You are not logged in.

#1576 2018-02-24 14:07:07

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 253

Re: Kurioses

Mueck wrote:
aixbrick wrote:

Dann passt es ja einigermaßen. smile

Immer mehr Läden kleben ihre Webseite auf's Schaufenster zusätzlich zum Namen. Soll man da jetzt auch überall die Webseite in den Namen packen statt in website? roll

Wenn bei einem Firmennamen zusätzlich die Website steht, gehört diese natürlich ins Website-Tag. Steht auf dem Schild aber nur Musterfirma.de, würde ich das auch so ins Name-Tag schreiben.
Es scheint so zu sein, dass man statt "Jehovas Zeugen" nur noch schlicht "JW.ORG" auf ein Schild am Gebäude schreibt und dann ist es halt name=JW.ORG (vorausgesetzt, die nutzen das gesamte Gebäude).

Offline

#1577 2018-02-24 16:30:26

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,065
Website

Re: Kurioses

aixbrick wrote:

Es scheint so zu sein, dass man statt "Jehovas Zeugen" nur noch schlicht "JW.ORG" auf ein Schild am Gebäude schreibt und dann ist es halt name=JW.ORG

Also ich sehe auf dem Bsp.bild ja noch'n richtigen Namen ...

Offline

#1578 2018-02-24 17:39:25

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: Kurioses

In Roßleben hat jemand seeeehr genau gemappt. Sogar die unterirdischen Stromkabel zu den einzelnen Häusern sind vorhanden. Auch nett das Mapping der Garagen jeweils als MP.

Offline

#1579 2018-02-24 18:13:31

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,745

Re: Kurioses

Na ja, gibt man Roßleben als Ziel ein wird man aufm Acker gelotst. tongue

31923011yt.png

Sogar die unterirdischen Stromkabel zu den einzelnen Häusern sind vorhanden

Da würde mich die Datenquelle interessieren.

Ferner meldet JOSM dort einige veraltete Merkmale wie hw=street_cabinet statt man_made=street_cabinet.

Last edited by chris66 (2018-02-24 18:21:21)


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#1580 2018-02-24 20:55:06

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 897

Re: Kurioses

kreuzschnabel wrote:

Ich hab ja auch gern runde Kreisverkehre. Aber gegen den hier sind meine geradezu dreieckig.

--ks

So rund kann man einen Kreisverkehr im iD doch automatisch machen lassen. Was ist daher das Besondere daran?

Offline

#1581 2018-02-24 20:58:00

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 897

Re: Kurioses

aixbrick wrote:
Mueck wrote:
aixbrick wrote:

Dann passt es ja einigermaßen. smile

Immer mehr Läden kleben ihre Webseite auf's Schaufenster zusätzlich zum Namen. Soll man da jetzt auch überall die Webseite in den Namen packen statt in website? roll

Wenn bei einem Firmennamen zusätzlich die Website steht, gehört diese natürlich ins Website-Tag. Steht auf dem Schild aber nur Musterfirma.de, würde ich das auch so ins Name-Tag schreiben.
Es scheint so zu sein, dass man statt "Jehovas Zeugen" nur noch schlicht "JW.ORG" auf ein Schild am Gebäude schreibt und dann ist es halt name=JW.ORG (vorausgesetzt, die nutzen das gesamte Gebäude).

An meinem Haus steht "32" (die Hausnummer). Daher heißt mein Haus noch lange nicht 32!

Offline

#1582 2018-02-24 21:45:31

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 253

Re: Kurioses

Mueck wrote:

Also ich sehe auf dem Bsp.bild ja noch'n richtigen Namen ...

War auch nur ein Beispiel und nicht direkt aufs Bild bezogen. wink

Galbinus wrote:

An meinem Haus steht "32" (die Hausnummer). Daher heißt mein Haus noch lange nicht 32!

Wie du jetzt von Firmenschild auf Hausnummer kommst verstehe ich nicht.

Offline

#1583 2018-02-24 22:00:34

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,366

Re: Kurioses

Galbinus wrote:

So rund kann man einen Kreisverkehr im iD doch automatisch machen lassen. Was ist daher das Besondere daran?

Mit so vielen Nodes? Dann muss ich mir iD nochmal ansehen … mir reichen normalerweise so um die 30 Nodes, um einen Kreisverkehr schön rund zu finden.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#1584 2018-02-24 22:33:54

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,745

Re: Kurioses

Hab gerade probiert, bei Befehl "O" (kreisförmig machen) generiert er 19 Punkte.


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#1585 2018-02-24 23:05:15

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 897

Re: Kurioses

aixbrick wrote:

Wie du jetzt von Firmenschild auf Hausnummer kommst verstehe ich nicht.

Das stand nichts von Firmenschild, sondern dass manche auf ihr Schaufenster zusätzlich zum Namen die Webseite kleben. Ja, und manche schreiben auf ihr Firmenschild neben dem Firmennamen auch die Hausnummer und die Telefonnummer und und und. Was ich mit meinem Vergleich sagen wollte: Nur weil eine Webadresse an einem Laden steht, ist das noch lange nicht der Name. Nur bei einigen Firmen ist der Firmenname tatsächlich identisch mit einer Internetdomain, z.B. bücher.de

Offline

#1586 2018-02-24 23:06:37

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,366

Re: Kurioses

chris66 wrote:

generiert er 19 Punkte.

Also dann, @Galbinus: Das Besondere besteht darin, dass dieser exakt 99 Nodes besitzt, unter welchen http://osm.org/node/270799781 noch speziell bemerkenswert ist als ein Wegweiser, der auch von Radfahrern genutzt werden kann (was in OSM selten ist).

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#1587 2018-02-24 23:39:19

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 253

Re: Kurioses

Galbinus wrote:

Das stand nichts von Firmenschild, sondern dass manche auf ihr Schaufenster zusätzlich zum Namen die Webseite kleben.

Stimmt, mein Fehler: Sollte Firmenname heißen (= Name auf dem Schaufenster).

Galbinus wrote:

Nur weil eine Webadresse an einem Laden steht, ist das noch lange nicht der Name.

Als Kunde und als Mapper würde ich es aber zunächst mal annehmen, falls ich es nicht besser weiß.

Offline

#1588 2018-02-24 23:48:49

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,366

Re: Kurioses

aixbrick wrote:
Galbinus wrote:

Nur weil eine Webadresse an einem Laden steht, ist das noch lange nicht der Name.

Als Kunde und als Mapper würde ich es aber zunächst mal annehmen, falls ich es nicht besser weiß.

Bleiben wir doch beim konkreten Beispiel: Auf dem Giebel prangt zentral auf einem dezenten Schild in geschmackvoll verziertem Rahmen: „Salle du Royaume des Témoins de Jéhovah“ und daneben, lustlos drangeklatscht, vollkommen zierlos und farblich überhaupt nicht passend: „JW.ORG“. Was bringt dich dann sofort auf die Idee, dass zweiteres ganz bestimmt der Name des Gebäudes ist?

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2018-02-24 23:49:09)


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#1589 2018-02-25 00:55:51

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 579

Re: Kurioses

kreuzschnabel wrote:
Galbinus wrote:
kreuzschnabel wrote:

Ich hab ja auch gern runde Kreisverkehre. Aber gegen den hier sind meine geradezu dreieckig.  --ks

So rund kann man einen Kreisverkehr im iD doch automatisch machen lassen. Was ist daher das Besondere daran?

Mit so vielen Nodes? Dann muss ich mir iD nochmal ansehen … mir reichen normalerweise so um die 30 Nodes, um einen Kreisverkehr schön rund zu finden.  --ks

kreuzschnabel wrote:
chris66 wrote:

Hab gerade probiert, bei Befehl "O" (kreisförmig machen) generiert er 19 Punkte.

Also dann, @Galbinus: Das Besondere besteht darin, dass dieser exakt 99 Nodes besitzt, unter welchen http://osm.org/node/270799781 noch speziell bemerkenswert ist als ein Wegweiser, der auch von Radfahrern genutzt werden kann (was in OSM selten ist).   --ks


Ich als iD-Nutzer kann diesbezüglich Galbinus zustimmen, die hohe Anzahl der nodes (ggf. auch eine ganz bestimmte Anzahl von nodes) für ein Kreisobjekt ist mit dem iD-Editor recht einfach zu bewerkstelligen.

Nachdem man also, sagen wir mal den von chris erzeugen 19-node-Kreis, vorliegen haben, kreiert man einfach weitere manuelle neue nodes zwischen den bestehenden 19 nodes. Einfach durch mehrfache  Maustasten-(links)-Doppelklicks auf die bestehende Kreislinie. (Von mir aus, wenn man möchte, genauso oft das man genau 80 neue nodes hat, somit insgesamt 99 ;-) ) Danach drückt man erneut auf die "Kreisrundmachen"-Funktion (da sich die manuellen neuen nodes sicher nicht in der idealen Kreisform befinden) und fertig ist der gewünschte 99-nodes-Kreis.


Apropos ich würde ja immer noch gerne zu JOSM (auch wegen der netten Prüffunktion vor der Hochladenaktion) wechseln, wenn da nicht die 2 Haken wären:
- man bekommt die Information des eingeloggten OSM-Kontos nicht transparent angezeigt, also z.B. oben rechts in der Titel- oder Menüleiste. Die Info bekommt man nur umständlich/versteckt in den Einstellungen zu sehen.

- die Karte wird bei gehaltener rechter Maustaste verschoben, an diesen Wechsel von linker Mausfunktion (Verwendung in meisten anderen Kartentools die ich benutze) zu rechter M. ist für mich recht unangenehm

Gibt's zufällig zu den 2 Punkten mittlerweile Abhilfe?

Last edited by AB-inf-x-chg-AB (2018-02-25 01:03:42)


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#1590 2018-02-25 01:14:32

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,366

Re: Kurioses

AB-inf-x-chg-AB wrote:

Nachdem man also, sagen wir mal den von chris erzeugen 19-node-Kreis, vorliegen haben, kreiert man einfach weitere manuelle neue nodes zwischen den bestehenden 19 nodes. Einfach durch mehrfache  Maustasten-(links)-Doppelklicks auf die bestehende Kreislinie. (Von mir aus, wenn man möchte, genauso oft das man genau 80 neue nodes hat, somit insgesamt 99 ;-) ) Danach drückt man erneut auf die "Kreisrundmachen"-Funktion (da sich die manuellen neuen nodes sicher nicht in der idealen Kreisform befinden) und fertig ist der gewünschte 99-nodes-Kreis.

Och Leute! Dass das mit jedem Editor zu machen ist, ist mir klar. Mit JOSM geht es genau so einfach. Ich habe lediglich noch nie einen Kreisel mit so vielen Nodes gesehen. Für euch scheint das alltäglich zu sein, also ziehe ich meinen Post zurück.

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2018-02-25 01:17:58)


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#1591 2018-02-25 02:55:39

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,489
Website

Re: Kurioses

chris66 wrote:

Na ja, gibt man Roßleben als Ziel ein wird man aufm Acker gelotst. tongue

31923011yt.png

Ist für mich logisch, da genau dort der place-Node liegt:
tn_rossleben.png

Gruss
walter

Offline

#1592 2018-02-25 06:43:25

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 579

Re: Kurioses

Thema: Roßleben

Guten Morgen Gemeinde.
Das Stromkabelmapping interessiert mich nicht so sehr,
aber "Eijeijei", wie konnte denn das mit der place=node-Vergabe[1] passieren ;-), und das auch noch im Gebiet welches auf der www.openstreetmap.de-Hauptseite als ausgezeichnetes Gebiet "Beispiele für schön gemappte/interessante Orte in OSM" prämiert wurde[2]

Meine 2ct (Kritikpunkte), die mir spontan einfallen, zum dortigen place-Mapping, so wie ich das Thema bis jetzt verstanden habe.

a) Die place-Kategorie village/town/city für separate Siedlungsplätze (topologisch und nicht politisch), vorzugsweise node im Zentrum des Siedlungsplatzes
b) suburb ausschliesslich für Siedlungsplatzeinheiten die zu (Gross)städten verwachsen sind, und dann vorzugsweise als node im Zentrum und nicht als Fläche, denn die Fläche wieder eher als politische Einheit mit irgendetwas aus der Abteilung boundary[3]

Nebenbei, weiterhin gibt es hier eine Unstimmingkeit bzgl. Faustregel: "one element / one object" für
- "name=Bottendorf" / "place=suburb"; node [4] und Fläche[5]
- "name=Roßleben" / "place=town" node [6] und Fläche [7]

Grüsse, bin gespannt auf Eure Meinungen
AB

PS: Ich habe mir jetzt nicht die administrativen Grenzen/Relationen angeschaut, ggf. gibt es dann dafür auch noch Optionen für Änderungen...

[1]: http://overpass-turbo.eu/s/wuU
[2]: www.openstreetmap.de-Hauptseite => "Zum Anschauen" => http://bestofosm.org/ => https://bestofosm.org/?zoom=8&lat=51.32 … 0FFFFTTTTT => den Stern anklicken
[3]:https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:boundary=administrative

[4]: http://www.openstreetmap.org/node/1842666419
[5]: https://www.openstreetmap.org/relation/2328160
[6]: http://www.openstreetmap.org/node/1858883674
[7]: http://www.openstreetmap.org/relation/2341712


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#1593 2018-02-25 09:23:13

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,366

Re: Kurioses

wambacher wrote:
chris66 wrote:

Na ja, gibt man Roßleben als Ziel ein wird man aufm Acker gelotst. tongue

Ist für mich logisch, da genau dort der place-Node liegt:

Und genau deshalb gehört der place-Node immer in das verkehrsmäßige Zentrum der jeweiligen Entität – als Zielpunkt fürs Routing. Und nicht in die geometrische Mitte einer Körperschaft locker verstreuter Gemeinden. Ja, das kann bei Samtgemeinden oder so schon doof sein, wenn sie gar kein Zentrum haben.

Das Problem haben wir hier im Hintertaunus auch: Die place-Nodes von Hohenstein und Hünfelden liegen mitten im Nichts, Hünstetten existiert (was einklich richtiger ist) nur als Grenzrelation.

Passend für so einen place-Node wäre place=municipality, aber das wird in osm-carto nicht gerendert, und wenn wir auch nicht für osm-carto mappen, so ist eine Karte, auf der Namen von Gebietskörperschaften fehlt, auch doof und ein suboptimales Aushängeschild für OSM. Einklich sollten solche Namen gar nicht per node, sondern anhand der admin-Grenzen in die Karte kommen (lässt sich ja leicht prüfen, ob innerhalb des Grenzpolygons ein gleichnamiger place-Node liegt oder nicht), aber dagegen wehren sich die Maintainer ja mit Händen und Füßen, soweit ich mitbekommen habe.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#1594 2018-02-25 10:58:04

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 253

Re: Kurioses

kreuzschnabel wrote:

Bleiben wir doch beim konkreten Beispiel: Auf dem Giebel prangt zentral auf einem dezenten Schild in geschmackvoll verziertem Rahmen: „Salle du Royaume des Témoins de Jéhovah“ und daneben, lustlos drangeklatscht, vollkommen zierlos und farblich überhaupt nicht passend: „JW.ORG“. Was bringt dich dann sofort auf die Idee, dass zweiteres ganz bestimmt der Name des Gebäudes ist?

Ich hatte weiter oben schon geschrieben, dass mein Beispiel nicht direkt etwas mit dem Bild zu tun hatte. Dieses blaue Schild kommt auch alleine vor und genau dann würde ich name=JW.ORG taggen. Bei mehreren Namen, wie auf dem Bild, muss man halt entscheiden, was die wichtigere Information ist oder man packt alles zusammen ins name-Tag.

Last edited by aixbrick (2018-02-25 10:59:02)

Offline

#1595 2018-02-25 12:20:45

vademecum
Member
Registered: 2012-04-09
Posts: 276

Re: Kurioses

aixbrick wrote:

Dieses blaue Schild kommt auch alleine vor und genau dann würde ich name=JW.ORG taggen.

Man sollte doch beim Mappen etwas nachdenken und abstrahieren können und erkennen, daß es sich um die Werbung für eine Website und nicht um das Schild für einen Namen handelt, selbst wenn es das einzige Schild ist.

Bei mir in der Stadt schraubt neuerdings eine Wohnungsbaugesellschaft Schilder mit ihrem Namen an die Häuser, die sie verwaltet. Ich mappe doch auch nicht bei jedem dieser Häuser als Name "ASKELIUS" ...

Offline

#1596 2018-02-25 12:43:51

whb
Member
Registered: 2013-01-18
Posts: 426

Re: Kurioses

vademecum wrote:
aixbrick wrote:

Dieses blaue Schild kommt auch alleine vor und genau dann würde ich name=JW.ORG taggen.

Man sollte doch beim Mappen etwas nachdenken und abstrahieren können und erkennen, daß es sich um die Werbung für eine Website und nicht um das Schild für einen Namen handelt, selbst wenn es das einzige Schild ist.

Genau, das ist auf keinen Fall ein Name!

Offline

#1597 2018-02-26 17:59:44

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 253

Re: Kurioses

Also ich bleibe dabei: Wenn ich vor Ort nur ein Schild mit einer Website sehe und dieses eindeutig einer dort ansässigen Firma/Organisation zuschreiben kann und auch kein "sprechenderer" Name vorhanden ist, halte ich es für legitim die Webadresse im name-Tag zu schreiben.

Aber das ist wie vieles bei OSM Auslegungssache und jeder hat da eine eigene Meinung.

vademecum wrote:

Bei mir in der Stadt schraubt neuerdings eine Wohnungsbaugesellschaft Schilder mit ihrem Namen an die Häuser, die sie verwaltet. Ich mappe doch auch nicht bei jedem dieser Häuser als Name "ASKELIUS" ...

Wäre für mich "operator", vorausgesetzt, die Firma hat nicht in jedem Gebäude Büros. Aber ich will hier keine weitere Diskussion lostreten...

Offline

#1598 2018-02-26 19:00:43

vademecum
Member
Registered: 2012-04-09
Posts: 276

Re: Kurioses

aixbrick wrote:

Wäre für mich "operator"

Natürlich (falls man es überhaupt mappen möchte). Nur wenn da stünde "ASKELIUS.DE" wäre es nach Deiner Logik der Haus-Name. Verstehe das wer will cool

Offline

#1599 2018-02-26 20:06:35

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 521

Re: Kurioses

Wie trägt man denn solche "etymologisch korrekten" Namen in OSM ein? wink

(via Fefes Blog)

Offline

#1600 2018-02-26 20:07:34

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 253

Re: Kurioses

vademecum wrote:

Nur wenn da stünde "ASKELIUS.DE" wäre es nach Deiner Logik der Haus-Name.

Nö. wink

Offline

Board footer

Powered by FluxBB