OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2014-09-10 09:45:30

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Nepal?

Hallo allerseits!

Ich habe seit einigen Jahren lockere Kontakte zu einigen aktiven Mitglieder der OSM Community in Nepal.
Wir kamne zu dem Schluß, dass es sinnvoll wäre einen Workshop über OSM in Kathmandu zu machen.

Ich habe vor Ende Januar für eine Woche nach Kathmandu zu fliegen.
Ich möcht dort zeigen:
1. Mappen mit selbstgemachten Quadrocopter Bilder (hoffentlich habe ich bis date genug Spenden um dort ein Quadrocopter an die Community zu verschenken)
2. Komplexeres 3D Mapping

Was ich nicht gut kann ist JOSM.
Natürlich können zwei Leute auch besser mit einer Gruppe arbeiten als nur einer.
Daher die Frage an Euch: Hätte jemand von Euch Lust, Zeit und Geld mitzufliegen?

Kathmandu ist eine schöne Stadt und dass Nepal an sich sehenswert ist, muß man niemanden überzeugen.
Ich war dort einige Male und mag die Gegend / Leute dort / Essen  sehr.

Grüße,
Marek

Last edited by marek kleciak (2015-05-12 09:19:57)

Offline

#2 2014-09-10 12:52:38

Hakuch
Administrator
Registered: 2014-03-16
Posts: 591

Re: Nepal?

lust und zeit ja smile

Offline

#3 2014-09-10 13:03:38

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

Schön smile
Schreib mir an die priv. mail. Wir sprechen uns ab.
Viele Grüße,
Marek

Last edited by marek kleciak (2014-09-10 13:03:55)

Offline

#4 2014-09-10 13:17:37

Hakuch
Administrator
Registered: 2014-03-16
Posts: 591

Re: Nepal?

sorry, war wohl missverständlich, weil der Punkt Geld fehlt nämlich leider...

Offline

#5 2014-09-10 17:19:38

easyX
Member
Registered: 2013-08-04
Posts: 165

Re: Nepal?

Wo lägen denn die Kosten?  kp ob ich Zeit hab, aber nach Nepal wollt ich schon immer mal^^

Offline

#6 2014-09-10 19:09:33

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

Flug: je nach dem von wo Du fliegst und welche Fluglinie Du nimmst zwischen 600-1100€.
Von Frankfurt a.M. aus ist es glaube ich am günstigsten, mit dem Umstieg in Istanbul.

Hotel vor Ort:Ich schätze für 35€ lebt man richtig gut, obwohl man auch Etwas für 20€ bekommt.
Gut essen:15-20€ pro Tag.
Die Gegend ist einmalig. Jahreszeit optimal.

Offline

#7 2014-09-10 20:08:25

easyX
Member
Registered: 2013-08-04
Posts: 165

Re: Nepal?

Prinzipiell wäre ich intressiert, ich kann aber Urlaub kaum planen (befristeter Arbeitsplatz, kein Urlaubsplan). Ich würde wenn dann aber auch gern mal 1 oder 2 Wander/Foto-touren machen smile  Kannst mir gerne mal genauere Daten zukommen lassen, würde wenn dann aber eher spontan entscheiden ob und wie. MfG

Offline

#8 2014-09-10 20:19:41

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

OK, gern.
Wandertouren: es wäre Wahnsinn da zu sein, und keine Touren zu machen. cool
Grüße,
Marek

Offline

#9 2014-09-27 07:35:14

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

An alle OSM Freunde die nach Kathmandu mitkommen wollen:
Es gibt nun Termine aus Kathmandu.

Ankunft Kathmandu: 31.01.2015
Workshops: 01.02- 05.02.2015

Es kam auch die Bitte dass man verbindlich die Anwesenheit bestätigt,
damit wir in einem Hotel untergebracht werden können.

Grüße,
Marek

Last edited by marek kleciak (2014-09-27 10:17:50)

Offline

#10 2014-09-27 10:01:01

wambacher
Member
From: Schlangenbad / Wambach
Registered: 2009-12-16
Posts: 13,198
Website

Re: Nepal?

ABwesenheit?

Last edited by wambacher (2014-09-27 10:25:37)

Offline

#11 2014-09-27 10:18:16

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

Anwesenheit.

Offline

#12 2015-01-19 12:01:58

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

Die Mitarbeiter meiner Firma haben vor Weihnachten für die Mapper in Nepal Geld ein Quadrocopter gesammelt. Der Phantom 2 Vision+ wird in Kürze geliefert.

Wir werden von dort also Testbilder von einem schwierigen Gelände haben können.
Es kommen auch zwei Mapper aus Polen mit: Sie möchtenmit einer Dashcam vor-Ort experimentieren.

Grüße,
Marek

Offline

#13 2015-01-19 14:18:09

ngt
Member
Registered: 2011-05-30
Posts: 180

Re: Nepal?

Hey Marek,
das freut mich zu hören!

Irgendwie ist mir dieser Post komplett durch die Lappen gegangen und ich beisse mir jetzt total in den Hintern.. Nepal war schon immer ein Traum und momentan kosten die Flüge auch nur so um die 600€.
Naja, jetzt ist sowieso zu spät mit Urlaub nehmen, ggf. noch ein paar Dinge vorbereiten/lernen/auffrischen, trainieren, ... wink

Ich wünsch euch viel Erfolg, lass uns ein paar Bilder zukommen und viel Spass!

Gruß
Julian

Offline

#14 2015-01-19 14:24:46

redrace
Member
From: NRW
Registered: 2011-01-08
Posts: 181
Website

Re: Nepal?

marek kleciak wrote:

Die Mitarbeiter meiner Firma haben vor Weihnachten für die Mapper in Nepal Geld ein Quadrocopter gesammelt. Der Phantom 2 Vision+ wird in Kürze geliefert.

Wir werden von dort also Testbilder von einem schwierigen Gelände haben können.
Es kommen auch zwei Mapper aus Polen mit: Sie möchtenmit einer Dashcam vor-Ort experimentieren.

Grüße,
Marek

Die Einstellung "Zeitlupe" der Dashcam braucht Ihr in Nepal/Kathmandu nicht. Bei dem Verkehr steht oder schleicht Ihr sowieso nur durch die Gegend! lol
Viel Spaß!

Offline

#15 2015-01-19 14:25:47

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

Hi Julian,
vielleicht ist nichts verloren. Die Nepal Freunde haben überlegt,ob sie in Herbst eine kleine SOTM Asia organisieren.
Ich versuceh sie dazu zu ermuntern. Bei der Gelegenheit könnte man in Kathmandu eine große Mapping Party machen und die Schüler aus einigen Schulen in Kathmandu bei der Gelegenheit in OSM unterrichten. Da ist jeder herzlichst wilkommen. Ich gehe also davon aus, dass wir uns im Sept. / Okt. 2015 nochmal in Kathmandu treffen.

Viele Grüße,
Marek

Offline

#16 2015-01-19 14:39:55

ngt
Member
Registered: 2011-05-30
Posts: 180

Re: Nepal?

Oh, das klingt interessant! Bis dahin sollte ich auch wieder so fit sein, dass ich nicht gleich beim ersten Abstecher in die umliegenden Hügelchen am Wegsrand krepiere big_smile

Dann spare ich schon mal ein bisschen Urlaub.. Sicher ist Sicher cool

Gruß
Julian

Offline

#17 2015-01-27 20:54:49

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

Zwei Mapper aus Polen die seit gestern vor-Ort sind, haben bereits in Kathmandu die ersten Befliegungen mit der Drohne gemacht.
Ab Sonntag befliegen wir mit zwei Drohnen.

In dem Zusammenhang entstand eine hochinteressante Idee.
Die Tatsache ist, dass in Nepal über 80% der Straßen keinen Namen hat. Die Mehrzahl der Gebäude hat keinen Namen.
Die Navigation ist also nur über Eigennamen möglich und das betrifft die wenigsten Objekte.
Der Staat wird in dem kommenden Jahrzehnt nicht dazu kommen, eine Nummerierung durhzuführen.

Daher die Idee, die OSM-eigenen, temporären Namen und Hausnummer einzuführen. Diese könnten speziell in einer anderen Farbe als die "echten" Nummer und Namen gerendert werden und als Adressen verwendet. Mehr noch. Der Staat könnte solche Daten als Grundlage für die Erzeugung eigener Nummerierung verwenden. Die Post dort hat Interesse an der Idee.

Offline

#18 2015-01-27 21:32:52

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 1,940

Re: Nepal?

Besteht eigentlich Bedarf an Unterstützung aus der Ferne ähnlich den HOT-Tasks?
Für fast ganz Nepal liegen ja hochauflösende Bing-Aufnahmen vor. Kathmandu und größere Städte sind einigermaßen dicht bis auf Hausniveau gemappt, außerhalb wird es aber mit zunehmender Entfernung immer dünner.

Drohnen haben ja einen begrenzten Operationsradius: Führt das dazu, dass die sowieso einigermaßen zufriedenstellend gemappten städtischen Gebiete nur noch genauer erfasst werden?

Offline

#19 2015-01-27 21:41:03

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

Führt das dazu, dass die sowieso einigermaßen zufriedenstellend gemappten städtischen Gebiete nur noch genauer erfasst werden?

Ja. Weil sich fast das ganze wirtschaftliche Leben dort konzentriert.

Unterstützung aus der Ferne:
Durchaus. Es gibt Städte, wo noch viel zu tun ist.

Offline

#20 2015-01-27 21:52:00

okilimu
Member
Registered: 2010-01-01
Posts: 625

Re: Nepal?

Hallo Marek,

schau Dir das [1] mal an, es war ein Posting am 20.12.2014 auf der Hot Mailingliste [2].

Es ist ein kommerzielles Projekt [3], aber die Idee an sich ist schon gut.

Ich hatte damals aber nicht verstanden, ob die das für OSM kostenlos anbieten würden (aber bestimmt dann nicht offizielle für Nepals Post).


viele Grüße

Dietmar


[1] http://spatialbits.blogspot.de/2014/12/ … o-osm.html
[2] https://lists.openstreetmap.org/piperma … 06986.html
[3] http://what3words.com/



marek kleciak wrote:

Zwei Mapper aus Polen die seit gestern vor-Ort sind, haben bereits in Kathmandu die ersten Befliegungen mit der Drohne gemacht.
Ab Sonntag befliegen wir mit zwei Drohnen.

In dem Zusammenhang entstand eine hochinteressante Idee.
Die Tatsache ist, dass in Nepal über 80% der Straßen keinen Namen hat. Die Mehrzahl der Gebäude hat keinen Namen.
Die Navigation ist also nur über Eigennamen möglich und das betrifft die wenigsten Objekte.
Der Staat wird in dem kommenden Jahrzehnt nicht dazu kommen, eine Nummerierung durhzuführen.

Daher die Idee, die OSM-eigenen, temporären Namen und Hausnummer einzuführen. Diese könnten speziell in einer anderen Farbe als die "echten" Nummer und Namen gerendert werden und als Adressen verwendet. Mehr noch. Der Staat könnte solche Daten als Grundlage für die Erzeugung eigener Nummerierung verwenden. Die Post dort hat Interesse an der Idee.

Offline

#21 2015-01-27 22:31:41

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 1,940

Re: Nepal?

okilimu wrote:

schau Dir das [1] mal an

Den Nutzwert dahinter für diesen Anwendungsfall sehe ich nicht: Da werden aus Wörterbüchern zufällige 3-Wort-Kombinationen ohne eine für mich ersichtliche lokale Systematik vergeben. Da könnte man fast genauso gut OSM-IDs verwenden.
Dann schon lieber Ort oder Gegend mit temporär durchnummerierten Häusern und Straßen als Tags der Art
addr:city=Irgendwo & xy-addr:street=s12 & xy-addr:housenumber=123

Offline

#22 2015-01-28 00:40:33

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,664

Re: Nepal?

Nahmd,

okilimu wrote:

Es ist ein kommerzielles Projekt [3], aber die Idee an sich ist schon gut.

Wenn Zuordnungsvorschrift und Wortliste unter Verschluss gehalten werden, riecht das äußerst unangenehm nach “ShowView”. Ich halte es für keine gute Idee, sich für einen banalen und letztendlich beliebigen Algorithmus in eine Lizenzfalle zu begeben.

Übrigens sind bereits alle Gebäude in Kathmandu benannt. tongue

Gruß Wolf

Nachtrag: warum benennen die Nepalesen ihre Gebäude zumeist nach Europäern?

Last edited by Netzwolf (2015-01-28 00:43:37)

Offline

#23 2015-01-28 00:45:29

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,003

Re: Nepal?

Marek, bitte bitte: wenn du deine Drohne mitnimmst, häng' auch mal eine GoPro oder besser dran und nutze die App, über die wir kommuniziert haben. Wie besprochen, können die Bilder voraussichtlich entgeltfrei berechnet werden, mehr per Mail.


Hochauflösende Luftbilder (10 cm) der Stadt Witten & Umland: http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=8946
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#24 2015-01-28 08:08:44

okilimu
Member
Registered: 2010-01-01
Posts: 625

Re: Nepal?

Hallo Netzwolf,

Netzwolf wrote:

Nahmd,

okilimu wrote:

Es ist ein kommerzielles Projekt [3], aber die Idee an sich ist schon gut.

Wenn Zuordnungsvorschrift und Wortliste unter Verschluss gehalten werden, riecht das äußerst unangenehm nach “ShowView”. Ich halte es für keine gute Idee, sich für einen banalen und letztendlich beliebigen Algorithmus in eine Lizenzfalle zu begeben.

...

mir geht es um die Idee, ich will auch keine Bindung an einen kommerziellen Anbieter.

@Seichert: Ich finde die Idee einfach toll, Geokoordinaten in Form von 3 Wörtern zu codieren, die man sich merken kann.

Die müssen keine Systematik haben, um sich die zu merken, aber die Geschwindigkeit, ein Gebiet in kurzer Zeit mit Hausnummern zu versehen, dürfte unvergleichbar hoch sein.

Nachteil ist natürlich u.a., das dann eine Adresse ohne die Auflösung 3 Wörter -> Geokoordinaten nicht auffindbar (das ist natürlich das Geschäftsmodell der o.g. Firma), also diese "Hausnummervergabe" ist nichts nachhaltiges, eher zur kurzfristigen schnellen Adressierung geeignet.


viele Grüße

Dietmar

Offline

#25 2015-01-28 08:55:46

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 7,888

Re: Nepal?

TobWen,
wie wird eine GoPro angeschlossen?
Ist sie dann via app steuerbar?

Offline

Board footer

Powered by FluxBB