You are not logged in.

#1 2009-03-11 18:31:15

LLAQWA
Member
Registered: 2009-03-11
Posts: 8

shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

Ich hab mal versucht, mit dem GPS TrackMaker shp in gpx -Dateien zu konvertieren. Hat auch alles geklappt, nur leider kommt beim uploaden der Datei die Fehlermeldung "Found no good GPX points in the input data. At least 75% of the trackpoints lacked a <time> tag." Ich hab die Datei mal unter http://rapidshare.com/files/208025373/S … g.rar.html eingestellt. Das Archiv enthält die orginal shp Datei, sowie die gpx Version. Bin für jede Hilfe dankbar!:D

Offline

#2 2009-03-11 20:59:54

Hobby Navigator
Member
From: Aßlar, Germany
Registered: 2007-11-11
Posts: 1,616

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

Hallo, manchmal gibt es Probleme durch einen nicht vorhandenen oder defekten Zeitstempel in den Daten.
Versuch doch mal die erstellte (konvertierte) *.gpx-Datei in ein anderes Konvertierungsprogramm z.B. RouteConverter zu laden.
Also einfach einlesen und wieder als *.gpx abspeichern. Bei anderen Gelegenheiten hat dieses Vorgehen geholfen.
Scheinbar generiert RouteConverter einen Pseudozeitstempel mit dem es dann funktioniert. Einen Versuch ist es wert.. smile
Georg


"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

Offline

#3 2009-03-11 22:41:57

LLAQWA
Member
Registered: 2009-03-11
Posts: 8

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

mmmh, die shp Datei enthält Polygone, keine Linien. Hab es trotzdem mal versucht - leider mit der selben Fehlermeldung...
Außerdem scheint der TrackMaker auch Probleme mit den Koordinaten zu haben - ich hab die shp Datei mal Spaßenshalber in eine kml Datei umgewandelt - in GoogleEarth liegen exakt 2° zwischen Realität und Ausgabe. Könnte am verwendeten Datum liegen, eigentlich ist es GCS_Pulkovo_1995 mit D_Qatar, der TrackMaker kennt aber nur Pulkovo 1942 oder Pulkovo II??? Hat jemand eventuell etwas Erfahrung mit TrackMaker???? Eventuell kennt ja jemand noch einen anderen komfortablen Converter!?

Offline

#4 2009-03-13 09:04:57

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,573
Website

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

läd josm die gpx?

mfg lutz

Offline

#5 2009-03-13 11:18:50

LLAQWA
Member
Registered: 2009-03-11
Posts: 8

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

also, hab mit josm ersteinmal keine Erfahrung...ich hab josm mal ohne Installation gestartet und er läd die gpx Datei. Zuerst sind nur die Eckpunkte der Polygone sichtbar, wenn ich auf "Linienaussehen wählen" gehe und dort "Linien zwischen Punkten dieser Ebenezeichnen" auswähle, erscheinen die Polygone. Ich habe das ganze dann noch einmal als gpx file exportiert. Beim hochladen kommt wieder die selbe Fehlermeldung....

Offline

#6 2009-03-13 11:35:42

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,573
Website

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

das ist schon richtig so,
ich weiß jetzt nicht ob 2° abweichung viel sind,
aber du kannst in josm zb: deinen gpx-layer in
einen datenlayer umwandeln.
die osm-daten von dem gebiet, wo die shp liegen in
einem neuen layer herunterladen,
in den gpx-datenlayer wechseln und deine
polygone dahinverschieben wo sie hinsollen.
anschließend beide layer vereinigen und hochladen.

mfg lutz

Offline

#7 2009-03-13 12:07:27

SvenHRO
Member
Registered: 2008-08-07
Posts: 11

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

LLAQWA wrote:

mmmh, die shp Datei enthält Polygone, keine Linien. Hab es trotzdem mal versucht - leider mit der selben Fehlermeldung...
Außerdem scheint der TrackMaker auch Probleme mit den Koordinaten zu haben - ich hab die shp Datei mal Spaßenshalber in eine kml Datei umgewandelt - in GoogleEarth liegen exakt 2° zwischen Realität und Ausgabe. Könnte am verwendeten Datum liegen, eigentlich ist es GCS_Pulkovo_1995 mit D_Qatar, der TrackMaker kennt aber nur Pulkovo 1942 oder Pulkovo II??? Hat jemand eventuell etwas Erfahrung mit TrackMaker???? Eventuell kennt ja jemand noch einen anderen komfortablen Converter!?

Also das Shape-Datum ist für hiesige Verhältnisse schon etwas exotisch, da kann es schonmal zu Problemen kommen. Sofern die Abweichung wirklich exakt 2 Grad ist, dann kann man das beim Öffnen der Datei per TrackMaker ja problemlos beim Wert für False Easting korrigieren.
Das größere Problem dürfte der <time>-Tag der Punkte in der GPX-Datei werden, denn TrackMaker schreibt den blöderweise nicht in die GPX-Datei. Den <time>-Tag braucht man aber auch nur, wenn man den GPX-Track uploaden will.
Also entweder die Daten mit JOSM bearbeiten und zum Server schicken und auf einen Upload der GPX-Datei verzichten, oder ein anderes Werkzeug als TrackMaker für GPX+OSM suchen. Nachträgliches hinzufügen eines "time stamp" in die GPX-Datei wird nicht allzu gern gesehen. Ansonsten ist TrackMaker ein wirklich gutes Werkzeug.

Kann QuantumGIS Shapes ohne große Verrenkungen in GPX umwandeln? Also Shape-Datei als Vector-Layer öffnen und dann als GPX abspeichern? Wäre dann eigentlich perfekt für die Arbeit mit Shapes und OSM.

Gruß,
Sven

Offline

#8 2009-03-13 12:08:56

LLAQWA
Member
Registered: 2009-03-11
Posts: 8

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

also, 2° sind schon einiges (200 km), da versuch ich lieber mal herauszubekommen, welches Koordinatensystem und Datum die shp Datei nutzt. Was ich mich eher frage ist, ob ich beim hochladen der Daten über josm (strg+umschalt+u) nicht die selbe Fehlermeldung bekomme, wie bei den letzten Versuchen???
mfG

Offline

#9 2009-03-13 14:34:40

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,573
Website

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

äähh ich verstehe jetzt nicht ganz, warum du die datei
unbedingt hochladen willst, wenn diese in ge 200km
daneben liegt, lädst du sie auch in osm 200km daneben hoch...
oder habe ich da einen denkfehler?
qgis kann eine gute wahl sein,

http://forum.qgis.org/viewtopic.php?f=2&t=732#p2022

selber aber nicht getestet.

kann aber mehrere Pulkovo_1995

mfg lutz

Offline

#10 2009-03-14 15:33:14

LLAQWA
Member
Registered: 2009-03-11
Posts: 8

Re: shp Datei mit GPS TrackMaker konvertieren

Da ich jetzt die Projektion/Datum herausgefunden habe - versuch ich die Daten jetzt über josm einzupflegen. Ich habe ein shp2kml script für ArcGis im Netzt gefunden und habe mir so QGis gespart. Vielen Dank für die Unterstützung!

Offline

Board footer

Powered by FluxBB