You are not logged in.

Announcement

*** NOTICE: By 30th of September 2022 the forum.openstreetmap.org will be retired, please request a category for your community in the new ones as soon as possible using this process, which will allow you to propose your community moderators. We expect the migration of data will be finished by that date, you can follow its progress here.***

#51 2014-05-25 16:15:34

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

AndiG88 wrote:
viw wrote:

Openoffice vs Microsoft Word

Bieten beide die gleichen Gundfunktionen an. Sprich ich kann einen Text formatieren in Größe, Schriftart, Farbe, Ausrichtung etc. Ich kann das Dokument anpassen. Ich kann Bilder einfügen. Ich habe tabellen usw.

Und genau wie User das als Minimum von einem Textverarbeitungsprogramm erwarten, erwarten sie heute von einer digitalen Karte eine funktionierende Suche, Routing und eine POI suche ("Restaurants in München" oder McDonalds in meiner Umgebung).

Wenn du derart oberflächlich die Sache betrachten möchtest, dann hast du natürlich recht.
Abgesehen davon das Office eben nicht nur Textverarbeitung ist.
Wenn wir nun openstreetmap.org so oberflächlich mit google vergleichen dann haben wir da eine Karte eine Suchfunktion. Ich kann aber keine Route erstellen oder Luftbilder anschauen.
Dafür kann google keine anderen Layer wie Opentransport oder die Fahrradkarte.

Offline

#52 2014-05-25 18:34:48

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

viw wrote:

Wenn wir nun openstreetmap.org so oberflächlich mit google vergleichen dann haben wir da eine Karte eine Suchfunktion. Ich kann aber keine Route erstellen oder Luftbilder anschauen.
Dafür kann google keine anderen Layer wie Opentransport oder die Fahrradkarte.

Die Suchfunktion vom OSM ist aber eben deutlich schlecher z.B. erkennt sie keine kleinen Rechtschreibfehler, kann nicht auf einem Bildausschnitt nach z.B. McDonalds suchen und auch etwas wie "Restaurants in München" geht zwar als suche, aber gibt mir keine hilfreiche Übersicht auf der Kare.

Ansonsten: maps.google.com/biking gibt es auch.

maps.google.com/transit ist zwar kein Layer, aber dafür kann ich nach Verbindungen suchen, wenn im Land/Gebiet vorhanden

Offline

#53 2014-05-25 18:53:34

Suidakra
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 462

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Harald Hartmann wrote:
Rogehm wrote:

...Mein Anliegen ist jedoch: Warum seit ihr alle "Einzelkämpfer"?  Warum sucht ihr nicht den "Nachwuchs"?  -  Den gibt es!!!

Ja, ich bin ja schon da big_smile

Rogehm wrote:

Viele "Interessierten" versuchen, über diverse Apps auf dem Smart ein "Bug" zu hinterlassen. Die Bearbeitung durch "uns" Mappern ist erbärmlich.

Jepp, dass kann ich als "Interessierter", der sich Gedanken um die Konsolidierung der Briefkästen gemacht hat, bestätigen. Von 12 meiner Hinweise quer durch Deutschland, bei denen post_box auf eine Fläche (building=yes) gemappt wurde, habe ich nach 10 Tagen nur 1 Bearbeitung hmm

Rogehm wrote:

Seit ihr alle nur bei euch?  Hallo, bitte, hier auch weitermachen.....

Ja ich bin nur hier bei mir in Gemeinde Schleusegrund, da gibt es keinen weiteren Mapper vor Ort. Ich bin hier auf dem Land auf mich alleine gestellt, da ist es nicht so wie in den Großstädten, wo schon allerhand vorhanden ist.
Bis vor 3 Monaten gab es hier keine Briefkästen, die Straßenliste war bei 81%, fast keiner der ca. 300 Wegweiser des Wandervereins waren da (jetzt sind es bald 100), keine Geschwindigkeitsbeschränkungen geschweige den sonstige "Verbote".

Und ja ich bestätige mich nur damit, dass ich bei der Straßenliste am 1.7. 100% habe, diverse Karten bei ito immer bunter werden und sonstige QS-Tools (keepright, osminspector) keine Fehler anzeigen wink

Edit: typo

Du bist (nicht ganz) allein. Ich bin ja nur rund 30 km südlich  und bkmap ist etwas östlich von dir. Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe komm ich auch mal wieder in den Wald. Allerdings habe ich hier auch noch genug zu tun.
Vielleicht kann man sich ja mal treffen.

Offline

#54 2014-05-25 19:50:43

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Suidakra wrote:

Du bist (nicht ganz) allein. Ich bin ja nur rund 30 km südlich und bkmap ist etwas östlich von dir. Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe komm ich auch mal wieder in den Wald.

Hallo in 30km südlich von mir smile
Keine Sorge, mit meinem Post wollte ich keinen Hilfeaufruf starten sondern nur verdeutlichen, das und warum ich nicht außerhalb meines Gebietes mappe und/oder tätig bin, und den (krassen) Unterschied zwischen vollflächig gemappten (Groß-)Städten und dem ländlichen Raum aufzeigen. Und du hast es ja auch nochmal auf den Punkt gebracht:

Suidakra wrote:

Allerdings habe ich hier auch noch genug zu tun.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#55 2014-05-25 20:05:11

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

ich reite jetzt nicht auf euren Antworten, zu meiner, ich gebe ja zu provokativen Antwort, rum.

für diejenigen die ni alles gelesen haben, es geht darum

also, ich habe bis jetzt noch niemanden gefunden der mit OSM was anfangen konnte, und für viele, da bin ich mir sicher, sind jetzt die hälfte der Daten gelöscht, nur weil man sie nicht mehr sieht.
Warum soll sich jemand eine Karte anschauen wo nur Häuser so ungefähr eingemalt sind und aus irgendeinem Grund Hausnummern, wenn als solche überhaupt zu erkennen, mehrfach drin stehen?

da kann ich nur Nop zittieren,

Nop wrote:

...  Grundsätzlich muß man sich halt entscheiden, ob man öffentlichkeitswirksam auftreten will, dann muß man wohl oder übel die Erwartungshaltung der Allgemeinheit erfüllen. Oder ob man beschließt daß man das gar nicht will und lieber im internen Kreis weiterbastelt.

@Thomas
@der Rest

Thomas8122 wrote:

Ich war es zwar nicht, aber inhaltlich ist das schon richtig:

habe ich ja auch ni bestritten

Thomas8122 wrote:

wenn (Beispiel) Sanitätshaus Hinkebein nur im halben EG eines 4-5stöckigen Wohnhauses ist, nenn ich nicht das ganze Haus so.

und was hält uns ab 3 Etagen einzutragen?
wie würden ich das eintragen müssen das im Erdgeschoss Schreibwaren Steyer is?

5tewhuii.png



Edit: man kommt ja bei euch um 3D ni drumrum cool

Last edited by FGOSM22 (2014-05-25 20:06:00)

Offline

#56 2014-05-25 20:24:03

chkr
Member
Registered: 2012-02-06
Posts: 235

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Harald Hartmann wrote:

..., und den (krassen) Unterschied zwischen vollflächig gemappten (Groß-)Städten und dem ländlichen Raum aufzeigen.

Meine Erfahrungen gehen eher in die Richtung, dass die "Mapper-Dichte" von Hamburg und Dithmarschen sich nicht wesentlich unterscheidet, wenn man die erfassungswürdigen Objekte zu Grunde legt.

Wenn mann sich die "vollflächig gemappten (Groß-)Städte" mal genauer anschaut, dann sieht man viel Muell und seit der Ersterfassung vor vielen Jahren nicht mehr angefasste Objekte.

Das liegt in meinen Augen daran, dass der Fokus zu vieler Mapper auf "Strecke machen" liegt. Die malen mittlerweile auf anderen Kontinenten vom Luftbild ab. Es gibt ja die Auffassung vom "Erstmal erfassen, verbessern kann man's immer noch." Funktioniert nur in der Praxis nicht.

Gruss Christian

Offline

#57 2014-05-25 20:28:53

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,872

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Schade das das Video vom 24. nur bis zum 24. verfügbar ist. Toller Service für unsere Gebühren. Hätte Die Sendung zumindest in der Woche danach noch gerne mal gesehen.

Jan


Redmi Note 9 Pro  mit Android 11, Tablet Android 8.1, PC: Win10

Offline

#58 2014-05-25 20:54:58

cziehr
Member
Registered: 2013-04-04
Posts: 241

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Lübeck wrote:

Schade das das Video vom 24. nur bis zum 24. verfügbar ist.

Na ja... es ist bis 24.05.2015 verfügbar wink


Viele Grüße,

Christoph

Offline

#59 2014-05-26 05:01:10

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,872

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

B-)  habe ich wohl überlesen weil bei mir nicht abgespielt wurde auf smarty!

Jan


Redmi Note 9 Pro  mit Android 11, Tablet Android 8.1, PC: Win10

Offline

#60 2014-05-26 13:35:52

bilderhobbit
Member
From: wuppertal
Registered: 2011-11-10
Posts: 111
Website

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Hallo zusammen,

als eine der größten Communitys ist es eigendlich doch recht schade
das wir es nicht schaffen ein gutes und aktuelles Bild des Projekts darzustellen.
Ich finde es ist Zeit die Gundsätze und Ziele zu überdenken und an die geänderten Bedingungen anzupassen.
wir können die  Methoden von den kommerziellen Anbietern durchaus adaptieren.
Interessante Projekte und Tools suchen und mit den Entwichlern in Konkakt treten und die Tools
in der Usability verbessern (oft sind die Tools kaum zu bedienen) und auf den Openstreetmap.de Server einrichten
und in die Seite intrgrieren. (Aufkaufen können wir diese ja nicht)

Ein solches Tool wäre das Drucktool. http://www.openstreetmap.org/user/Zverik/diary/21948
das mit einer vernünftigen GUI könnte eine durchaus brauchbare Druckfunktion ergeben.

Durch Ständige erweiterung mit kleinen nützlichen Tools wird das Projekt weiter in den Fokus kommen.

Das schützt auch meiner Meinung nach zusätzlich davor das es eine Entwicklung gibt wie bei BSD.
BSD ist ein gutes, stabieles System.Ist für die normalen Nutzer jedoch nicht sichtbar
Dann kam eine  Firma und hat darauf Ihr System aufgebaut.
Nun feiern deren Jünger dieses Betriebssystem.
Vom Ursprungssystem bekommt der normale Nutzer nix zu sehen.

Auf der Sotm-EU können wir ja mal darüber diskutieren.

Gruß
Michael

Offline

#61 2014-05-26 20:48:36

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

#55 ist immer noch nicht beantwortet.

hat jemand eine Idee 3 Etagen einzutragen und in die Unterste den Laden?

Offline

#62 2014-05-26 20:59:24

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,086

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

FGOSM22 wrote:

#55 ist immer noch nicht beantwortet.
hat jemand eine Idee 3 Etagen einzutragen und in die Unterste den Laden?

wie würden ich das eintragen müssen das im Erdgeschoss Schreibwaren Steyer is?

Den Laden als Fläche so groß er eben ist + level=0. Löst aber nicht dein Renderproblem.

Offline

#63 2014-05-26 20:59:51

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Hi, FGOSM22

Wie wäre es mit dem tag level=0 ..... 3. zu den jeweiligen shops?

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:level

Wird zwar wahrscheinlich erst einmal nicht gerendert ( Wie auch? ). Aber man hat ja zumindest mal eine Info für irgendeine Map, die das berücksichtigt.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#64 2014-05-26 21:28:47

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Hallo Thomas,
Hallo Rogehm,

hmmm, Danke.

und wenn ich nun mehrere
building:part=yes
level=0
name=Steyer

building:part=yes
level=1

building:part=yes
level=2

building:part=yes
level=3
übernanderlege

und dann noch obendrauf
addr:city=Freiberg
addr:country=DE
addr:housenumber=19
addr:postcode=09599
addr:street=Obermarkt
building=yes
building:colour=white
building:levels=3
roof:colour=red
roof:levels=1
roof:orientation=across
roof:shape=gabled 

wird nix mit den OSM Vorschriften, oder?

Last edited by FGOSM22 (2014-05-26 21:29:56)

Offline

#65 2014-05-26 22:41:05

Rogehm
Banned
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,809

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Hallo,
nicht gleich übertreiben. Quatsch, Natürlich so. 3D Mapping ist halt (Aufwand 2D *3 ). Im Endeffekt läuft es auf sowas heraus.
Aber momentan würde ich nur Nodes auf das 2D Gebäude setzen mit den entsprechenden Shops, ergänzt mit level=X
Selbst dieses tagging ist wohl kaum irgendwo momentan zu finden. ( Mach mir jetzt nicht die Mühe, das rauszufiltern )-

Hab bloss nicht verstanden, was meinst du mit "Wird nix mit den OSM Vorschriften?" Gibt es diese? Wenn ja, dann sind die doch erweiterbar, oder?

P.S. Mit building:part bekommst du keine Etagen hin. Nur Baustrukturen, die nach oben oder nach unten abweichen vom Grundgebäude.
Suche allerdings auch eine Möglichkeit, "Etagen" darzustellen ( erstmal auf einem Aussichtsturm )

Ich glaube, wir haben uns etwas verirrt mit der Diskussion. Hier bitte nicht weiter mit 3D-OSM  ( siehe Überschrift )

Last edited by Rogehm (2014-05-26 22:53:03)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#66 2014-05-28 18:48:43

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,913

Re: ARD Ratgeber: Internet - Alternativen zu Google-Maps & Open Source

Um nochmal auf den Kern-Punkt dieses Threads zurückzukommen (Wahrnehmung des OSM-Angebots von der breiten Masse her):

Eine deutliche Verbesserung des Komforts verspreche ich mir (neben der direkteren Einbindung von leistungsfähigen und aktuellen Routing-Diensten) auch von der Implementierung "intelligenterer" Such-Funktionen wie http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Photon oder https://mapzen.com/pelias

( ... ja, ich weis, die Tools sind noch in der Entwicklung, siehe jeweils github)

Da es ja wahrscheinlich noch längere Zeit dauert, bis derartige Features auf openstreetmap.org reinkommen könnten:
Wäre eine Implementierung von Photon oder Pelias auf openstreetmap.de denkbar und möglich?

PS: Photon in Aktion sieht man bereits auch beim Routing unter http://graphhopper.com/maps/

Offline

Board footer

Powered by FluxBB