You are not logged in.

#1 2014-09-25 11:59:33

Tho-Gra
Member
Registered: 2014-09-25
Posts: 3

OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Guten Tag alle zusammen,

Vorab möchte ich erwähnen das ich total beeindruckt bin von dem was ich bisher von OpenStreetMap alles gesehen habe.
Auf OpenStreetMap bin ich durch zufall/google (letzte Woche) gestoßen.

Nun mein Vorhaben bzw. meine Frage ob ich das mit OSM durchführen kann (ich habe bereits in der SuFu gesucht, aber nichts passendes gefunden).

Bei Unwetterlagen trifft sich der "Meldekopf" einer Feuerwehr.
Unter anderem gibt es dann die Möglichkeit jeden einzelnen Einsatz auf einer Stadtkarte manuell zu markieren (Papierkarte mit Magnetmarkierer - oder wie die Teile auch immer heißen).
Meine Idee war es nun mit Hilfe eines Programmes (Visual Basic behersche ich einigermaßen) und eines Beamers eine Stadtkarte auf einer Leinwand zu werfen und die Einsätze automatisch (mit Hilfe der Adresse - keine Koordinaten) einzeichnen zu lassen.


Wäre dies Möglich?

Bisher habe ich nur in den Foren gelesen wie man z.B. Häuser, Straßen und Co. für die "allgemeinheit" eintragen kann. Aber ein Einsatz soll nur Temporär und vorallem Datenschutztechnisch auch dementsprechend nur für den Meldekopf eingezeichnet werden.

Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas

Offline

#2 2014-09-25 12:09:43

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,241
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Grundsätzlich sollte sich dein Vorhaben realisieren lassen. Die Güte des Ergebnisses dürfte dabei in Abhängigkeit zum investierten Aufwand stehen. Und läuft erstmal was, dann kommen schnell die Anforderungen nach mehr. Neben Markern, will man vielleicht auch Flächen oder Wege markieren und und und. Für erste Experimente (Proof-Of-Concept) könntest du dies hier  mal probieren: http://umap.openstreetmap.fr/de/

Gruß Klaus

PS: Willkommen übrigens im Forum.

Offline

#3 2014-09-25 12:15:37

PHerison
Member
From: Rhein-Main
Registered: 2008-04-04
Posts: 1,642

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Hallo und herzlich willkommen bei OSM

Natürlich ist das möglich. OSM ist primär eine große Datenbank, in der Punkte und Wege eingetragen werden. Aus diesen kann man dann Karten (Bilder, auch Tiles oder Kacheln genannt) berechnen. Das ist dann das, als was OSM normalerweise wahrgenommen wird.

In Deinem Fall könntest Du eine OSM-Karte als Grundlage verwenden. Entweder selbst berechnet, oder von einem der vielen Anbieter. Darüber legst Du einen persönlichen Datenlayer (der dann nichts mehr mit OSM zu tun hat). Viele Webseiten machen das so.

Allerdings gebe ich zu bedenken: Eine Papierkarte mit Magnetmarkierern funktioniert im Katastrophenfall auch ihne Strom. wink

Offline

#4 2014-09-25 14:03:58

Tho-Gra
Member
Registered: 2014-09-25
Posts: 3

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

PHerison wrote:

...

Allerdings gebe ich zu bedenken: Eine Papierkarte mit Magnetmarkierern funktioniert im Katastrophenfall auch ihne Strom. wink

Notfalls hat die Feuerwehr verständlicherweise NotStromGeneratoren. :=) und Laptops welche Akkubetrieben sind. Und im schlimmsten Fall, die Stadtkarte wird natürlich auch nicht entsorgt.


toc-rox wrote:

...
...
Für erste Experimente (Proof-Of-Concept) könntest du dies hier  mal probieren: http://umap.openstreetmap.fr/de/

Das sieht ganz gut aus smile allerdings würde ich dies gerne "ohne" Internet nutzen... Also die Karte soll in einem Programm (exe) angezeigt werden. Und nicht auf einer Internetseite.

Geht das eigentlich? OSM Karten downloaden?


Gibt es den irgendwo ein Programm welches evtl. in Visual Basic geschrieben wurde wo genau das gemacht wird was ich benötige? Auf der OSM Grundlage ein eigenes Datenlayer erstellen?

Grüße

Thomas

Offline

#5 2014-09-25 14:34:57

kerosin
Member
From: Kiel
Registered: 2011-12-19
Posts: 269

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Meine Empfehlung wäre das Meteor Framework (basierend auf node.js also JavaScript), um einen einfachen Dienst aufzusetzen bei dem nur ein paar Marker gesetzt werden sollen. Da musst du dir keine großen Gedanken machen eine Datenbank aufzusetzen oder Daten aus der Datenbank zu lesen. Außerdem kannst du den Meteor Server in deinem Netzwerk laufen lassen und von jedem beliebigen Webclient darauf zu greifen. Siehe dieses Beispiel, das mit knapp 100 Zeilen eigenen Code auskommt (inkl. HTML) usw. Wenn du magst helf ich dir gerne einen solchen Dienst aufzusetzen bzw. zu programmieren. Ich denke mit Visual Basic allein wirst du nicht weit kommen, aber lasse mich auch gern eines besseren belehren.

Problematisch ist aber, dass die Adresssuche und die Kartenserver offline funktionieren müssen. Klassisch würde das bedeuten man müsste einen Mapnik Server (Kartenserver/TMS) sowie eine Nominatim-Instanz (Suchfunktion) aufsetzen. Da es sich bei der Feuerwehr denke ich um ein bestimmtes überschaubres Einzugsgebiet handelt könnte man auch überlegen die Kacheln der Karte zu cachen (das heißt zwischen zu speichern). Eine Lösung für node.js dafür habe ich hier gefunden. Vielleicht lassen sich auch Vektor-Daten mit Leaflet nutzen, die sich ja auch runterladen lassen. Trotzdem gestaltet sich die Adressuche offline als schwierig. Vielleicht hat ja einer der Kollegen einen besseren Vorschlag oder eine Idee.

Last edited by kerosin (2014-09-25 14:43:02)

Offline

#6 2014-09-25 14:53:59

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Vielleicht sollte sich die "Feuerwehr" zusammentun - es gibt ein Projekt OpenFireMap oder hier einmal schauen. User Wankmann hat damit begonnen und m.E. Erfahrung.

Offline

#7 2014-09-25 18:46:24

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,776

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Wenn Du nicht auf einem PC bestehst, würde ich ein Android Tablet (mit HDMI Ausgang) mit OSMAND benutzten. Marker kann man als (früher Favoriten heute) "Eigene Orte" per Adresssuche oder durch Auswahl auf der Karte eingeben. Inzwischen sind wohl verschiedene Typen/Farben möglich.

Offline

#8 2014-09-25 19:06:18

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Willkommen im Forum cool

@all,
gibts denn da wirklich keine Zentrale mit einer gemeinsamen Software, muss sich jede Feuerwehr in den Dörfern was im Internet suchen und dann was basteln?

zur nächsen Skatrunde frage ich mal den anwesenden Feuerwehrhauptmann, ma sehn was der sagt.

Offline

#9 2014-09-25 19:22:43

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

FGOSM22 wrote:

zur nächsen Skatrunde frage ich mal den anwesenden Feuerwehrhauptmann, ma sehn was der sagt.

Aha, mit denen zockst du also (am Stammtisch?) rum aber die "alten Knacker"  (30+) von OSM willst du nicht treffen? wink

Im Ernst: So bekannt dürfte OSM im Rettungswesen - noch - nicht sein, aber schön, daß du daran arbeitest.

Gruss
walter

Offline

#10 2014-09-25 19:33:45

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

wambacher wrote:

Aha, mit denen zockst du also (am Stammtisch?) rum ...

nein, ich darf manchmal die Getränke servieren und das eine oder andere mal juckts am Ohr oder so cool
(ich glaube aber das sie das wissen big_smile )

wambacher wrote:

Im Ernst: So bekannt dürfte OSM im Rettungswesen - noch - nicht sein

ich war mal mit jemanden beim Rettungsdienst, aber nur weil ich ni drausen warten wollte  tongue durfte ich mit rein. Ich glaube mich zu erinnern das sie OSM als Hintergrundkarte hatten.

Offline

#11 2014-09-26 08:28:48

roald-linus
Member
Registered: 2012-10-03
Posts: 69
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Hi Thomas,

Tho-Gra wrote:

Das sieht ganz gut aus smile allerdings würde ich dies gerne "ohne" Internet nutzen... Also die Karte soll in einem Programm (exe) angezeigt werden. Und nicht auf einer Internetseite.

Geht das eigentlich? OSM Karten downloaden?

Thomas

wenn Du BaseCamp beispielsweise mit der Freizeitkarte (oder einer anderen Karte) kombinierst, kann man die Einsatzorte als Wege-Punkte eintragen. Das geht dann wirklich ohne programmieren und ohne Internet.

Viele Grüße

Offline

#12 2014-09-26 11:29:29

kerosin
Member
From: Kiel
Registered: 2011-12-19
Posts: 269

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Aus Interesse: Aber um die Adressen als Weg-Punkte einzutragen, brauch man auch einen Geocoder oder kann Basecamp auch die Daten durchsuchen?

Offline

#13 2014-09-26 11:41:07

Tho-Gra
Member
Registered: 2014-09-25
Posts: 3

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Hallo alle zusammen,

Ich bin überwältigt von euren Kommentaren...

Hätte nie gedacht das mir soviele Antworten.

Also erstmal vielen Dank an alle :=)


Mein Vorhaben ist es OSM sozusagen in ein Programm mit zu implementieren. Jetzt weiß ich noch nicht wie ich das mit BaseCamp und Co. alles realisieren könnte.

Hier habe ich etwas gefunden was ich, glaube ich, sehr gut nutzen könnte...
(Ich hoffe ich darf hier Links einstellen).

http://www.vb-power.net/pages/usercontr … viewer.php

Was meint ihr?


PS: Kann ich mit dem Programm (LINK) auch Adressen suchen? Oder nur Koordinaten?

Grüße

Thomas

Offline

#14 2014-09-26 14:04:21

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,850

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Bei dem Openstreetmap-Viewer laut Webseite musst du mal ganz genau prüfen oder ausprobieren, welche Features er da offline (Kachel.Speicherung) und online macht ...

Für eine Ortssuche offline gibt s nur wenige Ansätze, eher aus Apps wie Osmand, Navit oder andere.

Offline

#15 2014-09-26 15:56:29

roald-linus
Member
Registered: 2012-10-03
Posts: 69
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

kerosin wrote:

Aus Interesse: Aber um die Adressen als Weg-Punkte einzutragen, brauch man auch einen Geocoder oder kann Basecamp auch die Daten durchsuchen?

BaseCamp kann selber nach Adressen suchen (und finden), wobei ich mir nicht sicher bin, welche Daten es verwendet. Es kann sein, dass die Daten aus der installierten OSM-Karte kommen.
Ich finde nur, dass die Suche sich schlecht bedienen lässt.

Viele Grüße

Offline

#16 2014-10-03 20:49:47

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Weil ich gerade drübergestolpert bin und es hier wohl Sinn macht einen Querverweis zu machen: einsatzkarte.de und dazu ein entsprechendes Video des FOSSGIS Vortrags Die Einsatzkarte


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#17 2014-10-04 08:40:36

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,850

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Habe jetzt selber nichts gefunden:

Haben wir im OSM Wiki eigentlich eine Seite, wo wir ALLES sammeln können, was für Feuerwehren oder andere Rettungsdienste in Bezg auf OSM-Nutzung interessant sein könnte?

Also alles wie openfiremap, OSMHydrant, einsatzkarte.de, leitstellenspiel, Dokumentationen zum Tagging, etc ...

Falls es sowas noch nicht gibt, Vorschlag:     DE:OSM für Rettungsdienste

Stimmen dazu?

Offline

#18 2014-10-04 11:00:17

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

stephan75 wrote:

Falls es sowas noch nicht gibt, Vorschlag:     DE:OSM für Rettungsdienste

Was meinst du denn damit?

Grübelnde Grüsse
walter

Offline

#19 2014-10-04 11:42:14

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Ich vermute mal eine Übersichtseite, im Moment halt "nur" auf Deutsch, deswegen DE:, sowas wie https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … _the_blind vermute ich mal, oder?


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#20 2014-10-04 13:15:22

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,850

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Ganz genau!! denn auch im OSM-Wiki gibt es so genannte Sprach-Räume.

Alle deutschsprachigen Themenseiten im Wiki  sollten mit dem Präfix DE: anfangen.  Mache ich bei neuen Seiten von mir seit Jahren so.

Ob dann hier konkret eine englisch-sprachige Seite ohne Präfix folgt, können wir dann ja abwarten.

PS: alternative Benennung:  "DE:OSM für Einsatzkräfte" ... evtl. besser?

Offline

#21 2014-10-04 13:41:36

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

stephan75 wrote:

alternative Benennung:  "DE:OSM für Einsatzkräfte" ... evtl. besser?

eher Rettungskräfte

Daß sich das auf's Wiki bezieht, hab ich inzwischen geschnallt; dachte schon, du wolltest irgendwas so taggen wink

Offline

#22 2014-10-06 15:30:26

ma-rt-in
Member
From: Hamburg | Mosel
Registered: 2013-11-01
Posts: 345

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

naja ich wäre eher für DE:OSM für BOS.
BOS steht für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Damit werden Deutschlandweit alle zivilen Rettungskräfte bezeichnet. wink

alternativ würde ich den Vorschlag von stephan75 bevorzugen. Da wir ja nicht immer retten sondern auch bergen cool

Offline

#23 2014-10-07 17:55:23

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,850

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

OK, Seite ist nun da:

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:O … r%C3%A4fte

wegen Zeitmangel ist die Struktur noch scheiße ... Müsste noch eine Unterteilung nach Tagging, Software, apps, Webdienste bekommen.

Wer da spontan Ideen / Zeit hat, bitte machen!

Offline

#24 2014-10-07 17:58:14

ma-rt-in
Member
From: Hamburg | Mosel
Registered: 2013-11-01
Posts: 345

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

stephan75 wrote:

Wer da spontan Ideen / Zeit hat, bitte machen!

Ich würde gerne die Seite betreuen, da ich selbst in der Feuerwehr und im Katastrophenschutz tätig bin.

Offline

#25 2014-10-07 20:21:28

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: OpenStreetMap für die Einsatzleitung benutzen

Bitte gerne. Ich würde gleich empfehlen "Verwandte Begriffe" mit der "RelatedTerm"-Vorlage hinzuzufügen:

Verwandte Begriffe: {{RelatedTerm|Rettungsdienst}}{{RelatedTerm|Einsatzkräfte}} ...

Weil nach BOS Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben hätte ich definitiv nicht gesucht ... habe ich jetzt zum ersten Mal 'von gelesen wink


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

Board footer

Powered by FluxBB