You are not logged in.

#1 2014-10-17 12:23:19

okilimu
Member
Registered: 2010-01-01
Posts: 657

Frankfurt am Main: Hausnummauswertung verfügbar

Hallo,

in dieser Woche wurde das Portal Offene Daten Frankfurt freigegeben [1] und darin habe ich bereits eine Hausnummerliste gefunden [2] und gestern die erste Auswertung erstellt [3].

Von den offiziellen 88.500 Adressen sind bereits 79.644 in OSM, das entspricht der hohen Quote von 89,9%.

Die Auswertung wird vorauss. wöchentlich am Donnerstag laufen, das ist noch nicht ganz klar.

viele Grüße

Dietmar

[1] http://www.offenedaten.frankfurt.de/
[2] http://www.offenedaten.frankfurt.de/dat … n-franfurt
[3] http://regio-osm.de/hausnummerauswertun … 0am%20Main

Offline

#2 2014-10-20 08:33:30

MichaH
Member
Registered: 2008-10-29
Posts: 52
Website

Re: Frankfurt am Main: Hausnummauswertung verfügbar

Deine Auswertung scheint noch ein Problem mit Nummern der Form "n-m" zu haben, die werden als "in OSM fehlend" angezeigt und dann einzeln als "n" und "m" (deren Link auf das gleiche Haus führt, das tatsächlich mit "n-m" getaggt ist) als "nur in OSM"

Zum Beispiel in der Straße Alt-Praunheim die Nummerm "7-9" "11-13".

Gruß,
Micha.

Offline

#3 2014-10-20 12:47:19

okilimu
Member
Registered: 2010-01-01
Posts: 657

Re: Frankfurt am Main: Hausnummauswertung verfügbar

Hallo Micha,

MichaH wrote:

Deine Auswertung scheint noch ein Problem mit Nummern der Form "n-m" zu haben, die werden als "in OSM fehlend" angezeigt und dann einzeln als "n" und "m" (deren Link auf das gleiche Haus führt, das tatsächlich mit "n-m" getaggt ist) als "nur in OSM"

Zum Beispiel in der Straße Alt-Praunheim die Nummerm "7-9" "11-13".

Gruß,
Micha.

Du hast Recht, da habe ich noch ein Problem. Es ist die allererste Hausnummerliste wo in der offiziellen Liste ein Hausnummernbereich angegeben wird.

Und in OSM gibt es die Adressen sogar einzeln, keine Ahnung, wie das vor Ort aussieht.
Falls Du in Frankfurt bist: wie ist da denn vor Ort ausgeschildert? Tatsächlich ohne Bereich? Warum ja: kannst Du Dir denken, warum die in einigen Fällen dann offiziell den Bereich angeben?
Wenn Du und/oder ein anderer lokaler Frankfurt-Mapper mir bestätigen, das die vor Ort getrennte Schilder haben in diesen Fällen, würde ich in der Auswertung eine Ergänzung codieren.

Wenn die Bereichsangabe einfach auch 1:1 in OSM vorkäme, würden die Hausnummern wohl auch als Treffer angezeigt.

Der umgekehrte Fall, das in OSM ein Bereich angegeben wird, ist in der Auswertung vorgesehen. In dem Fall sind die offiziell trotzdem einzeln aufgeführt (z.b. in Köln), obwohl die vor Ort auch als Bereich auf dem Schild stehen.

viele Grüße

Dietmar

Offline

#4 2014-10-27 11:01:05

MichaH
Member
Registered: 2008-10-29
Posts: 52
Website

Re: Frankfurt am Main: Hausnummauswertung verfügbar

Hi Dietmar,
sorry hat etwas gedauert bis ich das jetzt nochmal vor Ort geprüft habe. Die ganze Sache scheint nicht so einfach zu sein. An den Genannten Beispielen sind auch vor Ort alle möglichen Varianten zu finden, als weitere "offiziellen" Quelle nehme ich mal noch den Hessenviewer (http://hessenviewer.hessen.de) dazu.

Bleiben wir bei der Straße "Alt-Praunheim", da hier tatsächlich alle Varianten auftreten.

"7-9":ist vor Ort auch genau so am Haus (bzw Gartentor) angegeben. im Hessenviewer ist dort die 7 und 9 ohne Bindestrich im selben Gebäude eingezeichnet.

"11-13": am Haus ist nur die "13" angeschlagen im Internet ist für das Restaurant aber die "11" als Nummer angegeben. Folglich ist in OSM am building die Nummer 13, und an der Restaurant-Node die Nummer 11.  Im Hessenviewer ist dort die 11 und 13 ohne Bindestrich im selben Gebäude eingezeichnet.

"21-23": an der  Hausecke des vorderen Hauses d.h. dem Hofeingang ist "21" und "23" ohne Bindestrich angegeben die Hauseingänge sind von der Straße aus nicht einsehbar. Ich kann also nicht sagen, ob da separate Nummern angegeben sind.  Im Hessenviewer ist dort die 21 und 23 in den unterschiedlichen Gebäude(teile)n eingezeichnet.

"59-61": an der Hausecke der Bäckerei - also wieder die Hofeinfahrt - ist hier "59-61" angeschlagen, am Hinterhaus kann man eine "59" am Eingang sehen. Im Hessenviewer ist dort die 59 und 61 ohne Bindestrich im vorderen Gebäude (der Bäckerei)  eingezeichnet.

Gruß,
Micha.

okilimu wrote:

Hallo Micha,

MichaH wrote:

Deine Auswertung scheint noch ein Problem mit Nummern der Form "n-m" zu haben, die werden als "in OSM fehlend" angezeigt und dann einzeln als "n" und "m" (deren Link auf das gleiche Haus führt, das tatsächlich mit "n-m" getaggt ist) als "nur in OSM"

Zum Beispiel in der Straße Alt-Praunheim die Nummerm "7-9" "11-13".

Gruß,
Micha.

Du hast Recht, da habe ich noch ein Problem. Es ist die allererste Hausnummerliste wo in der offiziellen Liste ein Hausnummernbereich angegeben wird.

Und in OSM gibt es die Adressen sogar einzeln, keine Ahnung, wie das vor Ort aussieht.
Falls Du in Frankfurt bist: wie ist da denn vor Ort ausgeschildert? Tatsächlich ohne Bereich? Warum ja: kannst Du Dir denken, warum die in einigen Fällen dann offiziell den Bereich angeben?
Wenn Du und/oder ein anderer lokaler Frankfurt-Mapper mir bestätigen, das die vor Ort getrennte Schilder haben in diesen Fällen, würde ich in der Auswertung eine Ergänzung codieren.

Wenn die Bereichsangabe einfach auch 1:1 in OSM vorkäme, würden die Hausnummern wohl auch als Treffer angezeigt.

Der umgekehrte Fall, das in OSM ein Bereich angegeben wird, ist in der Auswertung vorgesehen. In dem Fall sind die offiziell trotzdem einzeln aufgeführt (z.b. in Köln), obwohl die vor Ort auch als Bereich auf dem Schild stehen.

viele Grüße

Dietmar

Last edited by MichaH (2014-10-27 11:01:49)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB