You are not logged in.

#26 2014-02-05 23:09:39

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

streckenkundler wrote:
wambacher wrote:

gebt mir einfach Bescheid, wenn die weg ist und ich benutze das mal zum Testen, was passiert wenn eine rel wegfällt.

Bescheid.... Ähm, ist weg.

gerade mal geprüft:
BB-S-SW ist (natürlich) noch im Tree, seine "Kinder" auch. Man kann alles mit machen (auch Kinder auswählen), aber das Gebiet wird nicht mehr in der Karte angezeigt. Und beim Export fehlt es einfach.

Toll, hab ich mir dem Teil eigentlich nicht zugetraut wink

Nachher baue ich den Baum mal neu auf und dann sollten die Kinder einfach eine Ebene hochrutschen.

Gruss
walter

ps: eventuell sollte ich eine Message einbauen "Rel nicht gefunden" oder so. Mal sehen.

EDIT: BB-S-SW ist jetzt auch aus dem Tree raus.

Last edited by wambacher (2014-02-06 08:18:01)

Offline

#27 2014-02-06 19:06:07

MichaelFS
Member
Registered: 2011-04-16
Posts: 81

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

Toll,
für den Formate-Wunschzettel: CAD-verarbeitbare Polygonliste, Koordinaten im Gauß-Krüger - Format.
Danke und beste Grüße
Michael

Offline

#28 2014-02-06 19:22:47

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

MichaelFS wrote:

Toll,
für den Formate-Wunschzettel: CAD-verarbeitbare Polygonliste

Irgendwelche Infos dazu? Und was haben Grenzen in CAD-Systemen zu suchen?

Koordinaten im Gauß-Krüger - Format.

Mal sehen, das Jahr ist noch lang. wink Aber erstmal brauch ich Informationen.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2014-02-06 19:28:03)

Offline

#29 2014-02-06 21:01:09

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,566
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

MichaelFS wrote:

für den Formate-Wunschzettel: CAD-verarbeitbare Polygonliste

Ja, es gibt solche (sorry) kruden Programme... Stichwort Mircrostation. Mit solchen Daten hab ich hin und wieder dienstlich zu tun.

aber

MichaelFS wrote:

Koordinaten im Gauß-Krüger - Format

-∞

Das würde eine vollständige Umprojektion der Daten bedeuten (Datumsübergang). Bei Gauß-Krüger liegt as Bessel-Ellipsoid zu Grunde, also eine andere geographische Basis als OSM (=WGS84). Also physisches Umrechnung der Koordinaten. Das ist dann doch sicher schon etwas Rechenaufwand. ...und wenn es nicht ontheFly ist, hat man trotzdem den Rechenenaufwand und hieße einen seperaten Datensatz bereithalten.


Na und andererseits muß man doch die Menschheit irgendwie von veralteten Gauß-Krüger abbringen. Ja und wenn sie es nicht lassen können, sollen sie die Daten selbst umrechnen.

Sorry, klingt zwar etwas hart, ist aber meine feste Meinung.

Sven

Online

#30 2014-02-06 21:46:12

MichaelFS
Member
Registered: 2011-04-16
Posts: 81

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:
MichaelFS wrote:

Toll,
für den Formate-Wunschzettel: CAD-verarbeitbare Polygonliste

Irgendwelche Infos dazu? Und was haben Grenzen in CAD-Systemen zu suchen?

Koordinaten im Gauß-Krüger - Format.

Mal sehen, das Jahr ist noch lang. wink Aber erstmal brauch ich Informationen.

Hallo Walter,
konkretes Beispiel, an dem ich arbeite: Kartieren von Telekommunikations-Infrastrukturen (z.B. TELEKOM-KVz und Glasfaser-Trassen) im Kontext von Verwaltungs- bzw. politischen Grenzen, d.h. Potentiale für Gemeinden. Ebenso Findung von optimalen Trassen (parallel Straßen, Radwege etc.) zur Optimierung der Breitband-Infrastruktur, insbesondere im ländlichen Raum.
Und Gauß-Krüger: Das ist aktuell die Datenbasis der Vermessung und kommunaler Verwaltungen, ich kann's mögen oder auch nicht: Tatsache ist das!
Danke.
Michael

Offline

#31 2014-02-06 22:01:11

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,566
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

MichaelFS wrote:

Das ist aktuell die Datenbasis der Vermessung und kommunaler Verwaltungen, ich kann's mögen oder auch nicht: Tatsache ist das!

Hm.... Brandeburg hat 1996 ETRS (!!!) , seit 2012 AAA, Sachsen läuft die Umstellung, Rheinland-Pfalz dürfte Umgestellt sein, Thüringen auch, Niedersachsen auch... um nur einige zu nennen... Die AAA-Umstellung, also die Umstellung auf ETRS89 mit seinem zum WGS84 kompaktiblen geodätischen Referenzsystem GRS80 ist voll im Gange. Arbeitskraft in Gauß-Krüger sollte man da nicht mehr stecken.

Es werden immer weninger Amtliche Daten kommunaler Verwaltungen in Gauß-Krüger-Daten... zum Glück.

Aber ja, ich bekomme auch noch zur Genüge  Gauß-Krüger-Daten, ich kovertiere sie mir aber vorher.

Sven

Online

#32 2014-02-06 22:06:20

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

streckenkundler wrote:

Na und andererseits muß man doch die Menschheit irgendwie von veralteten Gauß-Krüger abbringen. Ja und wenn sie es nicht lassen können, sollen sie die Daten selbst umrechnen.

Sorry, klingt zwar etwas hart, ist aber meine feste Meinung.

Dieser Meinung schließe ich mich gerne an. wink

Offline

#33 2014-02-07 08:20:29

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

streckenkundler wrote:
MichaelFS wrote:

für den Formate-Wunschzettel: CAD-verarbeitbare Polygonliste

Ja, es gibt solche (sorry) kruden Programme... Stichwort Mircrostation. Mit solchen Daten hab ich hin und wieder dienstlich zu tun.

Naja ich will mal so sagen bevor irgend eine Straße neu-, aus- oder umgebaut wird, werden in Deutschland Planungen und Trassierungen gemacht. Das geschieht üblicherweise in CAD. Daher sind Grenzen dort wahrscheinlich auch nicht zu vernachlässigen.

Offline

#34 2014-02-07 08:27:52

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,566
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

viw wrote:

Das geschieht üblicherweise in CAD. Daher sind Grenzen dort wahrscheinlich auch nicht zu vernachlässigen.

Ja, ich weiß. Auch für AutoCad gibt es ähliche Programmerweiterungen (Landcad).

Gegen eine mögliche CAD-verarbeitende Schnittstelle (dxf?) hab ich auch nichts. Ich sehe nur keine Notwendigkeit, Arbeitskraft in Gauss-Krüger zu stecken.

Sven

Online

#35 2014-02-07 08:38:54

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

viw wrote:
streckenkundler wrote:
MichaelFS wrote:

für den Formate-Wunschzettel: CAD-verarbeitbare Polygonliste

Ja, es gibt solche (sorry) kruden Programme... Stichwort Mircrostation. Mit solchen Daten hab ich hin und wieder dienstlich zu tun.

Naja ich will mal so sagen bevor irgend eine Straße neu-, aus- oder umgebaut wird, werden in Deutschland Planungen und Trassierungen gemacht. Das geschieht üblicherweise in CAD. Daher sind Grenzen dort wahrscheinlich auch nicht zu vernachlässigen.

nun denn, ich nehme es mal in die "Wunschliste", damit es nicht verschütt geht. --> todo
Sollte das gewünschte Format aber ein propertieäres, gar noch binäres Format sein, war es das wohl.

@MichaelFS: Brauche (irgendwann mal) 1-2 kleine Beispieldateien und einen Link zur Formatbeschreibung. Dann, aber nur dann sehen wir weiter.

Gruss
walter

ps: können diese Dinger nicht sowas exotisches wie Shapes? Oder ist das Neuland? Ein Interface zwischen der CAD- und der GIS-Welt sollte für einen vernünftigen Entwickler doch machbar sein. Sorry, bin Chemiker; CAD ist nicht meine Welt - ich baue lieber Knaller wink

Last edited by wambacher (2014-07-09 18:09:08)

Offline

#36 2014-02-07 09:27:00

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:

@MichaelFS: Brauche (irgendwann mal) 1-2 kleine Beispieldateien und einen Link zur Formatbeschreibung. Dann, aber nur dann sehen wir weiter.

http://de.wikipedia.org/wiki/Drawing_Interchange_Format

Offline

#37 2014-02-07 09:45:47

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

viw wrote:
wambacher wrote:

@MichaelFS: Brauche (irgendwann mal) 1-2 kleine Beispieldateien und einen Link zur Formatbeschreibung. Dann, aber nur dann sehen wir weiter.

http://de.wikipedia.org/wiki/Drawing_Interchange_Format

Von Autocad definiert, zwar weit verbreitet aber auch mit binären Inhalten (?) - ohne mich.
Auf die erste Suche hin gefunden:  http://downfocus.com/shape/shape+2+dxf/

das war's dann wohl.

Gruss
walter

ps: wenn in den Shapes irgendwas fehlen sollte (von den OSM-Tags), baue ich die natürlich gerne in den SHP-Export mit ein. Dazu hat sich ja bisher keiner gemeldet.

Last edited by wambacher (2014-02-07 09:48:07)

Offline

#38 2014-02-07 14:39:47

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:

ps: wenn in den Shapes irgendwas fehlen sollte (von den OSM-Tags), baue ich die natürlich gerne in den SHP-Export mit ein. Dazu hat sich ja bisher keiner gemeldet.

Ohja da hätte ich gerne de:amtlicher_gemeindeschluessel und de:regionalschluessel drin.
Vielleicht lässt sich das auch bei den grenzrelationen wo es fehlt vervollständigen.

Offline

#39 2014-02-07 14:52:27

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

viw wrote:

Ohja da hätte ich gerne de:amtlicher_gemeindeschluessel und de:regionalschluessel drin.
Vielleicht lässt sich das auch bei den grenzrelationen wo es fehlt vervollständigen.

Wo fehlt es denn? Unterhalb AL8 gibt es die nicht.

Offline

#40 2014-02-07 15:33:52

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

viw wrote:

Ohja da hätte ich gerne de:amtlicher_gemeindeschluessel und de:regionalschluessel drin.

ist eigentlich ganz einfach und wäre in 5 Minuten erledigt. Aber irgendwie geht mir das nicht in den Kopf, wieso du diese Tags gerade in den Shape-Files benötigt. Willst du die etwa in einer Karte ausgeben?

In den JSON-Files sind übrigens ALLE Tags drin; bei den Shapes geht das nicht, weil man bereits VOR dem Export wissen muß, welche Tags in den Daten vorhanden sind - und die können sich ja jeden Augenblick ändern.

Nun, da es kein großen Akt ist, baue ich das heute Abend mal ein.

Vielleicht lässt sich das auch bei den grenzrelationen wo es fehlt vervollständigen.

wo fehlt da was? Ich kann nur ausgeben, was in OSM drin ist. Und zu den Daten an sich hat sich der Kollege ja schon geäußert.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2014-02-07 15:35:25)

Offline

#41 2014-02-07 17:13:09

MichaelFS
Member
Registered: 2011-04-16
Posts: 81

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:
viw wrote:
streckenkundler wrote:

Ja, es gibt solche (sorry) kruden Programme... Stichwort Mircrostation. Mit solchen Daten hab ich hin und wieder dienstlich zu tun.

nun denn, ich nehme es mal in die "Wunschliste", damit es nicht verschütt geht. --> todo
...
@MichaelFS: Brauche (irgendwann mal) 1-2 kleine Beispieldateien und einen Link zur Formatbeschreibung. Dann, aber nur dann sehen wir weiter.

Hallo Walter,

jetzt wurde m.E. etwas übereilt alles mit allem vermengt:
1. CAD ist nicht MICROSTATION, MICROSTATION ist höchtens eines von unzähligen CAD-Programmen.
2. DWG ist nicht DXF
und insbesondere
3. auf meinem Wunschzettel stand nichts von DWG, DXF sondern "nur" Polygonliste im Gauß-Krüger-Format.
So etwas hast Du mir sogar schon geliefert, http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 74#p157974; dafür noch einmal besten Dank, hat prima funktioniert.

Wichtig ist nur, dass die Koordinaten eines geschlossenen Polygons in Reihenfolge kommen, rechts herum oder links herum aber für ein Polygon immer in einer identischen Richtung. Und eine oder mehrere Kennungen zum Polygon, z.B. Gemeindegrenzen mit Gemeindeschlüssel. Dann genügt mir ein Textfile mit Comma-separated values http://de.wikipedia.org/wiki/CSV_%28Dateiformat%29. Daraus selektiere die gewünschten Polygone (z.B. Gemeinde A, B, D, E) und generiere damit einen Textstring:
- CAD-Befehl "Mache Polylinie"
   - für Gemeinde A
      - mit RW, HW(1..n).
   - für Gemeinde B
      - mit RW, HW(1..n).
   usw.
- Diesen Textstring ins CAD-Programm einfügen, voilà.
In Wirklichkeit liegt die Polygonliste in einer Datenbank und die CAD-Befehle werden als Textstring daraus erzeugt.

Zur Begründung: Für nicht OSM'ler sind die realen Probleme mit der Beschaffung von Kartenmaterial wahrscheinlich kaum nachvollziehbar. Ich habe für eine Gemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft gearbeitet, da gab's Probleme, uns die Karte der Nachbargemeinde innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft zur Verfügung zu stellen; die Mitarbeiter hatten zwar die Daten, aber die Lizenz ließ nicht zu, die Daten den Nachbarn zu überlassen. Telekommunikationsgrenzen (Vorwahlbereiche, KVz-Einzugsgebiete) scheren sich aber nicht um Verwaltungsgrenzen. Wenn Du dann noch an der Grenze zwischen Oberbayern und Niederbayern ...
Natürlich kannst Du im Vermessungsamt alles kaufen, aber wenn Du nur einen Zipfel von 100 m bei der Bestellung vergisst --> Alles auf Anfang, von Kosten gerade im Zustand einer Vor-Untersuchung gar nicht zu reden.

Deshalb ist hierbei OSM so toll: Ich kann (Deine Datenlieferung vorausgesetzt) zusammenbasteln, was ich brauche: Die Grenzen, die Standorte der Vermittlungsstelle (GK-Koordinaten bekannt), die KVz (GK-Koordinaten bekannt), "meine" POI und was auch immer. Ich kann den Kartenauschnitt schnipseln, den ich brauche, das anzeigen was wichtig ist, in dem Maßstab, den ich für sinnvoll halte.

Brauchst Du außer dem Link von oben noch andere Beispieldaten? Im Grunde war meine Idee nur eine Kombination der neuen Oberfläche und Deiner Datenlieferung aus 2011.

Bitte noch in der ToDo-Liste http://osm.wno-edv-service.de:8080/boun … boundaries das Wort MICROSTATION streichen, hat hier ebenso wie DWG oder DXF nichts verloren.
Danke.
Michael

Offline

#42 2014-02-07 17:58:44

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

MichaelFS wrote:

jetzt wurde m.E. etwas übereilt alles mit allem vermengt:
1. CAD ist nicht MICROSTATION, MICROSTATION ist höchtens eines von unzähligen CAD-Programmen.
2. DWG ist nicht DXF
und insbesondere
3. auf meinem Wunschzettel stand nichts von DWG, DXF sondern "nur" Polygonliste im Gauß-Krüger-Format.
So etwas hast Du mir sogar schon geliefert, http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 74#p157974; dafür noch einmal besten Dank, hat prima funktioniert.

Jau, da ist wohl einiges durcheinander geraten. Ich muß das erst mal sacken lassen aber das sollte wohl machbar sein. Irgendwie fehlen mir die Argumente, daß es nicht geht wink

Brauchst Du außer dem Link von oben noch andere Beispieldaten? Im Grunde war meine Idee nur eine Kombination der neuen Oberfläche und Deiner Datenlieferung aus 2011.

hast du noch eines "meiner" Files? auf dem Externen Server sind die natürlich weg und ob ich die bei mir finde, möchte ich bezweifeln.

Bitte noch in der ToDo-Liste https://osm.wno-edv-service.de/boundari … boundaries das Wort MICROSTATION streichen, hat hier ebenso wie DWG oder DXF nichts verloren.

done.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2014-07-09 18:09:52)

Offline

#43 2014-02-07 18:04:15

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:
viw wrote:

Ohja da hätte ich gerne de:amtlicher_gemeindeschluessel und de:regionalschluessel drin.

sind jetzt drin. Ich mußte die Schlüssel nur im Namen ändern, da als Key maximal 10 Zeichen erlaubt sind.
Dennoch würde ich gerne mal wissen, was du mit denen anstellen willst wink

Gruss
walter

Offline

#44 2014-02-07 19:46:46

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:
viw wrote:

Ohja da hätte ich gerne de:amtlicher_gemeindeschluessel und de:regionalschluessel drin.

ist eigentlich ganz einfach und wäre in 5 Minuten erledigt. Aber irgendwie geht mir das nicht in den Kopf, wieso du diese Tags gerade in den Shape-Files benötigt. Willst du die etwa in einer Karte ausgeben?

Ja und Nein. Es dient der Vorbereitung von Karten. Anhand der Grenzen kann man beispielsweise Andere Objekte auswählen und löschen bzw. nicht ausgewählte außerhalb liegende Objekte löschen. Und da Nummern oft eindeutiger sind als Namen wäre das eben sehr schön.

wambacher wrote:

In den JSON-Files sind übrigens ALLE Tags drin; bei den Shapes geht das nicht, weil man bereits VOR dem Export wissen muß, welche Tags in den Daten vorhanden sind - und die können sich ja jeden Augenblick ändern.

Das ist natürlich auch aufgefallen. Nur leider läßt sich json micht mit PTV VISUM oder einer uralt Version von Arcgis auswerten und bearbeiten.

wambacher wrote:

Nun, da es kein großen Akt ist, baue ich das heute Abend mal ein.

Herzlichen Dank dafür. Ich werde es dann am Montag gerne testen.

wambacher wrote:

Vielleicht lässt sich das auch bei den grenzrelationen wo es fehlt vervollständigen.

wo fehlt da was? Ich kann nur ausgeben, was in OSM drin ist. Und zu den Daten an sich hat sich der Kollege ja schon geäußert.

Das ist natürlich klar. Ich hatte mir die Relation 3.133.533 angesehen, weil ich am Landkreis Dahme Spreewald interessiert war.
Allerdings scheint das nicht die richtige Grenze zu sein.
Stattdessen wäre 62.376 richtig gewesen. Und die wiederum besitzt die beiden Schlüssel bereits. Insofern danke der Mühe. Andere Beispiele des Fehlens habe ich bis jetzt nicht gefunden.

Offline

#45 2014-02-07 20:40:50

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

viw wrote:

Und da Nummern oft eindeutiger sind als Namen wäre das eben sehr schön.

alles klar. die sind eindeutig und - was wichtiger ist - permanent. eine relations-id kann sich schon mal ändern, wenn die rel neu aufgebaut wird.

viw wrote:
wambacher wrote:

wo fehlt da was? Ich kann nur ausgeben, was in OSM drin ist. Und zu den Daten an sich hat sich der Kollege ja schon geäußert.

Das ist natürlich klar. Ich hatte mir die Relation 3.133.533 angesehen, weil ich am Landkreis Dahme Spreewald interessiert war.
Allerdings scheint das nicht die richtige Grenze zu sein.

aber nicht in meiner Karte/Anwendung. Die "kennt" die 3.133.533 nicht, weil es keine Administrative Grenze ist. Und die Qualität der Admin-Grenzen wird nicht zuletzt durch Gehrke jeden Tag besser smile

die 3.133.533 ist übrigens einer der von uns so "geliebten" Wahlkreise.

select tags from planet_osm_polygon where osm_id=-3133533;

 "ref"=>"62", "name"=>"Dahme-Spreewald - Teltow-Fläming III - Oberspreewald-Lausitz I", 
 "boundary"=>"political", "way_area"=>"0.52087", "political"=>"election", 
 "wikipedia:de"=>"Bundestagswahlkreis Dahme-Spreewald - Teltow-Fläming III - Oberspreewald-Lausitz I",
 "election:part"=>"Wahlkreis", "election:year"=>"2013", "is_in:state_code"=>"BB",
 "election:parliament"=>"Deutscher Bundestag"

Gruss
walter

Offline

#46 2014-02-07 23:03:18

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:
viw wrote:

Und da Nummern oft eindeutiger sind als Namen wäre das eben sehr schön.

alles klar. die sind eindeutig und - was wichtiger ist - permanent.

So permanent leider auch nicht. Wechselt eine Gemeinde bspw. in eine (andere) Verwaltungsgem. oder verlässt eine, ändert sich auch der Regionalschlüssel.
Der AGS bleibt aber i.d.R. gleich.

Offline

#47 2014-02-08 02:27:23

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

Gehrke wrote:

So permanent leider auch nicht. Wechselt eine Gemeinde bspw. in eine (andere) Verwaltungsgem. oder verlässt eine, ändert sich auch der Regionalschlüssel.
Der AGS bleibt aber i.d.R. gleich.

Klaro, wenn sich die Basisdaten ändern, schlägt das natürlich auch in die DB durch. Aber halt nur dann und nicht, wenn jemand bei OSM die Grenzrelation neu aufbaut. Das sind aber langfristig geplante und bekanntgegebene Strukturänderungen, die der Auswerter für "seinen Bereich" wohl kennen muß.

Ich warte schon auf den Tag, wo jemand 51477 (Deutschland) durch eine neue "bereinigte" Version ersetzt - dann fliegen mir nämlich einige Auswertungen um die Ohren sad

Gruß
walter

Offline

#48 2014-02-08 10:03:56

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

wambacher wrote:

Ich warte schon auf den Tag, wo jemand 51477 (Deutschland) durch eine neue "bereinigte" Version ersetzt - dann fliegen mir nämlich einige Auswertungen um die Ohren sad

Ich baue mir DE meist aus seinen Teilen selbst zusammen (bzw. PostGIS macht das für mich). Ein Grund ist auch, dass die DE-(Festland-)Grenzen sonst teils nicht mit denen der Küsten-Gemeinden übereinanderliegen

Last edited by Gehrke (2014-02-08 10:04:13)

Offline

#49 2014-02-08 12:40:17

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

Gehrke wrote:
wambacher wrote:

Ich warte schon auf den Tag, wo jemand 51477 (Deutschland) durch eine neue "bereinigte" Version ersetzt - dann fliegen mir nämlich einige Auswertungen um die Ohren sad

Ich baue mir DE meist aus seinen Teilen selbst zusammen (bzw. PostGIS macht das für mich). Ein Grund ist auch, dass die DE-(Festland-)Grenzen sonst teils nicht mit denen der Küsten-Gemeinden übereinanderliegen

geht bei mir nicht: ich hab meistens Abfragen in der DB der Art: "suche alle Nodes/Ways/Relations, die in Deutschland liegen" und betrachte diese dann näher. Eigentlich müsste ich das so machen:

- suche die Relation für Deutschland (boundary='administrative', admin_layer='2', name = 'Deutschland')
- verwende die gefundene osm_id für weitere Auswertungen.

Aber ich drücke mich immer davor wink

Gruss
walter

nachtrag: Ja, die Landmasse liegt mir auch immer noch quer.

Last edited by wambacher (2014-02-08 12:43:15)

Offline

#50 2014-02-08 18:27:04

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,678
Website

Re: Boundaries Map 4.0-Beta Tester gesucht

Hi, die Version 0.9.7 ist fertig und live.

Highlight: Automatischer Zoom auf die ausgewählten Boundaries

Ich habe ziemlich drastische interne Änderungen machen müssen, da die ganze Fensterverwaltung noch ein wenig gesponnen hat.
Wenn also was nicht mehr so laufen sollte wie vorher, meldet euch bitte.

Gruss
walter

@thomas: Danke für deinen "kleinen Verbesserungsvorschlag", dessen Realisierung mir 3 nette und spannende Tage mit Javascript im IFrames-Umfeld gebracht hat wink

Offline

Board footer

Powered by FluxBB