You are not logged in.

#51 2013-10-01 00:54:44

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

malenki wrote:

Wenn sich jemand durch die Entsorgung nutzloser Daten beleidigt fühlt, ist mir dieser jemand relativ egal.

Wenn jemand vorsätzlich nutzlose Notes einstellt, sehe ich dies zwar auch so, allerdings muss man auch berücksichtigen, dass es unterschiedliche Auffassungen über den Nutzen (zurecht oder zuunrecht) geben kann. Dann besteht schnell die Gefahr, einen Informationslieferanten oder vielleicht sogar einen zukünftigen Mapper zu vergraulen. Insbesondere Nichtmapper können den Nutzen einer Meldung oft nicht korrekt beurteilen.

Beim Schließen von Notes sollte man auch nicht unbequeme Notes mit nutzlosen verwechseln.
Beispiele für solche unbequemen Notes, die man nicht einfach unbearbeitet schließen sollte, sind z.B.:

  • Fehlender Wanderweg mit einem bestimmten Symbol an einem Punkt. Kann man natürlich nicht am Schreibtisch lösen, aber man kann hinfahren und den Weg ablaufen.

  • Fehlende Access-Beschränkung für einen Weg an einer Kreuzung, ohne dass erkennbar ist, welcher Weg gemeint ist. Wenn man hinfährt, wird man jedoch schnell feststellen können, welcher Weg gemeint ist.

Offline

#52 2013-10-01 15:42:55

Saxonyking
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2013-08-04
Posts: 70
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

In diese Diskussion möchte ich mich auch noch einschalten.

Um auf die Grundfrage einzugehen:
Die Überflutung von Notes zwischen Döbeln und Freiberg ist mehr als unschön. Mir kam sehr schnell die Frage auf warum eigentlich nicht registrierte User Notes eröffnen können. Und ja, sicherlich soll dies den Einstieg in OSM erleichtern. Vielleicht kommt ein neuer aktiver User hinzu, indem er anfangs "anonym" Fehler meldet. Von daher ist diese Funktion grundsätzlich richtig. Deshalb von mir ein deutliches NEIN generell Fehlermeldungen von anonymen Usern zu sperren.

Eine "gebietsweise Sperrung" klingt da für mich weitaus interessanter. Allerdings, wer entscheidet darüber? Und, wie soll das genau in der Praxis ausshen? Was bringt das auch für Nachteile mit sich?

@slhh - unbequem vs. nutzlos:
Hier hast du sicherlich generell recht. Aber was nützen FEHLERmeldungen wie "hier geht ein Weg rein" und "hier geht noch ein Weg rein". Und teilweise auch noch die manchmal unverschämten Kommentare. Meist sind die anonymen Fehlermelder vor Ort, "motzen" dies in einem Note an und denken damit sei es getan. Es wird dann erwartet, dass da jemand hinfährt und dies genau aufnimmt oder die Notes gammeln über Monate vor sich hin.
Oder: Es gab einige Wochen, da waren wassertechnische Anlagen in Mode. Von "anonym" wurden Notes erstellt, die nicht wirklich dienlich waren. OK, ein aktiver Mapper kann hinfahren. Aber versteht man bei OSM so die ZUSAMMENarbeit? Es ist doch für alle Seiten viel effizienter und befriedigender, wenn der Informationsfluss in den Notes angenehmer wäre. Und nicht, Brocken hinwerfen und nun sieh zu, dass du das verarbeitest! roll

Soweit von mir


PS: Hier kam der Vorschlag sich mal zu treffen. Ich kann dies nur unterstützen. FGOSM22 habe ich bereits angeschrieben. Die Antwort steht noch aus.

Offline

#53 2013-10-01 16:15:27

uvi
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2012-04-26
Posts: 868

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Saxonyking wrote:

PS: Hier kam der Vorschlag sich mal zu treffen. Ich kann dies nur unterstützen. FGOSM22 habe ich bereits angeschrieben. Die Antwort steht noch aus.

Der Vorschlag kam weiter oben von mir ganz öffentlich. Ich hatte auch mal per Mail sehr freundlich auf einen Fehler hin gewiesen. Noch dazu erwähnt, dass auch ich am Anfang Fehler gemacht habe - also mit meinen Worten ein echtes Friedensangebot unterbreitet. Leider gab es keine Reaktion.

Die Antwort auf deinen Vorschlag kam eben unter http://www.openstreetmap.org/?note=4084 … 8&layers=N.

Eigentlich Schade. Ich befürchte, dass FGOSM22 unsere Bemühungen und das OSM-Prinzip leider falsch verstanden hat. Sicherlich gab es die eine oder andere "Anfeindung" oder "verbale Entgleisung". (...aber auch schon Entschuldigungsversuche!)

Ich werde einfach abwarten, wie sich das entwickelt. Vielleicht klappt es ja mit einem Treffen oder er verliert das Interesse.

Gruß Uwe

Offline

#54 2013-10-01 16:39:58

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Ich hatte auch schon mehrfach nachgefragt, auch um Fotos gebeten (ist ja heute kein Problem - da kann man viel heraus"sehen"). Aber wenn nichts mehr passiert ... - kann man auch nichts machen.

Offline

#55 2013-10-01 16:41:15

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,677
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

uvi wrote:

Vielleicht klappt es ja mit einem Treffen oder er verliert das Interesse.

Eher wohl eine ziemlich junge (22?) Sie: "Ich möchte mich auch mit niemanden treffen. Schon gar nicht mit älteren Herren. Ich kann gern meine Eltern bei der nächsten Nachricht fragen ob sie zu einem Treffen mit euch kommen möchten."

Gruss
walter

Offline

#56 2013-10-01 17:03:35

Saxonyking
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2013-08-04
Posts: 70
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Na sowas. Habe auch eben die Reaktion gelesen. Darüber bin ich dann doch etwas sehr enttäuscht.
Jetzt frage ich mich aber auch wie alt FGOSM22 ist!? Kann mir nicht vorstellen, dass eine 22-Jährige soetwas schreiben würde.

Verzwickte Sache.

Offline

#57 2013-10-01 17:21:20

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

OT: Habt ihr in Sachsen eigentlich keine jungen Mapper?

Offline

#58 2013-10-01 17:38:42

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,677
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Saxonyking wrote:

Na sowas. Habe auch eben die Reaktion gelesen. Darüber bin ich dann doch etwas sehr enttäuscht.
Jetzt frage ich mich aber auch wie alt FGOSM22 ist!? Kann mir nicht vorstellen, dass eine 22-Jährige soetwas schreiben würde.

Verzwickte Sache.

vor 1-2 Wochen kamen Kommentare von "anonym", die besagten, dass er/sie von der Arbeit aus "notet". Ob das aber FGOSM22 ist, ist natürlich nicht gesichert.

Was solls, frech ist frech, da helfen keine "alten Knacker" - Ich darf das schreiben, bin selber ein Graurücken.

Gruss
walter

p.s. muß jetzt in die Küche - mein Milchbrei brennt an wink

Last edited by wambacher (2013-10-01 17:39:12)

Offline

#59 2013-10-01 17:56:50

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Emploi wrote:

Gute Arbeit im Bereich der ex-Pama malenki...

Danke. An dem Tag wollte ich eigentlich nicht mappen und hatte nur eine Kamera dabei, aber die Katze lässt das mausen nicht. wink
Mal schaun wie gut die Gebäude passen, wenn es aktuelle Luftbilder gibt.

Emploi wrote:

Ansonsten sehe ich mich nicht gezwungen, mich mehr persönlichen angriffen von Leuten(oder einer Person) in FG auszusetzen, die meinen sich hinter "anonym" verstecken zu müssen. Ich helfe wo ich kann, aber zum Lakaien von anonym lass ich mich dann doch nicht degradieren.
Ich habe es Kurzzeitig versucht die "Fehler" zu lösen, aber als Dank bekommt man dann blöde Kommentare und direkte Anfeindung in neuen Fehlern, ich lass dann man anonym seinen neuen Spielplatz.

Exakt meine Meinung

slhh wrote:

Beim Schließen von Notes sollte man auch nicht unbequeme Notes mit nutzlosen verwechseln.
Beispiele für solche unbequemen Notes, die man nicht einfach unbearbeitet schließen sollte, sind z.B.:

  • Fehlender Wanderweg mit einem bestimmten Symbol an einem Punkt. Kann man natürlich nicht am Schreibtisch lösen, aber man kann hinfahren und den Weg ablaufen.

  • Fehlende Access-Beschränkung für einen Weg an einer Kreuzung, ohne dass erkennbar ist, welcher Weg gemeint ist. Wenn man hinfährt, wird man jedoch schnell feststellen können, welcher Weg gemeint ist.

Sowas lasse ich auch gelten und schließe das nicht.

Saxonyking wrote:

In diese Diskussion möchte ich mich auch noch einschalten.

Hallo Saxonyking, willkommen im Forum. wink
Schön zu sehen, dass sich in "meiner" Ecke mittlerweile ein paar kommunikative Mapper finden

Saxonyking wrote:

Um auf die Grundfrage einzugehen:
Die Überflutung von Notes zwischen Döbeln und Freiberg ist mehr als unschön. Mir kam sehr schnell die Frage auf warum eigentlich nicht registrierte User Notes eröffnen können. Und ja, sicherlich soll dies den Einstieg in OSM erleichtern. Vielleicht kommt ein neuer aktiver User hinzu, indem er anfangs "anonym" Fehler meldet. Von daher ist diese Funktion grundsätzlich richtig.Deshalb von mir ein deutliches NEIN generell Fehlermeldungen von anonymen Usern zu sperren.

+1
Die Meldungen sind auch hilfreich, wenn sich Ortskundige nicht in OSM einarbeiten können/wollen.

Saxonyking wrote:

Eine "gebietsweise Sperrung" klingt da für mich weitaus interessanter. Allerdings, wer entscheidet darüber? Und, wie soll das genau in der Praxis ausshen? Was bringt das auch für Nachteile mit sich?

Gute Fragen.
Den weiter vorn verlinkten Verbesserungsvorschlag habe ich vor Ort kommentiert:
Voting an den Meldungen könnte helfen, ist aber vermutlich Overkill, da hoher Aufwand für die Programmierer für unser lokal (und hoffentlich zeitlich) begrenztes Problem.

Saxonyking wrote:

PS: Hier kam der Vorschlag sich mal zu treffen. Ich kann dies nur unterstützen. FGOSM22 habe ich bereits angeschrieben. Die Antwort steht noch aus.

Zur Antwort von FGOSM22 wurde erschöpfend geantwortet.
Für ein Treffen bin ich auch.
Von "man sollte" bin ich schon zum "ich habe" gekommen: Wiki: Talk:Stammtisch_Freiberg

Offline

#60 2013-10-01 18:18:06

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

rayquaza wrote:

OT: Habt ihr in Sachsen eigentlich keine jungen Mapper?

Also ich finde, dass ich höchstens mittelalt bin. :) (werde noch einige Jahre eine Drei vorn stehen haben)

Offline

#61 2013-10-01 20:42:50

Saxonyking
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2013-08-04
Posts: 70
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

rayquaza wrote:

OT: Habt ihr in Sachsen eigentlich keine jungen Mapper?

Oh, doch. Bei mir steht noch eine Weile die Zwei vorne! wink

wambacher wrote:

vor 1-2 Wochen kamen Kommentare von "anonym", die besagten, dass er/sie von der Arbeit aus "notet". Ob das aber FGOSM22 ist, ist natürlich nicht gesichert.

Ich gehe nicht davon aus, dass es sich dabei um FGOSM22 handelt. Vor allem sind bestimmt mehrere "anonym" in Mittelsachsen unterwegs.

@malenki:
Ein Voting wäre natürlich auch eine feine Sache? Aber bei anonymen Nutzern auch nicht effizient anwendbar.

Interessiere mich auch für den Stammtisch Freiberg!

Offline

#62 2013-10-01 20:56:20

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Saxonyking wrote:

@malenki:
Ein Voting wäre natürlich auch eine feine Sache? Aber bei anonymen Nutzern auch nicht effizient anwendbar.

Damit meinte ich eine Möglichkeit, die Fehlermeldungen bewerten zu können. Ab einer gewissen Minusstimmenzahl wären die schlechteren nur noch auf Anforderung sichtbar. Das wäre die einzige mir einfallende Methode, um die aktuelle Funktionalität nicht einzuschränken - hätte aber einen erheblichen Overhead.

Saxonyking wrote:

Interessiere mich auch für den Stammtisch Freiberg!

Das ist hübsch. Schreibe bitte Zustimmung oder Vorschläge auf die oben verlinkte Wikiseite.

Offline

#63 2013-10-01 22:00:28

Emploi
Member
From: Sachsen
Registered: 2008-06-25
Posts: 193
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

geri-oc wrote:

Ich hatte auch schon mehrfach nachgefragt, auch um Fotos gebeten (ist ja heute kein Problem - da kann man viel heraus"sehen"). Aber wenn nichts mehr passiert ... - kann man auch nichts machen.

Nach was für Fotos hast du gefragt? tongue SCNR uglylol.gif
/\
\/

wambacher wrote:
uvi wrote:

Vielleicht klappt es ja mit einem Treffen oder er verliert das Interesse.

Eher wohl eine ziemlich junge (22?) Sie: "Ich möchte mich auch mit niemanden treffen. Schon gar nicht mit älteren Herren. Ich kann gern meine Eltern bei der nächsten Nachricht fragen ob sie zu einem Treffen mit euch kommen möchten."...

"Schönen Dank auch", klingt für mich sehr unreif. Naja, Frauen machen sich halt bis 30 gern älter. Aber das^^ ist der typische Unterton der mitgeschwungen ist. Ich durfte selbst über einige Jahre Vorgesetzter von 14 Frauen von 18-65 Jahren sein. So dann war mein er/sie Gefühl gar nicht so verkehrt, Sprache ist schon was feines.

BTW: Wenn es sich einrichten lässt bin ich gern zu eine Treffen bereit, ich habe es noch nicht mal zum Dresdner Stammtisch geschafft. BTW Mir ist das Alter übriges (mittlerweile) egal. Und Forentreffen sind schon interessant, nebenbei habe ich da schon mit p3d und boincianern Erfahrung. big_smile

Last edited by Emploi (2013-10-01 22:01:46)


ku-klux-klan: JA, WikiLEAKS Nein: "Pressefreiheit ist unbezahlbar, für alles andere gibt es MASTERCARD und die lustige VISA - Card!" sad...

Offline

#64 2013-10-02 12:49:26

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Emploi wrote:

Nach was für Fotos hast du gefragt? tongue SCNR uglylol.gif

Da braucht ihr eich nicht wundern, dass es so wenig weilbliche Mapper/Hacker/whatever gibt…

@malenki und @Saxonyking: Ich meinte junge Mapper, nicht nicht ganz so alte wink

Offline

#65 2013-10-02 20:14:22

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

rayquaza wrote:

@malenki und @Saxonyking: Ich meinte junge Mapper, nicht nicht ganz so alte wink

Dann frage doch gleich, ob es hier mappende Teenager gibt.

Offline

#66 2013-10-08 17:04:16

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

es scheint wohl nur wenige vernünftige Leute hier zu geben
http://www.openstreetmap.org/?note=5427 … 3&layers=N

Offline

#67 2013-10-08 17:07:20

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Maligne statt malenki wäre passender

Offline

#68 2013-10-08 17:17:44

Saxonyking
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2013-08-04
Posts: 70
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

@FGOSM22:
Ich weiß nicht was du hiermit mitteilen möchtest!? Grundlos malenki beleidigen wollen?

Ganz ehrlich, irgendwie versuche ich dahinterzusteigen. Es möchte dich doch keiner vergraulen, aber der Ton in den einzelnen Notes ist teilweise derart bösartig, wo ich mich dann echt frage sind Leute, die sich so "anony" im Internet geben, im wirklichen Leben, wenn sie ihr Gegenüber sehen, auch so??

Also, was möchtest du uns genau mit der Öffnung dieses Notes, der seit einer Woche erledigt ist, zeigen? Was ist dein Problem? Die Straßensperrung ist doch eingetragen.

Offline

#69 2013-10-08 17:21:29

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Saxonyking wrote:

@FGOSM22:
der seit einer Woche erledigt ist, zeigen? Was ist dein Problem? Die Straßensperrung ist doch eingetragen.

http://www.openstreetmap.org/browse/way … 71/history

Last edited by FGOSM22 (2013-10-08 17:24:03)

Offline

#70 2013-10-08 17:21:52

uvi
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2012-04-26
Posts: 868

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

FGOSM22 wrote:

es scheint wohl nur wenige vernünftige Leute hier zu geben
http://www.openstreetmap.org/?note=5427 … 3&layers=N


Was war denn nun wieder falsch??

Offline

#71 2013-10-08 17:24:22

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Die Straße ist für Motorfahrzeuge gesperrt/nicht befahrbar,, aber keine Baustelle. Zuletzt . Ich schreibe stets aussagekräftige Changesetkommentare, um meine Edits zu begründen. Warum andere das nicht machen, sondern lieber einen Edit War veranstaltenerschließt sich mir nicht.

Offline

#72 2013-10-08 17:24:32

Saxonyking
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2013-08-04
Posts: 70
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Der history nach hatte malenki die Sperrung aufgehoben. Deswegen kam dieses Problem wieder hoch.
Ich kann bestätigen, dass die Straße für Kfz's gesperrt ist.

Hier oder im Allgemeinen sehe ich dann eher das Problem zu klären ab welchem Umfang überhaupt eine Straßensperrung eingetragen werden sollte!

Edit: OK, ich habe übersehen, dass malenki motor_vehicle = no gesetzt hatte. Reicht für Routing ja vollkommen aus.

Last edited by Saxonyking (2013-10-08 17:26:43)

Offline

#73 2013-10-08 17:27:00

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Saxonyking wrote:

Der history nach hatte malenki die Sperrung aufgehoben.

Falsch.

Ich habe explizit
foot = yes
motor_vehicle = no
an das Stück der Straße geschrieben.
access-Tags hatte vor diesem Edit keiner verwendet

edit: Link nachgetragen

Last edited by malenki (2013-10-08 17:28:42)

Offline

#74 2013-10-08 17:28:28

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

malenki wrote:

Die Straße ist für Motorfahrzeuge gesperrt/nicht befahrbar,, aber keine Baustelle. Zuletzt . Ich schreibe stets aussagekräftige Changesetkommentare, um meine Edits zu begründen. Warum andere das nicht machen, sondern lieber einen Edit War veranstaltenerschließt sich mir nicht.

auf einmal,
erst keine, dann Internetseiten und was kommt als nächstes?
ich habe zwei Jahre Scheidungskrieg meiner Eltern hinter mir.
Ich kenne das alles

Offline

#75 2013-10-08 17:30:42

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

malenki wrote:
Saxonyking wrote:

Der history nach hatte malenki die Sperrung aufgehoben.

Falsch.

Ich habe explizit
foot = yes
motor_vehicle = no
an das Stück der Straße geschrieben.
access-Tags hatte vor diesem Edit keiner verwendet

edit: Link nachgetragen

dann lauf doch durch
ich beachte deine Beleidigungen ab jetzt nicht mehr

Offline

Board footer

Powered by FluxBB