You are not logged in.

#1 2009-03-19 18:42:04

Kriechbaum
Member
Registered: 2009-02-25
Posts: 12

Node mehrfach "belegen"

Hallo,

Beispiel1: eine Rastbank, eine Trinkwasserstelle, ein Postkasten, eine Bushaltestelle und das alles direkt vor einem Tante Emma Laden (alles im Radius von 5 Meter)

Beispiel2: eine Rastbank an einem einzelnen, freistehenden Baum

Beispiel3: ein Kiosk mit kleinem Biergarten

ist es sinnvoll, einen Punkt (Node) mit mehreren Tags zu versehen oder in einzelne Nodes aufzusplitten?

Offline

#2 2009-03-20 16:22:44

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,531
Website

Re: Node mehrfach "belegen"

Kriechbaum wrote:

ist es sinnvoll, einen Punkt (Node) mit mehreren Tags zu versehen oder in einzelne Nodes aufzusplitten?

Ich halte nichts davon, mehrere Dinge mit einem einzelnen Node darzustellen. Spätestens, wenn du Zusatztags anbringst, ist es nicht mehr klar, worauf sie sich beziehen: Wenn du z.B. bei #3 Öffnungszeiten ergänzt -- gehören die dann zum Kiosk, zum Biergarten oder zu beidem? Ist eine Höhe bei #2 die Höhe des Baums oder die der Bank? Wie unterscheidest du bei #1 den Namen der Haltestelle von der des Ladens?

Davon abgesehen ist natürlich auch nicht gesagt, dass nicht manche Renderer eine hinreichend vergrößernde Zoomstufe haben, um einen Bereich von 5 Metern durchaus noch auflösen zu können.

Und zuletzt gibt es schließlich auch noch Key-Konflikte. Wenn zwei Dinge beide als "amenity=irgendwas" beschrieben werden müssen, kann man sie eh nicht an denselben Node hängen (mit der ;-Schreibweise bei Tags, die nicht inhärent mehrwertig sind, bitte erst gar nicht anfangen, die auszuwerten ist unnötig kompliziert).

Meine Meinung daher: für jedes Objekt der Realität ein eigenes Objekt (Way/Node/Relation) in OSM


OSM in 3D: OSM2World

Offline

Board footer

Powered by FluxBB