You are not logged in.

#51 2015-01-12 13:58:20

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,086
Website

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

geomehr wrote:

das machen 90% aller karten der welt so!

Als da wären ?

Gruß Klaus

Offline

#52 2015-01-12 14:06:39

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 851

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

4rch wrote:

Weitere Gründe die gegen das Hinzufügen von "NSG" o.ä. sprechen habe ich ja bereits in einem früheren Posting erwähnt: http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 13#p434913

Ja, die Argumente sind ausgetauscht wink

... und es gibt eben auch gute Gründe für das Hinzufügen des protection_title, insbesondere im Sinne der Eindeutigkeit, siehe mein Beitrag
http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 98#p434898

Was die missbräuchliche Anwendung des name-tags angeht, gibt es in OSM sicher größere Baustellen roll


Glück auf!
geow

Offline

#53 2015-01-13 16:34:15

cycling_zno
Member
Registered: 2011-11-23
Posts: 60

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

Ich sehe schon, hier sind wir da wo wir schon mal waren. 3 Experten und 5 Meinungen. Schade und auch ein wenig frustrierend, dass wir hier keine Einigung finden. Lasst uns die Diskussion jetzt aber beenden, neues wird da nicht mehr kommen. Ich werde das WIKI noch ein wenig abändern. Der Name bleibt der offizielle Name ohne Erweiterung,

name=Buchleite bei Markt Berolzheim

Die Info „echtes Naturschutzgebiet“ kann aus den taggs

protect_class=4 

zusammen mit

protection_title=Naturschutzgebiet 

gewonnen werden. Ins englische übersetze ich das nicht, da es sehr D-lastig ist. Ob die ganzen Kartenrenderexperten dies dann so anwenden, wage ich zu bezweifeln, soll aber nicht mein Problem sein. Ich hatte schon Karten gesehen, die NSGs überhaupt nicht rendern. Meine Edits in Bayern werde ich daher wieder zurückstellen und dann erst mal in mich gehen, ob ich mir den Rest (LSG, Geotope, etc.) überhaupt wirklich antue. Es war ein Versuch etwas mehr Struktur hier reinzubringen und später vielleicht eine „grüne Karte“ zu bekommen. Naturparks, LSGs etc. tauchen bis heute auf keiner Karte auf. Außerdem meine Mailbox füllt sich ständig …. Warum hast du „mein Naturschutzgebiet“ einfach geändert, es ist nicht mehr drin --> weil es keines ist, sondern nur ein LSG  Naturdenkmal oder was anderes --> das stimmt nicht, da ist ein Schild und wupps war es auch schon wieder auf alt umgetaggt. Ich mag mich nicht mehr streiten und soll doch jeder machen wie er es will aber damit wird es dann wohl schwierig für overpass „echte NSGs“ zu finden. Anyhow ich hab die Bayern NSGs für einige Regierungsbezirke in Bayern zusammengefasst (er hat Jehova gesagt)
Wenn ich noch mals Lust finde, packe ich Listen mit dem Status ins WIKI. Ansonsten fokussiere ich mich lieber mal wieder zu den Wanderwegen.

Offline

#54 2015-01-13 17:44:20

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 851

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

cycling_zno wrote:

...3 Experten und 5 Meinungen. Schade und auch ein wenig frustrierend, dass wir hier keine Einigung finden.

Nicht verzagen, so dramatisch ist die Situation doch auch wieder nicht. wink

Wichtig sind die tags boundary=protected_area + protect_class=* + protection_title=*; dann klappt auch die Overpass-Abfrage.

Die Möglichkeit an den Namen nun NSG, LSG usw. in Klammern anzuhängen, ist lt. Wiki vorgesehen. Soviel Freiheit sollten wir den einzelnen Mappern schon lassen. Falls irgendwann mal der protection_title gerendert wird, kann man die Klammer ja wieder entfernen.


Glück auf!
geow

Offline

#55 2015-01-13 18:02:35

surveyor54
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2010-05-23
Posts: 286

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

geow wrote:

[...)
Die Möglichkeit an den Namen nun NSG, LSG usw. in Klammern anzuhängen, ist lt. Wiki vorgesehen.

So hatte ich es in der Vergangenheit auch gehandhabt, bis hier dir große "Diskussion" entbrannte.

Ich finde dies ist ein guter Kompromiss. smile


Edit: typo

Last edited by surveyor54 (2015-01-13 18:03:35)

Offline

#56 2015-01-13 18:43:07

geomehr
Member
Registered: 2014-11-25
Posts: 159

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

@toc-rox, bayernatlas und gedruckte wie kompass etc.

@geow, richtig! da ist mehr handlungsbedarf (name=*) als bei solchen randgebieten hier

@cycling_zno, wer hat die dis aufgemacht? du oder? bisher hatte keiner ein problem wie die dinger heissen. die geister die ich rief. tipp für die zukunft hast ja schon mal bekommen von mir.

Offline

#57 2015-01-13 19:00:55

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,082
Website

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

geomehr wrote:

@toc-rox, bayernatlas und gedruckte wie kompass etc.

Der Bayernatlas rendert "NSG" als Schriftzug über alle Naturschutzgebiete, ganz unabhängig vom Namen. Manchmal auch ganz ohne Namen. Die machen ja auch sonst mehr Gebrauch von Buchstaben und Abkürzungen als Kartenelement.

Deshalb steht hier 2x"NSG" und 3xFlurnamen und keiner weiss, wie das NSG heisst. Dort steht nur "NSG" und zusätzlich "Sassau" in braun, weil die Beschriftung der Insel Vorrang vor dem Naturschutzgebiet hat. Da steht nur NSG, obwohl eigentlich Platz genug wäre, aber bei der Grösse müsste man so oft den Namen rendern und dann verzichtet man wohl lieber darauf.
Das war auf den gedruckten Karten vom Amt auch schon so, nur die Farbe des NSG-Schriftzugs hat sich geändert. Ausnahmen gibts bei Nationalparks, die werden immer mit z.B. "Nationalpark  Berchtesgaden" beschriftet.

Kompass ist ein bisschen uneinheitlich. Da wo sie eine touristische Bedeutung unterstellen, steht "Naturschutzgebiet Dingsgebirge", andere werden nur grün umgrenzt, gelegentlich steht nur ein grünes "NSG" dran.

Grüße, Max

Offline

#58 2015-01-13 19:11:39

cepesko
Member
Registered: 2012-06-14
Posts: 462

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

geomehr wrote:

was zählt ist wie es in der karte dargestellt wird. und da gehört der zusatz nsg oder sowas mit dazu. das machen 90% aller karten der welt so! kein mensch kann was anfangen mit "Buchleite bei Markt Berolzheim". wie das wording  zusammengedröselt wird ist schnuppe und sinnvoll wäre es aus den zusätzen wie protect_class=4 oder gleich aus den protection_title übernehmen. bloss nicht schon wieder ein neues tag wie name:prefix=NSG

das verfault nur

+1

die ganzen formalen Gründe (offizieller Titel hat nicht das Attribut) und mögliche Präfix-Anhängsel sind zwar theoretisch korrekt aber in der Anwendung nicht nur unbrauchbar, sondern häufig falsch, denn wie bereits gepostet, hat das Altmühltal andere Ausmaße als das Naturschutzgebiet gleichen Namens. Wenn in der Standard-Mapnik-Karte dann ein Gebietsnamen mit einem Schutzgebietsnamen kollidiert, ist für mich eigentlich die Entscheidung gefallen. Und ich möchte wetten, dass auf vielen aufgestellten Schildern auch nicht nur der Titel steht, sondern "Landschaftsschutzgebiet", etc. (und was außen steht und bekannt ist, erscheint mir wichtiger, als was in den Amtsstuben-Ordnern definiert ist.

KISS zählt hier!

Cepesko

Offline

#59 2015-01-13 19:25:01

cepesko
Member
Registered: 2012-06-14
Posts: 462

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

4rch wrote:

Dem widerspricht ganz klar die Namens-Richtlinie, keine Attribute in den Namen zu schreiben: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Name … _name_only

Dann fang schon mal an, alle National Parks, National Monuments, National Forests in den USA, dann in der BRD und schließlich im Rest der Welt umzutaggen wink, die machen das auch alle falsch, denn dafür ham wir ja  das Protection:class/title tag

Cepesko

Offline

#60 2015-05-30 11:52:45

4rch
Member
Registered: 2013-06-20
Posts: 657

Re: Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks mappen

Edit: Querverweis auf folgende neue Diskussion bezüglich Namen von Naturschutzgebieten: http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=31305

cepesko wrote:

die ganzen formalen Gründe (offizieller Titel hat nicht das Attribut) und mögliche Präfix-Anhängsel sind zwar theoretisch korrekt aber in der Anwendung nicht nur unbrauchbar, sondern häufig falsch, denn wie bereits gepostet, hat das Altmühltal andere Ausmaße als das Naturschutzgebiet gleichen Namens.

Genau aus diesem Grund existieren Tags. Damit kann man prima Objekte gleichen Namens auseinanderhalten, unterschiedlich rendern, etc.
z. B.: Insel "Helogland" --> place=island name=Helgoland; Gemeinde "Helgoland" --> boundary=administrative + ... + name=Helgoland

cepesko wrote:

Wenn in der Standard-Mapnik-Karte dann ein Gebietsnamen mit einem Schutzgebietsnamen kollidiert, ist für mich eigentlich die Entscheidung gefallen.

Es ist Aufgabe des Renderers, hier eine Unterscheidbarkeit zu gewährleisten. Gebietsnamen werden momentan aber sowieso nicht gerendert, nur die Naturschutzgebiete in grüner Schrift, ergo: keine Kollision.

cepesko wrote:

KISS zählt hier!

Ja genau, lasst uns in Zukunft komplett auf Tags verzichten, man kann jegliche Infos in "name" packen, ziemlich verwirrend diese hunderten OSM-Tags. KISS!

cepesko wrote:

Dann fang schon mal an, alle National Parks, National Monuments, National Forests in den USA, dann in der BRD und schließlich im Rest der Welt umzutaggen wink, die machen das auch alle falsch, denn dafür ham wir ja  das Protection:class/title tag

Es geht hier um Naturschutzgebiete in Deutschland. Wie die Benennung in anderen Ländern gehandhabt wird und ob diese Namen korrekt sind haben die Mapper dort zu beurteilen.

Last edited by 4rch (2015-05-30 13:03:28)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB