You are not logged in.

#1 2015-02-18 14:33:30

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Radweg-Tagging

hi,

ein Radweg ist u.a. wie folgt getaggt:

bicycle=designated
foot=designated
footway=sidewalk
highway=cycleway

Mich stört das footway=sidewalk. Mal abgesehen davon, dass dieses Tag überholt ist, ist mir ein Bürgersteig an einem Radweg noch nie untergekommen.

Offline

#2 2015-02-18 14:53:38

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,161
Website

Re: Radweg-Tagging

RadFr wrote:

ist mir ein Bürgersteig an einem Radweg noch nie untergekommen

Dieses "footway=sidewalk" soll nicht heissen, dass ein Weg einen Bürgersteig hat, sondern dass er selbst einer ist. Im Wiki sehe ich nicht, dass das Tag überholt wäre. Was ist denn die neue Art, Bürgersteige als solche kenntlich zu machen?

Grüße, Max

Offline

#3 2015-02-18 15:19:14

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Radweg-Tagging

maxbe wrote:
RadFr wrote:

ist mir ein Bürgersteig an einem Radweg noch nie untergekommen

Dieses "footway=sidewalk" soll nicht heissen, dass ein Weg einen Bürgersteig hat, sondern dass er selbst einer ist. Im Wiki sehe ich nicht, dass das Tag überholt wäre. Was ist denn die neue Art, Bürgersteige als solche kenntlich zu machen?

Dann wäre highway=cycleway nicht richtig und das Tag footway=sidewalk ist überholt.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:footway

Offline

#4 2015-02-18 15:38:51

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Radweg-Tagging

Vielleicht sollte besser mit highway=path, foot=designated, bicycle=designated und segregated=yes/no gearbeitet werden.

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Tag:highway=path

Offline

#5 2015-02-18 18:20:23

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,161
Website

Re: Radweg-Tagging

Thoschi wrote:

Vielleicht sollte besser mit highway=path, foot=designated, bicycle=designated und segregated=yes/no gearbeitet werden.

Ja, ist vermutlich besser.

Ich würde auch den Hinweis im englischen Wiki "Do not use footway=* on other than highway=footway." (meinst Du das mit "überholt", RadFr?) nicht so ernst nehmen, und footway=sidewalk auch auf path und cyclemap anwenden. Da man einen highway=cycleway mit foot=designated von einem highway=footway mit bicycle=designated von einem  highway=path mit foot=designated und bicycle=designated draussen nur schwer unterscheiden kann, müssen wir in den Daten nicht so tun, als seien das drei völlig verschieden Dinge, die natürlich ganz anders behandelt werden müssen wink

Offline

#6 2015-02-18 19:08:57

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Radweg-Tagging

maxbe wrote:
Thoschi wrote:

Vielleicht sollte besser mit highway=path, foot=designated, bicycle=designated und segregated=yes/no gearbeitet werden.

Ja, ist vermutlich besser.

Ich würde auch den Hinweis im englischen Wiki "Do not use footway=* on other than highway=footway." (meinst Du das mit "überholt", RadFr?) nicht so ernst nehmen, und footway=sidewalk auch auf path und cyclemap anwenden. Da man einen highway=cycleway mit foot=designated von einem highway=footway mit bicycle=designated von einem  highway=path mit foot=designated und bicycle=designated draussen nur schwer unterscheiden kann, müssen wir in den Daten nicht so tun, als seien das drei völlig verschieden Dinge, die natürlich ganz anders behandelt werden müssen wink

Treten wir das Wiki, das erheblich verbessert/vereinheitlicht werden müsste, doch in Tonne, wenn man es nicht so ernst nehmen soll/ernst nimmt.

Abgesehen davon, halte ich überhaupt nichts davon, Bürgersteige und straßenbegleitende Radwege getrennt zu mappen.
Hinzu kommt noch, dass mancherorts unsinnigerweise beides (getrennt + an Straße) gemappt/getaggt wird (Wiki).

Last edited by RadFr (2015-02-18 19:09:13)

Offline

#7 2015-02-19 08:01:09

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Radweg-Tagging

RadFr wrote:

Treten wir das Wiki, das erheblich verbessert/vereinheitlicht werden müsste, doch in Tonne, wenn man es nicht so ernst nehmen soll/ernst nimmt.

Zum ist das Wiki keine endgültige qualitätsgesicherte Arbeitsanleitung sondern unterliegt ständigen Wandel. Daher muss man die Aussage "nicht so ernst nehmen" sinngemäß durch "abgestimmte Änderung" ergänzen.

RadFr wrote:

Abgesehen davon, halte ich überhaupt nichts davon, Bürgersteige und straßenbegleitende Radwege getrennt zu mappen.
Hinzu kommt noch, dass mancherorts unsinnigerweise beides (getrennt + an Straße) gemappt/getaggt wird (Wiki).

Entweder habe ich Dich falsch verstanden oder Du hast Dich unpräzise ausgedrückt, der Tag "segregated" beinhaltet jedenfalls getrennte Erfassung.
Track hat den Vorteil, dass dieser Tag allgemeingültig ist und durch Zusatztags sehr flexibel. Cycleway oder footway hingegen suggerieren eine festgelegte einseitige Nutzung.

Offline

#8 2015-02-19 08:55:30

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Radweg-Tagging

Thoschi wrote:
RadFr wrote:

Treten wir das Wiki, das erheblich verbessert/vereinheitlicht werden müsste, doch in Tonne, wenn man es nicht so ernst nehmen soll/ernst nimmt.

Zum ist das Wiki keine endgültige qualitätsgesicherte Arbeitsanleitung sondern unterliegt ständigen Wandel. Daher muss man die Aussage "nicht so ernst nehmen" sinngemäß durch "abgestimmte Änderung" ergänzen.

Auch eine qualitätsgesicherte Anleitung ist nicht zementiert. Tatsache ist, dass das Wiki zerfleddert und teilweise widersprüchlich ist. Ein konsistentes Mappen/Taggen ist damit nicht möglich.


RadFr wrote:

Abgesehen davon, halte ich überhaupt nichts davon, Bürgersteige und straßenbegleitende Radwege getrennt zu mappen.
Hinzu kommt noch, dass mancherorts unsinnigerweise beides (getrennt + an Straße) gemappt/getaggt wird (Wiki).

Entweder habe ich Dich falsch verstanden oder Du hast Dich unpräzise ausgedrückt, der Tag "segregated" beinhaltet jedenfalls getrennte Erfassung.
Track hat den Vorteil, dass dieser Tag allgemeingültig ist und durch Zusatztags sehr flexibel. Cycleway oder footway hingegen suggerieren eine festgelegte einseitige Nutzung.

Mit segregated liegst Du IMO falsch. Bedeutet, dass Rad- und Fußweg getrennt (Zeichen 241) oder nicht getrennt sind (Zeichen 240).

Hat mit dem erwähnten Doppelmapping nichts zu tun:
- Radweg getrennt gemappt per highway=cycleway/path + ...
- zusätzlich an der Straße cycleway=track/lane + ...

Was Track in dem Zusammenhang soll, verstehe ich nicht.

Last edited by RadFr (2015-02-19 09:00:29)

Offline

#9 2015-02-19 09:32:07

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Radweg-Tagging

RadFr wrote:

Mit segregated liegst Du IMO falsch. Bedeutet, dass Rad- und Fußweg getrennt (Zeichen 241) oder nicht getrennt sind (Zeichen 240).

Hat mit dem erwähnten Doppelmapping nichts zu tun:
- Radweg getrennt gemappt per highway=cycleway/path + ...
- zusätzlich an der Straße cycleway=track/lane + ...

Was Track in dem Zusammenhang soll, verstehe ich nicht.

O.k., dann ist entweder ein getrennt gemappter Radweg, der wenn er AUCH als Fußweg zugelassen ist als highway=track und abhängig von den Zeichen 240 oder 241 mit dem entsprechenden segragated-Wert UND mit bicycle=designated und foot=designated beschrieben wird. Und als getrennt gemappter Weg NUR, wenn er baulich getrennt ist.

ODER

an der Straße bei nicht baulicher Trennung (z.B.)
highway=secondary
cycleway=left
cycleway:left:foot=designated
cycleway:left:bicycle=designated
cycleway:left:segregated=no

Offline

#10 2015-02-19 09:42:20

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Radweg-Tagging

Thoschi wrote:
RadFr wrote:

Mit segregated liegst Du IMO falsch. Bedeutet, dass Rad- und Fußweg getrennt (Zeichen 241) oder nicht getrennt sind (Zeichen 240).

Hat mit dem erwähnten Doppelmapping nichts zu tun:
- Radweg getrennt gemappt per highway=cycleway/path + ...
- zusätzlich an der Straße cycleway=track/lane + ...

Was Track in dem Zusammenhang soll, verstehe ich nicht.

O.k., dann ist entweder ein getrennt gemappter Radweg, der wenn er AUCH als Fußweg zugelassen ist als highway=track und abhängig von den Zeichen 240 oder 241 mit dem entsprechenden segragated-Wert UND mit bicycle=designated und foot=designated beschrieben wird. Und als getrennt gemappter Weg NUR, wenn er baulich getrennt ist.

ODER

an der Straße bei nicht baulicher Trennung (z.B.)
highway=secondary
cycleway=left
cycleway:left:foot=designated
cycleway:left:bicycle=designated
cycleway:left:segregated=no


highway=track ist IMO definitiv falsch. Infrage kommt da IMO nur cycleway oder path.

Offline

#11 2015-02-19 10:38:44

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Radweg-Tagging

Du hast Recht, als getrennt gemappter Radweg ja.
Bei nicht baulicher Trennung habe ich den Tag cycleway:left=track vergessen. Da ist track richtig. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … eway=track

Last edited by Thoschi (2015-02-19 10:39:02)

Offline

#12 2015-02-19 10:51:03

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,829

Re: Radweg-Tagging

cycleway=track hat nix mit highway=track zu tun. 
Und leisure=track ist wieder was ganz anderes.  wink


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#13 2015-02-19 16:47:44

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Radweg-Tagging

Thoschi wrote:

Du hast Recht, als getrennt gemappter Radweg ja.
Bei nicht baulicher Trennung habe ich den Tag cycleway:left=track vergessen. Da ist track richtig. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … eway=track

Das cycleway=track gilt für die bauliche Trennung (Bordstein, Grünstreifen). Laut Rechtssprechung sogar bis 5m, soweit stetig im Sichtbereich der Straße verlaufend.
Für Deine angesprochene nicht bauliche Trennung ist cycleway=lane richtig.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB