You are not logged in.

#1 2014-04-24 23:00:13

wuseler
Member
Registered: 2014-04-21
Posts: 8

Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Hallo,,
ich habe eben die Seite http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Tag:tourism%3Dzoo gesehen.
Als Beispiel ist der Berliner Zoo eingebunden - ich finde ein sehr schlechtes Beispiel.
Dort ist Tagging für den Renderer in Reinkultur zu sehen. Bringt doch Anfänger nur auf schlechte Ideen...

Offline

#2 2014-04-24 23:46:52

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 429

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

wuseler wrote:

Als Beispiel ist der Berliner Zoo eingebunden - ich finde ein sehr schlechtes Beispiel.
Dort ist Tagging für den Renderer in Reinkultur zu sehen.

+1

Allerdings sollte man nicht nur dieses Beispiel aus dem Wiki entfernen, sondern vor allem die vielen falsch verwendeten Tags im Zoo.
Es passt nicht zum Anspruch von OSM eine ernsthafte Geodatenbank zu sein, wenn solcher Blödsinn über Jahre in der Datenbank steht.

Offline

#3 2014-04-25 07:47:52

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,038
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

wuseler wrote:

Als Beispiel ist der Berliner Zoo eingebunden - ich finde ein sehr schlechtes Beispiel.
Dort ist Tagging für den Renderer in Reinkultur zu sehen. Bringt doch Anfänger nur auf schlechte Ideen...

Cottbus ist auch so ein schlechtes Beispiel.

Gegenfrage: gibt es denn ein gutes Beispiel?

Die Sache zeigt ja, daß Bedarf besteht, auch Zoos detailreich zu mappen.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Tag:tourism%3Dzoo nennt u.a. zoo=enclosure für Gehege. Das wäre doch dann weiter gedacht: enclosure=Kamele o.ä. anstatt name?

Oder gibt es bessere Ideen?

Sven

Offline

#4 2014-04-25 09:38:32

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,215
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

streckenkundler wrote:

Cottbus ist auch so ein schlechtes Beispiel.

Was ist denn schlecht an Cottbus?

Gruß Klaus

Offline

#5 2014-04-25 10:18:08

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,038
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

toc-rox wrote:

Was ist denn schlecht an Cottbus?

ich meine, ich sehe auf dem ersten Blick keine Unterschiede zwischen dem Tagging in Cottbus und im Zoo Berlin... bis auf das Berlin größer ist...

und ein leisure=park heißt nun mal nicht "Stachelschweine".

Sven

Offline

#6 2014-04-25 10:40:49

wuseler
Member
Registered: 2014-04-21
Posts: 8

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

streckenkundler wrote:
wuseler wrote:

Als Beispiel ist der Berliner Zoo eingebunden - ich finde ein sehr schlechtes Beispiel.
Dort ist Tagging für den Renderer in Reinkultur zu sehen. Bringt doch Anfänger nur auf schlechte Ideen...

Cottbus ist auch so ein schlechtes Beispiel.

Gegenfrage: gibt es denn ein gutes Beispiel?

Die Sache zeigt ja, daß Bedarf besteht, auch Zoos detailreich zu mappen.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Tag:tourism%3Dzoo nennt u.a. zoo=enclosure für Gehege. Das wäre doch dann weiter gedacht: enclosure=Kamele o.ä. anstatt name?

Oder gibt es bessere Ideen?

Sven

Bei Bäumen wird zur näheren Bestimmung genus= / species= verwendet. Evtl. dann
zoo=enclosure/cage/...
genus=
species=

Offline

#7 2014-04-25 11:46:33

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,137
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Ich verstehe die Diskussion nicht. Die Namen wurden nicht willkürlich gesetzt sondern die verschiedenen leisure=park wurden damit definiert. Die Frage ist doch, ob man die so nennen soll, wie es auf der Karte Sinn macht oder jedesmal schreibern "Gehege Kamele",  "Gehege Alpakas" wie es wohl richtig wäre.
Natürlich kann man den zoo=enclosure für den leisure=park k nehmen + name= für Tierart.

Offline

#8 2014-04-25 16:49:38

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,038
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

wegavision wrote:

Ich verstehe die Diskussion nicht. Die Namen wurden nicht willkürlich gesetzt sondern die verschiedenen leisure=park wurden damit definiert. Die Frage ist doch, ob man die so nennen soll, wie es auf der Karte Sinn macht oder jedesmal schreibern "Gehege Kamele",  "Gehege Alpakas" wie es wohl richtig wäre.

Ich hab mir über diese Zoo-Geschichte noch keine abschließende Meinung gebildet. Das leisure=park für die Flächen (auch) nicht richtig ist, stimmt. Anstatt dessen das mit zoo=enclosure zu erfassen stimme ich zu.

Dinge wie name=Afrikaanlage oder name=Asienanlage oder der Name des Gebäudes kann als Name durchaus erfasst werden. Die Tierart(en) die da wohnen genören aber meiner Ansicht nach nicht in den name-Tag, da auch das Gehege (zoo=enclosure) nicht den Namen "Pampashasen" hat, sondern nur die Bewohner des Geheges.

Tags wie

wuseler wrote:

genus=
species=

zu verwenden halte ich für ungeeignet. Wer kennt schon die wissenschaftlichen Namen der Pinguine/Wasservögel.

Ich denke an sowas wie

enclosure:inhabitant=Pampashasen

Sven

Offline

#9 2014-04-25 16:49:44

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 429

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

wuseler wrote:

Bei Bäumen wird zur näheren Bestimmung genus= / species= verwendet. Evtl. dann
zoo=enclosure/cage/...
genus=
species=

Das Gehege ist doch keine Tierart ;-)
Vielleicht eher:

zoo=enclosure/cage/...
surface=sand/grass/...
name=... (nur wenn das Gehege einen Eigennamen wie z.B. "Pavianfelsen" hat)
occupant=lion/zebra/bird_of_prey/... (Tierart oder Oberbegriff; mehrere Tierarten durch ";" getrennt)
occupant:genus=... (bei Bedarf)
occupant:species=...

Offline

#10 2014-04-25 16:50:55

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,038
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

seawolff wrote:

Das Gehege ist doch keine Tierart ;-)
Vielleicht eher:

zoo=enclosure/cage/...
surface=sand/grass/...
name=... (nur wenn das Gehege einen Eigennamen wie z.B. "Pavianfelsen" hat)
occupant=lion/zebra/bird_of_prey/... (Tierart oder Oberbegriff; mehrere Tierarten durch ";" getrennt)
occupant:genus=... (bei Bedarf)
occupant:species=...

ja, oder so.

Sven

Offline

#11 2014-04-25 17:18:52

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

occupant:species=...

Und was ist mit Besuchern?

Offline

#12 2014-04-25 17:48:21

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,215
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Ein modifiziertes Tagging bringt nur etwas, wenn es auch auf der Karte dargestellt wird. Falls nicht, wird es sich nicht durchsetzen. Und mit der Implementierung neuer Features sind die Mapnik-Entwicklung recht zurückhaltend. Aber probiert es mal ... vielleicht ist die Initiative ja erfolgreich.

Gruß Klaus

Offline

#13 2014-04-25 18:40:10

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

So ist es.

Es passt nicht zum Anspruch von OSM eine ernsthafte Geodatenbank zu sein

Ist zwar schön und gut, aber am Ende zählt halt leider immer auch was auf den Karten angezeigt wird. Bei public_transport ist es genau so hoffnungslos.

Offline

#14 2014-04-25 20:46:47

Joachim Moskalewski
Member
From: Sindelfingen
Registered: 2012-11-23
Posts: 346
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

wuseler wrote:

Bei Bäumen wird zur näheren Bestimmung genus= / species= verwendet. Evtl. dann
zoo=enclosure/cage/...
genus=
species=

Für die Gehege innerhalb eines Zoos finde ich das Schema der Wildgehege gut geeignet:

tourism=attraction
attraction=animal
animal=Zebra

Dazu vielleicht noch ein "barrier=fence" - perfekt. Dem Tourismus-Aspekt der einzelnen Gehege wird Rechnung getragen, der Zoo selbst kann auch als Ganzes eingetragen werden (und niemand muss für den Renderer taggen). Das Schema habe ich auch beim Wildpark Bad Mergentheim angwandt: http://www.openstreetmap.org/#map=16/49.4698/9.7935 … Ist ein Wildpark denn ein Zoo?

Offline

#15 2014-04-25 21:02:38

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Für Wildparks gibt es imho keinen passenden Tag. Es gibt zwar leisure=park aber das ist eher für Grünflächen gedacht.

Offline

#16 2014-04-25 21:22:54

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,038
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

AndiG88 wrote:

Ist zwar schön und gut, aber am Ende zählt halt leider immer auch was auf den Karten angezeigt wird.

Wenn man sich darauf zurückzieht, werden die OSM-Daten unbrauchbar sein. Dann sind sie für dritte nicht oder nur schwer verwendbar. OSM bietet aber eine Möglichkeit, viele Informationen einzutragen. Man muß nur darauf achten, daß eine gute Grundinformation der Basisdaten erhalten bleibt. Tags zu verbiegen, bloß daß sie auf der Karte erscheinen sind da kontraproduktiv.
Wobei gerade bei den Tierparken und Zoos eigentlich nicht wirklich neues hinzukommen würde (wie bei vielen anderem).  Man sollte nur das vorhandene kosequent anwenden und vor allem im Wiki dokumentieren.
Die kleine Ergänzung von

seawolff wrote:

occupant=lion/zebra/bird_of_prey/... (Tierart oder Oberbegriff; mehrere Tierarten durch ";" getrennt)

finde ich gut... abgewandelt könnte das auch occupant:de=Löwe/Zebra/Greifvogel lauten.
Das schließt eine Erfassung dessen was die Fläche beschreibt nicht aus... achso... verdammt, ja... die landcover-Geschichte hat sich ja nicht wirklich durchgesetzt, obwohl das eigentlich für alles eine excellente und logische Basisinformation wäre, auf die dann Landnutzung, Natur, Tourismus aufbauen würde... aber Das Kind ist wohl in den Brunnen gefallen... neutral

AndiG88 wrote:

Bei public_transport ist es genau so hoffnungslos.

Es ist wie mit anderen Dingen... gib dem Nutzer ein Medium, bei dem er sehen kann, was er macht und es kommen gescheite Dinge raus. ich glaube, das public_transport-Schema ist sicher nicht schlecht.

Die geliebte Geschichtskarte ist auch so etwas. Abgesehen davon daß das aich etwas im meinem Interessenbereich liegt... man taggt, kurze Zeit später sieht man ob man Mist gebaut hat, oder nicht (letzteres ist die Regel). Das ließe sich auf diverse Dinge fortsetzen:
http://www.openrailwaymap.org/?lang=de& … e=standard
https://opentopomap.org/#map=12/51.9635/13.7199
http://maps.grade.de/
.
.
.

Ich könnte mir vorstellen, daß es eine "OpenSportMap" gibt, die auf Sporteinrichtungen ausgerichtet ist, die dann auch z.B. Golfplätze vollständig rendert... oder eine "OpenUmweltMap" mit Grenzen der Schutzgebiete, Natur- und Bodendenkmalen und Tierparks...

Sven

Offline

#17 2014-04-25 21:31:40

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,038
Website

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Joachim Moskalewski wrote:

Ist ein Wildpark denn ein Zoo?

Ja.

überlegen wir mal: was würde ein Wildpark von einem Zoo unterscheiden?? Wildpark dürfte weniger verschiedene Tierarten haben. In einem Wildpark dürften aus unserer Sicht eher einmische Tierarten leben, auf flächenmäßig größeren Gehegen. Für mich keine wirklichen Unterschiede.
Letzendlich ist die Anlage aber gleich: Zaun um eine Fläche auf der Tiere leben, dann mit Wegen drum herum und diversen zugehörigen Anlagen.

Sven

Last edited by streckenkundler (2014-04-25 21:32:12)

Offline

#18 2014-04-25 21:37:06

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,391

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Also unser Wildpark ist ein leisure=park (allerdings als Node damit er nicht in gräßlichem Grün erscheint...)

Offline

#19 2014-04-26 00:22:51

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 429

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

AndiG88 wrote:

Es passt nicht zum Anspruch von OSM eine ernsthafte Geodatenbank zu sein

Ist zwar schön und gut, aber am Ende zählt halt leider immer auch was auf den Karten angezeigt wird.

Ich bin nicht so pessimistisch. Inzwischen haben die meisten Mapper verstanden, dass OSM kein Malprogramm ist, dass "name" ein realer Name und nicht der in der Karte erwünschte Text ist und dass "leisure=park" nicht benutzt wird, um Flächen hellgrün zu färben. Ich habe noch nie eine Beschwerde bekommen, wenn ich Tagging für den Renderer durch sinnvolle Tags ersetzt habe, selbst wenn diese nicht in der Standardkarte dargestellt wurden. Nur sehr selten hat es ein anderer zurückgeändert.

Offline

#20 2014-04-26 00:26:51

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Nur sehr selten hat es ein anderer zurückgeändert.

Dann versuch mal public transport ohne highway=bus_stop zu mappen roll

Last edited by AndiG88 (2014-04-26 00:27:15)

Offline

#21 2014-04-26 00:42:13

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 429

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Joachim Moskalewski wrote:

Für die Gehege innerhalb eines Zoos finde ich das Schema der Wildgehege gut geeignet:

tourism=attraction
attraction=animal
animal=Zebra

Ich finde dieses Schema unpassend. Ein Tiergehege kann (in seltenen Fällen) eine Attraction sein, in der Regel passt diese Kombination nicht.

Das Schema stammt vermutlich aus dem Proposal Key:attraction, das 2008 erstellt wurde und nie zur Abstimmung kam.
Auf der Diskussionsseite wird die Kombination mit "tourism=attraction" einhellig kritisiert und vermutet, dass dies vom Ersteller gar nicht beabsichtigt war.

Ich empfinde es allgemein als sinnvoller, ein Tiergehege als Objekt in OSM aufzunehmen denn ein Tier oder eine Tiergruppe.

Offline

#22 2014-04-26 00:58:33

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 429

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

AndiG88 wrote:

Nur sehr selten hat es ein anderer zurückgeändert.

Dann versuch mal public transport ohne highway=bus_stop zu mappen roll

Es geht :-)

Im Gegensatz zu den kritisierten Tags im Zoo, wird "highway=bus_stop" bei Bushaltestellen ja nicht missbräuchlich sondern ursprünglichen Sinn verwendet.

Offline

#23 2014-04-26 11:07:31

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Es geht :-)

Weil es keine Bushaltestelle ist.

Im Gegensatz zu den kritisierten Tags im Zoo, wird "highway=bus_stop" bei Bushaltestellen ja nicht missbräuchlich sondern ursprünglichen Sinn verwendet.

Es ist trotzdem ein redundanter tag.

Weil es hier grade passt, wie tagge ich keinen Vogelpark? http://www.openstreetmap.org/note/148833

Offline

#24 2014-04-28 09:30:36

things-change
Member
Registered: 2011-10-27
Posts: 351

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

Joachim Moskalewski wrote:

Für die Gehege innerhalb eines Zoos finde ich das Schema der Wildgehege gut geeignet:
tourism=attraction
attraction=animal
animal=Zebra

Finde ich nicht gut. Ist ja schon teilweise so getaggt.
Wenn ich jetzt eine App habe, die mir POIs in der Umgebung anzeigt, sehe ich nichts, weil da erstmal 20 Tierarten des Zoos im Weg stehen.

Offline

#25 2014-04-28 11:56:23

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 429

Re: Berliner Zoo auf der OSM Wiki Seite zu tourism=zoo

AndiG88 wrote:

Weil es hier grade passt, wie tagge ich keinen Vogelpark? http://www.openstreetmap.org/note/148833

"Keinen" Vogelpark solltest du gar nicht taggen :-)

Den genannten Park kenne ich nicht, aber einen Vogelpark würde ich normalerweise als Zoo erfassen.
Jeder Tierpark oder Zoo wählt die wenigen gehaltenen Arten nach unterschiedlichen Kriterien aus, manche zeigen nur heimische Arten oder Arten eines speziellen Lebensraumes, bei Vogelparks sind eben Vögel der Schwerpunkt.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB