You are not logged in.

#1 2013-09-15 22:22:39

Emploi
Member
From: Sachsen
Registered: 2008-06-25
Posts: 193
Website

Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Ist sowas in Planung?

In meinem aktuellem Gebiert wird die Funktion ordentlich genutzt.

Jetzt wollte ich mal wieder in meinem altem Gebiet etwas tun. Jedoch treibt der Herr "anonym"  dort sein Unwesen und meldet sinnlose Kartenfehler, um die er sich angeblich seit Juni kümmern will. Es passiert aber nix.

Auch hat er das OSM nicht verstanden, das führt dann dazu das mehrere Nutzer ihm erklären das der Fehler behoben ist. Weil die Daten in der Datenbank sind und nur nicht angezeigt werden. Schließt man den Fehler, eröffent er gleich wieder einen neuen, dass sieht dann so aus:

osm1vexi0.png

Ausnahmeweis hat er sich hier mal mit direkten Beleidigungen zurück gehalten. Dieser Fehler wurde übrigens direkt gelöst... Dafür hat er/sie 7 neue eröffnet. Wie bei allen anderen Fehlern auch, es ist also ein und die selbe "wichtige" Person.

Mittlerweile ist die ganze Stadt (es werden gar nicht mehr alle angezeigt) mit solchen mehr oder weniger sinnlosen Fehlern (ich bitte Entschuldigung) zugekackt. roll Das macht so keinen Sinn, wer soll die alle lösen. neutral

osm2jvppm.jpg

Da er/sie offensichtlich sehr viel Freizeit auf seiner/ihrer Arbeit hat, kann man sowas für ein Gebiet abschalten lassen? Die paar Mapper schaffen es nicht. Und er/sie hat offensichtlich auch keine Lust die Fehler seit Juni zu lösen und will nur die Schichten rumkriegen und sich wichtig machen. Mir ist mitterweile die Lust mittlerweile vergangen sich die sinnlosen Meldung anzusehen. Vielleicht könnte auch ein Verfallsdatum für Fehler helfen?

Gruß

Last edited by Emploi (2013-09-15 22:32:19)


ku-klux-klan: JA, WikiLEAKS Nein: "Pressefreiheit ist unbezahlbar, für alles andere gibt es MASTERCARD und die lustige VISA - Card!" sad...

Offline

#2 2013-09-15 22:52:57

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Danke für den Beitrag, Emploi. Mir geht diese Nervensäge auch auf den Geist. Weil ich keine Lust habe, gegen so eine Windmühle zu kämpfen, ignoriere ich OSM Notes in der Region weitestgehend. [für alle: ich bin teils in der gleichen Region wie Emploi am Mappen].

Schade finde ich nur, dass potentiell nützliche Notes von anderen im Rauschen der Nervensäge untergehen.

Ein Verfallsdatum für Notes wäre nicht schlecht. Allerdings würde ich ein System bevorzugen, das nur (sagen wir mal) 30 Tage alte Notes anzeigt; ältere kann man bei Bedarf einblenden.

Offline

#3 2013-09-15 23:09:32

Emploi
Member
From: Sachsen
Registered: 2008-06-25
Posts: 193
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Kein Problem malenki, ausschlaggebend war, das ich mehrfach persönlich "beleidigt" wurde, nicht das ich mir das annehme. Aber nur weil ich versucht habe mal ein bisschen aufzuräumen. Und das kann es wohl nicht sein.

Einige Fehler sind sicher auch länger als 30 Tage wichtig, wie Langzeitbaustellen, aber jedens mal klickt man seine Spam Fehler wie "Baustelle", "Sperrung", "Privatparkplatz", "Hier ist ein Eisentor", "Den Namen der Straße zweifel ich an, ich schaue bald selber mal nach", "Der Fluss geht noch weiter", "Hier ist eine Treppe"(obwohl das Haus noch nicht mal eine Nummer hat)... usw. an. Schließt man sie, weil die ohne zusätzliche Information schon nun schon seit 1-2 Monaten offen sind, wird direkt ein neuer Fehler eröffnet, meist mit dem selben inhaltslosen Text. roll

malenki wrote:

...
Schade finde ich nur, dass potentiell nützliche Notes von anderen im Rauschen der Nervensäge untergehen.
...

Eben, jeder macht mal Fehler, ich nehme mich da nicht aus. Und Straßen sind auch wichtiger, als irgendwelche Briefkästen und Eisenzäune. Aber wenn das Gebiet tiefrot mit nutzlosem Zeugs ist, gibt man einfach auf. Die Zeiten einer täglichen 8h Schicht habe ich leider nicht für OSM.


PS: Ich habe trotz aller Abneigung noch ein paar Fehler durchgeklickt. Und sehe, nicht nur mir ist er blöd gekommen, auch dir malenki und hno2... Ein sehr angenehmer Zeitgenosse.

Ich habe ihn mal darauf hin gewiesen, mal sehen was da kommt....
gemanyx5pqj.png

Last edited by Emploi (2013-09-15 23:59:56)


ku-klux-klan: JA, WikiLEAKS Nein: "Pressefreiheit ist unbezahlbar, für alles andere gibt es MASTERCARD und die lustige VISA - Card!" sad...

Offline

#4 2013-09-16 00:01:55

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Emploi wrote:

Da er/sie offensichtlich sehr viel Freizeit auf seiner/ihrer Arbeit hat, kann man sowas für ein Gebiet abschalten lassen?

Was - die Möglichkeit, Notes ohne Anmeldung zu eröffnen? Diese ist bewußt vorgesehen. Eine Blockade anonymer Notes in einem bestimmten Gebiet wäre sicher realisierbar, aber was würde sie nützen? Dann meldet sich euer Zeittotschläger eben bei OSM an und eröffnet Notes unter seinem Nutzernamen.

Eher sinnvoll wäre ein Filtern bei der Anzeige, etwa im Notes-Plugin für JOSM: anonym erstellte Notes ausblenden, Notes eines bestimmten Users ausblenden, einzelne Notes (dauerhaft) ausblenden, Filtern nach Beschreibung, ...


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#5 2013-09-16 00:17:17

Emploi
Member
From: Sachsen
Registered: 2008-06-25
Posts: 193
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Hallo Oli-Wan, ja, ich bin mir bewusst das dies so vorgesehen ist. Wahrscheinlich muss man da wirklich auf JOSM wechseln, obwohl mir Potlach eigentlich gefällt. sad

Leider hilft das den anderen OSM Nutzern nicht weiter. Die so ein rotes Gebiet vorfinden.


Wenn ich dann als z.B. Neuling so ein rotes Fehler Chaos sehen würde, wäre mein Vertrauen in OSM weit unter dem Gefrierpunkt.

Last edited by Emploi (2013-09-16 00:24:44)


ku-klux-klan: JA, WikiLEAKS Nein: "Pressefreiheit ist unbezahlbar, für alles andere gibt es MASTERCARD und die lustige VISA - Card!" sad...

Offline

#6 2013-09-16 04:51:21

uvi
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2012-04-26
Posts: 796

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Ich hatte schon einmal unter einem anderen Thema eine Idee geäußert (http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 36#p356436) - vielleicht nicht "anonym" sperren, aber die Zahl der anonymen Komentare begrenzen?!

Gruß Uwe

Offline

#7 2013-09-16 06:29:36

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,596
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Vielleicht kann die Data Working Group mal schauen, ob dieser ganze geistige Müll von der gleichen IP-Adresse oder einem Adressbereich kommt - wenn er das immer von seiner Arbeit aus macht, wäre das ja anzunehmen. Dann könnte man diese IP sperren, analog zum Sperren von IPs, von denen übermäßige Serverlast verursacht wird.


SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

#8 2013-09-16 07:31:03

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

MHohmann wrote:

Vielleicht kann die Data Working Group mal schauen [...]

Wir schauen mal...

Manchmal ist ignorieren eine sehr hilfreiche Sache.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#9 2013-09-16 07:52:08

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,898
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

uvi wrote:

Ich hatte schon einmal unter einem anderen Thema eine Idee geäußert (http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 36#p356436) - vielleicht nicht "anonym" sperren, aber die Zahl der anonymen Komentare begrenzen?!

Gruß Uwe


10 Kommentare erachte ich auch für sinnvoll - danach auf anmelden verweisen.

Dann hat man einen "Ansprechpartner" und kann auf eine Besserung der Meldungen hinarbeiten.

Hier habe ich es mittlerweile auch aufgeben, auch weil er seine "gewollten" Ergänzungen nicht beibringt.

Offline

#10 2013-09-16 09:06:30

Emploi
Member
From: Sachsen
Registered: 2008-06-25
Posts: 193
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

@geri-oc

Das Ausmaß ist schlimmer als ich gedacht habe, handelt es sich sehr wahrscheinlich um "unseren anonym". roll


ku-klux-klan: JA, WikiLEAKS Nein: "Pressefreiheit ist unbezahlbar, für alles andere gibt es MASTERCARD und die lustige VISA - Card!" sad...

Offline

#11 2013-09-16 12:40:50

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Emploi wrote:

@geri-oc

Das Ausmaß ist schlimmer als ich gedacht habe, handelt es sich sehr wahrscheinlich um "unseren anonym". roll

Hab mal einiges geschlossen wegen fehlender Informationen oder weil er selber 6-8 Wochen nix dafür gemacht hat. Wenn das noch 2-3 von uns machen, verliert er eventuell die Lust. Speziell, da er ja als Anonymous nicht reopen kann sondern alles neu eingeben muß - mit seinen netten Kommentaren.

Ich glaube bei dem hilft nur noch Sturheit.

Gruss
walter

Offline

#12 2013-09-16 13:24:47

hno2
Member
Registered: 2012-08-06
Posts: 71

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Ja mir sind die gehäuften Fehlermeldungen dort auch schon aufgefallen und habe mich gefragt was dort vorgeht. Eigentlich ist das nicht mein eigentliches Mapping-Gebiet, aber ich werde versuchen euch ein bisschen zu Helfen um ein paar Fehler entweder zu beheben oder einfach sinnlose zu schließen. Das anyonym mir blöd gekommen ist hab ich nicht mitbekommen (Beispiel ?) finde ich natürlich alles andere als gut. Immerhin stecken wir ja auch unsere Freizeit hier rein.
Den Bereich zu sperren fände ich allerdings auch übertrieben. Allerdings hat die Masse an Fehlern für alle (Mapper und User) schon eine leicht abschreckende Wirkung.

Offline

#13 2013-09-16 13:37:11

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

hno2 wrote:

Allerdings hat die Masse an Fehlern für alle (Mapper und User) schon eine leicht abschreckende Wirkung.

Ich würde hier nicht mehr von "Fehlern" sprechen. Es sind Meldungen (Notes), dass irgendwo was fehlt und noch erfasst werden sollte. Diese dann total ungenau und unvollständig. Das sind keine "Fehler" sondern das ist Schrott.

Gruss
walter

naja: 1x konnte ich was gebrauchen und dann gab es noch woanders ein gutes Luftbild wo man was machen konnte. Das war's von ca 30 "Fehlern".

Offline

#14 2013-09-16 14:14:21

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,596
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

aighes wrote:

Wir schauen mal...

Danke dafür.

Manchmal ist ignorieren eine sehr hilfreiche Sache.

Problem dabei ist leider, dass dann auch sinnvolle Notes von anderen anonymen Postern unter den Tisch fallen, und er damit effektiv das Note-System für die ganze Gegend lahmlegt.

wambacher wrote:

Hab mal einiges geschlossen wegen fehlender Informationen oder weil er selber 6-8 Wochen nix dafür gemacht hat. Wenn das noch 2-3 von uns machen, verliert er eventuell die Lust. Speziell, da er ja als Anonymous nicht reopen kann sondern alles neu eingeben muß - mit seinen netten Kommentaren.

Ich glaube bei dem hilft nur noch Sturheit.

Die Idee gefällt mir besser - die Masse macht's.


SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

#15 2013-09-16 14:47:06

Emploi
Member
From: Sachsen
Registered: 2008-06-25
Posts: 193
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Viellen Dank an die Mithelfer, ich habe schon gesehen das Einiges wieder grün ist. cool

hno2 wrote:

... Das anyonym mir blöd gekommen ist hab ich nicht mitbekommen (Beispiel ?) finde ich natürlich alles andere als gut. Immerhin stecken wir ja auch unsere Freizeit hier rein. ...

Du bist gut, in den 1000den von Meldungen. big_smile Wenn ich zufällig wieder drauf stoße. wink


ku-klux-klan: JA, WikiLEAKS Nein: "Pressefreiheit ist unbezahlbar, für alles andere gibt es MASTERCARD und die lustige VISA - Card!" sad...

Offline

#16 2013-09-16 14:52:55

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Zumindest etwas gutes hat das: Das Verhältnis gelöste/ungelöste Meldungen sowie die durchschnittliche Zeit bis zum Erledigen werden jetzt besser. Vielleicht will er ja nur, dass OSM schneller reagierend erscheint? big_smile

Offline

#17 2013-09-16 15:32:18

thominator
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 1

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Vielen Dank an alle, die hier versuchen, konstruktiv zu helfen! (War ja schon am Zweifeln, nachdem von mir geschlossene Meldungen wieder erschienen. sad )

Offline

#18 2013-09-16 16:01:34

Rockus
Member
From: Sachsen
Registered: 2013-02-04
Posts: 16

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Emploi wrote:

Das Ausmaß ist schlimmer als ich gedacht habe, handelt es sich sehr
> wahrscheinlich um "unseren anonym".

Oder "den NoName" (auf OSB).

MHohmann wrote:

Vielleicht kann die Data Working Group mal schauen, ob dieser ganze geistige Müll von der gleichen IP-Adresse oder einem Adressbereich kommt - wenn er das immer von seiner Arbeit aus macht, wäre das ja anzunehmen. Dann könnte man diese IP sperren, analog zum Sperren von IPs, von denen übermäßige Serverlast verursacht wird.

Ich hatte vor einer Weile - als er/sie/es noch auf OSB sein Unwesen trieb - an User Emka (derjenige hinter OSB) angeschrieben, ob nicht irgendwie die IP mitgeloggt wird. Auch wenn Vorratsdatenspeicherung eine böse Sache ist, in dem Fall wäre es mal nützlich gewesen. Es ging mir ebenfalls auch nur darum zusammengehörende Meldungen zuzuordnen und von anderen NoNames zu trennen, mehr läßt sich sowieso nicht herausfinden.

Es wird in diesem Punkt nichts geloggt, aber für OSB stehen die kompletten Datenbank-Dumps (inkl. aller alten, bereits geschlossenen Einträge) auf http://openstreetbugs.schokokeks.org/dumps/ bereit, die auch einige Rückschlüsse zulassen.

So gab es schon Anfang bis Mitte 2011 bei Freiberg/Brand-Erbisdorf einen NoName, der in ähnlicher Weise (Syntax, Grammatik bzw. -fehler, Stil) auf sich aufmerksam machte. Dann gab es die permanten Schließungen von Bugs zunächst ebenfalls in der Region um Freiberg, später auch in weiteren Teilen Sachsens. Da fiel zunächst auf, dass besonders schon länger eingetragene Bugs eines bestimmten Mappers aus der eingangs erwähnten Region mit betroffen waren und durch freche Bemerkungen geschlossen wurden. Ich denke, zum Auftauchen dieses NoName auf OSM Notes kam es dann durch einen Hinweis in einem daraufhin wiedereröffneten Bug, diese doch auf Notes neu zu erstellen und weitere Schließungen zu vermeiden, was auch ich in einigen Fällen getan habe. Da dort eben eine Schließung nicht ohne Anmeldung geht, musste er/sie/es sich etwas neues einfallen lassen.

Immer wieder gibt es in der ganzen Zeit aber auch deutliche Hinweise zu wenigstens einem angemeldeten Mapper, der entsprechende Bearbeitungen vornimmt, aber anonym (und teils frech) dazu kommentiert (Beispiele kann ich gerne herauskramen). Viele der Notes zeigen ja auch einige Ortskenntnis im Detail, womit nur jemand in Frage kommte, der sich in dem Gebiet bewegt. Zufällig entspricht ein Blick auf "Where did you contribute?" http://yosmhm.neis-one.org bei diesem Mapper genau dem Gebiet, in dem aktuell die vielen Notes erstellt werden ...

Offline

#19 2013-09-16 16:03:37

Rockus
Member
From: Sachsen
Registered: 2013-02-04
Posts: 16

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

malenki wrote:

Danke für den Beitrag, Emploi. Mir geht diese Nervensäge auch auf den Geist. Weil ich keine Lust habe, gegen so eine Windmühle zu kämpfen, ignoriere ich OSM Notes in der Region weitestgehend. [für alle: ich bin teils in der gleichen Region wie Emploi am Mappen].

Schade finde ich nur, dass potentiell nützliche Notes von anderen im Rauschen der Nervensäge untergehen.

Ein Verfallsdatum für Notes wäre nicht schlecht. Allerdings würde ich ein System bevorzugen, das nur (sagen wir mal) 30 Tage alte Notes anzeigt; ältere kann man bei Bedarf einblenden.

... oder eine Hervorhebung neuer oder frisch kommentierter Notes, z.B. durch eine andere Randfarbe.

Offline

#20 2013-09-16 16:09:07

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Rockus wrote:

... oder eine Hervorhebung neuer oder frisch kommentierter Notes, z.B. durch eine andere Randfarbe.

Du könntest auch die Notes deines Gebiets per RSS lesen (Koordinaten in der URI entsprechend ändern) wink

Offline

#21 2013-09-16 16:53:08

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,051

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

thominator wrote:

Vielen Dank an alle, die hier versuchen, konstruktiv zu helfen! (War ja schon am Zweifeln, nachdem von mir geschlossene Meldungen wieder erschienen. sad )

Von mir auch. Aber der Typ ist ganz schön hartnäckig. Ma schaun.

Offline

#22 2013-09-16 18:02:43

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

Hi @all,
ich möchte hier mal Grundsätzlich klarstellen das ich niemanden beleidigt habe noch beleidigen werde. Das gehört nicht zu meinem Wortschatz.

Andere Behauptungen sind schlichtweg gelogen.

Last edited by FGOSM22 (2013-09-16 18:03:07)

Offline

#23 2013-09-16 18:20:54

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

FGOSM22 wrote:

Hi @all,
ich möchte hier mal Grundsätzlich klarstellen das ich niemanden beleidigt habe noch beleidigen werde. Das gehört nicht zu meinem Wortschatz.

Andere Behauptungen sind schlichtweg gelogen.

Hi , anonym?
solltest du eventuell unser "Feund" aus Sachsen sein: Schau mal, du hast es sogar zu einem eigenen Thread geschaft. Das kriegt nicht jeder hin wink

Schau dir mal die Probleme an, die wir hier besprechen (müssen) und mach das Beste draus.
Solltest du es nicht sein: vergiss meinen Beitrag einfach.

Gruss
wambacher

p.s. dennoch herzlich willkommen im Forum - das gehört bei uns zum guten Ton.

Last edited by wambacher (2013-09-16 18:22:31)

Offline

#24 2013-09-16 18:24:18

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,051

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

@FGOSM22 Von mir auch herzlich wiilkommen im Forum. Jetzt kannste ja deine Fehler alle selber eintragen, aber bitte nix kaputtmachen wink .

Gruß Thomas

Offline

#25 2013-09-16 18:38:23

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Fehlermeldungen für "anonym" (Gebietsweise?) sperren?

@warmbacher,
wenn du es nicht immer wegklicken würdest könnten wir das mal besprechen warum du neue Beschilderungen nicht einträgst.


@Thomas,
genau das ist das ist das Problem ;-)
Wenn jeder macht was er kann und soll hätte ich mich weiterhin der Datensammelwut widmen können und ihr es eventuell eintragen. LOL
Das du es kannst können sich auch die anderen mal ansehen.
http://www.openstreetmap.org/?note=1377 … 8&layers=N

@all,
alle wie ihr hier dem Unsinn zugestimmt und noch anderen Mut zugesprochen habt alles ohne selbst zu hinterfragen ob die Infos erhaltenswert sind oder nicht zu löschen, ist doch Vandalismus.
Ich möchte HNO2 aber da bewusst nicht mit benennen. Er hat wenigstens noch versucht einige Infos als Note zu retten und paar Eintragungen gemacht.


Ergänzen möchte ich noch das in der Karte nicht jeder Unsinn von mir ist. OK einiges, aber nicht alles roll

Last edited by FGOSM22 (2013-09-16 19:02:43)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB