You are not logged in.

#1 2015-06-16 13:08:33

quark21
Member
Registered: 2012-07-16
Posts: 49

Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

War letzlich auf einer Wanderung und wollte ein alt-bekanntes Berg-Restaurant besuchen. Leider gab's nichts zu Essen aber neue Oeffnungszeiten einzutragen:
- Sonntag geschossen
- Montag – Samstag :  auf Anmeldung für Gruppen

Auf nachträgliche Anfrage per Email ist es wirklich nur noch für Gruppen geöffnet.

Aber wie soll man dies Eintragen? Macht es überhaup Sinn dies noch als amnety=restaurant einzutragen? Gibt es alternativen?

Was meint Ihr?

Offline

#2 2015-06-16 13:12:29

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Sinn macht es allemahl, oder dürfen Gruppen nicht essen gehen und Gruppenangebote nicht in OSM finden?

opening_hours=Mo-Sa "auf Anmeldung für Gruppen"

Offline

#3 2015-06-16 13:45:47

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Hallo,

Thoschi wrote:

Sinn macht es allemahl, oder dürfen Gruppen nicht essen gehen und Gruppenangebote nicht in OSM finden?

opening_hours=Mo-Sa "auf Anmeldung für Gruppen"

<rant>
Wenn ich unterwegs wäre und auf einem Garmin oder einer gedruckten OSM-Karte nach Restaurant suchen und dann zu besagten Gruppenrestaurant laufen würde, würde ich mich ziemlich aufregen und fragen, warum ich nicht gleich die Gelben Seiten benutzt habe (eine gedruckte Ansammlung von Karteileichen garniert mit proprietären, vor Eastereggs strotzenden Karten). Wärst du der Mapper, der ein Restaurant so getaggt hatte, würde ich dir eine aussagekräftige PN schreiben, wenn ich in diese Falle tappen würde. Anschließend würde ich das Ding in disused:amenity=restaurant umtaggen.

Nicht jede Plattform, auf der OSM-Daten eingesetzt werden, unterstützt Öffnungszeiten. Daran ist nicht der Entwickler schuld, der OSM auf diese Plattform bringt, sondern meist das Medium selbst. Ein Garmin kann mit Öffnungszeiten nichts anfangen und ich bezweifle, dass das überhaupt im Garmin-Format geht. Auf Papierkarten ist auch kein Platz für Öffnungszeiten. Willst du von jedem Datennutzer erwarten, dass dieser Öffnungszeiten von allen POIs parst? Das frisst Programmieraufwand, Rechenzeit und Leistung (Hardware).</rant>

Daher mein Vorschlag:
disused:amenity=restaurant
name=Burgrestaurant
description=nur für Gruppen auf Anfrage geöffnet

Es gibt im Nordosten Bayerns (u.a. Frankenwald) Gegenden, deren Tourismus seit dem Mauerfall zurückgegangen ist (z.B. Wallenfels). Dort findet man viele geschlossene Restaurants und auch mehrere, bei die nur noch nach Vereinbarung für Gruppen öffnen. Die Küche und der Gastraum ist dort noch vorhanden, aber investiert wird nichts mehr, da die nächste Generation das Lokal nicht mehr weiterführen wird.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#4 2015-06-16 14:00:03

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

disused ist definitv falsch, es wird ja genutzt, nur die Nutzer sind eingeschränkt.

Auf die PN würde ich mich freuen, es aber wieder zurücktaggen, denn es ist nach den Regeln korrekt...es ist ein in Benutzung befindliches Restaurant.
Man muss ein Nutzungstag dafür erfinden.

Offline

#5 2015-06-16 14:04:40

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,624
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

access=groups? big_smile

Offline

#6 2015-06-16 14:08:39

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Das wäre eine Lösung, das access-Tag entsprechen aufbohren.
Dann würde opening_hours="Nach Anmeldung" ausreichen
Zusätzlich sollte man in description diesen Tatbestand nochmals beschreiben.

Last edited by Thoschi (2015-06-16 14:09:34)

Offline

#7 2015-06-16 14:13:53

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Thoschi wrote:

disused ist definitv falsch, es wird ja genutzt, nur die Nutzer sind eingeschränkt.

Mit der Argumentation könntest du auch Waldwege vom NRW-Atlas abmalen und als tracktype=grade5 taggen. Wenn man durchfahren will, kommt man schon durch, man muss bloß groß genug sein (Harvester statt Personengruppe), dann ist der Weg auch offen (nur halt nicht für jeden).

Ein stillgelegtes Bahngleis kann man recht einfach in Betrieb nehmen, es muss ggf. nur freigeschnitten und vom Gleismesszug befahren werden. Trotzdem kann ich da nicht einfach einen Tag vorher beim Betreiber anrufen und sagen "Ich will da morgen mit meinem Zug durchfahren. Kann ich das?"

Thoschi wrote:

Man muss ein Nutzungstag dafür erfinden.

Damit veränderst du die Bedeutung des ursprünglichen amenity=restaurant. Wie wäre es denn mit disused:amenity=restaurant + disusage_state=open_on_request?

SammysHP wrote:

access=groups? big_smile

Wenn ich das als ernste Antwort werten würde, wäre meine Antwort folgende:
access=* ist ein Key, der sehr sehr häufig verwendet wird. Neue Werte, die die Bedeutung des Haupt-Tags (amenity=*, highway=*, …) invertieren, sollten unbedingt vermieden werden.


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#8 2015-06-16 14:28:40

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Nakaner wrote:

Ein stillgelegtes Bahngleis kann man recht einfach in Betrieb nehmen, es muss ggf. nur freigeschnitten und vom Gleismesszug befahren werden. Trotzdem kann ich da nicht einfach einen Tag vorher beim Betreiber anrufen und sagen "Ich will da morgen mit meinem Zug durchfahren. Kann ich das?"

Du willst doch wohl nicht ein Restaurant, welches man problemlos ohne "freischneiden" nutzen kann, mit einem zugewachsenen Bahngleis vergleichen....

Nakener wrote:
Thoschi wrote:

Man muss ein Nutzungstag dafür erfinden.

Damit veränderst du die Bedeutung des ursprünglichen amenity=restaurant. Wie wäre es denn mit disused:amenity=restaurant + disusage_state=open_on_request?

Übersetze bitte mal "disused" ... fällt was auf? Das Restaurant wird aber genutzt!

Nakaner wrote:
SammysHP wrote:

access=groups? big_smile

Wenn ich das als ernste Antwort werten würde, wäre meine Antwort folgende:
access=* ist ein Key, der sehr sehr häufig verwendet wird. Neue Werte, die die Bedeutung des Haupt-Tags (amenity=*, highway=*, …) invertieren, sollten unbedingt vermieden werden.

Techniker...tse...denk mal pragmatisch... wink


Im Übrigen passt Dein obiges Beispiel mit dem "umsonst zu einem Gruppenrestaurant laufen" nun überhaupt nicht. Wenn Öffnungszeiten nicht angezeigt werden, dann laufe ich auch so "umsonst" zu dem Restaurant z.B. an Ruhetagen...

Last edited by Thoschi (2015-06-16 14:55:50)

Offline

#9 2015-06-16 14:31:26

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

edit: Doppelter Post

Last edited by Thoschi (2015-06-16 14:55:38)

Offline

#10 2015-06-16 15:14:05

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,115
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Nakaner wrote:

Wenn ich unterwegs wäre und auf einem Garmin oder einer gedruckten OSM-Karte nach ...

Wenn dein Ausgabegerät nicht das tut was du willst, oder dein Rendering dir Dinge anzeigt, die nicht vollständig sind...na, was machen wir da? Etwa die Datenbank ändern, so das sie für genau deinen Anwendungsfall passt? Sozusagen "taggen für den Renderer?" ... ( dramatische Musik ab! )

Wärst du der Mapper, der ein Restaurant so getaggt hatte, würde ich dir eine aussagekräftige PN schreiben, wenn ich in diese Falle tappen würde

Das glaub ich dir aufs Wort, und ich kann mir auch den Ton und die Wortwahl lebhaft vorstellen tongue No, konnte ich nicht. Die PN hat einen angenehmen Ton, wie ich finde.

*SCNR*

Ein Restaurant, das grade nicht offen hat, ist immernoch ein Restaurant. Eins, das nur nach Anmeldung offen hat, ist genauso eins wie eins, bei dem grade alle Tische besetzt sind. Es ist auf jeden Fall nicht disused.

Das Tag, was man neu erfinden könnte, wäre was in der Art von "Laufkundschaft erwünscht". Ob das sinnvoll ist, weiss ich aber grad nicht aus dem Stehgreif.

Last edited by gormo (2015-06-17 07:55:11)


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#11 2015-06-16 18:07:54

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Wie wäre es denn wenn man etwas wie opening_hours=limited hat und dann opening_hours:limited=... ? Oder auch resevation, appointment etc.

Offline

#12 2015-06-16 18:49:32

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

group_only=yes

ist auch bei einigen Jugendherbergen/Landschulheimen anzutreffen.

Offline

#13 2015-06-16 19:51:55

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

geri-oc wrote:

group_only=yes

ist auch bei einigen Jugendherbergen/Landschulheimen anzutreffen.

Das Problem ist, dass die meisten Karten und Apps das nicht beachten werden.

Offline

#14 2015-06-16 19:57:49

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Naja, es gibt viele Tags, die von Karten und Apps nicht beachtet werden. Das darf nicht hindern, etwas detailliert zu beschreiben.
Group_only finde ich gut. opening_hours sollte trotzdem mindestens mit "nur mit Anmeldung" angegeben werden.

Offline

#15 2015-06-16 19:58:01

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,624
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Das Problem hat man aber immer.

Offline

#16 2015-06-16 20:29:32

CADdog63
Member
Registered: 2011-12-04
Posts: 112

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Ist es überhaupt ein Restaurant, wenn es in einem beliebigen Gebäude nach Anmeldung was zu Essen gibt?
Wenn ich Geburtstag habe, gibt es bei mir für angemeldete Gruppen auch was zu Essen und zu Trinken.
und wehe, einer trägt meine Wohnung als Restaurant ein.
Also theoretisch bin ich ja bei Thoschi, aber praktisch eher bei Nakaner.

Offline

#17 2015-06-16 20:38:12

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

AndiG88 wrote:
geri-oc wrote:

group_only=yes

ist auch bei einigen Jugendherbergen/Landschulheimen anzutreffen.

Das Problem ist, dass die meisten Karten und Apps das nicht beachten werden.

Deshalb schlage ich jetzt folgendes Tagging vor:

amenity=restaurant
access=no
groups=yes

Wir erwarten doch von guten Karten/Apps, dass sie access=* auswerten, auch bei POIs, oder? Siehe hierzu auch den Fall der Höhlen und des Vandalen vom Dienst in den bayrischen Alpen.

Das Restaurant ist da, falls jemand eine Wohnumfeldanalyse machen will und Lärmquellen vermeiden möchte. Das Restaurant ist nicht da, wenn jemand als Laufkunde es sucht.

Hat jemand bessere Ideen?

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#18 2015-06-16 20:45:26

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

CADdog63 wrote:

Ist es überhaupt ein Restaurant, wenn es in einem beliebigen Gebäude nach Anmeldung was zu Essen gibt?
Wenn ich Geburtstag habe, gibt es bei mir für angemeldete Gruppen auch was zu Essen und zu Trinken.
und wehe, einer trägt meine Wohnung als Restaurant ein.

Ich hätte jetzt fast geschrieben, eine Restaurant wäre bauordnungsrechtlich genehmigt (Restaurant != Wohnung) ist. Aber das muss nicht bei allen Lokalen richtig sein. smile Außerdem kann man das höchstens in Ländern mit Informationsfreiheitsgesetzt prüfen.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#19 2015-06-16 20:54:31

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Sach mal Michael,
bist Du Dir über die Sinnhaftigkeit Deiner Vorschläge wirklich im klaren? Access=no?? Sorry, aber hier erntest Du absolute Verständnislosigkeit! Sagst Du auch bei einem Arzt welcher nur nach Anmeldung Termine vergibt access=no?
Mir ist klar, dass Du Angst hast, 500 Meter umsonst zu laufen, aber irgendwo muss man in der Realität bleiben.
Da das Tag "group_only=yes" bereits existiert, wäre ein neues "group=yes" ja wohl Quatsch. "group_only" beinhaltet sowohl group=yes und impliziert gleichzeitig einen access-Tag.
Warum das Rad zweimal erfinden, nur weil man mit dem Kopf durch die Wand will?

@CADdog63: Ja, es ist ein Restaurant. Es ist doch unerheblich, ob es eine Einschränkung für die Nutzung gibt. Bei uns gibt es ein sehr hoch gelobtes Restaurant, welches nur 2mal die Woche öffnet und zwingend Reservierungen verlangt. Trotzdem ist es ein Restaurant. Was ist bei einer erforderlichen Anmeldung anders?
Wir haben ein Jugendzentrum, welches an bestimmten Tagen nur für Mädchen öffnet, aber es ist doch ein Jugendzentrum und kein Mädchenzentrum mit access=no oder Jungs=no...das regelt man über die opening_hours...

Last edited by Thoschi (2015-06-16 20:56:39)

Offline

#20 2015-06-16 20:57:49

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Nakaner wrote:

Ich hätte jetzt fast geschrieben, eine Restaurant wäre bauordnungsrechtlich genehmigt (Restaurant != Wohnung) ist. Aber das muss nicht bei allen Lokalen richtig sein. smile Außerdem kann man das höchstens in Ländern mit Informationsfreiheitsgesetzt prüfen.

Also die sog. Besenwirtschaften sind somit keine Gaststätten? Hmmm...sollte man den Leuten mal sagen, dass sie in ihrem Wohnzimmer keine Getränke ausschenken dürfen...

Offline

#21 2015-06-16 21:01:51

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Ist es überhaupt ein Restaurant, wenn es in einem beliebigen Gebäude nach Anmeldung was zu Essen gibt?

Ja, natürlich. Wenn das Gewerbe noch angemeldet ist und es im Telefonbuch oder im Netz auffindbar ist (eingeschränkt)!

Hey, habt ihr vergessen, was vor OSM war? In DE gibt es im Jahr 60.000 Schließungen und fast so viele Eröffnungen (Wiedereröff.). Unmöglich, auf dem Stand zu bleiben.
Wenn nichts genaues bekannt ist, reduziert man das tagging einfach auf das amenity tag. Optimal eine phone tag. Das reicht.
Mit einer Gruppe auf Wanderung würde ich niemals ohne weitere Recherche / Telefonat dort mittags einkehren wollen.  Wo liegt das Problem?
Okay, voriges Jahr war das noch anders dort ....  Pech gehabt!  Verdächtig sind immer kleinreduzierte Restauranttags.

Last edited by Rogehm (2015-06-16 21:05:19)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#22 2015-06-16 21:16:12

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Nakaner wrote:

<rant>
Wenn ich unterwegs wäre und auf einem Garmin oder einer gedruckten OSM-Karte nach Restaurant suchen und dann zu besagten Gruppenrestaurant laufen würde, würde ich mich ziemlich aufregen und fragen, warum ich nicht gleich die Gelben Seiten benutzt habe (eine gedruckte Ansammlung von Karteileichen garniert mit proprietären, vor Eastereggs strotzenden Karten). Wärst du der Mapper, der ein Restaurant so getaggt hatte, würde ich dir eine aussagekräftige PN schreiben, wenn ich in diese Falle tappen würde.

Hier eine PN, die ich mal schrieb, als ich mich über einen Waldweg aufgeregt habe:

Nakaner wrote:

Hallo *****,

[… (OT über die OpenRailwayMap und die Unstrutbahn)]

So zurück zum Thema, eine zweite Sache in OSM hat mich am Samstag ziemlich aufgeregt. Von der Jugendherberge in Nebra bin ich mit ca. 30 weiteren Leuten (ich habe unterwegs mit dem Garmin entschieden, wo's lang geht) zum Mittelberg im Ziegelrodaer Forst oberhalb von Wangen gewandert.

http://www.openstreetmap.org/way/174172774 http://www.openstreetmap.org/way/174172956 http://www.openstreetmap.org/way/174172823

Ich wollte mit der Gruppe von http://www.openstreetmap.org/node/1841867663 zum Mittelberg und habe meinen Garmin (mit OSM-Freizeitkarte) befragt. Dieser hat mich dann u.a. über die obigen Wege geschickt.

Warum hast du diese Wege als tracktype3 und tracktype4 eingetragen? Da ist vor Ort außer auf den ersten paar Metern gar nichts mehr zu sehen! Wer da auf dem Weg bleiben will, muss den elektronischen Kompass im Garmin einschalten! Wenn dieser Weg überhaupt in OSM sein sollte, dann allerhöchstens als tracktype5! Meiner Meinung nach ist er in OSM sogar ganz falsch. Ich persönlich würde alle Tags entfernen und ein "note=nicht mehr existent" setzen.

Ich gehe mal davon aus, dass du die Daten aus ordentlichen Quellen bezogen hast (also nicht von den Fanstasie-Topographischen-Karten des Landesvermessungsamts, die im Wald oft uralt sind). Hast du die Wege vor dem Lizenzwechsel erfasst und dann im August 2012 unter deinem neuen Account wieder importiert (was ja in Ordnung ist)? Wenn ja, hast du noch die Aufzeichnungen von damals (Notizen vor Ort oder Fotos) und kannst überprüfen, ob dir nicht vielleicht einfach ein Tippfehler unterlaufen ist. Von einem abzweigenden Weg (http://www.openstreetmap.org/way/174172920) habe ich auch ein Foto gemacht.

Das Ärgerliche an dem ganzen ist, dass ich am Tag darauf auf derselben Veranstaltung einen Workshop zu OSM gehalten habe (wir haben in Nebra dann Hausnummern gemappt). Du kannst dir hoffentlich vorstellen, wie schwer es dann war, den Leuten zu erklären, dass OSM-Daten super, toll, gut und aktuell sind.

Viele Grüße aus Dessau

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#23 2015-06-16 21:34:54

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Sorry, aber ich finde es überheblich jemanden so etwas zu unterstellen. Bei uns gibt es Waldwege, die als ich sie getaggt habe, super in Ordnung waren. Vor einem Jahr waren dort Holzeinschlag und wäre ich nicht ZUFÄLLIG wieder daran vorbeigekommen, hätte dort die Wegbeschreibung sogar noch wheelchair zugelassen, nach den vielen Traktoren kann man nicht mal mehr mit Mountain-Bikes dort fahren.
OSM-Daten sind super, toll und gut. Aktuell ist Deine Einschätzung, sie sind sicher in vielen Bereichen aktueller als andere Karten, aber ist wäre arrogant anzunehmen, dass OSM NUR aktuelle Daten hat.
OSM ist ein Gemeinschaftsprojekt, nicht nur für ein paar Leute sondern weltweit. Da gibt es unterschiedliche Ansichten und unterschiedliche Aktualitäten. Den Flecken, den ich betreue ist einigermassen aktuell, aber schon die Nachbarstadt ist es nicht.
Und bitte vergiß NIE: Wir machen dies in unserer Freizeit und zu unserem Vergnügen und auch weil wir uns selbst aktuelle Anwendungen davon versprechen, aber zu behaupten, es gibt nichts, was veraltet ist, ist eindeutig gelogen.

Und ich kann mir vorstellen, dass man den Leuten auf dem Workshop auch so erklären kann, ohne den Eindruck zu erwecken, dass nur Gottes Natur besser wäre....

Offline

#24 2015-06-16 21:47:25

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Nakaner wrote:
Nakaner wrote:

<rant>
Wenn ich unterwegs wäre und auf einem Garmin oder einer gedruckten OSM-Karte nach Restaurant suchen und dann zu besagten Gruppenrestaurant laufen würde, würde ich mich ziemlich aufregen und fragen, warum ich nicht gleich die Gelben Seiten benutzt habe (eine gedruckte Ansammlung von Karteileichen garniert mit proprietären, vor Eastereggs strotzenden Karten). Wärst du der Mapper, der ein Restaurant so getaggt hatte, würde ich dir eine aussagekräftige PN schreiben, wenn ich in diese Falle tappen würde.

Hier eine PN, die ich mal schrieb, als ich mich über einen Waldweg aufgeregt habe:

Nakaner wrote:

Hallo *****,

[… (OT über die OpenRailwayMap und die Unstrutbahn)]

So zurück zum Thema, eine zweite Sache in OSM hat mich am Samstag ziemlich aufgeregt. Von der Jugendherberge in Nebra bin ich mit ca. 30 weiteren Leuten (ich habe unterwegs mit dem Garmin entschieden, wo's lang geht) zum Mittelberg im Ziegelrodaer Forst oberhalb von Wangen gewandert.

http://www.openstreetmap.org/way/174172774 http://www.openstreetmap.org/way/174172956 http://www.openstreetmap.org/way/174172823

Ich wollte mit der Gruppe von http://www.openstreetmap.org/node/1841867663 zum Mittelberg und habe meinen Garmin (mit OSM-Freizeitkarte) befragt. Dieser hat mich dann u.a. über die obigen Wege geschickt.

Warum hast du diese Wege als tracktype3 und tracktype4 eingetragen? Da ist vor Ort außer auf den ersten paar Metern gar nichts mehr zu sehen! Wer da auf dem Weg bleiben will, muss den elektronischen Kompass im Garmin einschalten! Wenn dieser Weg überhaupt in OSM sein sollte, dann allerhöchstens als tracktype5! Meiner Meinung nach ist er in OSM sogar ganz falsch. Ich persönlich würde alle Tags entfernen und ein "note=:lol:nicht mehr existent" setzen.

Ich gehe mal davon aus, dass du die Daten aus ordentlichen Quellen bezogen hast (also nicht von den Fanstasie-Topographischen-Karten des Landesvermessungsamts, die im Wald oft uralt sind). Hast du die Wege vor dem Lizenzwechsel erfasst und dann im August 2012 unter deinem neuen Account wieder importiert (was ja in Ordnung ist)? Wenn ja, hast du noch die Aufzeichnungen von damals (Notizen vor Ort oder Fotos) und kannst überprüfen, ob dir nicht vielleicht einfach ein Tippfehler unterlaufen ist. Von einem abzweigenden Weg (http://www.openstreetmap.org/way/174172920) habe ich auch ein Foto gemacht.

Das Ärgerliche an dem ganzen ist, dass ich am Tag darauf auf derselben Veranstaltung einen Workshop zu OSM gehalten habe (wir haben in Nebra dann Hausnummern gemappt). Du kannst dir hoffentlich vorstellen, wie schwer es dann war, den Leuten zu erklären, dass OSM-Daten super, toll, gut und aktuell sind.

Viele Grüße aus Dessau

Michael


meckern meckern meckern lol lol lol
mich würde mal interessieren ob du, nach dem du dir das angeschaut hast, auch die Wege in der Karte verbessert hast?
nämlich,

Auch bereits vorhandene Straßen und Wege kannst du nachbearbeiten und verbessern.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Getting_Involved

Offline

#25 2015-06-16 22:07:59

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: Restaurant nur für Gruppen und nach Anmeldung

Göre wrote:

meckern meckern meckern lol lol lol
mich würde mal interessieren ob du, nach dem du dir das angeschaut hast, auch die Wege in der Karte verbessert hast?
nämlich,

Auch bereits vorhandene Straßen und Wege kannst du nachbearbeiten und verbessern.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Getting_Involved

Guck doch mal in die History der Objekte, z.B. https://www.openstreetmap.org/way/174172956/history


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

Board footer

Powered by FluxBB