You are not logged in.

#2851 2020-02-05 13:31:36

Jakob48
Member
From: Im Süden von BW, DE
Registered: 2017-03-05
Posts: 46

Re: Kurioses

Um einen Stau bei Google Maps zu erscheinen, reicht leider schon einige wenige PKWs, die hinter einem langsam fahrenden Traktor herfahren.

Bis man selber dort vorbei kommt, ist meistens von dem "Stau" nichts mehr zu sehen.

Offline

#2852 2020-02-09 19:32:46

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 997

Re: Kurioses

Auf einem Feld westlich von Leipzig wurde am 9. Dezember eine 5-Zentner-Fliegerbombe gefunden, die gesprengt werden musste.
Hier der Fundort: https://www.openstreetmap.org/node/7044157809/history
Der Mapper war sich offensichtlich nicht schlüssig, wie er das mappen soll - innerhalb weniger Minuten von military=danger_area über historic=memorial und zum Schluss archaeological_site! Mappen wir jetzt jede Fundstelle eines Blindgängers als archaeological_site?
Die Sprengung erfolgte zweieinhalb Stunden nach dem Mappen. Leider vergaß der Kollege, den hinterlassenen Bombenkrater zu mappen ;-)

Offline

#2853 2020-02-09 19:48:25

Peer van Daalen
Member
Registered: 2016-03-12
Posts: 54

Re: Kurioses

Mammi71 wrote:

... Leider vergaß der Kollege, den hinterlassenen Bombenkrater zu mappen ;-)

Warum löschst Du den Quatsch nicht einfach?


Der beste Freund in der Not ist der Narr! (Johannes Daniel Falk)

Offline

#2854 2020-02-09 21:07:27

Connecticut
Member
Registered: 2018-08-30
Posts: 114

Re: Kurioses

Peer van Daalen wrote:
Mammi71 wrote:

... Leider vergaß der Kollege, den hinterlassenen Bombenkrater zu mappen ;-)

Warum löschst Du den Quatsch nicht einfach?

historic=bomb_crater

Offline

#2855 2020-02-16 20:23:08

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,456

Re: Kurioses

natural=tree + recycling:shoes=yes

180px-Schuhbaum_Hohe_Kanzel.jpg

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2020-02-16 20:24:22)


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#2856 2020-02-18 15:16:48

milet
Member
Registered: 2017-07-13
Posts: 186

Re: Kurioses

Ein paar Kuriositäten aus den hochauflösenden Luftbildern, die wir hier zum Mappen verwenden dürfen.
Ich musste schmunzeln wink

"Umgefallenes" Pferd:
pferdz4kul.jpg

Römerboot-Nachbildung der FAU Erlangen-Nürnberg auf einem See erwischt:
https://www.fau.de/2018/05/news/veranst … t-der-fau/
boot9xj3x.jpg

Last edited by milet (2020-02-18 15:17:00)

Offline

#2857 2020-02-18 15:49:38

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 923

Re: Kurioses

natural=horse :-)

Offline

#2858 2020-02-18 16:09:24

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,456

Re: Kurioses

Galbinus wrote:

natural=horse :-)

sowie

status=asleep
position=side
position:side=right
covered=yes

Beim Boot natürlich entsprechend.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#2859 2020-02-27 08:09:01

OSM_RogerWilco
Member
Registered: 2019-08-27
Posts: 76

Re: Kurioses

Gestern habe ich gesehen, dass bei einem Fuß- und Radweg, der parallel zur Bundestrasse führt, auf der einen Seite von einem Teilstück das Zeichen 240 gegen Zeichen 237 ausgetauscht wurde. Auf der anderen Seite steht weiterhin noch 240 (beide Richtungen). Was soll das denn? Sollen jetzt die zu Fuß gehenden in der einen Richtung auf der Straße laufen (bei maxspeed=100)?
roll

Last edited by OSM_RogerWilco (2020-02-27 08:09:45)

Offline

#2860 2020-02-27 15:50:32

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,605

Re: Kurioses

OSM_RogerWilco wrote:

Was soll das denn?

Du brauchst nur mal zu schauen, wo und wie oft nur von "Radwegen" an (Überland-)Straßen die Rede ist - kein Wunder, dass das irgendwann auf die Schilderaufsteller abfärbt. wink

Offline

#2861 2020-02-27 16:11:14

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,456

Re: Kurioses

OSM_RogerWilco wrote:

Sollen jetzt die zu Fuß gehenden in der einen Richtung auf der Straße laufen (bei maxspeed=100)?

Weder Autofahrer noch Verwaltungsbeamte halten es heute für möglich, irnkjemand könne eine außerörtliche Straße zu Fuß benutzen wollen. Meine langjährige Erfahrung als Vielspaziergänger und Oftwanderer.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#2862 2020-02-27 19:09:51

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,119
Website

Re: Kurioses

OSM_RogerWilco wrote:

Gestern habe ich gesehen, dass bei einem Fuß- und Radweg, der parallel zur Bundestrasse führt, auf der einen Seite von einem Teilstück das Zeichen 240 gegen Zeichen 237 ausgetauscht wurde. Auf der anderen Seite steht weiterhin noch 240 (beide Richtungen). Was soll das denn? Sollen jetzt die zu Fuß gehenden in der einen Richtung auf der Straße laufen (bei maxspeed=100)?

Die zu Fuß gehenden sollen in beiden Richtungen auf der Seite mit Zeichen 240 gehen. Die andere Seite ist jetzt ein "Radschnellweg", dummerweise halt nur in eine Richtung. Sowas macht sich gut im kommunalen Tätigkeitsbericht.

Offline

#2863 2020-02-27 19:16:29

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,074
Website

Re: Kurioses

OSM_RogerWilco wrote:

Was soll das denn?

*schulterzuck* Ist was ganz normales ... roll
Bilderserien kann man im verkehrsportal.de im Faden "Neues aus Schilda" einreichen ... cool

Last edited by Mueck (2020-02-27 19:17:19)

Offline

#2864 2020-02-27 20:19:31

OSM_RogerWilco
Member
Registered: 2019-08-27
Posts: 76

Re: Kurioses

maxbe wrote:

Die zu Fuß gehenden sollen in beiden Richtungen auf der Seite mit Zeichen 240 gehen. Die andere Seite ist jetzt ein "Radschnellweg", ...

Nee, da habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. Es gibt nur auf einer Seite der Straße einen Fuß/Radweg. Mit "Seiten" meinte ich die beiden Enden des Weges (Teilstück).

Ein Ende mit:

240px-Zeichen_240_-_Gemeinsamer_Fu%C3%9F-_und_Radweg%2C_StVO_1992.svg.png
320px-Zusatzzeichen_1000-30_-_beide_Richtungen%2C_zwei_gegengerichtete_waagerechte_Pfeile%2C_StVO_1992.svg.png

und das andere Ende neuerdings mit:

240px-Zeichen_237_-_Sonderweg_Radfahrer%2C_StVO_1992.svg.png.

Offline

#2865 2020-02-27 21:59:06

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 997

Re: Kurioses

Das habe ich hier auch:
https://www.openstreetmap.org/note/1483 … 7&layers=N
Meine beiden Notes stehen noch. Eine Lösung, wie man das korrekt taggen kann, habe ich bisher nicht. Wäre auch ziemlich sinnbefreit.
Ich hatte mich dafür entschieden, die Gemeinde auf ihren "Schild"bürgerstreich aufmerksam zu machen - getan hat sich bis Sommer 2019 nichts.

Offline

#2866 2020-02-27 22:25:16

Pfad-Finder
Member
Registered: 2010-02-11
Posts: 540

Re: Kurioses

Vielleicht liegt eine Zuständigkeitsgrenze von Straßenverkehrsbehörden zwischen den beiden Schildern?

Im übrigen neige ich dazu, in solchen Fällen einen Beschilderungsirrtum zu vermuten. Ich bin mir nicht sicher, ob alle Angehörigen des mittleren Dienstes in der VwV-StVO so sattelfest sind, wie sie es eigentlich sein sollten.

Offline

#2867 2020-02-27 22:47:05

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,456

Re: Kurioses

Pfad-Finder wrote:

Im übrigen neige ich dazu, in solchen Fällen einen Beschilderungsirrtum zu vermuten.

Siehe unten:


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#2868 2020-02-28 07:37:26

OSM_RogerWilco
Member
Registered: 2019-08-27
Posts: 76

Re: Kurioses

Bevor ich vergangens Jahr mit OSM angefangen habe, habe ich mich mit so etwas nicht beschäftigt bzw. ist mir so etwas auch nicht aufgefallen.

Mammi71 wrote:

Ich hatte mich dafür entschieden, die Gemeinde auf ihren "Schild"bürgerstreich aufmerksam zu machen - getan hat sich bis Sommer 2019 nichts.

An wen wendet man sich damit?

Last edited by OSM_RogerWilco (2020-02-28 07:39:02)

Offline

#2869 2020-02-28 07:55:16

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,643
Website

Re: Kurioses

OSM_RogerWilco wrote:

Mammi71 schrieb:
Ich hatte mich dafür entschieden, die Gemeinde auf ihren "Schild"bürgerstreich aufmerksam zu machen - getan hat sich bis Sommer 2019 nichts.

An wen wendet man sich damit?

Ich habe schon mehrmals bei der Polizei nachgefragt, wenn die Stadt sich nicht äußert. Das hat geholfen, da die Polizei meist eine Stellungnahme der Stadt abfordert. Nach einer Nachfrage beim Oberbürgermeister wurde mir das Bauamt als Ansprechpartner genannt. Mittlerweile gibt es eine Meldeseite auf der Webseite. Leider erhält man keine Rückinformation und muss es selbst kontrollieren.

https://revosax.sachsen.de/vorschrift/4785#p9

Offline

#2870 2020-02-28 19:50:34

Bernhard Hiller
Member
Registered: 2011-05-10
Posts: 936

Re: Kurioses

OSM_RogerWilco wrote:

Mit "Seiten" meinte ich die beiden Enden des Weges (Teilstück).

Jo maj, mit dem "Radweg" zwischen Walluf und Wiesbaden-Schierstein ist das auch so ähnlich. Da wurde allerhand umgeschildert, so daß https://www.openstreetmap.org/way/399028457 inzwischen nicht mehr der - wirren - Beschilderung vor Ort entspricht.

Pfad-Finder wrote:

Zuständigkeitsgrenze von Straßenverkehrsbehörden

- ungefähr am Kreisel liegt die Gemeindegrenze, und die Beschilderung ändert sich auch am Ortsschild Walluf.

Offline

#2871 2020-02-28 20:40:02

milet
Member
Registered: 2017-07-13
Posts: 186

Offline

#2872 2020-02-29 19:10:05

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,471

Re: Kurioses

Zwei der Fälle sind inzwischen korrigiert, aber einer hat eine Fortsetzung:
designation=alte Sitzbank beim kleinen Weiher

Ehm, sollte das nicht einfach description=... heißen? Oder hat sich in letzter Zeit die Bedeutung von designation=… geändert?

Last edited by Chrysopras (2020-02-29 19:11:34)

Offline

#2873 2020-02-29 19:26:38

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,776

Re: Kurioses

Ja, vermutlich ein Autokomplettierungsfehler.


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#2874 2020-02-29 20:44:39

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,471

Re: Kurioses

chris66 wrote:

Ja, vermutlich ein Autokomplettierungsfehler.

Stimmt, das kommt bei diesen Tags gerne vor. – Ist inzwischen korrigiert, vielen Dank an user_5359! smile

Last edited by Chrysopras (2020-02-29 20:45:14)

Offline

#2875 2020-03-10 18:26:35

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,456

Re: Kurioses

https://www.openstreetmap.org/node/6482232785

Wer noch sein Kyrillisch aufpolieren will smile

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB