You are not logged in.

#1 2014-08-05 20:16:38

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Hi smile

Hier in den umliegenden Dörfern gibt es öfters Schützenbäume. Es sind Masten an denen Wappen der einzelnen Vereine und ggf. andere Elemente angebracht sind. Teilweise gibt es am Ende des Mastes eine Sitzgelegenheit. Wie trägt man diese ein?

man_made=mast
material=metal
bench=yes
backrest=yes
name=XY

So in der Art sehen diese Bäume aus: 1 2 3

Offline

#2 2014-08-05 20:27:56

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 1,080

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

In Bayern wird ähnliches üblicherweise als man_made=maypole getaggt. Falls Maibaum zu speziell ist, wird wohl ein Proposal fällig...

Baßtölpel

Offline

#3 2014-08-05 20:31:53

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 3,321

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Zyras wrote:

Teilweise gibt es am Ende des Mastes eine Sitzgelegenheit.

Am oberen oder am unteren Ende?

Offline

#4 2014-08-05 20:36:28

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Also laut Wiki wird für mast auch tower:type verwendet.
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:T … ade%3Dmast
Sollte dann eher tower:type=maypole sein finde ich.

Edit: Wobei wenn ich mir die Liste bei man_made so anschaue ist man_made=maypole wohl doch besser.

Last edited by AndiG88 (2014-08-05 20:38:03)

Offline

#5 2014-08-05 20:53:59

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

seichter wrote:

Am oberen oder am unteren Ende?

Am unteren Ende. Die Bäume stehen das ganze Jahr über auf dem Dorfplatz.

man_made=maypole sieht vielversprechend aus. Wobei ich nicht im Detail weiß was die Bäume bedeuten und welchen Zweck sie haben. Ich bin ein Zugereister und in keinem Schützenverein. wink

Offline

#6 2014-08-05 21:25:53

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 3,321

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Zyras wrote:

Die Bäume stehen das ganze Jahr über auf dem Dorfplatz.

Dann ist es eigentlich kein Maibaum (maypole). Die sind aus Holz und werden zum 1. Mai aufgestellt und nach einiger Zeit wieder abgebaut. Das auf dem Bild ist ein Schützenbaum, die sind aber teilweise auch aus Holz, siehe http://www.westline.de/westfalen/dattel … 01,1822569

Offline

#7 2014-08-05 21:36:59

Gogul
Member
Registered: 2011-09-20
Posts: 41

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

seichter wrote:
Zyras wrote:

Die Bäume stehen das ganze Jahr über auf dem Dorfplatz.

Dann ist es eigentlich kein Maibaum (maypole). Die sind aus Holz und werden zum 1. Mai aufgestellt und nach einiger Zeit wieder abgebaut.

Bei uns bleibt der Maibaum so lange bis der Gutachter meckert, das ist nach ca 2-4 Jahren!

Offline

#8 2014-08-05 22:21:35

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 3,321

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Gogul wrote:

Bei uns bleibt der Maibaum so lange bis der Gutachter meckert, das ist nach ca 2-4 Jahren!

Name, Zweck und Dauer sind wohl regional verschieden (Der in Ahsen stand sogar 12 Jahre).

Offline

#9 2014-08-06 18:05:21

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Den genauen Zweck bin ich schon am erfragen. Bisher konnten mir die Schützen, welche ich gefragt habe, nicht beantworten welchen Zweck er genau hat. Man teilte mir nur mit, dass dort die im Ort anzutreffenden Schützenvereine zu ersehen sind - was ich schon gesehen hatte. Es sei Tradition aber man konnte mir keine Details mitteilen. Es sei jedoch was komplett anderes als ein Maibaum. Ich forsche noch an anderer Stelle weiter. Eventuell findet man dann ein passendes tag.

Offline

#10 2014-08-06 19:48:32

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

"Ein Mast ist eine senkrecht stehende Konstruktion. In der Regel dient er zum Befestigen verschiedener Objekte."

Zu finden im Proposal   http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:T … ade%3Dmast
Das (deutsche) Proposal könnte man vielleicht erweitern.
Weitere Attribute:  tourism=attraction / mast:type=guild_tree / material=metal / height=15 / description=Schützenbaum DORFXYZ

Der Begriff Gildenbaum oder Schützenbaum ( abst. Schützengilde ) (engl.: guild tree)  gibt es nicht im englischen. Der hat seinen Ursprung im Mittelalter.Er kommt jedoch in einigen PC-Spielen wie Wartune vor.

Also ohne Proposal-Erweiterung kommt man hier irgendwie nicht weiter und es ist eine Ur-deutsche Angelegenheit.
Bei mir im Bergischen Land zwar ausgestorben, jedoch in der Eifel und im Sauerland durchaus noch anzutreffen.

Last edited by Rogehm (2014-08-06 19:49:34)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#11 2014-08-06 20:07:27

JohnDoe23
Member
Registered: 2013-10-11
Posts: 422

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Mir scheint es, als wäre man_made=mast nur für Masten gedacht die Antennen tragen. Darauf deutet auch das aktuelle Mapnik-Rendering hin: http://www.openstreetmap.org/node/24237 … 2/13.01634

Für andere Masten gibt es jeweils eigene Values:
Strommast: man_made=pole
Fahnenmast: man_made=flagpole

Ich würde eher zu einem eigenen Wert tendieren ähnlich man_made=maypole.

Last edited by JohnDoe23 (2014-08-06 20:13:26)

Offline

#12 2014-08-06 20:51:46

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Dann haben wir es ja!   man_made=guildpole  oder guild_pole

http://www.google.de/imgres?imgurl=http … Bw&dur=407

Müßte man nur einen User finden, der gleichzeitig im Schützenverein ist, um motiviert genug zu sein, das Proposal zu schreiben...


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#13 2014-08-06 21:16:46

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 3,321

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Rogehm wrote:

Der Begriff Gildenbaum oder Schützenbaum ( abst. Schützengilde ) (engl.: guild tree)

Dann haben wir es ja!   man_made=guildpole  oder guild_pole

"guild pole" ist ein Zunftbaum, ein Schützenbaum ist eigentlich ein bisschen was anderes. Mit einem zusätzlichen description-Tag o.ä. lässt sich das aber mMn differenzieren.

Offline

#14 2014-08-06 21:22:05

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Rogehm wrote:

Müßte man nur einen User finden, der gleichzeitig im Schützenverein ist, um motiviert genug zu sein, das Proposal zu schreiben...

Ich habe leider keine Ahnung wie man ein proposal verfaßt und wo man dies hinterlegt. Ich habe einen Schützenverein angeschrieben und hoffe, dass die mir Details liefern können. Die mir bekannten Schützen kennen sich leider nicht wirklich aus - was ich Interessant und Schade zugleich finde. Man macht es weil es Tradition ist und weiß nicht woher die Tradition kommt oder was sie bedeutet.

man_made=guildpole

werde ich dann temporär verwenden. Ich Danke euch allen schon einmal. smile

Rogehm wrote:

Bei mir im Bergischen Land zwar ausgestorben, jedoch in der Eifel und im Sauerland durchaus noch anzutreffen.

Hier im Rheinland ist es auch verbreitet. Aus dem Bergischen ist es mir auch nicht bekannt nur das Hahnenköppen.

Last edited by Zyras (2014-08-06 21:25:44)

Offline

#15 2014-08-06 21:33:43

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Seichter wrote:

"guild pole" ist ein Zunftbaum, ein Schützenbaum ist eigentlich ein bisschen was anderes. Mit einem zusätzlichen description-Tag o.ä. lässt sich das aber mMn differenzieren.

+1    Man kann leider nicht alle Zünfte und Gilden, die ja wirklich urdeutsch sind, in irgendeinerweise differenzieren und getrennt verenglischen. Ich denke, mit dem Begriff guildpole treffen wir schon ins Schwarze.

Ich klinke mal hier aus, finde den Thread zwar interessant und ich fände es gut, wenn man unsere deutsche Kultur und Zunft auch in der OSM bewahren kann, aber hier kann wirklich mal einer aus der Schützenbrüderschaft den Stab übernehmen. Trinke dann lieber mein Feierabend Bier. Hab noch Zunft-Kölsch im Keller. Nächste Woche hole ich mal 'nen Kasten Gilden...

P.S. 

Zyras wrote:

man_made=guildpole
werde ich dann temporär verwenden. Ich Danke euch allen schon einmal.

Vergiss nicht  tourism=attraction zu taggen, dann steht da schon mal was in der Mapnik oder sonstiger Karte. Und ich finde, zu recht.

Last edited by Rogehm (2014-08-06 23:57:36)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#16 2015-01-23 02:13:58

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 772
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Rogehm hat mich aus dem Thread "historische objekte-karte" hierher verwiesen. smile
Schützenbäume kenne ich persönlich nicht, darum kann ich zum Tagging nichts sagen. Ich glaube, sie kommen hier in AT nicht vor. Ganz im Gegensatz zu Zunftbäumen. Da es zwar Zunftbäume gibt, aber keine Zünfte mehr, würde ich die Zunftbäume als historic=* einordnen. Fragt sich nur welcher Wert. Die englische Übersetzung "guildpole" glaube ich nicht. Der Link in Beitrag #12 führt zu einem Foto eines Österreichers, der die englische Übersetzung wahrscheinlich aus leo.org hat, wo sie aber auch nur in einem Diskussionsbeitrag vorgeschlagen und durch nichts belegt wurde.

Maibäume werden im Sommer fachmännisch gefällt, und drumherum wird ein Volksfest gemacht, ähnlich einem Kirtag, mit Fresserei und Ansprache, und die Freiwillige Feuerwehr ist natürlich auch dabei. Einen Maibaum jahrelang stehen zu lassen kommt nicht in Frage, weil ja dann das Fest entfallen würde, und am nächsten 1.Mai wäre kein Platz für den nächsten Maibaum. Den aufzustellen ist ja auch wieder ein unverzichtbares Volksfest. Wenn irgendwo in Norddeutschland ein Maibaum jahrelang stehen bleibt, dann denke ich mir, dass der Maibaumbrauch dort gar nicht bekannt ist und sie den Maibaum nur aufgestellt haben, weil sie irgendwo davon gehört haben, dass es so was gibt.

Ein richtiger Maibaum steht jedenfalls nicht lange und daher hat es keinen Sinn ihn zu mappen, und somit erübrigt sich die Frage nach dem Tagging.

Offline

#17 2015-01-23 05:31:00

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

'Morgen

@fkv  Schön, das es hier auch mal weitergeht. Nun, bisher war Guild Pole das einzigste, was gefunden wurde. Ein Aufruf bei wiki commons zeigt unter dem Begriff so einiges an Zunftbäumen. Passt das nicht mit deiner Vorstellung davon überein?  Aber Zünfte sind noch nicht ausgestorben. Diverse Handwerkergruppen gibt es doch noch.
Hast du mal einen Link zu einem Bild, was du darunter verstehst?

Gruß  Rolf


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#18 2015-01-23 07:06:17

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 772
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Rogehm wrote:

Nun, bisher war Guild Pole das einzigste, was gefunden wurde. Ein Aufruf bei wiki commons zeigt unter dem Begriff so einiges an Zunftbäumen. Passt das nicht mit deiner Vorstellung davon überein?

Doch, nur stammen diese Beispiele alle von deutschsprachigen Benutzern, ebenso wurde die Kategorie "Guild poles" von einem deutschsprachigen Benutzer angelegt, und keiner hat irgendeinen Beleg geliefert, dass diese Bezeichnung existiert. Ok, man kann natürlich sagen: Als Wortschöpfung der Wikipedianer existiert sie jetzt. Aber ich finde grundsätzlich, dass wir (und andere) uns von der Wikipedia nichts diktieren lassen sollen. Die Wikipedia ist schon lang keine freie Enzyklopädie mehr, es gibt dort gleiche und gleichere User.

Aber Zünfte sind noch nicht ausgestorben. Diverse Handwerkergruppen gibt es doch noch.

Aber nicht mehr als Zünfte. Heute gibt es Innungen, aber die sind nur mehr für Rechtliches zuständig, Folklore gibts da nicht mehr.

Offline

#19 2015-01-23 09:26:20

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 10,025

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Moin,
fällt eine Vogelstange auch darunter?
https://www.openstreetmap.org/node/1277689007

Ich denke es handelt sich um eine Stange wo beim Schützenfest oben ein Vogel montiert wird auf den dann geschossen wird.

Ein Turm ist das sicher nicht.

Last edited by chris66 (2015-01-23 09:26:41)


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#20 2015-01-23 09:30:43

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,620
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Ein richtiger Maibaum steht jedenfalls nicht lange und daher hat es keinen Sinn ihn zu mappen, und somit erübrigt sich die Frage nach dem Tagging.

naja, das ist schon richtig, aber der baum wird immer wieder an der gleichen stelle aufgestellt, und kann durchaus mehrere jahre stehen.
ich habe auch in bayern schon maibäume gesehen, die genauso wie zunftbäume aussehen, da hat sich bestimmt eineiges vermischt....

grüße von lutz

Offline

#21 2015-01-23 09:33:06

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 5,086
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

fkv wrote:

Ein richtiger Maibaum steht jedenfalls nicht lange und daher hat es keinen Sinn ihn zu mappen, und somit erübrigt sich die Frage nach dem Tagging.

Bei uns in der Lausitz ist der Maibaum noch heute Tradition. Soweit ich es Überblicke steht immer an der selben Stelle.

Sven

Offline

#22 2015-01-23 09:47:40

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 772
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

streckenkundler wrote:

Bei uns in der Lausitz ist der Maibaum noch heute Tradition. Soweit ich es Überblicke steht immer an der selben Stelle.

Das ändert nichts daran, dass er nicht immer da ist. Die einzige mir bekannte Möglichkeit, so was zu taggen, ist man_made=maypole + seasonal=yes.

Offline

#23 2015-01-23 09:57:44

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,620
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Das ändert nichts daran, dass er nicht immer da ist. Die einzige mir bekannte Möglichkeit, so was zu taggen, ist man_made=maypole + seasonal=yes.

bist du dir da sicher, ich habe 20 jahre in bayern gearbeitet, und bin immer an diesen grün-weißen stämmen vorbeigefahren.
ich glaube auch im winter.....

grüße von lutz

Offline

#24 2015-01-23 13:20:05

Wolfgang B
Member
Registered: 2009-09-23
Posts: 373

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Die traditionellen Maibäume in AT werden grundsätzlich am 30. April aufgestellt und Ende Mai wieder umgeschnitten. Es gibt jedoch regionale Unterschiede. In meiner 2. Heimat war ich z. B. Ende August beim traditionellen Maibaumumschneiden dabei.

Offline

#25 2015-01-23 16:22:32

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,254
Website

Re: Wie Dorf-Gemeinschaftsbaum/Schützenbaum eintragen?

Die regionalen Besonderheiten bei Maibäumen waren hier schon mal Thema. In meiner Gegend um München stehen die Dinger ein paar Jahre und sind dann für ein paar Monate weg um im Mai ersetzt zu werden. Sie sehen so aus und sind mit Schildern versehen, die Vereine oder Zünfte oder örtlich bedeutsame Gruppen darstellen. Mag sein, dass das einem Zunftbaum in anderen Gegenden entspricht.

fkv wrote:

Wenn irgendwo in Norddeutschland ein Maibaum jahrelang stehen bleibt, dann denke ich mir, dass der Maibaumbrauch dort gar nicht bekannt ist und sie den Maibaum nur aufgestellt haben, weil sie irgendwo davon gehört haben, dass es so was gibt.

Hier wäre es eher anders rum: Ein jährliches Aufstellen deutet auf eine echt seltene lokale Tradition hin oder häufiger auf den Wunsch, den touritischen Eventkalender nicht immer umschreiben zu müssen.

Grüße, Max

Offline

Board footer

Powered by FluxBB