You are not logged in.

#276 2014-11-05 19:44:40

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,108

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Nakaner wrote:

*duckundweg*

Das denke ich immer, wenn ich die doppelten Daten lösche - natürlich versuche ich, immer die Nodes des gleichen Elements weiterzunutzen, soweit es geht. Ich habe keine Lust, ewig mit Mappern zu diskutieren, ob es jetzt ein 87° oder 90° Winkel ist, das habe ich damals mal gemacht und es ist echt destruktiv.

Das Problem bei den Änderungssätzen ist, dass sie oft recht groß ausfallen und eigentlich nur ein Teil eines Changesets schlecht ist. Wenn ich das ganze Ding "melde", geht das über's Ziel hinaus.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#277 2014-11-05 19:52:11

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,916
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

TobWen wrote:

Das Problem bei den Änderungssätzen ist, dass sie oft recht groß ausfallen und eigentlich nur ein Teil eines Changesets schlecht ist. Wenn ich das ganze Ding "melde", geht das über's Ziel hinaus.

Wenn es bloß ein paar Gebäude sind und das noch als "Versehen" oder "übersehen" durchgeht, dann würde ich es einfach stillschweigend korrigieren. Wenn es aber ein paar Dutzend Häuser sind, dann hätte ich keine Angst vor einer Changeset-Diskussion (ich vermeide das Wort "Kommentar"). Wie soll sonst der Mapper von seinem Fehler erfahren? Es ist ja keine Anklage oder Pranger.


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#278 2014-11-05 21:27:17

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Doppelungen kommen leider zwischendurch vor. Ich habe auch ein großes Gebiet abgegrast und mir sind später 2 Fehler aufgefallen. Dies aber auch erst in einem weiteren Arbeitsschritt. Ich habe die Vermutung, dass es da teilweise beim bearbeiten hakt. Mitunter kommt es vor, dass ich in bestimmten Zoomstufen den Umriss nicht nachzeichnen kann und eine Fehlermeldung in JOSM erhalte. Auch wird mir kein Gebäude angezeigt. Später hatte ich dann 2 Gebäude übereinander liegen - was seltsam ist, da Tracer2 alte Strukturen löscht. Ob dies mit einer bestimmten Version von JOSM auftrat oder auch ein Flüchtigkeitsfehler meinerseits gewesen ist kann ich aber nicht sagen, da es schon länger her ist. Es kann natürlich auch sein, dass man ein Gebäude auf einer Zoomstufe nachgezeichnet und sich das Bild leicht verschoben hat. Klickt man dann auf den freien Bereich kann es auch passieren, dass ein Gebäude doppelt eingezeichnet wird. Das ist der Nachteil an stupiden Arbeiten - trotz Kontrolle. wink Ich würde bei der o.g. Sache eventuell einen netten Hinweis geben, dass da versehentlich ein Gebäude mehrfach übereinander gezeichnet worden ist.

Last edited by Zyras (2014-11-05 21:28:40)

Offline

#279 2014-12-17 18:05:12

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,916
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

DD1GJ wrote:

ich wurde vor einem Monat von Gregor angeschrieben, der eine Frage zur Nutzung der WMS-Dienste des neuen NRW-Atlas als Mapping-Vorlage hatte. Aufgrund der üblichen, von uns nicht erfüllbaren Formulierungen mit der Namensnennung im optischen Zusammenhang habe ich eine entsprechende Anfrage an die zuständige Bezirksregierung Köln gestellt.

Bei der Bezirksregierung Köln hat sich serverseitig einiges geändert. Der Link zur Infoseite ist mittlerweile http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_inte … index.html


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#280 2014-12-18 13:36:49

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,108

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Bei einer Verwendung der Darstellungsdienste des NRW-Atlas sind lediglich Nutzungsrechte einzuhalten, die sich im Wesentlichen auf die Kenntnisnahme von Nutzungsbedingungen und die Beigabe von Quellenvermerken reduzieren.

Mööp... das war's dann mal wieder. War ja eigentlich von Anfang an klar, das ist die übliche Krux von OpenData.

Die Nutzer haben sicherzustellen, dass
1. dem Dienst sowie aus diesem abgeleitete Präsentationen der Quellenvermerk © Geobasis NRW <Jahr> beigegeben und
erkennbar in optischem Zusammenhang eingebunden wird;

2. neue Gestaltungen oder sonstige Abwandlungen durch Kombination mit anderen Diensten mit einem
Veränderungshinweis im beigegebenen Quellenvermerk versehen werden oder, sofern der Lizenzgeber dies verlangt, der
beigegebene Quellenvermerk gelöscht wird;

3. die Bereitstellung durch den Dienst nicht die Merkmale einer amtlichen Standardausgabe enthält.
Mit der Nutzung des Dienstes gelten diese Bedingungen als anerkannt. 

Es ist daher höchst fragwürdig, ob der Dienst für OSM genutzt werden darf.

Last edited by TobWen (2014-12-18 14:26:08)


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#281 2014-12-18 14:58:05

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,916
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

TobWen wrote:

Bei einer Verwendung der Darstellungsdienste des NRW-Atlas sind lediglich Nutzungsrechte einzuhalten, die sich im Wesentlichen auf die Kenntnisnahme von Nutzungsbedingungen und die Beigabe von Quellenvermerken reduzieren.

Mööp... das war's dann mal wieder. War ja eigentlich von Anfang an klar, das ist die übliche Krux von OpenData.

Die Nutzer haben sicherzustellen, dass
1. dem Dienst sowie aus diesem abgeleitete Präsentationen der Quellenvermerk © Geobasis NRW <Jahr> beigegeben und
erkennbar in optischem Zusammenhang eingebunden wird;

2. neue Gestaltungen oder sonstige Abwandlungen durch Kombination mit anderen Diensten mit einem
Veränderungshinweis im beigegebenen Quellenvermerk versehen werden oder, sofern der Lizenzgeber dies verlangt, der
beigegebene Quellenvermerk gelöscht wird;

3. die Bereitstellung durch den Dienst nicht die Merkmale einer amtlichen Standardausgabe enthält.
Mit der Nutzung des Dienstes gelten diese Bedingungen als anerkannt. 

Es ist daher höchst fragwürdig, ob der Dienst für OSM genutzt werden darf.

Jetzt verzapf mal keinen Scheiß! Hast du dir den Thread und insbesondere die Postings von Joachim Kast durchgelesen? Die Dienste dürfen zum Mappen genutzt werden.

Ich habe die neue URL der Übersichtsdeite nur gepostet, damit jemand, der den Thread über eine Suchfunktion findet, auch die aktuelle Übersichtsseite der Bezirksregierung findet.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#282 2014-12-18 15:25:42

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,108

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Hast du dir den Thread und insbesondere die Postings von Joachim Kast durchgelesen? Die Dienste dürfen zum Mappen genutzt werden.

Yop, habe ich. Und ich muss doch meine starke Verwunderung aussprechen, wie solche Ausnahmegenehmigungen möglich sind und die offiziellen Nutzungsbedingungen nicht dementsprechend ergänzt wurden, damit wir Sicherheit haben.

Bislang galt für alle Sachen mit der gleichen Formulierung (GDI-DE), dass abgeleitete Daten bei der Darstellung ebenfalls mit dem Urheberrechtsvermerkt versehen werden müssten. Bestes Beispiel ist das Land Bayern: die Luftbilder darfst du angucken und einbinden, sobald du sie aber anders nutzt (Abdigitalisieren), musst du ein Entgelt leisten.

Last edited by TobWen (2014-12-18 15:29:51)


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#283 2014-12-19 08:57:24

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,112
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

TobWen wrote:

Hast du dir den Thread und insbesondere die Postings von Joachim Kast durchgelesen? Die Dienste dürfen zum Mappen genutzt werden.

Yop, habe ich. Und ich muss doch meine starke Verwunderung aussprechen, wie solche Ausnahmegenehmigungen möglich sind und die offiziellen Nutzungsbedingungen nicht dementsprechend ergänzt wurden, damit wir Sicherheit haben.

Bislang galt für alle Sachen mit der gleichen Formulierung (GDI-DE), dass abgeleitete Daten bei der Darstellung ebenfalls mit dem Urheberrechtsvermerkt versehen werden müssten. Bestes Beispiel ist das Land Bayern: die Luftbilder darfst du angucken und einbinden, sobald du sie aber anders nutzt (Abdigitalisieren), musst du ein Entgelt leisten.

Es sei denn, der Lizenzgeber verlangt die Löschung des Namens/Herkunfthinweises. Über die Schiene sind m.E. einige Nutzungen in dem Bereich erlaubt. Ich meine, das das im OpenSeaMap-Vortrag auf der letzten FOSSGIS so gesagt wurde. https://www.youtube.com/watch?v=iVL5LZs_JCE ab ca. 14:00; konkret ab 21:00

ja: http://www.fossgis.de/konferenz/2014/pr … endata.pdf, Folie 12f.

Last edited by gormo (2014-12-19 09:23:11)


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#284 2014-12-19 10:30:32

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,108

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

gormo wrote:

Es sei denn, der Lizenzgeber verlangt die Löschung des Namens/Herkunfthinweises.

In NRW ist das übrigens im GeoZG NRW nicht vorgesehen, dafür aber in den Nutzungsbedingungen vom NRW-Atlas. Ich denke auch, dass Quellvermerk auf diese Seite aufgehoben wird, die erste Mail, die gepostet wurde, impliziert das ja indirekt, auch wenn ich mir eine konkrete Nennung der Ausnahme gewünscht hätte.

Bleibt zu hoffen, dass andere Länder und Kommen dies mit ihren OpenData-Datensätzen ähnlich machen.

Last edited by TobWen (2014-12-19 10:33:03)


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#285 2015-03-06 20:53:42

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,224
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Im NRW-Atlas (http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_inte … index.html) steht jetzt auch eine aktuelle Version der DTK-25 (Topografische Karte 1:25.000 für das Land Nordrhein-Westfalen) via WMS zur Verfügung.

Gruß Klaus

PS: Der Hinweis darauf stammt von der OSM-Wochennotiz.

Offline

#286 2015-06-21 09:13:54

abbst
Member
Registered: 2012-10-10
Posts: 5

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Seit 01.06.2015 hat sich ja anscheinend der WMS-Layer für "NRW Building" geändert --->http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:JOSM/Plugins/Tracer2#Unterst.C3.BCtzte_WMS-Layer

Ich habe jetzt versucht, diesen Layer in JOSM (Version 8491) einzubinden, aber dieser Layer zeigt nichts an, entsprechend gibt es mit Tracer2 natürlich eine Fehlermeldung. Muss man immer noch eine alte JOSM (Version 7666) laufen lassen, damit Tracer2 noch funktioniert (aber damit funktioniert es auch nicht!) oder wo steckt mein Fehler? (Bitte nicht zu technisch antworten, sonst verstehe ich nur Bahnhof....)

Danke und Gruß
Andreas

Offline

#287 2015-06-21 09:15:00

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,916
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#288 2015-06-21 09:43:25

yzemaze
Member
Registered: 2010-07-01
Posts: 177

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Wobei man mit den Einstellungen für tile size (Kachelgröße), resolution (Auflösung) und boundary (Schwellwert) durchaus experimentieren sollte, wenn die Ergebnisse nicht passen. Die wenigstens Ausreißer haben sich bei mir mit 0.0004, 512 und 80 ergeben. boundary=1 (wie auf talk-de empfohlen) lieferte z. B. vollkommen unbrauchbare Resultate.


"Früher war nichts besser, aber es gab Sachen, die waren früher gut - und sie wären es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!" (Jochen Malmsheimer)

Offline

#289 2015-06-21 10:29:25

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,831

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Danke, funzt.


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#290 2015-08-28 09:23:31

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,831

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

yzemaze wrote:

Wobei man mit den Einstellungen für tile size (Kachelgröße), resolution (Auflösung) und boundary (Schwellwert) durchaus experimentieren sollte, wenn die Ergebnisse nicht passen. Die wenigstens Ausreißer haben sich bei mir mit 0.0004, 512 und 80 ergeben. boundary=1 (wie auf talk-de empfohlen) lieferte z. B. vollkommen unbrauchbare Resultate.

Ich habe mittlerweile von boundary auf  match color umgestellt und damit viel weniger Ausreisser bei ALKIS.
Schwellenwert hab ich auf 20.

Chris


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#291 2015-08-28 10:08:22

yzemaze
Member
Registered: 2010-07-01
Posts: 177

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

chris66 wrote:

Ich habe mittlerweile von boundary auf  match color umgestellt und damit viel weniger Ausreisser bei ALKIS.

Ich hatte auch (Anfang Juli schon?) auf match color umgestellt. Ausreißer waren danach extrem selten geworden.


"Früher war nichts besser, aber es gab Sachen, die waren früher gut - und sie wären es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!" (Jochen Malmsheimer)

Offline

#292 2015-08-28 10:45:57

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Ich nutze ebenfalls diese Einstellung. Ich habe jedoch das Problem, dass meistens zu viele Nodes erzeugt werden. Diese muss ich dann immer von Hand löschen..

Gibt es hier einem Trick?

Offline

#293 2015-08-28 11:49:45

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,831

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Man kann die Auflösung runtersetzen zB. auf 512, dies verringert aber generell die Genauigkeit der Erfassung.


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#294 2015-08-28 11:54:45

yzemaze
Member
Registered: 2010-07-01
Posts: 177

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Zu viele nodes kenne ich. Ich weiß nicht mehr genau, woran ich gedreht habe, aber mittlerweile hat sich das Problem erledigt. Meine Einstellungen sind wie folgt: 0.0004 1024 match color 127


"Früher war nichts besser, aber es gab Sachen, die waren früher gut - und sie wären es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!" (Jochen Malmsheimer)

Offline

#295 2015-08-28 23:08:58

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

yzemaze wrote:

Zu viele nodes kenne ich. Ich weiß nicht mehr genau, woran ich gedreht habe, aber mittlerweile hat sich das Problem erledigt. Meine Einstellungen sind wie folgt: 0.0004 1024 match color 127

Danke. smile Ich hatte den ersten Wert auf 0.0002 stehen - ich teste es nun mit den neuen Einstellungen.

Offline

#296 2015-10-11 21:44:44

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,831

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Hi,
nach JOSM Update (8855) bekomme ich beim Aufruf des ALKIS Layers die Warnungsbox:

Die Ebene NRW-ATLAS unterstützt die neue Projektion EPSG:3857 nicht.

Danach funktioniert es, allerdings mit leicht unscharfen Bildern.

Was muss man da machen?


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#297 2015-10-11 22:21:17

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,916
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

chris66 wrote:

Hi,
nach JOSM Update (8855) bekomme ich beim Aufruf des ALKIS Layers die Warnungsbox:

Die Ebene NRW-ATLAS unterstützt die neue Projektion EPSG:3857 nicht.

Danach funktioniert es, allerdings mit leicht unscharfen Bildern.

Das Problem tritt bestimmt nicht nur mit 8855 auf, ich bekomme es auch bei JOSM-Rev. 8800.

Das heißt, dass der ALKIS-Layer nicht mehr in der Projektion EPSG:3857 bereitgestellt wird. Wer einen WMS-Dienst bereitstellt, legt fest, welche Projektionen er anbietet. Bei TMS-Diensten (also Tiles/Kartenkacheln) ist das meist EPSG:3857 (aka Google Web Mercator), eine winkeltreue Abbildung der Erde in die Ebene. JOSM arbeitet standardmäßig seit einigen Jahren mit EPSG:3857, weil wir zum Kartieren eine winkeltreue Projektion (das sind auch UTM, Gauß-Krüger und Soldner) benötigen. Sonst ist das Rechtwinkligmachen von Gebäuden für die Katz (das war früher ein Problem, als JOSM als Default EPSG:4326 (WGS84) hatte).

Die Fehlermeldung gibt jedoch aus, welche Projektionen der WMS-Dienst unterstützt. EPSG wird in der Wikipedia erklärt.

Meine Herangehensweise an das Problem war, von Hand einen GetCapabilities-Aufruf an den WMS-Dienst auszuführen (diese URL), man erhält ein XML-Dokument. In diesem stehen die unterstützten Projektionen. Hier ein Auszug:

		<Layer queryable="0">
			<Title>WMS NW ALKIS</Title>
			<Abstract/>
			<SRS>EPSG:3034</SRS>
			<SRS>EPSG:3035</SRS>
			<SRS>EPSG:3043</SRS>
			<SRS>EPSG:3044</SRS>
			<SRS>EPSG:3045</SRS>
			<SRS>EPSG:3857</SRS>
			<SRS>EPSG:4258</SRS>
			<SRS>EPSG:4326</SRS>
			<SRS>EPSG:4647</SRS>
			<SRS>EPSG:25831</SRS>
			<SRS>EPSG:25832</SRS>
			<SRS>EPSG:25833</SRS>
			<SRS>EPSG:31466</SRS>
			<SRS>EPSG:31467</SRS>
			<LatLonBoundingBox minx="5.61272621360749" miny="50.2373512077239" maxx="9.58963433710139" maxy="52.5286304537795"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:3034" minx="3709049.76521442" miny="2615389.86936955" maxx="3973095.82565026" maxy="2860306.8910878" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:3035" minx="4019710.31540201" miny="3018832.09529137" maxx="4293149.67372795" maxy="3272570.37933783" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:3043" minx="677418.087113981" miny="5568704.62708948" maxx="967304.789064305" maxy="5840266.68522106" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:3044" minx="269999.999998267" miny="5569999.99998812" maxx="540000" maxy="5820000" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:3045" minx="-157378.31788632" miny="5584010.57190092" maxx="133108.359988293" maxy="5856140.49886465" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:3857" minx="624805.824060843" miny="6487482.80837539" maxx="1067513.21129982" maxy="6896278.85886835" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:4258" minx="5.61272621360749" miny="50.2373512077239" maxx="9.58963433710139" maxy="52.5286304537795" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:4326" minx="5.61272621360749" miny="50.2373512077239" maxx="9.58963433710139" maxy="52.5286304537795" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:4647" minx="32269999.9999983" miny="5569999.99998812" maxx="32540000" maxy="5820000" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:25831" minx="677418.087113981" miny="5568704.62708948" maxx="967304.789064305" maxy="5840266.68522106" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:25832" minx="270000" miny="5570000" maxx="540000" maxy="5820000" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:25833" minx="-157378.31788632" miny="5584010.57190092" maxx="133108.359988293" maxy="5856140.49886465" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:31466" minx="2473731.14896592" miny="5566833.57364755" maxx="2753861.56283141" maxy="5827787.27262967" resx="1" resy="1"/>
			<BoundingBox SRS="EPSG:31467" minx="3269981.38932302" miny="5571787.85498066" maxx="3540090.68662743" maxy="5821889.13382027" resx="1" resy="1"/>

Laut GetCapabilities liefert der WMS-Dienst Bilder auch in EPSG:3857 aus. Ich habe daraufhin testweise mit cURL mir ein Bildchen heruntergeladen:

URL: www.wms.nrw.de/geobasis/wms_nw_alkis?FORMAT=image/png&VERSION=1.1.1&SERVICE=WMS&REQUEST=GetMap&LAYERS=adv_alkis_siedlung,adv_alkis_gewaesser,adv_alkis_verkehr,adv_alkis_oeff_rechtl_sonst_festl,adv_alkis_bauw_einricht,adv_alkis_vegetation,adv_alkis_gebaeude,adv_alkis_flurstuecke&STYLES=&SRS=EPSG:3857&WIDTH=512&HEIGHT=512&BBOX=796492.943989,6732835.854562,796592.943989,6732935.854562

Für diese URL gibt der Server ein 200 OK und das gewünschte PNG-Bild zurück. Warum JOSM jetzt behauptet, dass der Server EPSG:3857 nicht unterstütze, weiß ich nicht. Ich werde gleich mal testweise einen anderen WMS-Client (QGIS) ausprobieren, ob der Fehler dort auch auftritt.

Was muss man da machen?

Nicht mit eingestelltem EPSG:3857 den WMS nutzen. Stattdessen die Projektion umstellen, ich empfehle hier für NRW westlich des 7,5-ten Längengrads den Gauß-Krüger Streifen 2, östlich davon den Streifen 3 zu wählen. (Bitte Gauß-Krüger auswählen und nicht die EPSG-Nummer eingeben.) Das geht unter F12 -> Koordinatengitter-Symbol -> Projektionsmethode -> Projektionsmethode. Dann funktioniert halt Bing nicht.

Noch besser ist es abzuwarten, bis der Fehler behoben ist.


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#298 2015-10-11 22:33:06

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,831

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Ok danke, also ein Bug in Josm.


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#299 2015-11-04 14:09:02

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,916
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Mit QGIS 2.0.1 tritt der Fehler nicht auf. Wie ich weiter oben schrieb, scheint es ein JOSM-Problem zu sein.


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#300 2015-11-04 15:47:57

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,112
Website

Re: Nutzung des NRW-Atlas für OpenStreetMap-Zwecke

Nakaner wrote:

Mit QGIS 2.0.1 tritt der Fehler nicht auf. Wie ich weiter oben schrieb, scheint es ein JOSM-Problem zu sein.

Mit meinem QGis 2.12 auch kein Fehler, auch egal ob ich WMS 1.1.0 oder 1.3.0 anfrage.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB