixelgrafik usw.usw... halt alles auf dem Stand von vor 4 Jahren.

Bye
Frederik

Last edited by woodpeck (2015-09-18 13:49:31)

Offline

#21 2015-09-19 08:59:35

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,445

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Skinfaxi wrote:

ich finde das Tutorial auch spannend. Andererseits setzt Du schon ziemlich viel vorraus.

Beidem kann ich mich anschließen. Einerseits finde ich das Tutorial super (mir hätte das, als ich bei OSM angefangen habe, sicher viel geholfen!), andererseits ist es sicher nicht 'einfach' genug für jedermann (ich hatte eben schon ein bisschen Hintergrundwissen zu Computerkram, Grafik, Karten ...).

Aber ich glaube, man kann nicht ein Tutorial für alle Zwecke verfassen. Sicher kann man noch die eine oder andere Absolute-Anfänger-Frage behandeln, aber nicht zuviel, sonst wird das Werk 200 Seiten lang und erst recht nicht gelesen, weil die Länge dann abschreckt. Daher würde ich vorschlagen:

-- Lass das Tutorial mehr oder minder auf diesem Niveau, es ist sehr gut so, und ergänze v.a. noch Bilder und Detailverbesserungen. Es ist dann ein großartiges Tutorial für alle, die schon ein bisschen Ahnung haben.

-- Auf Basis der ersten paar Seiten sowie typischer Anfänger-Fragen (die wir z.B. hier sammeln könnten) könnte man ein zweites, noch simpleres Tutorial verfassen, das die Leser noch mehr an der Hand nimmt, dafür aber nicht so weit geht. (Wenn jemand das ganz einfache Tutorial durchgearbeitet hat, kann er dann mit dem etwas anspruchsvolleren weiterarbeiten.)

Diese Teilung mag verwirrend aussehen, wir müssen sie aber nur gut erklären. Bei Anfänger-Anleitungen zu LaTeX u.ä. Systemen gibt es auch immer verschiedene Niveaus. Demensprechend könnte man das ganze einfache Tutorial so etwa wie "OSM für absolute Anfänger" oder "Bei OSM mitmachen? So geht's" oder "Erste Schritte mit OSM" ... nennen, das andere z.B. "Eine nicht ganz so kurze Einführung in OSM" ...

Offline

#22 2015-09-29 22:11:12

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Was ist denn jetzt mit dem Tutorial passiert?

Offline

#23 2015-09-29 22:21:12

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,358

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Skinfaxi wrote:

Was ist denn jetzt mit dem Tutorial passiert?

Noch nix, wieso? Ich schreib ab und zu was Neues rein :-)

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#24 2015-09-29 23:02:31

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,088

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Brauche gerade sowas zum weitergeben. Aktuellt version die man weitergeben darf?

Offline

#25 2015-09-30 08:36:50

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,358

Re: OSM-Anfänger-Tutorial

Skinfaxi wrote:

Brauche gerade sowas zum weitergeben. Aktuellt version die man weitergeben darf?

Link im 1. Beitrag funktioniert noch. Version von gestern.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB